Save Us
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
374 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0671-4
Ersterscheinung: 31.08.2018

Save Us

(201)

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören?

Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben – nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind …

"Save Me hat all das, was ich an Büchern liebe, und noch viel mehr." Sarah-liest

"Gefühlvoll, mitreißend, voller Liebe." Nichtohnebuch


Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Ruby und James!

Rezensionen aus der Lesejury (201)

dlarissa2004 dlarissa2004

Veröffentlicht am 16.02.2019

Save Us

Dieser Teil war besser als der zweite jedoch immer noch kicht so gut wie der erste.
Es ist der letzte Teil der Maxton Hall Trilogie und damit das Ende von Ruby und James. Es at mir das Herz gebrochen das ... …mehr

Dieser Teil war besser als der zweite jedoch immer noch kicht so gut wie der erste.
Es ist der letzte Teil der Maxton Hall Trilogie und damit das Ende von Ruby und James. Es at mir das Herz gebrochen das ihre Geschichte nun zu Ende ist denn ich habe mich in ihre Liebesgeschichte verliebt. Auch dieser Teil war sehr gut er hat mir auch ein bisschen besser gefallen als der zweite Teil er war aber immer noch nicht so gut wie der erste.
Empfehlenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

aennaconda aennaconda

Veröffentlicht am 10.02.2019

Große Gefühle mit viel Spannung

New Adult als Genre habe ich erst seit kurzem für mich entdeckt. Die gesamte Reihe hat mich wirklich sehr gefesselt und ich habe alle drei Bücher innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Ich war sehr gespannt, ... …mehr

New Adult als Genre habe ich erst seit kurzem für mich entdeckt. Die gesamte Reihe hat mich wirklich sehr gefesselt und ich habe alle drei Bücher innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Ich war sehr gespannt, wie die gesamte Geschichte in diesem letzten Teil der Reihe zu Ende geht und wurde nicht enttäuscht. Mona Kasten hat es wirklich drauf, die Gefühlswelt der verschiedenen Charaktere darzustellen und lebhaft die Geschehnisse in diesen spannenden Büchern widerzugeben. Als ich die letzte Seite durchgelesen habe, war ich etwas traurig, dass diese spannende Story nun zu Ende ist, aber dafür hat mir diese sympathische Autorin Lust auf mehr Bücher dieser Art gemacht. Vielen Dank dafür!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AiHaninozuka AiHaninozuka

Veröffentlicht am 09.02.2019

Enttäuschender Abschluss

Auch hier gefällt mir das Cover wieder sehr gut. Mir ist beim Lesen allerdings aufgefallen, dass das Buch extrem schnell Leserillen bildet und es sieht nach einem Mal lesen schon aus, als hätte ich es ... …mehr

Auch hier gefällt mir das Cover wieder sehr gut. Mir ist beim Lesen allerdings aufgefallen, dass das Buch extrem schnell Leserillen bildet und es sieht nach einem Mal lesen schon aus, als hätte ich es schon Jahre im Besitz, dabei lese ich nicht sonderlich ungewöhnlich oder brutal.

Über den Schreibstil von Mona Kasten kann ich nicht meckern. Er sorgt auch hier wieder für einen guten Lesefluss, man ist sofort in der Geschichte drin. Allerdings stört es mich, dass man so oft einen Perspektivenwechsel hat und dass dieser Wechsel zwischen so vielen verschiedenen Personen stattfindet. Da hätte mir ein Band über Ruby & James und Spin-Off-Bänder mit den restlichen Figuren besser gefallen. Das hätte dann auch dafür gesorgt, dass jeder Charakter die Bühne bekommt, die er verdient hat. So wirkt alles schnell abgehetzt, sodass die Figuren sich gegenseitig unterbrechen. Irgendwie ist das für mich nichts Halbes und nichts Ganzes. Man kann sich nicht richtig auf einen Handlungsstrang einlassen, weil man so schnell wieder herausgerissen wird. Zum anderen fand ich die Nebengeschichten nicht erheblich notwendig. Gerade Ember ist eine Figur, die mich wahnsinnig nervt und enttäuscht hat. Ihre Geschichte, die sowieso ziemlich platt ist, interessiert mich da einfach nicht.

Generell wird irgendwie viel geschrieben, aber wenig erzählt und ich war wirklich froh, als ich das Buch beendet und die Reihe damit abgeschlossen hatte.

Die Figuren gefielen mir in Band 1 gut, aber das hat mit dem Fortschreiten der Geschichte leider immer mehr abgenommen. Insgesamt war die Reihe für mich leider ein Flop und ich freue mich umso mehr auf "Hope Again" und hoffe, dass dieser Band stärker wird, als die Maxton Hall Reihe. Hier ging mir einfach alles zu langsam, es wurde zu viel dramatisiert, die Figuren haben an Farbe verloren und sind zu Charakteren geworden, die sich mit Leichtigkeit austauschen lassen, weil sie nichts haben, was sie besonders macht. Einzig und allein die Liebesgeschichte zwischen Alistair und Keshav mochte ich richtig gerne. Mona Kasten konnte mich mit diesem ganzen Drama, das absolut too much war, leider nicht fesseln.

Jedem, der dennoch mal etwas von ihr lesen möchte, würde ich eher die "Again"-Reihe empfehlen, da ich diese wesentlich lieber gelesen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ScheckTina ScheckTina

Veröffentlicht am 07.02.2019

.... Happy End?

Das schlimmste was passieren konnte für Ruby Bell ist eingetreten. Sie wurde von der Highschool suspendiert. Und wenn sie gedacht hat, schlimmer kann es nicht mehr kommen, da erfährt sie wer die Schuld ... …mehr

Das schlimmste was passieren konnte für Ruby Bell ist eingetreten. Sie wurde von der Highschool suspendiert. Und wenn sie gedacht hat, schlimmer kann es nicht mehr kommen, da erfährt sie wer die Schuld an ihrer Suspendierung hat. Wie soll sie James noch vertrauen. Oder seinen Freunden. Seit sie James und seine Freude näher kennt passiert ihr immer wieder was und sie fragt sich langsam wie lange sie das alles noch aushalten kann.
James macht sich große Vorwürfe. Warum hat er das Foto nicht längst gelöscht. Und warum hat ihm sein Freund so verraten. Wie soll er Ruby jetzt noch helfen und will sie seine Hilfe überhaupt. Auch um Lydia muss er sich sorgen. Denn er konnte sie vor ihrem Vater nicht beschützen. Lydia wurde von ihrem Vater verbannt zur ihrer Tante Ophelia, was eigentlich als Straffe gedacht war, hat sich für sie als Segen entpuppt. Denn erst ab dieser Zeit konnte sie sich auf die Schwangerschaft freuen und die Zeit genießen.
Die Freundschaft zwischen Wren und Ember entwickelt sich von Tag zu Tag. Sie ist mittlerweile seine beste Freundin geworden und obwohl er mehr möchte respektiert er auch ihren Wunsch und hält sich zurück. Er ahnt aber nicht, dass Ember auch für ihn Gefühle entwickelt hat. Und durch einen unbedachten Moment geht ihre Freundschaft zu Ende. Denn jeder von ihnen hat Angst seine Gefühle zu zugeben. Können sie es am Ende doch noch überwinden?
Das Buch SAVE US ist der letzte Teil der Reihe. In diesem Teil geht es wieder mehr um die Ruby und James. Über ihre Ängste, Probleme, Wünsche und Träume. Die Geschichte hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist leicht, locker, entspannend, man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte hat ja am Ende eine ziemliche Kehrtwende genommen und hatte einige Überraschungen parat. Die Reihe hat mir sehr gefallen und es werden bestimmt nicht die letzten Bücher der Autorin sein.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jules_2508 Jules_2508

Veröffentlicht am 05.02.2019

Großartig!

Habe alle drei Teile in nur einer Woche verschlungen. Ich fand die Handlung so packend, da ging es nicht anders. Am Ende war ich etwas traurig, dass es schon vorbei ist.
Eine wirklich schöne Geschichte, ... …mehr

Habe alle drei Teile in nur einer Woche verschlungen. Ich fand die Handlung so packend, da ging es nicht anders. Am Ende war ich etwas traurig, dass es schon vorbei ist.
Eine wirklich schöne Geschichte, die einen nicht nur zum schmunzeln, sondern auch mal eine Träne in den Augen hervorlockt, weil man so mitfiebert.
Würde ich immer wieder lesen. Großen Dank an Mona Kasten :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage