Save You
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
384 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0624-0
Ersterscheinung: 25.05.2018

Save You

(378)

„Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.“
 
Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …
„Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!“ Anna Todd über Begin Again
Band 2 der neuen Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Rezensionen aus der Lesejury (378)

meinbuecherregal meinbuecherregal

Veröffentlicht am 25.09.2020

Typischer 2. Band?

Save You von Mona Kasten aus dem Lyx Verlag (Band2)
.
🌹 Inhalt
.
Die Geschichte von Ruby (armes aber hübsches Mädchen... jetzt volljährig) und James ( reich und gutaussehend aber mit Problemen) geht weiter. ... …mehr

Save You von Mona Kasten aus dem Lyx Verlag (Band2)
.
🌹 Inhalt
.
Die Geschichte von Ruby (armes aber hübsches Mädchen... jetzt volljährig) und James ( reich und gutaussehend aber mit Problemen) geht weiter. Dieses Buch beginnt nach dem Fremdknutschen von James.
.
🌹 Was hat mir gefallen?
.
Die Nebenfiguren kommen hier im 2. Band aus dem Schatten hervor. Man erfährt mehr von ihnen und lernt sie besser kennen.
.
Durch den Wechsel der „Erzähler“ bleibt ein Buch ( meiner Meinung nach) interessanter. Es gibt dann nicht nur eine Geschichte... sondern mehrere Geschichten.
.
🥀 Was hat mir nicht so gut gefallen?
.
Mir geht es leider ganz ganz oft so, dass ich Band 2 einer Trilogie nicht so gerne mag. Hier ist es genauso. Band 1 mochte ich mehr. Das möchte ich gerne begründen...
.
Ruby ist am Boden zerstört... und das über mehrere 100 Seiten. Natürlich darf sie das. Natürlich ist es verständlich. Aber es ist eine Trilogie aus einem romantischen Buchverlag... da möchte ich als Leser nicht soooo viele Seiten Trübsal.
.
Gut fand ich, dass die Nebencharaktere auch etwas zur Geschichte beitragen durften.
Da hätte ich mir etwas mehr Entwicklung in diesem Band gewünscht... aber wahrscheinlich findet der große Liebeswirrwar im 3. Band seine Erfüllung.
.
Es gibt keinen bösen Megachliffhanger ( was ich schätze) aber es war jetzt auch nicht das spannendste Auf und Ab im Leben junger Erwachsener.
.
🌹 Fazit
.
Eigentlich kann ich mir sehr gut vorstellen, wie die gesamte Trilogie endet... und ich muss gestehen, dass dieses Buch für mich teilweise etwas zu lange in der Phase des Kummers feststeckte. Ja, er hat in Band 1 Fremdgeknutscht... aber du hast dir den heißen Frauenschwarm geangelt... hmmm... ich trenne da gerade echtes Leben und Buchleben... Herzschmerz ist realistisch... aber ich wollte lieber in eine Fantasiewelt abtauchen... und da waren mir 200 Seiten Traurigkeit etwas zu viel.
Aaaaaber ich werde trotzdem Band 3 lesen... ich erwarte da das große Finale und den gesamt Blick auf die Geschichte... und dann mit Blick auf drei Bücher... dann sind 200 Seiten Traurigkeit wahrscheinlich völlig in Ordnung.
.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michi_93 Michi_93

Veröffentlicht am 21.09.2020

Save You

ACHTUNG SPOILER!

kurz zum Inhalt:
Ruby ist innerlich zerstört.
Noch nie hatte sie so tiefe Gefühle für einen Jungen.
Und noch nie wurde sie so sehr verletzt.
Sie wünscht sich ihr altes, unkompliziertes ... …mehr

ACHTUNG SPOILER!

kurz zum Inhalt:
Ruby ist innerlich zerstört.
Noch nie hatte sie so tiefe Gefühle für einen Jungen.
Und noch nie wurde sie so sehr verletzt.
Sie wünscht sich ihr altes, unkompliziertes Leben zurück.
Das Leben VOR James.
Doch James scheint alles daran zu setzten, Ruby zurück zu gewinnen.


Meine Meinung:
Es ist ein großartiges Buch, in welches man sich immer und immer wieder verlieben kann.
Der zweite Teil war etwas schwächer als Teil 1, aber auch nur weil man ganz genau wusste, dass soetwas passieren wird, wie es passiert ist.
Allerdings, liebe ich dieses Buch trotzdem sehr. Auch weil Mona Kasten sich nicht ganz so lange mit dem DRAMA aufgehalten hat.
Alles in allem: Eine fantastische Reihe, die ich nur wärmstens weiterempfehlen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Feelina06 Feelina06

Veröffentlicht am 06.09.2020

Ein solider zweiter Teil

Inhalt:
Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie so tiefe Gefühle wie für James empfunden und noch nie wurde sie so verletzt. Am liebsten möchte sie in ihr altes Leben zurück, als sie noch niemand ... …mehr

Inhalt:
Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie so tiefe Gefühle wie für James empfunden und noch nie wurde sie so verletzt. Am liebsten möchte sie in ihr altes Leben zurück, als sie noch niemand an der Maxton Hall wahr genommen hat. Doch sie kann James nicht vergessen, vor allem nicht, als dieser alles dran setzt sie zurückzugewinnen...


Meinung:
Ich war neugierig auf den zweiten Teil und wurde eigentlich auch nicht enttäuscht.
Die Tragik, mit der der erste Band endet, ist gleich zu Beginn fester Bestandteil und trägt zu einer sehr traurigen Stimmung bei. Die Gefühle scheinen realistisch und man konnte sich wirklich gut in die Charaktere hineinversetzen.
Ruby, die ich im ersten Teil ja etwas kritisiert hatte, konnte mich nun gut für sich einnehmen. Sie wirkte nicht mehr ganz so überheblich sondern zeigte Herz, Stärke und Mitgefühl.
Besonders schön fand ich auch die zusätzlichen Sichten zweier Charaktere, die beide tolle Geschichten von sich erzählen und das Buch so noch Mal viel spannender und abwechslungsreicher gestalten.
Die Entwicklung der Protagonisten ist deutlich erkennbar und man freut sich über diese positive Wandlung.

Auch wenn das Buch am Anfang zwar Recht tragisch, aber auch leider etwas langatmig ist, konnte mich die Geschichte bis zum Ende hin trotzdem fesseln, denn sie wird richtig spannend.
Zwar ist vieles weiterhin vorhersehbar, dennoch freue ich mich auf das Finale und bin gespannt, wie sich jetzt alles hoffentlich zum Guten wenden wird!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NelliCon NelliCon

Veröffentlicht am 23.08.2020

Toppt Band 1 um Vieles

Rubys Gefühle spielen verrückt. Noch nie hat sie bei jemandem so gefühlt, wie bei James, aber was er getan hat, ist für sie unverzeihlich.
Kaum hat sie wieder ein bisschen Kontrolle in ihr Leben gebracht, ... …mehr

Rubys Gefühle spielen verrückt. Noch nie hat sie bei jemandem so gefühlt, wie bei James, aber was er getan hat, ist für sie unverzeihlich.
Kaum hat sie wieder ein bisschen Kontrolle in ihr Leben gebracht, steckt James alles daran, sie wieder zurück zu bekommen. Und während sie selbst zu kämpfen hat, stellt sich das Schicksal am Ende anscheinend wieder mal gegen sie.

Schon der erste Teil der Maxton-Hall-Trilogie hat mich in seinen Bann gezogen und umso erfreuter war ich, als ich endlich den zweiten Band in den Händen hielt. Mona Kasten entführt uns noch tiefer in das Gefühlschaos von Ruby und James und verleiht ihren Charakteren eine noch faszinierende Persönlichkeit als schon im ersten Band. Ebenfalls werden Themen wie Adipositas und Jugend-Schwangerschaften angesprochen – was dem Buch, meiner Meinung nach, schon einen fetten Pluspunkt verschafft.
Schon im ersten Band wurde ich ein großer Fan von Rubys Schwester Ember, also habe ich mich wie ein kleines Kind gefreut, dass nun auch Embers Geschichte erzählt wird. Besonders fasziniert hat mich Embers Umgang mit dem Thema Fettleibigkeit. Mit ihrer offenen Art und ihrer Freundlichkeit muss man sie einfach ins Herz schließen. Genauso schön fand ich auch die Kapitel, die aus Lydia Perspektive erzählt sind.
Nur selten erlebt man, dass die Bücher bei einer Buchreihe immer besser werden. Oft ist die Handlung nicht mehr nachvollziehbar und einfach nur noch konfus – so aber nicht bei dieser Reihe.
Anders als das erste Buch, wird im zweiten viel, viel mehr auf die Persönlichkeiten der Charaktere eingegangen und man hat nicht mehr das Gefühl in einer typischen und klischeehaften Highschool-Romanze zu stecken. Die Geschichte nimmt einen neuen Weg an, den man noch nicht sooft gelesen hat. Für mich war das eine sehr schöne Erfrischung.
Was ich leider Gottes erst im Nachhinein entdeckt habe (und das hat mich ziemlich geärgert!), dass es im Buchumschlag eine Playlist gab. Ich habe das schon bei vielen anderen Büchern gesehen, aber bis jetzt fand ich es nicht so toll. Dieses Mal haben die Lieder aber super zu Geschichte gepasst, was mich, als Musikantin, sehr gefreut hat. Dicker fetter Pluspunkt!
Empfehlen würde ich dieses Buch auf jeden Fall. Es ist zwar kein anspruchsvoller Lesestoff (man kann Rubys und James Geschichte auch nebenbei in kleineren Happen genießen), aber meiner Meinung nach lohnt es sich, dieses Buch gelesen zu haben.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den dritten Band und hoffe, dass sich Mona Kasten nochmals übertrifft.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jess_Silent Jess_Silent

Veröffentlicht am 15.08.2020

Meine Meinung

(Gilt für alle Bänder)

Als ich angefangen habe die Buchreihe zu lesen, dachte ich, dass es diese klassische Bad Boy Geschichte ist. Nachdem ich aber weiter gelesen habe, merkte ich das es mehr als nur ... …mehr

(Gilt für alle Bänder)

Als ich angefangen habe die Buchreihe zu lesen, dachte ich, dass es diese klassische Bad Boy Geschichte ist. Nachdem ich aber weiter gelesen habe, merkte ich das es mehr als nur ein Bad Boy Geschichte ist! Mona Kasten hat für jede Figur einen eigenen Still gemacht und macht sie auf ihre eigene Art besonders.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage