Someone New
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
534 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0829-9
Ersterscheinung: 28.01.2019

Someone New

(279)

Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.
Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …
"Ein absolutes Must-Read, das ich am liebsten in jedes Regal der Welt stellen möchte. Someone New ist romantisch, ehrlich, authentisch – und so wichtig!" Leselurch.de
Nach "Berühre mich. Nicht" und "Verliere mich. Nicht." – der neue Roman von Platz-1-Spiegel-Bestseller-Autorin Laura Kneidl

Rezensionen aus der Lesejury (279)

RomaKlein RomaKlein

Veröffentlicht am 20.01.2020

Wichtiges Thema

Es geht um die Geschichte von Micah aus wohlhabenden Hause und Julian, der seine Vergangenheit vor allen verschrottet. Denn er hat den falschen Menschen vertraut und kämpft immer noch damit. ..
Ich finde ... …mehr

Es geht um die Geschichte von Micah aus wohlhabenden Hause und Julian, der seine Vergangenheit vor allen verschrottet. Denn er hat den falschen Menschen vertraut und kämpft immer noch damit. ..
Ich finde das Buch einzigartig. Es hat mich von der ersten Seite an gefesselt und das Ende regte mich zum Nachdenken an. Ich finde dieses Thema wird selten bis gar nicht behandelt - zumindest ist es das erste, was ich dazu lese. Die Charaktere ist alle tiefgründig mit ihren ganz individuellen Problem und mit einigen kann man sich mehr oder weniger identifizieren. Ich freue mich, dass dieses Buch existiert und ist seinen Hype absolut wert. Der Schreibstil ist mal wieder flüssig und großartig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jo-Henni Jo-Henni

Veröffentlicht am 19.01.2020

Raus aus Stereotypen

Someone New
Raus aus Stereotypen

Wow, was für ein Buch.... Laura ist mutig weil sie ihre Protagonisten nicht als Stereotypen zeichnet. Sie sind neu, anderes und so viel näher an der Wahrheit dran.
Ich ... …mehr

Someone New
Raus aus Stereotypen

Wow, was für ein Buch.... Laura ist mutig weil sie ihre Protagonisten nicht als Stereotypen zeichnet. Sie sind neu, anderes und so viel näher an der Wahrheit dran.
Ich bin sehr schwer beeindruckt weil ich dachte was kann nach Berühre mich! Nicht noch kommen. Es kam noch besser obwohl ich Luca und Sage liebe.......
Das Cover ist der Hammer und der Schreibstil macht das Ganze rund. Ich kann immer in ihre Welt eintauchen und komme es am Ende wieder raus.
Wahnsinn ich habe nur einen Tag gebraucht, ich habe es fast in einem Rutsch gelesen und das bei der dicke des Buches.
Ach Julian mein Herz hast vom ersten Spruch an gehabt. Dann kam deine süße Katz Lawrence und es war ganz um mich geschehen.
Ich bin in dich und deine Katze verliebt....
Micah, du starke und mutige Frau die einfach nur einen super Charakter hat. Die mich manchmal an den Rand des Wahnsinn getrieben hat.
Was für ein Buch und was für eine Thematik, die sooo gut umgesetzt wurde.
Ohne die extreme Dramatik, ohne große laut Worte sondern ganz leise und trotzdem so eindringlich wie es nur geht.
Nach dem Lesen war ich schockiert, wie kann man nur so sein.....
Die Story um Micahs Eltern fand ich dann doch echt zu viel aber das ist Geschmackssache und ich liebe das Buch trotzdem.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mahoo Mahoo

Veröffentlicht am 18.01.2020

Emotionale Story

Someone New von @Laura Kneidl hat mich berührt und mir gezeigt wie verachtenswert wir Menschen doch manchmal sind. Aber es gibt auch gute Seiten an uns und diese werden hier auch deutlich gezeigt.

Ich ... …mehr

Someone New von @Laura Kneidl hat mich berührt und mir gezeigt wie verachtenswert wir Menschen doch manchmal sind. Aber es gibt auch gute Seiten an uns und diese werden hier auch deutlich gezeigt.

Ich mag Micah und ihre ganze Art, sie ist eine absolute Kämpferin und gibt nicht auf egal wie schwer es ist. Eine absolut starke Protagonistin und das obwohl sie in reichem Elternhaus aufgewachsen ist und man eigentlich denkt verwöhnte Göre.

Da sind sie wieder die Vorurteile, niemand scheint davor sicher zu sein. Auch im Buch wird deutlich gezeigt wie andere leiden müssen wenn sie nicht dem entsprechenden Typ und Vorstellung entsprechen.

Ich fand es wirklich gut geschrieben und sehr emotional aber an manchen Stellen waren mir dann doch zu viele Tränen und ab und zu hab ich gedacht jetzt könnte es aber langsam mal weiter gehen im Text, vor allem im Bezug auf das Geheimnis von Julian.

Trotzdessen ein tolles und wichtiges Buch.

Jeder sollte mal darüber nachdenken was er für Vorurteile hat und ob diese nicht falsch sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lesenistmacht lesenistmacht

Veröffentlicht am 14.01.2020

Regt zum Nachdenken an

Meine allererste Rezension 🙆🏻‍♀️
Hierfür habe ich mir direkt einen Klassiker herausgesucht: Someone New von Laura Kneidl.
Da dies das erste Buch war das ich von ihr gelesen habe, war meine Vorfreude auf ... …mehr

Meine allererste Rezension 🙆🏻‍♀️
Hierfür habe ich mir direkt einen Klassiker herausgesucht: Someone New von Laura Kneidl.
Da dies das erste Buch war das ich von ihr gelesen habe, war meine Vorfreude auf dieses Buch ziemlich groß. Ebenfalls wurde es ziemlich gehypted. Das bedeutet nicht immer dass es den Erwartungen gerecht werden kann, hier jedoch wurden meine Erwartungen sogar übertroffen!

Renzension:
Ich bin zuerst etwas langsam warm geworden, jedoch hat die Autorin mich noch vor den ersten 100 Seiten gepackt. Die Geschichte um Julian und Micah ist rundum spannend. Das ständige Hin und Her der beiden und Julians Geheimniskrämerei machen das Buch alles aber nicht langweilig. Auch mit Cassie und Auri sind zwei weitere Personen im Spiel die die Geschichte perfekt ergänzen. Zudem beinhaltet das Buch viele Denkanstöße und spricht die aktuellen Themen an. Mir waren alle Charaktere rundum sympathisch und ich war wie gefesselt von diesem Buch. Eine klare Leseempfehlung!

Someone Else wird am 27.01.20 veröffentlicht und handelt von der Geschichte um Cassie und Auri.
Hoffentlich kann Teil 2 mit dem ersten Teil mithalten 😍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarumi Sarumi

Veröffentlicht am 12.01.2020

Wichtige Thematik mit viel Liebe zum Detail

Das erste Mal, dass sie nicht weiß wo ihr Zwillingsbruder ist, da die eigenen Eltern ihn verstoßen haben.
Das erste Semester an der Uni, die nicht Yale wurde.
Die erste eigene Wohnung, da sie es nicht ... …mehr

Das erste Mal, dass sie nicht weiß wo ihr Zwillingsbruder ist, da die eigenen Eltern ihn verstoßen haben.
Das erste Semester an der Uni, die nicht Yale wurde.
Die erste eigene Wohnung, da sie es nicht mehr bei ihren reichen Eltern ausgehalten hat.
Das erste Aufeinandertreffen mit ihren neuen Nachbarn und es stellt sich heraus, dass der Kellner, der wegen ihr seinen Job bei einer Feier ihrer Eltern verloren hat, nebenan wohnt.
Die erste Begegnung mit ihm nach dieser Feier, sie will sich bei ihm entschuldigen und er weist sie ab, da er aufgrund eines Geheimnisses niemanden an sich heranlässt.
Und dieses Geheimnis könnte für sie alles verändern...

So hatte sich Micah ihren Studienbeginn ganz sicher nicht vorgestellt.

_I know what it takes to move on
I know how it feels to lie
All I want to do is trade this life for something new
Holding on to what I haven't got_
- Wating for the End, Linkin Park

Mit Someone New hat Laura Kneidl ein wunderbares Buch mit aktuellem Bezug und einer wichtigen Botschaft geschaffen. Trotz der dicke des Buches fliegt man aufgrund ihrer lockeren Worte, die ganze Welten in Windeseile erschaffen können und diese in angemessener Weise ausschmücken, nur förmlich durch die Seiten.
Ich habe bereits andere Bücher von ihr aus verschiedenen Genre gelesen und auch hier fiel ihr frischer Schreibstil sofort wieder auf.
Als zusätzliches Extra hat die Autorin auch zu diesem Buch wieder eine Playlist erstellt, die die Zeit mit dem Buch für jeden versüßen wird.

Auch bei der Covergestaltung hat sich der Lyx-Verlag selbst übertroffen und nach dem Beenden des Buches werdet ihr dieses hoffentlich auch nochmals in einem anderen Licht sehen.
Ich bin froh, dass dieses tolle Buch nun neben Berühre mich. Nicht und Verliere mich. Nicht einen Platz im Regal gefunden hat.

Laura Kneidl hat in Someone New eine starke Hauptprotagonistin geschaffen. Micah ist anders als andere Hauptcharaktere in New Adult Romanen. Sie ist selbstständig, rennt nicht vor ihrer Vergangenheit weg und kann auch mal die Führung übernehmen. Auch ist ihr völlig egal, dass manche sie als Nerd bezeichnen würde, da sie Graphic Novels liebt und am liebsten jeden nach seinen liebsten Superhelden fragt.
Da ich selbst Manga, Anime und die Marvelfilme liebe, musste ich mehrmals beim Lesen schmunzeln, wenn Laura Kneidl wieder Bezüge zu Filmen, Comics oder Serien eingebracht hat.

Auch Julian, der geheimnisvolle Nachbar von Micah, ist nicht der übliche Bad Boy, den man in so vielen Büchern dieses Genre finden kann. Auch wenn die Geschichte nur aus Sicht von Micah erzählt wird, was von der Autorin auch bewusst so gewählt wurde, lernt man auch Julians Beweggründe und Gefühle kennen.

_Sitting in an empty room trying to forget the past
This was never meant to last
I wish it wasn't so_
- Wating for the End, Linkin Park

Und nicht nur diese beiden Charaktere werden einem näher gebracht. Laura Kneidl hat in diesem Buch gleich mehrere liebenswerte Nebencharaktere erschaffen, die nicht nur kurze unbedeutende Auftritte in diesem Buch haben. Es mag vielleicht für den ein oder anderen etwas übertrieben sein, dass jeder dieser Charaktere seine eigenen Probleme hat, aber mein Freundeskreis ist auch bunt gemischt und trägt nicht jeder sein eigenes Päckchen Probleme mit sich herum?

Da dieses Buch der Start einer Reihe ist, werden wir von diesen Nebencharakteren in den anderen beiden Bändern mehr erfahren.
Im zweiten Band wird es um Cassie und Auri, die Mitbewohner von Julian, von deren Problem wir im ersten Band schon das ein oder andere erfahren durften.

Aufgrund dieser gut ausgearbeiteten Charaktere verliert dieses Buch nie an Spannung, auch wenn es seine Länge haben kann. Man lernt den Alltag von Micah kennen, fiebert mit ihr mit, wenn es um ihre Probleme mit der Uni und der Suche nach ihrem Bruder geht und selbstverständlich wartet man darauf, dass sie und Julian zusammenfinden.
Und glücklicherweise ist das Ganze ziemlich realistisch geschrieben und man kann die Geschehnisse nachvollziehen. Man steht nicht als Leser da und ist überrascht, dass sich zwei Fremde sofort Hals über Kopf verlieben und sich dann wundern, wieso ihnen nur Steine in den Weg gelegt werden.
Nach dem nicht vorhersehbaren Plottwist nimmt die Geschichte dann noch richtig an Fahrt auf und man möchte gar nicht das Ende des Buches erreichen.

Ich möchte nicht spoilern und behalte daher das Geheimnis von Julian für mich, aber Laura Kneidl hat hier ein wichtiges, zeitgemäßes Thema angesprochen, was viel häufiger thematisiert werden müsste. Man merkt dem Buch an, dass sie sich viel Zeit mit der Recherche hierfür genommen hat und sie beachtet dabei, dass man es selbst nicht so gut beschreiben kann, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Dies finde ich sehr beeindruckend.

_Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere von mir denken.
Wen sie in mir sehen.
Aber nicht bei dir.
Bei dir kann ich ganz ich selbst sein._
- Julian

Laura Kneidl hat mit Someone New ein besonderes Buch mit ganz besonderen Charakteren und vielen wichtigen zeitgemäßen Themen erschaffen. Man lernt, dass jeder Mensch auch nur ein Mensch ist und es kein richtig oder falsch gibt. Jeder soll dafür geliebt werden, was er ist und die Ansichten von anderen sind dabei egal.
Genau deswegen habe ich dieses Buch geliebt. Für diese Botschaften, die die Autorin einen zwischen den Zeilen mitgibt.
Der einzige kleine Kritikpunkt ist dabei die Ansicht aller Eltern, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass auch Eltern Meinungen ändern können, aber dies schmälert nicht die Bedeutung des Buches.

Von daher mein Rat an euch: Wenn ihr ein paar nette Stunden mit einem tollen Buch, einen facettenreichen Schreibstil, lebenswerten Charakteren, mit denen man nur mitfiebern kann und viel Selbstliebe erleben wollt, dann greift zu diesem Buch und freut euch mit mir schon auf Band 2!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

Zitat aus Someone New von Laura Kneidl

Abspielen

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram und Twitter (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich …

Mehr erfahren
Alle Verlage