Someone New
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
534 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0829-9
Ersterscheinung: 28.01.2019

Someone New

(380)

Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.
Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …
"Ein absolutes Must-Read, das ich am liebsten in jedes Regal der Welt stellen möchte. Someone New ist romantisch, ehrlich, authentisch – und so wichtig!" Leselurch.de
Nach "Berühre mich. Nicht" und "Verliere mich. Nicht." – der neue Roman von Platz-1-Spiegel-Bestseller-Autorin Laura Kneidl

Rezensionen aus der Lesejury (380)

readness_ readness_

Veröffentlicht am 28.10.2020

Wichtige Botschaft

Wow! Jetzt weiß ich wieso so viele von euch dieses Buch so lieben. Krasse Message.

Es geht um Micah, die aus reichem Haus kommt. Julian arbeitet als Kellner auf einer Dinner Party ihrer Eltern. Durch ... …mehr

Wow! Jetzt weiß ich wieso so viele von euch dieses Buch so lieben. Krasse Message.

Es geht um Micah, die aus reichem Haus kommt. Julian arbeitet als Kellner auf einer Dinner Party ihrer Eltern. Durch ein blödes Missverständnis verliert er kurz danach seinen Job wegen ihr. Als sie dann für ihr Studium in ihre eigene Wohnung zieht, begegnet sie Julian wieder, er ist ihr neuer Nachbar. Doch Julian scheint ein Geheimnis zu haben, er verschließt sich vor jedem. Micah will dem auf den Grund gehen ...

Erstmal muss ich sagen, dass ich Seiten beide Protagonisten so in mein Herz schließe. Da ich es als Hörbuch gehört habe, haben sie mich aber auch länger begleitet als ein normales Buch. Micah konnte ich immer nachvollziehen und fand sie einfach toll. Julian war schwieriger einzuschätzen. Anfangs dachte man er übertreibt, aus seinem Geheimnis so ein Geheimnis zu machen, rückblickend betrachtet aber völlig nachvollziehbar. Man dachte es wäre vorhersehbar, aber die Wendung war so unerwartet, einfach grandios. Außerdem ist dieses Thema einfach nur wichtig für die Gesellschaft.

Von mir 4,5/5 ⭐️ (eventuell ändere ich die noch etwas nach oben ab)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherzauberxy1 buecherzauberxy1

Veröffentlicht am 26.10.2020

Someone New

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil ... …mehr

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte.

An diesem Buch ist man eine lange Zeit nicht vorbei gekommen. Gefühlt jeder hatte es in der Hand gehalten und das Buch gelobt. Genauso groß waren dann auch meine Erwartungen an dieses Buch. Ich habe lange gebraucht bis ich endlich dieses Buch selbst in die Hand genommen habe.

Leider hat es für mich aber nicht richtig gereicht. Ich bin schlecht in das Buch gekommen. Die Handlungen zogen sich für meinen Geschmack extrem in die Länge. Themen die eher in den Hintergrund gehörten, wurden zuviel ausgeschlachtet, wobei andere Themen die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten zu wenig Beachtung bekommen haben.

Die Thematik an sich finde ich super. Ein Thema das in der heutigen Zeit immer noch Totgeschwiegen wird. Deswegen hätte ich mir diese Themen etwas ausführlicher gewünscht.

Leider hat mich dieses Buch nicht überzeugt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_julia_seil _julia_seil

Veröffentlicht am 22.10.2020

Gelungener Auftakt

Ich habe das Buch so sehr geliebt und fand das Thema welches in diesem Buch behandelt so wichtig. Ich finde es sollte viel mehr Bücher über dieses Thema geben.

In dem Buch geht es um Micah und Julian. ... …mehr

Ich habe das Buch so sehr geliebt und fand das Thema welches in diesem Buch behandelt so wichtig. Ich finde es sollte viel mehr Bücher über dieses Thema geben.

In dem Buch geht es um Micah und Julian. Julian verliert seinen Job durch Micah und sie meint, dass er sie deshalb ignoriert.

Die beiden Hauptcharaktere fand ich so gut:

Micah: Ich mocht sie so sehr und fand es so toll wie sie sich für ihren Bruder einsetzt und wie sie mit ihrer Familie umgeht. Ihren liebeswürdigen Charakter und wie sie sich um all ihre Freunde einsetzt und kümmert fand ich einfach nur super.

Julian: Seinen verschlossenen Charakter fand ich sehr interessant und habe ihn sehr geliebt. Ich habe mich dauernd gefragt was hinter seiner Verschlossenheit steckt.

Handlung: Die Geschichte war immer fesselnd und hatte meiner Meinung nach keinen einzigen Durchhänger. Micah und Julian waren einfach so ein süßes Paar und wie Micah Julians Vergangenheit sofort akzeptiert hat, fand ich so toll.

Fazit: Mit diesem Buch hat Laura Kneidl einen Meilenstein für das Genre gelegt. Laura Kneidl kann einfach so gefühlvolle Bücher schreiben, die so gut wie alle lieben. Mir bedeutet dieses Buch so unglaublich viel, da ich dieses Thema so unglaublich wichtig ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

be_madame_pince be_madame_pince

Veröffentlicht am 22.10.2020

Sehr mitreißende Liebesgeschichte mit ernsten Themen.

Als Micah zum Studium bei ihren Eltern auszieht kann sie kaum glauben, wer ihr neuer Nachbar ist – ausgerechnet Julian, welcher ein paar Wochen zuvor wegen ihr seinen Job verlor. Micah möchte sich unbedingt ... …mehr

Als Micah zum Studium bei ihren Eltern auszieht kann sie kaum glauben, wer ihr neuer Nachbar ist – ausgerechnet Julian, welcher ein paar Wochen zuvor wegen ihr seinen Job verlor. Micah möchte sich unbedingt entschuldigen und es wieder gut machen, doch Julian gibt ihr keine Chance dazu. Er ist kühl und abweisend und hält alle Menschen in seinem Umfeld auf Distanz. Micah jedoch möchte nicht locker lassen und fühlt sich insgeheim von seiner unnahbaren Art angezogen. Es entwickeln sich unweigerlich Gefühle zwischen den beiden und Micah möchte Julian unbedingt besser kennen lernen. Doch er hütet ein großes Geheimnis, was alles zwischen den beiden für immer verändern könnte…

Das Cover finde ich sehr ansprechend und hübsch gestaltet. Auch der Aufbau des Buches und die Gestaltung der Handlung haben mir sehr gut gefallen. Micah war mir ab der ersten Seite sehr sympathisch, ich konnte ihre Gefühle und Taten immer nachvollziehen. Ich fand es gut, dass sie so ehrlich und loyal ist und immer für ihre Freunde und ihren Bruder da ist. Ihre inneren Konflikte waren für mich immer nachvollziehbar und ich konnte sie sehr gut verstehen. Auch Jullian mochte ich. Hier hat mir besonders die Charakterentwicklung gefallen, vor allem, wie er immer mehr Vertrauen zu Micah aufbaut und beginnt sich zu öffnen. Auch ihn konnte ich in jeder Sekunde verstehen und habe sehr mit ihm mitgefühlt. Neben den beiden Protagonisten gefielen mir aber auch die Nebencharaktere. Vor allem Lilly und Aliza mochte ich. Aber auch Cassie, Auri und Adrian waren toll gestaltet. Insgesamt war der Erzählstil einfach packend und mitreißend und es gab bis zuletzt ausreichend viel Spannung. Insbesondere die Entwicklung der Handlung fand ich sehr passend gestaltet. Es wechselten sich lustige und humorvolle Szenen mit traurigen und gefühlvollen ab. Weiterhin fand ich es sehr gut, wie mit den verschiedenen Thematiken umgegangen wurde.

Alles in allem kann ich diesen New Adult-Roman nur empfehlen – Auf jeden Fall ein Highlight für mich dieses Jahr in diesem Genre!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Abditoryinbooks Abditoryinbooks

Veröffentlicht am 20.10.2020

"Someone new" von Laura Kneidl

𝐃𝐢𝐞𝐬𝐞 𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧 𝐤𝐨̈𝐧𝐧𝐭𝐞 𝐒𝐩𝐨𝐢𝐥𝐞𝐫 𝐞𝐧𝐭𝐡𝐚𝐥𝐭𝐞𝐧!

𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧 𝐳𝐮 "Someone new" 𝐯𝐨𝐧 Laura Kneidl

𝐀𝐥𝐥𝐠𝐞𝐦𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐈𝐧𝐟𝐨𝐫𝐦𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐞𝐧:
𝐓𝐢𝐭𝐞𝐥: Someone new
𝐀𝐮𝐭𝐨𝐫: Laura Kneidl
𝐑𝐞𝐢𝐡𝐞: Someone
𝐆𝐞𝐧𝐫𝐞: New Adult
𝐕𝐞𝐫𝐥𝐚𝐠: Lyx
𝐄𝐫𝐬𝐜𝐡𝐞𝐢𝐧𝐮𝐧𝐠𝐬𝐝𝐚𝐭𝐮𝐦: ... …mehr

𝐃𝐢𝐞𝐬𝐞 𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧 𝐤𝐨̈𝐧𝐧𝐭𝐞 𝐒𝐩𝐨𝐢𝐥𝐞𝐫 𝐞𝐧𝐭𝐡𝐚𝐥𝐭𝐞𝐧!

𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧 𝐳𝐮 "Someone new" 𝐯𝐨𝐧 Laura Kneidl

𝐀𝐥𝐥𝐠𝐞𝐦𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐈𝐧𝐟𝐨𝐫𝐦𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧𝐞𝐧:
𝐓𝐢𝐭𝐞𝐥: Someone new
𝐀𝐮𝐭𝐨𝐫: Laura Kneidl
𝐑𝐞𝐢𝐡𝐞: Someone
𝐆𝐞𝐧𝐫𝐞: New Adult
𝐕𝐞𝐫𝐥𝐚𝐠: Lyx
𝐄𝐫𝐬𝐜𝐡𝐞𝐢𝐧𝐮𝐧𝐠𝐬𝐝𝐚𝐭𝐮𝐦: 28.01.2020
𝐒𝐞𝐢𝐭𝐞𝐧: 544
𝐈𝐒𝐁𝐍: 978-3-7363-0829-9
𝐏𝐫𝐞𝐢𝐬: 12,90€

𝐊𝐥𝐚𝐩𝐩𝐞𝐧𝐭𝐞𝐱𝐭:
Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben. Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte...

𝐂𝐨𝐯𝐞𝐫:
Als ich das Buch in der Buchhandlung gesehen habe, wollte ich es sofort haben, denn das Cover ist unglaublich schön.

𝐒𝐜𝐡𝐫𝐞𝐢𝐛𝐬𝐭𝐢𝐥:
Der Schreibstil von Laura Kneidl ist leicht und ich konnte mich sehr gut in Micah hineinversetzen. Leider gab es aber keine Kapitel aus Julians Sicht, was ich unglaublich schade fand, weil ich gerne mehr über Julian erfahren hätte.

𝐇𝐚𝐧𝐝𝐥𝐮𝐧𝐠:
Die Handlung habe ich am Anfang nicht richtig verstanden, denn der Klappentext und auch der Anfang des Buches wirkten etwas verwirrend auf mich.
Ich habe mich mit Absicht spoilern lassen, um die Handlung etwas verstehen zu können. Selbst wenn ich mich nicht spoilern lassen hätte, konnte ich den Plot schon vorhersagen.
Ich fand, dass das grosse Thema viel zu kurz gekommen ist und daher die Message, die Laura Kneidl eigentlich rüberbringen wollte, nicht ganz rübergekommen ist.

𝐏𝐫𝐨𝐭𝐚𝐠𝐨𝐧𝐢𝐬𝐭𝐞𝐧:
Micah war zwar ein bisschen naiv, denn sie hat die ganze Zeit daran geglaubt, dass ihre Familie wieder zusammenfindet. Dennoch fand ich sie echt sympathisch und auch lustig.
Julian mochte ich sofort. Er war sehr geheimnisvoll, was ich an manchen Stellen mehr, an manchen eher weniger, nachvollziehen konnte.
Auch die anderen Charaktere, besonders Cassie und Aliza, waren mir sympathisch und deshalb freue ich mich sehr auf "Someone else" und "Someone to stay".

𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭:
Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Es war kein Highlight, denn das grosse Thema hätte viel mehr aufgegriffen werden können, um viel mehr Aufmerksamkeit und auch viel mehr Leute über dieses Thema zu unterrichten.
Es war schön zu lesen und ich kann es jedem empfehlen, der ein leichtes Buch lesen will. Etwas tiefgründiges findet man hier aber nicht unbedingt.

4/5 ⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

Zitat aus Someone New von Laura Kneidl

Abspielen

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage