Someone to Stay
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
424 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1452-8
Ersterscheinung: 16.10.2020

Someone to Stay

Band 3 der Reihe "Someone"

(7)

Kann ich es wagen, mein Herz über meinen Verstand zu stellen?
Aliza weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Nicht nur versucht sie, ihr Jurastudium durchzuziehen, sie hat auch mit ihrem erfolgreichen Instagram-Account alle Hände voll zu tun, und ihr erstes Kochbuch steht kurz vor der Veröffentlichung. Da kann sie sich keine Ablenkung erlauben – selbst dann nicht, wenn sie so attraktiv und faszinierend ist wie Lucien. Doch obwohl Aliza fest entschlossen ist, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren, fällt es ihr immer schwerer, sich von Lucien fernzuhalten. Dabei hat dieser seine ganz eigenen Gründe, warum die Liebe für ihn zurzeit an letzter Stelle steht …
»Ab der ersten Seite habe ich mich in die Geschichte verliebt. Laura Kneidl schafft es immer wieder Themen anzusprechen, die man nur sehr selten in Büchern liest.« Lenisworldofbooks über Someone Else
Die SOMEONE-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Laura Kneidl:

1. Someone New
2. Someone Else
3. Someone to Stay

Rezensionen aus der Lesejury (7)

henrietteklh henrietteklh

Veröffentlicht am 23.10.2020

Großes Herzensbuch🖤

•Someone To Stay von Laura Kneidl•
Ich habe mich so so lange auf die Geschichte von Lucien und Aliza gefreut, dass ich Monate auf sie hingefiebert habe. — und nun wurde ich kein bisschen enttäuscht! Von ... …mehr

•Someone To Stay von Laura Kneidl•
Ich habe mich so so lange auf die Geschichte von Lucien und Aliza gefreut, dass ich Monate auf sie hingefiebert habe. — und nun wurde ich kein bisschen enttäuscht! Von der ersten Seite an haben die beiden mich verzaubert und komplett in ihren Bann gezogen, dass ich es nun mein Herzensbuch nennen kann💙

Das Cover von Someone To Stay ist wieder einmal genauso wunderschön wie das seiner beiden Vorgänger. Und aufgrund der tollen Farbmischung bin ich vielleicht sogar noch etwas mehr in das Cover verliebt. Noch schöner ist jedoch die Innengestaltung bzw. die ganzen Illustration im Buch, ein großes Wow an die Künstlerin! Und ebenso habe ich mich wieder in Laura Kneidls Schreibstil verliebt, mit dem sie mich richtig in der Geschichte festhalten konnte, dass ich mich gefühlt habe, als wäre ich Aliza. Es war ein unglaubliches Lesererlebnis, so wunderbar, real und emotional!

Aliza hatte ich bereits in Someone New komplett in mein Herz geschlossen und jetzt, wo ich sie richtig kennenlernen durfte, bin ich umso begeisterter von ihr, vor allem weil ich so viel von mir selbst in ihr wiedererkannt habe. Aliza ist eine wunderbare und sympathische Person, die zielstrebig und entschlossen ist, immer helfen möchte und ein ganz tolles Talent zur Planung hat. Und vor allem ist sie eine so starke Frau! Auch Lucien habe ich bereits in Someone Else total geliebt und mich hier mit jeder Seite etwas mehr in ihn verliebt. Ich meine, wie kann jemand so süß, verständnisvoll, wunderbar und selbstlos sein wie er? Was er für Amicia getan hat, war großartig. Und dann noch seine aufmunternden Worte für Aliza, da hatte er mich einfach komplett, dass ich ihn sicher nicht mehr so schnell vergessen werde. Ich will auch einen Lucien!!!!

Erneut auf Cassie & Auri, Micah & Julian, Keith & Adrian und Lilly & Tanner zu treffen war ein wunderbares und nostalgisches Erlebnis, weil die Charakter mir so sehr ans Herz gewachsen sind. Und wieder einmal haben sie ihr tolles Talent zur Hilfsbereitschaft gezeigt. Was sie für Aliza und Lucien getan haben, war unglaublich! Mit Luciens Schwester Amicia hatte ich so meine Probleme und fand sie teils sehr kindisch und trotzig für ihr Alter, wenn ich mir vorstelle, dass ich und sie ungefährl im gleichen Altern sein sollen...aber dennoch mochte ich sie, genauso wie Alizas Familie, die so sympathisch war.

Dass mit Lucien und Aliza diese wunderbare Buchreihe endet, kann ich noch immer kaum fassen, aber dafür war es ein unvergesslicher, wunderschöner und grandioser Abschluss, den ich nicht so schnell vergessen werde. Zudem war es für mich jetzt definitiv der beste Teil der Reihe, mit dem Laura Kneidl sich selbst übertroffen hat! Von der ersten Seite an habe ich Lucien und Aliza geliebt und das Prickeln zwischen ihnen wahrgenommen und jede einzelne Emotion gespürt, die mich umgehauen und verrückt gemacht haben. Die Liebe zwischen den beiden war so sanft und doch wieder nicht, es war ein ganz anderes Erlebnis als bei Cassie & Auri oder Julian & Micah. Ich habe jeden Moment zwischen ihnen geliebt und als besonders empfunden, die Gespräche waren motivierend und aufbauend und die Dinge, die sie miteinander geteilt haben, waren einzigartig! Es wurden teils so wichtige Themen angesprochen und vor allem waren sowohl Aliza als auch Lucien keine 0815 Charaktere, sondern welche, die man nicht so schnell vergisst. Sie haben meine Welt verdreht und ich bin immer noch komplett überwältigt! Sich in dieser Geschichte zu Hause zu fühlen war alles andere als schwer, es war wie nach Hause kommen, weshalb ich unglaublich traurig bin, dass es nun vorbei ist. Ich bin praktisch durch die Seiten geflogen und konnte bereits am Anfang sagen, dass ich ein neues Highlight gefunden habe. Und auch wenn ich den Konflikt zwischen Lucien und Aliza als sehr schnell und ein bisschen plötzlich empfunden habe, hat es mir das Herz gebrochem, bis es wieder zusammengesetzt wurde. Noch schöner war aber definitiv der Epilog, einfacher nur ein riesengroßes Wow!

Fazit:
Alles in allem kann ich der Geschichte nur 5 von 5 Sterne geben und es jedem ans Herz legen, denn es ist ein wahres Herzensbuch und ein großartiger Abschluss für diese tolle Reihe, ich bin so begeistert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Momos_littlebook_world Momos_littlebook_world

Veröffentlicht am 21.10.2020

Ein wunderschöner Abschied von Mayfield

Eventuelle Spoiler !!*

Aliza ist nicht nur erfolgreiche Food-Bloggerin sonder schreibt auch noch ihr erstes Kochbuch und studiert nebenbei auch noch Jura. Natürlich hat sie da kaum Zeit für sich, Freunde ... …mehr

Eventuelle Spoiler !!*

Aliza ist nicht nur erfolgreiche Food-Bloggerin sonder schreibt auch noch ihr erstes Kochbuch und studiert nebenbei auch noch Jura. Natürlich hat sie da kaum Zeit für sich, Freunde oder ihre Familie. Aber irgendwie will ihr Lucien nicht aus dem Kopf gehen und dann ist da auch noch dieses heftige zwischen ihnen was es Aliza einfach zu schwer macht. Als Luzien ihr bei einem für sie sehr wichtigen Interview den Arsch rettet. Ist es um ihre Selbstbeherrschung geschehen und die beiden kommen sich immer näher. Leider hat auch Luzien nicht so viel Zeit, den neben seinem Studium hat er auch noch das Sorgerecht für seine Kleine Schwester und noch seinen Job als Make-Up Artist. Die beiden bekommen also nicht nur ein paar Steine in den Weg gelegt.



Ich habe mich wirklich unglaublich auf Someone to Stay gefreut, weil ich Aliza seit Someone New total mochte. Und ich total gespannt war auf ihre Gescchichte und wie sie sich als Hauptcharakter macht. Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Aliza hat ihr ganz eigene Art mit all den Aufgaben die sie hat um zu gehen. SIe ist eine richtige Powerfrau, die versucht die Welt zu einem besseren Ort zu machen und sich selbst dabei manchmal aus den Augen verliert. Mir hat es auch sehr gefallen das sie eigentlich bis zu letzt sehr unsicher war was wie wirklich machen will. Es fühlt sich manchmal einfach so an als will man etwas wirklich aber es dauert viel zu lange zu erkennen das man etwas ganz anderes möchte.



Luzien war einfach schon in Someone Else mein absoluter Liebling der Reihe daran hat sich nicht geändert. Luzien ist einfach ein so interessanter Charakter, er sieht aus wie ein richtiger Bad boy und ist ein Softie und ich liebe es ! Es sollte es öfter geben. Ich liebe es das er Make-Up artist ist und so unglaublich stolz darüber ist. Den auch ein Mann darf Make-Up mögen und das ausleben ! Das ist einfach einer der Gründe warum ich die Someone Reihe so sehr liebe. Alles in allem ist Lucien einfach der Bookboyfriend für mich schlecht hin. Auch wenn seine Reaktion auf am Ende Aliza gegenüber mir erst etwas übertrieben vorkam kann ich es mitterweile ziemlich gut nachvollziehen und möchte ihn einfach nur in den Arm nehmen.



Die Liebesgeschichte von Lucien und Aliza war sehr schön, ich mochte das es manchmal 3 Schritte vorwärts und aber gefühlt wieder 5 zurück ging weil sie einfach so viel in ihrem Leben zu tun hatten. Das sie erst langsam erkannt haben was sie am jeweils anderen haben und das all die Zeit der welt nichts bedeutet wenn sie sie nicht miteinander verbringen.



Laura Kneidl hat es wieder einmal geschafft die perfekte Mischung aus Leichter Liebesgeschichte und Tiefgang zu finden.

Die Illustrationen sind auch mal wieder wunderschön und haben mir den Lesespaß noch versüßt <3

Ich werde Mayfield vermissen, aber ich habe diesen Letzten Band von der ersten bis zur letzten Seite mehr als genossen und kann mich jetzt mit einem Lachenden und einem weinenden Auge von Mayfield verabschieden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sabineslesewelt Sabineslesewelt

Veröffentlicht am 21.10.2020

So toll

Worum geht es?
Kann ich es wagen, mein Herz über meinen Verstand zu stellen?

Aliza weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Nicht nur versucht sie, ihr Jurastudium durchzuziehen, sie hat auch mit ihrem erfolgreichen ... …mehr

Worum geht es?
Kann ich es wagen, mein Herz über meinen Verstand zu stellen?

Aliza weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Nicht nur versucht sie, ihr Jurastudium durchzuziehen, sie hat auch mit ihrem erfolgreichen Instagram-Account alle Hände voll zu tun, und ihr erstes Kochbuch steht kurz vor der Veröffentlichung. Da kann sie sich keine Ablenkung erlauben - selbst dann nicht, wenn sie so attraktiv und faszinierend ist wie Lucien. Doch obwohl Aliza fest entschlossen ist, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren, fällt es ihr immer schwerer, sich von Lucien fernzuhalten. Dabei hat dieser seine ganz eigenen Gründe, warum die Liebe für ihn zurzeit an letzter Stelle steht ...

Meinung
Wo soll ich nur anfangen, ich bin wie immer total begeistert von dem Buch. Ich mag den Schreibstil der Autorin mittlerweile sehr. Am Anfang hatte ich ja mit ihren Büchern etwas Probleme, jeder der mich schon länger verfolgt, weiß das sicher noch. Aber jetzt vergöttere ich wirklich ihren Schreibstil. Sie schreibt sehr locker und flüssig. Man kann sich gut ins Buch hineinversetzen. Mir fehlt nur ein bisschen die Sicht von Lucien.
Die Charaktere mochte ich ja schon in den anderen Büchern sehr. Aliza ist sehr ehrgeizig, will alles schaffen und setzt sich selber sehr hohe Ansprüche.
Lucien stellt seine Wünsche und Träume für das Wohl seiner Schwester hinten an. Er ist sehr hilfsbereit und loyal, aber auch ängstlich.
Die Handlung konnte mich von Anfang an überzeugen. Alles andere wäre auch ein Wunder gewesen. Mir hat der Einstieg wirklich gut gefallen. Man merkt sofort, wie Aliza tickt und was ihr wichtig ist.
Das Buch liest sich wirklich sehr schnell und das macht es einem sehr leicht, es zu lesen. Der Fesselfaktor war von Anfang an da und ich wollte es einfach nicht mehr aus meiner Hand legen. Das Buch zeigt, dass man an seine Träume glauben soll und auch dafür kämpfen. Es zeigt, dass man niemals aufgeben darf und auch wenn einem etwas richtig erscheint, es nicht so sein muss. Genau das vermitteln die Charaktere auf eine Weise, die wirklich berührend ist. Es werden Werte vermittelt, die eigentlich schon selbstverständlich sein sollten. Das Buch steckt voller Überraschungen, Liebe, Leidenschaft, aber auch Trauer, Ängste und Sorgen. Es zeigt, dass niemand eine perfekte Familie hat, aber sie alles ist. Es zeigt, wie wichtig Freundschaft und Toleranz ist.
Das Buch konnte mich auf jeder Seite mehr und mehr überzeugen. Wie Aliza und Lucien zueinander finden und auch ihre Dynamik hat mir wirklich gut gefallen. Auch das Ende fand ich nicht übertrieben, sondern zuckersüß.
Leider und das muss ich jetzt leider erwähne. ACHTUNG SPOILER Mir haben genau zwei Sachen am Ende gestört. Das Erste: Ich habe wirklich wirklich sehnsüchtig auf das erste Mal von Aliza und Lucien gewartet... bis auf der letzten Seite, aber es kam einfach nicht. Ich verstehe einfach nicht, wieso man da Seiten gespart hat und man es sich nur dazu denken kann... Das ist nur meine persönliche Meinung aber das ist für mich der Grund, warum ich dass Buch um 0,5 Sterne schlechter bewerte. Weil ich einfach erwartet habe, dass es kommt... Nachdem man im ersten und Teil auch intime Stellen lesen konnte...
Und der Zweite Punkt der mich interessiert hätte war im Epilog mit Amica. Bleibt sie mit Brooklyn zusammen oder nicht? Und das sind meine Kritikpunkte.
Cover
Ich liebe dieses Cover. Mit den Rauchwolken sieht es so wunderschön aus.

Fazit
Leider ist diese wundervolle Reihe schon zu Ende. Ich fand es einen würdigen Abschluss einer so tollen Reihe, mit so starken, wunderbaren Charakteren.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ivybooksbaum ivybooksbaum

Veröffentlicht am 20.10.2020

Perfekter Abschluss mit sehr viel Herz

Alizas Aufgaben drohen über ihr zusammenzubrechen. Sie studiert, hat einen Block und jetzt steht auch noch die Veröffentlichung ihres Buches bevor. Da kommt es ihr absolut nicht gelegen, dass ihr ausgerechnet ... …mehr

Alizas Aufgaben drohen über ihr zusammenzubrechen. Sie studiert, hat einen Block und jetzt steht auch noch die Veröffentlichung ihres Buches bevor. Da kommt es ihr absolut nicht gelegen, dass ihr ausgerechnet jetzt Lucien einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Allerdings kann nicht nur Aliza gerade keine Beziehung gebrauchen. Auch Lucien hat ganz andere Sachen im Kopf, um die er sich kümmern muss und auch im wird es langsam alles zu viel. Doch was ist, wenn sie ihre Anziehung zueinander einfach nicht mehr unterdrücken können?

Die Someone-Reihe geht mit „Someone to stay“ zu Ende und ich bin wirklich traurig darüber. Ich mochte alle drei Bücher sehr, aber gerade jetzt der dritte Teil war für mich das Highlight der Reihe. Auch insgesamt ist es ein Highlight für mich, dieses Buch ist unglaublich! Wirklich alles daran, aber fange ich mal von Vorne an. Der Schreibstil von Laura Kneidl ist wunderbar. In allen ihren Büchern fliege ich förmlich über die Seiten, wie auch in diesem hier. Nicht umsonst ist sie einer meiner liebsten Autorinnen. :-D Die Aufmachung der Special Edition ist traumhaft schön und ich liebe jede einzelne Illustration. Ich habe sie mir bestimmt alle jeweils 50 mal angeschaut!

Die Geschichte beinhaltet so viel – Liebe, Freundschaft, Stress, Träume, Familie… Ich konnte gar nicht mehr mitzählen wie oft ich ein Kribbeln im Bauch hatte und das nicht nur weil Lucien der Wahnsinn ist. ;-) Die Aspekte der Familie und Freundschaft haben mir auch sehr oft ein sehr schönes warmes Gefühl in mir bereitet. Aber es gab nicht nur positive Gefühle in mir. Ich konnte den Stress von Aliza förmlich spüren und es ist kaum vorstellbar was sie alles alleine geleistet hat. Sie tut alles um ihre Träume zu erfüllen, dabei verliert sie aber leider aus den Augen, dass es noch so viel mehr gibt. Vor allem ihre Sorgen und Gedanken über die Veröffentlichung ihres Buches fand ich sehr interessant. Ich denke mal da weiß Laura Kneidl sehr gut wie sich sowas anfühlt und die Emotionen wurden wirklich perfekt übermittelt. Das muss ein sehr großer innerlicher Stress sein, vor allem wenn es dann auch noch das erste Buch ist. Der Aspekt der Rezensionen wurde auch mit aufgegriffen und wie wichtig sie doch sind. Die Szenen darüber haben mir nochmal klar und deutlich vor Augen geführt, dass ich niemals leichtfertig eine Rezension schreiben würde und immer genau überlege was ich sagen möchte.

Ich habe mich sehr in Lucien und Aliza verliebt. Die beiden harmonieren sehr gut miteinander und ergänzen sich ganz wunderbar. Besonders toll fand ich, dass die beiden sehr offen miteinander reden. Es wird nicht viel rumgedruckst und sie kommen schnell auf den Punkt. Vor allem Lucien redet auch sehr offen über seine Gefühle, wodurch er sich direkt einen Platz in meinem Herzen gesichert hat. :-D Natürlich haben auch die anderen Charaktere, aus den vorherigen Szenen hier und da kleine Aufritte gehabt, sowas liebe ich immer sehr.

Die Charaktere und die Story selbst beinhalten so viel Herz! Ich kann das Buch wirklich nur durch und durch empfehlen. Bitte lest es! Luciens und Alizas Geschichte ist es absolut wert! :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

book_lover730 book_lover730

Veröffentlicht am 19.10.2020

Gelungener Abschluss!

*Klappentext*

Kann ich es wagen, mein Herz über meinen Verstand zu stellen?

Aliza weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Nicht nur versucht sie, ihr Jurastudium durchzuziehen, sie hat auch mit ihrem erfolgreichen ... …mehr

*Klappentext*

Kann ich es wagen, mein Herz über meinen Verstand zu stellen?

Aliza weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Nicht nur versucht sie, ihr Jurastudium durchzuziehen, sie hat auch mit ihrem erfolgreichen Instagram-Account alle Hände voll zu tun, und ihr erstes Kochbuch steht kurz vor der Veröffentlichung. Da kann sie sich keine Ablenkung erlauben - selbst dann nicht, wenn sie so attraktiv und faszinierend ist wie Lucien. Doch obwohl Aliza fest entschlossen ist, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren, fällt es ihr immer schwerer, sich von Lucien fernzuhalten. Dabei hat dieser seine ganz eigenen Gründe, warum die Liebe für ihn zurzeit an letzter Stelle steht ...


*Cover und Schreibstil*

Das Cover ist wunderschön und passend zu den vorherigen Bänden gestaltet. Sie sehen wirklich schon aus im Bücherregal!
Der Schreibstil hat mir, wie bisher immer, sehr gut gefallen und keinerlei Probleme bereitet. Ich konnte das Buch schnell und flüssig lesen.


*Charaktere*

Beide Protagonisten haben sich auf Anhieb in mein Herz geschlichen!
Aliza ist eine sehr ehrgeizige und selbstbewusste Persönlichkeit. Sie weiß genau was sie will und lässt sich auch von viel Stress nicht von ihren Zielen abbringen. Obwohl sie sehr viel Arbeit in ihren Blog, Social Media und auch ihr Studium investieren muss, bleibt sie hartnäckig und gibt ihr bestes!
Lucien ist ein attraktiver junger Mann, der seine 15 jährige Schwester großzieht. Für ihn ist es keinesfalls leicht aber er gibt ebenfalls sein Bestes und versucht seiner Schwester Amicia alles zu ermöglichen. Auch wenn sie ihn manchmal in den Wahnsinn treibt, bleibt er stark und liebt sie über alles.


*Handlung*

Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen!
Es ist eines meiner Jahreshighlights für 2020 ☺️🎊

Ich finde die Handlung sehr realistisch gestaltet. Die Situationen sind sehr gefühlvoll und detailliert beschrieben. Ich konnte mich in jeder noch so schlechten und guten Situation in die Charaktere hinein versetzen und mit ihnen fühlen!
Für mich ist "Someone to Stay" definitiv ein gelungener Abschluss für die Reihe, besonders weil am Ende nochmal die Zukunft aller bisher relevanten Charaktere aufgegriffen wird.

:SPOILER: *SPOILER* :SPOILER:
Sehr gerne hätte ich die ganze Rede von Aliza und Malalai gelesen, da diese eine so große Wirkung auf das Publikum hatten. Das wäre bestimmt ein Gänsehaut Moment geworden!


*Lieblingszitat*

Denn alle Zeit der Welt war wertlos, wenn wir sie nicht mit den Menschen teilten, die wir liebten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage