The Last Piece of His Heart
 - Emma Scott - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
544 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1798-7
Ersterscheinung: 28.04.2023

The Last Piece of His Heart

Band 3 der Reihe "Lost-Boys-Trilogie"
Übersetzt von Inka Marter

(60)

Zwei gebrochene Seelen. Eine Liebe, die alte Wunden heilen kann. Wenn sie es zulassen …

Ronan Wentz hat die Hölle gesehen. Nachts durchstreift er die Straßen, um seinen Albträumen und seiner Wut zu entfliehen. Da trifft er Shiloh, die clever und kreativ ist und scheinbar ihr Leben völlig im Griff hat. Doch alles, was Shiloh tut, hat nur ein Ziel: die Zuneigung ihrer Mutter zu gewinnen, welche ihren Anblick kaum ertragen kann. An Liebe glaubt keiner der beiden, aber die Anziehungskraft und aufkeimenden Gefühle zwischen ihnen ist zu stark, um sie zu ignorieren. Bis eine Nacht alles zum Einsturz bringt und sie sich entscheiden müssen, ob sie zulassen wollen, dass ihre Vergangenheit weiterhin ihre Zukunft bestimmt.

»Dieses Buch ist einfach nur atemberaubend. Ich weiß gar nicht, wie ich weiterleben soll, ohne mehr von den LOST BOYS zu lesen.« SHELF LOVE

Das bewegende Finale der LOST-BOYS-Trilogie

Rezensionen aus der Lesejury (60)

AnnaRosy AnnaRosy

Veröffentlicht am 28.07.2023

The last piece of his heart

The last piece of his heart ist der dritte und letzte Band der Lost Boys-Trilogie und es geht um Ronan und Shiloh. Die beiden hat man bereits in den anderen Büchern kennengelernt und ich mochte sie sofort. ... …mehr

The last piece of his heart ist der dritte und letzte Band der Lost Boys-Trilogie und es geht um Ronan und Shiloh. Die beiden hat man bereits in den anderen Büchern kennengelernt und ich mochte sie sofort. Ronan ist der dritte und somit letze Lost Boy und ich hab mich aufgrund seiner Vergangenheit ganz besonders auf seine Geschichte gefreut.

Da die Bücher alle im ungefähr selben Zeitpunkt stattfinden, würde ich eher empfehlen sie der Reihe nach zu lesen, um Spoiler zu vermeiden.
Die Zeitsprünge innerhalb der Geschichte haben die Handlung spannend gemacht.

Ich habe mittlerweile schon wirklich viele Bücher von Emma Scott gelesen und es ist immer wieder so schön. Der Schreibstil ist so leidenschaftlich und gefühlvoll, dass jedes ihrer poetischen Worte direkt in mein Herz gehen. Emma Scott verbindet in ihren Büchern Menschen mit Künstlerseele mit ernsthaften und wichtigen Themen, die einem nahe gehen.

Ronan und Shiloh sind so tiefgründige Charaktere. Ich konnte mich sehr gut in die Situationen der beiden hineinversetzen und mitfühlen.
Der respektvolle Umgang der Protagonisten ist mir besonders positiv aufgefallen. Ronan und Shiloh haben eine ganz besondere Verbindung und sind immer füreinander da.
Nicht nur die beiden, sondern auch Nebencharaktere, wie beispielsweise Bibi, sind mir sehr ans Herz gewachsen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookaddictedblog bookaddictedblog

Veröffentlicht am 18.07.2023

wahrer Lesegenuss

Wahrer Lesegenuss! Diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingen und ich kann sie jedem nur ans Herz legen. Ronan‘s und Shiloh’s berührt, zerrissen, fasziniert und umgehauen. Ich habe an einigen stellen ... …mehr

Wahrer Lesegenuss! Diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingen und ich kann sie jedem nur ans Herz legen. Ronan‘s und Shiloh’s berührt, zerrissen, fasziniert und umgehauen. Ich habe an einigen stellen so heulen müssen, da es unglaublich emotional war. Aber das kennen wir von Emma Scott und ihrem genialen Schreibstil. Was anderes war gar nicht zu erwarten und es war toll!!

Für mich war es herzzerreißend mehr von Ronan zu erfahren. Es war übel was er alles erlebt hat und ich konnte es kaum glauben. So herzzerreißend und wow.. auch Shiloh ist eine starke Protagonistin die viel erlebt hat aber die beiden sind wie füreinander geschaffen. Sie gehören einfach zusammen und holen das beste aus sich gegenseitig raus.

Die Sprecher Bruno Wonnegut und Carina Schweede waren auch unglaublich. Sie haben perfekt zu den Protagonisten gepasst und machten es nur authentischer & emotionaler.
Sie passen toll zu den Charakteren und es hat spaß gemacht ihnen zu lauschen. Das Hörbuch kann ich jedem empfehlen. Ihr müsst es unbedingt lesen oder hören

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lunaszeilen lunaszeilen

Veröffentlicht am 09.07.2023

Herzschmerz. Herzliebe. Herzklopfen

Shiloh ist eine Frau, die nicht viel von auch preisgibt, obwohl sie so so viele Facetten zu zeigen hat. Schmuck herzustellen ist ihre Leidenschaft und der Liebe möchte sie lieber fernbleiben, damit ihrer ... …mehr

Shiloh ist eine Frau, die nicht viel von auch preisgibt, obwohl sie so so viele Facetten zu zeigen hat. Schmuck herzustellen ist ihre Leidenschaft und der Liebe möchte sie lieber fernbleiben, damit ihrer Zukunft nichts im Wege steht. Bis Ronan kommt und alles durcheinanderbringt

Ronan ist allein, einsam. Er ist ein Einzelgänger, ein Kämpfer, ein Verwundeter. Die Vergangenheit hat ihn verwüstet und jetzt steht er da: mit einem schweren Herzen und genauso schweren Gedanken. Doch vielleicht kann er lernen, dass das Leben es auch gut meinen kann…
——
The last piece of his Heart ist ein Buch, dass von Schmerz durchzogen ist, Dunkelheit birgt und doch Hoffnung mit sich bringt. Während des Lesens ist da tiefer Herzschmerz, viel Herzklopfen und ebenso viel Hoffnung, dass es besser wird. Ich habe mich verliebt in Ronan und seine umsichtige, feinfühlige Art, die immer öfter zum Vorschein kommt. Ich bin absolut hingerissen von Shilohs und seiner Liebe zueinander. Ihrem ewigen Verständnis und ihrer starken Kraft. Der dritte Teil dieser Reihe ist ein grandioses Finale der Lost Boys Trilogie und am Ende konnte ich es mir nicht nehmen zu weinen, da ich nun alle würde loslassen müssen.
——
Shilohs und Ronans Geschichte ist eine voller Schmerz, Rauheit und großen Gefühlen. Jede Seite ist getränkt in Emotionen, jede Zeile gefüllt mit bedeutungsschweren Worten. Eine absolute Herzensempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherliebe31 buecherliebe31

Veröffentlicht am 01.07.2023

Absolutes Highlight

Ich bin wieder hin und weg. Obwohl ich Teil eins The Girl in the Love Song noch nicht gelesen habe, konnte ich trotzdem alles verstehen, das die Bücher parallel spielen.
Die Protagonisten von allen drei ... …mehr

Ich bin wieder hin und weg. Obwohl ich Teil eins The Girl in the Love Song noch nicht gelesen habe, konnte ich trotzdem alles verstehen, das die Bücher parallel spielen.
Die Protagonisten von allen drei Teilen spielen also auch in den anderen Teilen immer eine große Rolle, sodass ich immer ein Glücksgefühl empfand.
Emma Scott packt in ihre Romane immer genauso viele Gefühle wie Emotionen in die Story, sodass ich auch hier mit den Tränen kämpfen musste.
Roman und auch Shiloh haben mich ganz besonders fasziniert. Obwohl sie beide dachten für den anderen nicht gut genug zu sein, aufgrund ihrer Vergangenheit, haben sie mir gezeigt, wie wundervoll Liebe sein kann, egal welche Krise sie meistern mussten.
Die Handlungen hätten nicht tiefgründiger sein können, denn diese waren realistisch und authentisch. Die Settings waren bewusst gewählt, richtige Wohlfühlsettings.
Das Cover und auch die Seiten der Bücher sind mit Hingabe gestaltet wurden.
Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen der, gerne Geschichten liest, die total anspruchsvoll und tiefgründig sind.
Triggerwarnung würde ich vorab lesen. Da vieles wirklich triggern könnte

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Minka_Grey Minka_Grey

Veröffentlicht am 29.06.2023

Für immer in meinem Herzen

„The last piece of his heart” ist der dritte und letzte Band von Emma Scotts “Lost Boys”- Reihe. Schon als ich im Frühjahr 2020 „The Girl in the Love Song“ (Band 1) auf Englisch gelesen hatte, wusste ich, ... …mehr

„The last piece of his heart” ist der dritte und letzte Band von Emma Scotts “Lost Boys”- Reihe. Schon als ich im Frühjahr 2020 „The Girl in the Love Song“ (Band 1) auf Englisch gelesen hatte, wusste ich, dass die Geschichte von Shiloh und Ronan mich umhauen würde. Auf kein Buch von Emma Scott hatte ich so sehr hin gefiebert wie auf dieses, darum hatte ich mich besonders doll gefreut als ich die Bestätigung für das Rezensionsexemplar in meinem E-Mail-Postfach fand. Schon seit 2019 begeistern mich die Geschichten von Emma Scott und jedes Mal wandern ihre Bücher auf meine Want-to-Read-List, meistens ohne den Klappentext zu kennen. Es ist halt einfach Emma. Ein Must-Have für mein Bücherregal und meine Seele.

Shiloh Barrera ist verschlossen, zurückhaltend und direkt. Dinge, die sie von ihrer Mutter gelernt hat, welche sie mit vier Jahren zu ihrer Urgroßmutter abgeschoben hatte. Bis heute weiß Shiloh nicht, wer ihr Vater ist und auch nicht, warum ihre Mutter sie so abgrundtief zu hassen scheint. Das Einzige, was sie weiß, ist, dass sie ihre Urgroßmutter Bibi über alles liebt, genauso wie ihre Freundin Violet und ihre Arbeit. Shiloh liebt es Schmuck zu entwerfen und herzustellen. Ihr größter Traum ist es, nach der Schule ihren eigenen Laden zu eröffnen und die jüngste Unternehmerin der Stadt zu werden. Liebe und Jungs existieren nicht in ihrem Leben und auch in ihrer Zukunft sieht sie sich nicht in einer Beziehung.

Ronan Wentz musste als Kind dabei zusehen, wie sein Vater seine Mutter tötete. Seitdem wurde er zehn Jahre lang in Pflegefamilien herumgereicht, bis er letztendlich zu seinem Onkel nach Santa Cruz konnte. Seine Ansprüche waren nie sonderlich hoch. Sein einziger Wunsch war es nur, die Highschool abzuschließen, weil er es seiner Mutter vor ihrem Tod versprochen hatte. Nichts und niemand könnte ihn davon abhalten, aber direkt am ersten Tag wurde er von der Schule suspendiert. Um sich etwas Geld dazu zu verdienen, nahm er mit einer Dame Kontakt auf, die gerne einen Schuppen in den Garten gebaut bekommen möchte. Was er zu dem Zeitpunkt nicht wusste, war das dieser Job sein ganzes Leben verändern würde.

Ich habe Shiloh als eine sehr sympathische junge Frau kennengelernt, die für ihre Träume einsteht und kämpft. Dennoch hat sie das Gefühl nicht zu wissen, wer sie ist, was damit zusammenhängt, dass sie nicht weiß, wer ihr Vater ist und warum ihre Mutter sie nicht mal ansehen kann. Ihre Handlungen konnte ich sehr gut nachvollziehen und ich habe sie wirklich sehr ins Herz geschlossen. Gerade ihre direkte Art kam bei mir immer sehr gut an. Meistens sagt sie, was sie denkt und auch gerade was Ronan anging war sie immer aufmerksam und liebevoll.

Ronan war von Band 1 an mein Lieblings Lost Boy. Die ganze Zeit schon, wollte ich seine Geschichte kennenlernen, die so unglaublich schwer wiegt und doch war er ein so wunderschöner Charakter. Seine Liebe zu Shiloh war greifbar und ich habe ihn wirklich so unglaublich geliebt. Jeder sollte einen Ronan haben! Er ist seinen Freunden immer sehr loyal, steht für sie ein und kämpft für sie. Generell hat er unter seiner harten Schale ein sehr, sehr weichen Kern, den er aber nur sehr wenigen Menschen zeigt. Er wird immer einen großen Platz in meinem Herzen haben.

Diese Geschichte hat mein Herz gebrochen, und zwar so richtig. Auch jetzt, wo ich diese Rezension hier schreibe, spüre ich es immer noch, dabei habe ich das Buch letzten Abend schon beendet. Gerade zum Ende hin mussten einige Taschentücher ihr Leben lassen. Das ist das besondere an Emma Scott. Sie schafft es einen so sehr in die Geschichte einzuwickeln, dass man das Gefühl hat, man wäre ein Teil davon. Sie hat ein Händchen für schwere Themen und das liebe ich so sehr. Ihr Schreibstil ist immer flüssig, leicht zu lesen und respektvoll. Die Seiten fliegen einfach nur dahin und mit jedem Wort, mit jedem Satz, lernt man die Charaktere immer mehr zu lieben. Gerade das Ende hat mein Herz gekillt, denn es endet dort, wo alles begann. Aber nun ist alles anders. Ein Kapitel endete, ein neues begann. Ein neues Kapitel für jeden der Lost Boys. Für immer in meinem Herzen.

Obwohl es sehr schwer war, nicht direkt mit Ronans Buch zu beginnen, hatte ich in den letzten Wochen erstmal die anderen ungelesenen Bücher von Emma Scott gelesen. Auch wenn die Bücher der Lost Boys unabhängig gelesen werden können, würde ich es euch ans Herz legen, sich an die Reihenfolge zu halten und jedes einzelne der drei Bücher zu genießen. Jede der Geschichten ist unglaublich einzigartig und vor allem am Ende von Band 3 spürt man eine so heftige Bedeutung dieser Freundschaft. Ich empfehle es wirklich jedem sich dieses Buch zu holen. Es ist einfach Fantastisch, Leute! Es bedeutet einfach alles!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Emma Scott

Emma Scott - Autor
© Emma Scott

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Romanen, die sie als Self-Publisherin herausbrachte, hat sie sich eine treue und begeisterte Fangemeinde erschrieben.

Mehr erfahren
Alle Verlage