Trust Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Ersterscheinung: 13.01.2017

Trust Again

(192)

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt …

Pressestimmen

„Toll, einfühlsam und für jedes Alter eine Bereicherung, denn irgendetwas aus dem Buch steckt in uns allen."
„Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!”
Trust Again von Mona Kasten ist ein prickelnder Liebesroman.”
„Mona Kasten konnte mich auch mit diesem Buch wieder vollends überzeugen. Die Charaktere und die Handlungen wirken sogar noch authentischer und fesselnder als im Vorgängerband.”
„Alles in allem ist auch Trust Again ein sehr gelungener Liebesroman, der Spannung für das Finale der Trilogie aufbaut.”

Rezensionen aus der Lesejury (192)

ColorfulBooks ColorfulBooks

Veröffentlicht am 17.01.2019

Gelungener zweiter Teil!

Inhalt

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen –

er weigert sich, sie aufzugeben

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten ... …mehr

Inhalt

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen –

er weigert sich, sie aufzugeben

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt …

Meine Meinung

Dawn und Spencer.

Ich liebe die beiden als Paar und für mich gehören die beiden zu meinen absoluten Lieblingsfiguren in der „Again-Reihe“. Dawn hat etwas an sich, was mich an mich selbst erinnert. Ich kann ihre Handlung komplett nachvollziehen und würde in vielen Punkten genauso handeln wie sie. Die beiden in ihrem Leben zu begleiten, zu lesen wie sich ihre Liebesbeziehung entwickelt, war für mich wirklich ein sehr schönes Erlebnis. Bei diesem so wie auch in den anderen Büchern der Reihe kamen mir gleichzeitig die Tränen und ich habe gelacht und dann wurde es wieder ernst. Es waren alle Emotionen auf einmal und das hat mich gepackt.

Für mich persönlich ist der zweite Band, der beste der Reihe obwohl ich sie alle drei Liebe und ich den Schreibstil von Mona Kasten sehr mag, haben die beiden Hauptfiguren mich in diesem Buch am meisten überzeugt.

Meine Bewertung

Ich kann für dieses Buch einfach nur 5/5 Lesezeichen vergeben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Drwho Drwho

Veröffentlicht am 01.01.2019

Vertrauen ist gar nicht so einfach...

Trust again ist der zweite Band der "Again-Reihe". Diejenigen, die Begin again bereits gelesen haben, werden viele der Personen von Trust again kennen. Doch während in Begin again der Fokus auf Allie und ... …mehr

Trust again ist der zweite Band der "Again-Reihe". Diejenigen, die Begin again bereits gelesen haben, werden viele der Personen von Trust again kennen. Doch während in Begin again der Fokus auf Allie und Kaden gelegt wurde, geht es in Trust again um deren beste Freunde Dawn und Spencer. Bereits im ersten Teil hat Spencer sein Gefühle für Dawn durchblicken lassen, diese hat ihn jedoch fleißig abserviert. Im zweiten Teil erfahren wir mehr über Dawns Gründe und ihre Vergangenheit, die sie immer noch stark beschäftigt. Doch da ist sie nicht die Einzige, denn auch Spencer hat mit so einigem zu kämpfen. Auch wenn man ihm das anfangs gar nicht zutraut, denn in seinem Freundeskreis gibt er den immerfröhlichen Jungen. Daher ist das mit den Beiden ein ständiges auf und ab, gerade wenn man denkt, dass Dawn alle ihre Barrieren fallengelassen hat und es zwischen den Beiden zu einer richtigen Beziehung kommen könnte, stellt sich Spencer quer.
Das Cover gefällt mir gut. Es ist in dem gleichen Stil wie das des ersten Bandes gehalten. Darauf ist schemenhaft Dawn zu erkennen, bei Spencer bleibt super viel Platz für Fantasie.
Die Charaktere sind wirklich gut beschrieben. Auf der einen Seite ist da Dawn mit ihren Bindungsproblemen und den Schwierigkeiten sich voll und ganz auf jemanden einzulassen und auf der anderen Seite Spencer, bei dem man anfangs denkt, dass er pefekt ist, doch dann feststellt, dass auch er mit einigem zu kämpfen hat. Da Dawn so ziemlich den gleichen Freundeskreis wie Allie aus dem ersten Teil hat, gibt es bei den Nebencharakteren keine komplette Umstellung.
Das Buch hat mir gut gefallen, wobei Mona Kasten auch eindeutig zu meinen Lieblingsautoren gehört. Besonders interessant fande ich, dass man nicht nur eine deutliche Weiterentwicklung bei Dawn und Spencer bemerken konnte, sondern dass auch bei weniger bedeutenden Personen Veränderungen spürbar waren, wie bei Dawns Mitbewohnerin Swayer. Daher freue ich mich besonder darauf, dass diese im 3. Teil "Feel again" auch mal in denVordergrund gerückt wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

myriam0610 myriam0610

Veröffentlicht am 28.12.2018

Kurzweilig à la Mona Kasten, aber kommt nicht an den 1.Teil ran

Dem Prinzip folgend, befasst sich auch der 2.Roman der Again-Reihe mit zwei Protagonisten, die völlig unterschiedliche Vergangenheiten aufweisen und diese aufarbeiten müssen um überhaupt eine Hoffnung ... …mehr

Dem Prinzip folgend, befasst sich auch der 2.Roman der Again-Reihe mit zwei Protagonisten, die völlig unterschiedliche Vergangenheiten aufweisen und diese aufarbeiten müssen um überhaupt eine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zu haben. Ganz toll finde ich, dass es sich hierbei bereits um bekannte Chataktere kommt - nämlich Spencer und Dawn, sehr gute Freunde von den Hauptpersonen des Vorgängers.
Für mich jedoch sind die Sexszenen etwas zu häufig - mir gehen dafür die Emotionen nicht tief genug. Im Vergleich ist „begin again“ viel dramatischer und fesselnder meiner Meinung nach. Daher nur 3 von 5 Sternen, während der Vorgänger von mir die volle Punktzahl erhält.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

luurii_ luurii_

Veröffentlicht am 23.12.2018

Schöne Geschichte

Mein drittes Buch von Mona Kasten und ich liebe es, genauso wie die anderen beiden. Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, denn Dawn ist mir schon ziemlich ähnlich und je weiter ich gelesen habe, ... …mehr

Mein drittes Buch von Mona Kasten und ich liebe es, genauso wie die anderen beiden. Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, denn Dawn ist mir schon ziemlich ähnlich und je weiter ich gelesen habe, desto mehr dachte ich, ich lese über mich. Verschlossen, misstrauisch und in gewisser Weise auch schüchtern. Ich konnte mich so gut, wie nie in letzter Zeit in eine Protagonistin hineindenken und auch Spencer war ein gutes Pendant zu ihr. Er hat gekämpft um das was er will und unerbittlich versucht Dawn zu beweisen, dass er anders und es Wert ist, sich ihm zu öffnen. Der Schreibstil und die Erzählweise haben mich dazu noch gefesselt und zack war das Buch schon zu Ende. #pageturner Die komplette „Again“-Reihe ist mehr als gelungen und ich freue mich auf weiter Bücher von Mona.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stef-von-BookieDreams Stef-von-BookieDreams

Veröffentlicht am 13.12.2018

Ein unglaublich schöner New Adult-Roman!

“Jeder Tag gibt mir die Chance, neu anzufangen und ein guter Mensch zu sein. Jeder Morgen ist ein Neuanfang. Ich vergesse zwar nicht, was ich getan habe, versuche aber, damit zu leben und jemand zu sein, ... …mehr

“Jeder Tag gibt mir die Chance, neu anzufangen und ein guter Mensch zu sein. Jeder Morgen ist ein Neuanfang. Ich vergesse zwar nicht, was ich getan habe, versuche aber, damit zu leben und jemand zu sein, der alles wert ist.”

Klappentext

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt…

Erster Satz

Es war eine Schnapsidee gewesen, im Coffeeshop zu schreiben.

Meinung

Begin Again von Mona Kasten hatte mir sehr gefallen, daher freute ich mich schon ewig auf Trust Again. Was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht! Ganz im Gegenteil, mir hat der zweite Band sogar etwas besser gefallen.

Dawn fand ich bereits bei Allies und Kadens Geschichte sehr sympathisch. Ihre Vergangenheit und ihre Gedanken mitzuerleben, hat mich von Anfang an interessiert. Sie ist sehr charmant, hat tolle Ideen, ist kreativ und ein positiver Mensch, der aber auch das Negative etwas anzieht. Die Männerwelt hat es nicht einfach bei ihr, bis zu dem Tag, an dem Spencer in ihr Leben tritt.

Am Anfang dachte ich, dass Spencer ein obercooler Typ ist, der gerne flirtet und es mag, wenn die Mädels um ihn herumstehen, doch eigentlich ist er das nicht. Er ist hilfsbereit, steht zu seinen Freunden und kämpft um das, was ihm wichtig ist.

Da Dawn ihn aber nicht an sich heranlässt, sind die beiden nur Freunde, doch Spencer lässt sich davon nicht unterkriegen und so lernen wir die beiden mit all ihren Facetten kennen, mit ihren guten und nicht guten Seiten, ihren Gefühlen und ihren Ängsten. Erzählt wird die Geschichte aus Dawns Perspektive, dadurch dauert es, bis man Spencers Verhalten nachvollziehen kann. Die Geschichte der beiden hat mich zutiefst berührt, für mich haben all die Gedanken und Gefühle ins Schwarze getroffen. Ich fühlte mich in die Geschichte hineingezogen, habe mit den beiden gelacht, aber auch innerlich gelitten.

Gefreut habe ich mich auch, dass Allie und Kaden vorgekommen sind. Man erfährt, wie es den beiden geht und was in der Zwischenzeit aus ihnen geworden ist. Es war ein Wiedersehen, aber auch etwas Neues, die beiden aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

Mona Kasten hat es auch dieses Mal geschafft, mich an die Geschichte zu fesseln, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Ihr Schreibstil ist locker, fließend und einfach zu verstehen. Mit wenigen Worten schafft sie es, dass die Figuren und die Orte real sind, was mir unglaublich gut gefällt.

Für mich steht fest, dass ich auch den dritten Band lesen werde. Auch wenn ich etwas traurig bin, da ich Dawn sehr gerne habe und viel mehr von ihr lesen möchte, freue ich mich im dritten Buch auf Sawyers Geschichte.

Fazit

Ein unglaublich schöner New Adult-Roman mit starke Gedanken, tollen Gefühlen und sympathischen Figuren. Eine Geschichte mitten aus dem Leben, über Ängste und Verluste, aber auch den Mut, zu sich selbst zu stehen und zu kämpfen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage