Verliere mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
470 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0549-6
Ersterscheinung: 26.01.2018

Verliere mich. Nicht.

(302)

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?
"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten 
Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!

Rezensionen aus der Lesejury (302)

Dreamingbookland_ Dreamingbookland_

Veröffentlicht am 24.11.2019

Sehr emotional

Klappentext
Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren.

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. ... …mehr

Klappentext
Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren.

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Cover/Gestaltung
Ich liebe die Bücher vom Lyx Verlag. Die Cover sind so schön gestaltet, leider ist das Cover lediglich eine Kopie in Blau vom ersten Teil. Ich persönlich finde es schön wenn sich die Cover etwas verändern nicht nur die Farbe.

Schreibstil:
Laura Kneidl schreibt wie im Band 1 aus der Sicht von Sage. Ich hätte mir in diesem Buch einen Perspektivenwechsel gewünscht, um die Charaktere besser kennenzulernen und mich hätte so sehr interessiert was Sage Umfeld gedacht hat über sie, insbesondere Luca.
Der Schreibstil ist dennoch fabelhaft. Man kann ohne Probleme das Buch lesen.

Handlung:
Der Fokus des Buches liegt auf Sage und Luca. Die Autorin verschwendet keine Seiten für Nebengeschichten. Hier bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits wird man nicht durch irgendwelche anderen Nebenschauplätze „genervt“. Andererseits gehen so die Nebencharaktere (z.B. April) eher unter und werden belanglos. Hier hätte die Autorin ruhig ins Detail gehen können (z.B. hätte mich Aprils Reaktion sehr interessiert). Etwas blöd waren die Spoiler zu Serien wie Game of Thrones oder Gilmore Girls, das hätte vermieden werden müssen bzw. angekündigt werden müssen.
In der Mitte hat sich die Geschichte etwas gezogen, da ein langsames Tempo gewählt wurde. Trotzdem war die Geschichte sehr emotional und spannend.

Charaktere:
Bei Sage konnte man ein starke Entwicklung erkennen. Sie wurde selbstbewusster und stellt sich ihrer Angst. Ebenso geht sie den Schritt in eine Gruppentherapie zu gehen und mit anderen über ihre Angst zu reden. Die Entwicklung geht in dem langsamen Tempo weiter (wie Band 1). Gut finde ich, dass Sage nicht plötzlich zu einer Art „Superheldin“ mutiert, sondern auch Rückschläge wegstecken muss. Jedoch braucht sie sehr lange bis sie endlich Luca sagt was los sei. Ich hätte mir gewünscht, dass Sage den Schritt schafft, Luca freiwillig zu sagen was denn los sei.

Fazit:
Ein sehr emotionales Buch. Wo das Thema Missbrauch in der Familie gut aufgegriffen wird.

⭐️ 4 von 5 Sternen ⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tara01092012 Tara01092012

Veröffentlicht am 24.11.2019

Unglaublich

2 ganz tolle Bücher die ich nicht mehr aus den Händen legen konnte... Ich hab es tatsächlich geschafft fast 900 Seiten in nicht mal 2 Tagen zu lesen...
Die Reihe hat mich von der ersten Seite an fasziniert ... …mehr

2 ganz tolle Bücher die ich nicht mehr aus den Händen legen konnte... Ich hab es tatsächlich geschafft fast 900 Seiten in nicht mal 2 Tagen zu lesen...
Die Reihe hat mich von der ersten Seite an fasziniert und gefesselt, wie schon lange kein Buch mehr getan hat.
Die Autorin hat es geschafft alle Emotionen, die die Hauptcharaktere erleben durften auch auf den Leser zu übertragen.

Ich kann die Reihe ohne ein wenn und aber weiterempfehlen, jedoch sollte man sich das zweite Buch schon parat halten bevor das erste endet - der Cliffhanger ist wirklich mehr als gemein und ich garantiere, dass man gar nicht anders kann als direkt den zweiten Teil zur Hand zu nehmen.
⭐⭐⭐⭐⭐+⭐⭐⭐⭐⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booknine Booknine

Veröffentlicht am 17.11.2019

Diese Buch hat mein Herz gebrochen weil es einfach so so gut iat

Zum Buch:

Luca und Sage sind getrennt aber aufeinmal holt Luca sie zurück. Zwar wohnt Sage jetzt wieder bei April und Luca aber trotzdem weiß sie immer noch nicht ob sie sich öffnen soll. Bis es an der ... …mehr

Zum Buch:

Luca und Sage sind getrennt aber aufeinmal holt Luca sie zurück. Zwar wohnt Sage jetzt wieder bei April und Luca aber trotzdem weiß sie immer noch nicht ob sie sich öffnen soll. Bis es an der Tür klingelt und ihre Welt wieder zusammen bricht.

Laura Kneidl ist ein Genie denn dieses Buch ( natürlich auch Band 1) ist für mich absolut ein Jahres Highlight. Alleine wie die Geschichte zwischen Luca und Sage weitergeht hat mich so mitgenommen. Beide haben sich weiterentwickelt was ich wunderschön fand weil das brauchte die Story auch. Man merkt das sich die Persönlichkeit der beiden ändert ( was richtig positiv gemeint ist) weil sie über Vergangenheit Nachdenken und was sie ändern können. Das ganze Buch hat mich gefesselt und mich zum Nachdenken gebracht. Es ist alles realistisch geschrieben und nicht übertrieben. Die Geschichte hat so mega viel Hintergrund so das man anfängt über alles nachzudenken. Es geht einem echt nah.

Ich würde mich sehr freuen wenn es noch mehr Geschichten geben würde. Weil ich interessiert schon wie es mit April, Megan, Connor, Cam und Aaron weitergeht. Es stehen noch soviele offene Fragen im Raum.

Das Cover ist wunderschön und stellt für mich die zerbrechlichkeit von Menschen da. Zum Schreibstil kann man nur sagen WOW. Laura Kneidl schreibt wunderschöne Worte die emotional und gefühlvoll sind.

Fazit:

Bitte lest es. Es ist ssssooooo gut

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wortmacht wortmacht

Veröffentlicht am 12.11.2019

schwächer als der vorgänger, trotzdem gut

ich mochte diese story total gern, die autorin beschreibt die psychischen aspekte der dunklen hintergründe von sage so genau und so tief, dass ich mich sehr sehr gut in die situation hineinversetzen konnte. ... …mehr

ich mochte diese story total gern, die autorin beschreibt die psychischen aspekte der dunklen hintergründe von sage so genau und so tief, dass ich mich sehr sehr gut in die situation hineinversetzen konnte. auch die rückblenden trieben mir regelmäßig gänsehaut auf die arme 😤 eine überaus wichtige gefahr, nämlich häusliche gewalt, wird in diesen beiden bänden ausführlich behandelt und in meinen augen weitestgehend verständlich rübergebracht - auch, warum betroffene teilweise handeln, wie sie handeln. in manchen phasen fand ich die positive auswirkung von luca auf sage etwas überzogen, was aber natürlich der romantik geschuldet ist, denn sonst hätten es wahrscheinlich 10 bücher werden müssen. wie eben schon erwähnt, war der übergang für mich schön fließend, obwohl der bruch zwischen sage und luca ein klitzekleines bisschen erzwungen auf mich wirkte. insgesamt aber eine story, die mehr beachtung verdient!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

PatiLyn PatiLyn

Veröffentlicht am 03.11.2019

Verliere mich. Nicht.

Der zweite Band con Berühre mich. Nicht. ging für mich spannend weiter. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, da ich so unbedingt herausfinden wollte wie es mit Sage und Luca weitergeht sowie mit Alan ... …mehr

Der zweite Band con Berühre mich. Nicht. ging für mich spannend weiter. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, da ich so unbedingt herausfinden wollte wie es mit Sage und Luca weitergeht sowie mit Alan und Sage' s Ängsten.

*Worum geht es?:*
Für die, die den ersten Band nicht gelesen haben : :SPOILER: *SPOILER* :SPOILER:
Aufgrund Sage' s Vergangenheit, die sie eingeholt hat, hat sie Luca verlassen. Doch vergessen kann sie ihn nicht, so sehr sie es auch versucht. Eines Tages steht er vor ihrer Tür und bittet sie zurück zu kommen. Doch wie soll es bei den beiden funktionieren, wenn so vieles zwischen Ihnen steht ?

*Protagonisten & Schreibstil*:
Siehe Rezension von Berühre mich. Nicht. :-)

Danke an alle, die sich die Zeit genommen haben, um meine Rezension zu lesen ! :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram und Twitter (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich …

Mehr erfahren
Alle Verlage