Verliere mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
470 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0549-6
Ersterscheinung: 26.01.2018

Verliere mich. Nicht.

Band 2 der Reihe "Berühre mich nicht Reihe"

(416)

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten 

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!

Rezensionen aus der Lesejury (416)

kurze1994 kurze1994

Veröffentlicht am 01.10.2023

Liebe

Dies ist die Fortsetzung von dem Buch „Berühre mich. Nicht.“

Durch ihre Vergangenheit musste Sage mit Luca Schluss machen. Sie vermisst ihn sehr und bereit die Entscheidung. Und dann kam der Tag an dem ... …mehr

Dies ist die Fortsetzung von dem Buch „Berühre mich. Nicht.“

Durch ihre Vergangenheit musste Sage mit Luca Schluss machen. Sie vermisst ihn sehr und bereit die Entscheidung. Und dann kam der Tag an dem Luca wieder vor ihrer Tür stand. Haben beide noch eine Chance zusammen?

In diesem Teil merkt man, das Sage langsam ihre Vergangenheit aufarbeitet. Sie kann sich endlich anderen gegenüber öffnen und mit ihrer Angst umgehen. Wie reagiert Luca? Finden beide wieder zusammen? Vorsicht! Happy End ist natürlich dabei.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AileenLiest AileenLiest

Veröffentlicht am 03.09.2023

Tolle Fortsetzung der Reihe

》„Weil du mich Dinge fühlen lässt, die ich nicht fühlen sollte.“

Iɴʜᴀʟᴛ:
Sage und Luca gehen getrennte Wege, nachdem ihre Angst vor der Vergangenheit die Oberhand gewonnen hat. Sage merkt schnell, dass ... …mehr

》„Weil du mich Dinge fühlen lässt, die ich nicht fühlen sollte.“

Iɴʜᴀʟᴛ:
Sage und Luca gehen getrennte Wege, nachdem ihre Angst vor der Vergangenheit die Oberhand gewonnen hat. Sage merkt schnell, dass sie sich durch Luca eigentlich sicherer, geliebt und glücklicher gefühlt hat, doch die Angst ist stärker. Doch als Luca vor ihrer Tür steht und sie bittet, wieder bei ihnen in die Wohnung einzuziehen, weiß sie nicht, ob sie das Risiko eingehen soll.

Mᴇɪɴᴜɴɢ:
Nachdem ich Band 1 beendet hatte, konnte ich es überhaupt nicht erwarten, in Band zwei weiterzulesen. Es knüpft einfach nahtlos an Band 1 an, somit konnte ich gleich weiter mitfiebern. Ich mag den Schreibstil von Laura Kneidl wirklich sehr, er ist einfach locker und man fliegt nur so durch die Seiten. Hier passt einfach der Titel wieder so so gut zu der Geschichte, ich liebe so etwas wirklich sehr. Die Geschichte wird wieder aus der Sicht von Sage erzählt. Die Protagonisten sind mir nochmal mehr an Herz gewachsen (geht, das überhaupt?), ich liebe die beiden einfach zusammen. Diese Unterstützung, die sich die beiden gegenseitig geben einfach toll. Ebenso finde ich die Nebencharaktere sehr spannend und freu mich schon, die Geschichte von April und Gavin zu lesen. Die beiden Teile sind wirklich eine abgerundete und schöne Geschichte, die natürlich nicht gerade ein leichtes Thema beinhalten. Nichtsdestotrotz für mich wirklich ein Highlight und ich freu mich auf die weiteren Teile.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sura Sura

Veröffentlicht am 13.08.2023

Ich mag es so sehr wie Band 1

Ich mag Laura Kneidl's Schreibstil sehr. Man kommt so super durch beim lesen und kann die Bücher fast nicht mehr weg legen. Wie bereits in Band 1 angedeutet kommt in Band 2 das Aufeinandertreffen von Sage ... …mehr

Ich mag Laura Kneidl's Schreibstil sehr. Man kommt so super durch beim lesen und kann die Bücher fast nicht mehr weg legen. Wie bereits in Band 1 angedeutet kommt in Band 2 das Aufeinandertreffen von Sage und Alan. Das Thema Missbrauch wird hier behandelt und ich bin immer sehr froh wenn am Ende die Gerechtigkeit siegt. Auch hier bekommt Alan seine gerechte Strafe und Sage Mum glaubt ihr. Luca, April und Connor sind tolle Begleiter unserer Protagonisten und es ist auch schön zu sehen das sich Sage weiterhin professionelle Hilfe sucht. Mir hat der zweite Band gut gefallen. Die Reihe bleibt eine klare Leseempfehlungen von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vannifrt Vannifrt

Veröffentlicht am 08.08.2023

Sage und Luca haben mein Herz

Tolle Fortsetzung nach Berühre mich. Nicht.! Der Cliffhanger nach dem ersten Teil hatte mich tatsächlich wahnsinnig gemacht und ich war heilroh, endlich weiterlesen zu können. Auch der zweite Teil steht ... …mehr

Tolle Fortsetzung nach Berühre mich. Nicht.! Der Cliffhanger nach dem ersten Teil hatte mich tatsächlich wahnsinnig gemacht und ich war heilroh, endlich weiterlesen zu können. Auch der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach! Auch dieses Buch konnte ich nicht aus der Hand legen und musste einfach immer wissen, wie es bei Luca und Sage weitergeht. Luca ist seither mein absolut liebster Book-Boyfriend! Hat mich auf jeden Fall nicht enttäuscht und bleibt eine Empfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leann_sabine leann_sabine

Veröffentlicht am 27.07.2023

Eine emotionale Achterbahnfahrt im Genre New Adult

Laura Kneidls "Verliere mich. Nicht." entführt den Leser in eine tiefgründige und emotionale Geschichte, die sich mit den Themen Liebe, Verlust und Selbstfindung auseinandersetzt. Als New Adult Roman bietet ... …mehr

Laura Kneidls "Verliere mich. Nicht." entführt den Leser in eine tiefgründige und emotionale Geschichte, die sich mit den Themen Liebe, Verlust und Selbstfindung auseinandersetzt. Als New Adult Roman bietet das Buch eine packende Handlung und authentische Charaktere, die den Leser in ihren Bann ziehen.

Die Geschichte dreht sich um Sage, eine junge Frau, die nach einem schweren Schicksalsschlag in ihr Heimatdorf zurückkehrt, um dort einen Neuanfang zu wagen. Sage ist eine facettenreiche Protagonistin, die mit ihrer Vergangenheit kämpft und ihren Platz in der Welt sucht. Ihre innere Zerrissenheit und Verletzlichkeit machen sie zu einer äußerst greifbaren und sympathischen Hauptfigur.

Die Beziehung zwischen Sage und Luca, einem tätowierten Bad Boy mit einem bewegten Leben, entwickelt sich langsam und glaubwürdig. Die Autorin schafft es, die Anziehungskraft zwischen den beiden Charakteren spürbar zu machen und die Entwicklung ihrer Bindung realistisch darzustellen. Hierbei werden auch schwierige Themen wie Trauerbewältigung und Verlust thematisiert, was der Geschichte eine zusätzliche emotionale Tiefe verleiht.

Kneidls Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen, wodurch die Seiten nur so dahinfliegen. Ihre Fähigkeit, die Emotionen der Charaktere zum Ausdruck zu bringen, zieht den Leser tief in die Geschichte hinein. Die Beschreibungen der Umgebung und der Gefühle verstärken die Atmosphäre des Buches und machen es zu einem intensiven Leseerlebnis.

Ein besonderer Pluspunkt des Romans ist die authentische Darstellung von Freundschaft. Die Beziehung zwischen Sage und ihren Freunden ist glaubwürdig und herzerwärmend. Die Unterstützung und Loyalität, die sie einander entgegenbringen, vermitteln eine wichtige Botschaft über die Bedeutung von Freundschaft und Zusammenhalt.

Obwohl das Buch einige vorhersehbare Elemente enthält, schmälert dies nicht die Freude am Lesen. Die Geschichte bleibt spannend und berührend bis zur letzten Seite. Leser, die New Adult Romane mögen und auf der Suche nach einer mitreißenden Geschichte sind, werden "Verliere mich. Nicht." sicherlich zu schätzen wissen.

Abschließend kann ich sagen, dass "Verliere mich. Nicht." ein eindringlicher und ergreifender New Adult Roman ist, der sowohl mit starken Charakteren als auch einer fesselnden Handlung überzeugt. Laura Kneidls Talent für emotionale Tiefe und ihre mitreißende Erzählweise machen das Buch zu einem Lesegenuss. Klare Empfehlung für Liebhaber des Genres und für Leser, die sich gerne auf eine gefühlvolle Achterbahnfahrt begeben möchten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Nicole Böhm

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage