Verliere mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
470 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0549-6
Ersterscheinung: 26.01.2018

Verliere mich. Nicht.

Band 2 der Reihe "Berühre mich nicht Reihe"

(430)

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten 

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!

Rezensionen aus der Lesejury (430)

JuWi3355 JuWi3355

Veröffentlicht am 22.01.2024

Tolle Fortsetzung!

Nach Band 1 musste ich dieses Buch auch unbedingt lesen und ich habe es innerhalb eines Tages gelesen. Es war wieder total spannend und emotional und es war toll, Luca und Sage weiterhin zu begleiten. ... …mehr

Nach Band 1 musste ich dieses Buch auch unbedingt lesen und ich habe es innerhalb eines Tages gelesen. Es war wieder total spannend und emotional und es war toll, Luca und Sage weiterhin zu begleiten. Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KataleyaDiamond KataleyaDiamond

Veröffentlicht am 22.12.2023

Dieses Buch lässt Herzen höher schlagen und gibt dem Wort Gefühl eine ganz eigene Bedeutung.

Wie soll man sich von diesen beiden - Sage und Luca - nur verabschieden können. Wieder einmal hat es Laura Kneidl geschafft mich mit der Fortsetzung der Berühre mich. Nicht - Reihe komplett zu verzaubern.
Ich ... …mehr

Wie soll man sich von diesen beiden - Sage und Luca - nur verabschieden können. Wieder einmal hat es Laura Kneidl geschafft mich mit der Fortsetzung der Berühre mich. Nicht - Reihe komplett zu verzaubern.
Ich war gedanklich sofort wieder zurück in dieser, mittlerweile echt lieb gewonnenen, WG und möchte es am liebsten auch bleiben. Die Geschichte von Sage fasziniert mich, der Zusammenhalt der Freunde und das Vertrauen, welches Sage Luca, April, Gavin und all den anderen entgegenbringt ist meiner Meinung nach etwas ganz Besonderes und macht diese Geschichte genau dazu: zu etwas Besonderem!

Dabei sieht es zeitweise gar nicht so rosig aus in Sages und Lucas Leben, denn Geheimnisse und Ängste stehen nach wie vor zwischen ihnen und haben mich während des Lesens immer wieder fragen lassen: Wird es denn überhaupt je wieder eine Chance für die beiden geben?

Sage und auch Luca machen in diesem zweiten Band eine unglaubliche Entwicklung durch. Sie lernen sich selbst und ihren Gefühle besser kennen, lernen damit umzugehen und neuen Mut und Vertrauen zu fassen.

Ich war ganz gebannt auf den Fortgang der Geschichte und habe deren Weg unglaublich gern begleitet. Durch die Ich-Perspektive aus Sages Sicht, konnte ich mich in ihre Gefühle und Gedanken wunderbar einfühlen und so ihre Handlungen und Entscheidungen ganz wunderbar nachvollziehen.

Verliere mich. Nicht. berührt und ergreift vom ersten Moment an, wird durch Laura Kneidls Schreibstil aber auch aufgelockert und lässt sich leicht lesen und verstehen. Man fühlt einfach jedes Wort.

Ich bin so froh, dass ich Sages und Lucas Geschichte erleben durfte und kann euch dieses Buch wärmstens ans Herz legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeAcc LeAcc

Veröffentlicht am 13.12.2023

Happy End für Sage und Luca

Band 2 hat mir genau so gut gefallen wie Band 1. Nach diesem Cliffhanger am Ende von Band 1, bin ich durch die Seiten des 2. Teils geflogen. Es war richtig spannend, die Geschichte der beiden weiter zu ... …mehr

Band 2 hat mir genau so gut gefallen wie Band 1. Nach diesem Cliffhanger am Ende von Band 1, bin ich durch die Seiten des 2. Teils geflogen. Es war richtig spannend, die Geschichte der beiden weiter zu verfolgen.

Ich mag es, dass die Handlung nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen ist, sondern auch interessante und wichtige Themen angesprochen werden, die aber in ein total tolles und leichtes Setting mit Wohlfühlcharakter übertragen werden. Laura Kneidel hat das meiner Meinung nach super gut hinbekommen. Falls ihr euch trotzdem unsicher seid, ob ihr die Themen verkraftet, dann kann ich euch empfehlen die Triggerwarnung zu lesen.

Die Reihe gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesepinguin Lesepinguin

Veröffentlicht am 06.11.2023

Emotionale Lovestory über Liebe und Vertrauen

»Verliere mich. Nicht.« ist das zweite Buch von Laura Kneidl, das ich gelesen habe, und wird sicher nichts das letzte sein. Nachdem ich den ersten Band der Berühre-mich-nicht-Reihe geliebt habe, möchte ... …mehr

»Verliere mich. Nicht.« ist das zweite Buch von Laura Kneidl, das ich gelesen habe, und wird sicher nichts das letzte sein. Nachdem ich den ersten Band der Berühre-mich-nicht-Reihe geliebt habe, möchte ich natürlich wissen, wie die Geschichte von Sage und Luca weitergeht. Besonders nach dem Ende des Romans.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und bildhaft, sodass ich durch die Seiten geflogen bin. Es wird in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sage erzählt, daher konnte ich ihre Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen. Das Cover ist hübsch mit Blumen gestaltet und sieht mit dem Farbschnitt toll aus.

Sage Dertig beginnt ihr Psychologie-Studium in Nevada und hat Angst vor Männern. Warum das so ist, wird nach und nach aufgeklärt. Dennoch kann man anhand ihrer Reaktionen und Gefühle gut nachvollziehen, wie schwer es Sage fällt. Besonders ihre Panikattacken wurden eindrücklich geschildert. Sie ist vollkommen auf sich selbst gestellt und hat kaum Geld. Zum Glück hat sie in der Uni April kennengelernt, mit der sie sich schnell angefreundet und die ihr ihre Couch zur Verfügung gestellt hat.

Luca ist Aprils Bruder und lebt mit ihr in einer Wohnung, wodurch sich Sage in ihn im ersten Band verliebt hat. Er ist charmant und sorgt sich um Sage. Doch durch ihre Vergangenheit stößt sie ihn zu Weihnachten von sich, lügt ihn sogar an. Aber Sage kann Luca nicht vergessen. Bis er plötzlich vor ihrer Tür steht und sie bittet, zurückzukommen. Wird ihre Liebe eine Chance bekommen und Sage ihm endlich die Wahrheit sagen können?

Fazit
»Verliere mich. Nicht.« ist ein berührendes Ende der Liebesgeschichte von Sage und Luca. Ernste Themen werden sensibel angesprochen und mit sympathischen Figuren erzählt. Ich freue mich schon auf den dritten Band der Berühre-mich-nicht-Reihe. Eine klare Leseempfehlung von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sacide sacide

Veröffentlicht am 31.10.2023

Das Buch habe ich verschlungen

Das Buch habe ich verschlungen
Eine Mega tolle Geschichte ich hatte den ersten Teil schon inerhalb ein paar tagen gelesen, das genau so. Das Buch war eine Fortsetzung von Berühre mich nicht. Die Charaktere ... …mehr

Das Buch habe ich verschlungen
Eine Mega tolle Geschichte ich hatte den ersten Teil schon inerhalb ein paar tagen gelesen, das genau so. Das Buch war eine Fortsetzung von Berühre mich nicht. Die Charaktere sind mir so ans Herz gewachsen. Ich musste auch ein manchen stellen bisschen weinen weil ich mich in Sages Lage versetzen konnte. Ich bin gespannt auf den 3.Band des Buches das ich bestimmt auch inerhalb in paar tagen schon fertig lesen werde denke ich mal.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Nicole Böhm

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage