Wenn Donner und Licht sich berühren
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
375 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0830-5
Ersterscheinung: 29.04.2019

Wenn Donner und Licht sich berühren

Übersetzt von Katja Bendels

(237)

Sich in Jasmine Greene zu verlieben, fühlte sich an wie ein warmer Sommerregen. Leicht und unbeschreiblich schön. Aber als wir uns Jahre später wieder gegenüberstehen, ist von dem Sommerregen nichts mehr übrig. Stattdessen sehe ich in ihren Augen einen tosenden Sturm. Wie lange tobt er schon dort? Wie lange hat er sich schon in ihrer Seele zusammengebraut? Ihr Herz ist für immer gebrochen, und ich hasse mich dafür, dass ich es jetzt erst bemerke – wo es vielleicht schon zu spät ist.
"Ein absolutes Meisterwerk!" AFTER DARK BOOK LOVERS
Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (237)

Sparkling Sparkling

Veröffentlicht am 29.03.2020

Könnte besser sein

Es ist keine traditionelle Liebesgeschichte und sie ist auch nicht auf traditionelle Art und Weise schön.
Tatsächlich ist sie an einigen Stellen ziemlich verkorkst und ich hätte die Protagonistin am liebsten ... …mehr

Es ist keine traditionelle Liebesgeschichte und sie ist auch nicht auf traditionelle Art und Weise schön.
Tatsächlich ist sie an einigen Stellen ziemlich verkorkst und ich hätte die Protagonistin am liebsten geschüttelt, weil sie sich so falsch verhalten haben.
Es hat lange gedauert bis sie gewachsen sind - bis sie völlig erwachsen geworden sind. Sie haben eine erstaunliche Entwicklung durch gemacht, um zu Menschen zu werden, die glücklich sein können trotz all der widrigen Umstände um sie herum.
Und davon gab es wirklich viele. Insbesondere einer dieser Umstände geht mir nicht aus dem Kopf. Mit dieser Stelle bin ich absolut nicht zufrieden und sie hat mich viele Tränen gekostet. Außerdem ist sie auch der Grund, warum das Buch keine bessere Bewertung von mir bekommt, die es sonst bekommen hätte.
Es war an vielen Stellen traurig, aber man kann es auch echt übertreiben.
Mal abgesehen davon war die Geschichte schön und das Ende war sehr zufriedenstellend und herrlich lang und ausführlich. Weiter lesen werde ich nicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

josephinabg josephinabg

Veröffentlicht am 28.03.2020

Mein Herz ist gebrochen, nein es ist in tausend Teile zersprungen

Mir fällt es sehr schwer diesen Leseeindruck zu verfassen, da ich finde, dass es keine richtigen Worte für dieses Buch gibt.
Es ist definitiv kein normales New Adult Buch - es ist SO viel mehr.

Ich habe ... …mehr

Mir fällt es sehr schwer diesen Leseeindruck zu verfassen, da ich finde, dass es keine richtigen Worte für dieses Buch gibt.
Es ist definitiv kein normales New Adult Buch - es ist SO viel mehr.

Ich habe das Buch an einem Tag fertig gelesen und bitterlich geweint. Ich habe wirklich vom tiefstem Herz geweint. Die Autorin hat ein absolut emotionales Meisterwerk geschaffen und mich zutiefst berühret.

Natürlich hat die Geschichte auch ihre Ecken und Kannten. Zum Beispiel waren einige Stellen sehr langatmig und es ist zeitweise nicht viel passiert, aber das musste es auch nicht. Wer hier Action erwartet, ist definitiv falsch.

Es ist so traurig und die Autorin hat zwei Seelen zusammengeführt, welche vollkommen zerstört und kaputt waren, aber sie beide - zusammen - haben sich geheilt.

Wenn Donner und Licht sich berühren hat mich wirklich sehr zum nachdenken angeregt. Es ist einfach nur traurig und zeitgleich so wunderschön. Die Liebe zur Musik fühlte sich so echt und wahrhaftig an, dass ich Brittainy C. Cherry jedes Wort abgekauft habe.

Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen. Absolut wunderschön und herzzerreißend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alexcathbooks alexcathbooks

Veröffentlicht am 27.03.2020

Keine Worte...

Zu sagen, dass dieses Buch gefühlvoll war, ist wohl maßlos untertrieben! Es gab keine Seite auf der ich nicht vollständig mitgefühlt habe und ständig musste ich meine Tränen zurückhalten.
Zuerst: Dieses ... …mehr

Zu sagen, dass dieses Buch gefühlvoll war, ist wohl maßlos untertrieben! Es gab keine Seite auf der ich nicht vollständig mitgefühlt habe und ständig musste ich meine Tränen zurückhalten.
Zuerst: Dieses Cover verdient ja wohl einen Nobelpreis! :-)Wenn mich der Klappentext nicht sowieso schon vom Hocker gerissen hätte, hätte ich mir das Buch wahrscheinlich als Deko mitgenommen ;-).
Diese Rezension zu schreiben fällt mir ehrlich schwer, da ich nicht so recht weiß, wie ich die Genialität dieses Buches jemals rüberbringen kann. Eigentlich dachte ich, dass niemand Colleen Hoover in der Rubrik "_Gefühlvolle Romane_" schlagen könne, doch jetzt...Brittainy C. Cherry hat mich einfach umgehauen. (*hust* das nächste Buch steht schon griffbereit *hust*) Der Plot hatte keinerlei Logikfehler oder Lücken. Jeder angefangene Handlungsstrang wurde perfekt ausgenutzt und ausgeführt.
Die Charaktere haben sich allesamt nachvollziehend entwickelt (obwohl man dies eigentlich nur bei den Protagonisten mitbekam und Charaktere, wie Elis bester Freund und dessen Freundin wurden nicht wirklich ausgeführt) und der berühmte Plot Twist war der herzzerreißendste aller Plot Twist! :-(( Wer jetzt abgeschreckt ist: Lest dieses Buch, ungeachtet eurer Bedenken. Jede einzelne Träne ist es wert vergossen zu werden für dieses Meisterwerk von Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

readness_ readness_

Veröffentlicht am 24.03.2020

Ganz okay...

Puh, man weiß gar nicht, wo man bei diesem Buch beginnen soll. Es geht um Jasmine, die gerne singt, von ihrer Mutter aber genötigt wird Pop zu singen, sie will den Star aus ihr machen, den ihre Mutter ... …mehr

Puh, man weiß gar nicht, wo man bei diesem Buch beginnen soll. Es geht um Jasmine, die gerne singt, von ihrer Mutter aber genötigt wird Pop zu singen, sie will den Star aus ihr machen, den ihre Mutter wegen der Schwangerschaft nicht sein konnte. Jasmine will unbedingt auf eine normale Schule, was sie irgendwann auch darf. Sie ist direkt beliebt und froh, dort zu sein.

Und dann gibt es Elliott, der schmächtige Junge, der stottert und immerzu gehänselt wird. Sofort tut er ihr leid und sie versucht ihn zu beschützen.

Die Geschichte ist in zwei Teile geteilt, um sie besser zu verstehen. Die Schulzeit und Heute. Ich hätte mir gewünscht es wäre abwechselnd geschrieben, nicht chronologisch, weil der erste Teil wirklich lang und langweilig war. Man mag Elliott sofort und möchte mit weinen - Mobbing kann so grausam sein.

Jasmine kehrt nach Jahren wieder zurück und erfährt vom Schicksalsschlag, den Elliott einstecken musste. Er ist nicht mehr wie früher, doch sie liebt ihn immernoch.

Ein sehr bewegendes Buch, aber die Autorin neigt meiner Meinung nach zu sehr zu Dramen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jo-Henni Jo-Henni

Veröffentlicht am 24.03.2020

Jazz und Eli

Jazz und Eli

'Wenn Donner und Licht sich berühren' ist ein ganz großes Gefühlsfeuerwerk mit allem was das Leserherz begehrt. Hier hat die Autorin wieder mal ein Meisterwerk abgeliefert und mich komplett ... …mehr

Jazz und Eli

'Wenn Donner und Licht sich berühren' ist ein ganz großes Gefühlsfeuerwerk mit allem was das Leserherz begehrt. Hier hat die Autorin wieder mal ein Meisterwerk abgeliefert und mich komplett verzaubert.
So erstmal das Cover welches einfach nur wunderschön ist. Ich liebe die Farbgestaltung weil es so super zu den beiden Protagonisten passt und so wunderbar zart ist.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und wie immer bei der Autorin ist es mehr poetisch als alles andere. Ich liebe es so sehr.
Die Geschichte ist so schön und voller Musik was mir sehr gut gefällt.
Es ist auch immer toll, dass die Autorin die Kapitel aus Sicht von beiden Protagonisten schreibt und man merkt auch wirklich den Unterschied. Das ist auch wichtig und dann die Geschichte die sehr schön in zweit Teile unterteilt ist.
Fazit ein Buch mit Tiefgang welches mich komplett gefangen nehmen konnte und mit Gefühlen Punkten konnte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage