Wenn Donner und Licht sich berühren
 - Brittainy C. Cherry - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
375 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0830-5
Ersterscheinung: 29.04.2019

Wenn Donner und Licht sich berühren

Übersetzt von Katia Liebig

(378)

Sich in Jasmine Greene zu verlieben, fühlte sich an wie ein warmer Sommerregen. Leicht und unbeschreiblich schön. Aber als wir uns Jahre später wieder gegenüberstehen, ist von dem Sommerregen nichts mehr übrig. Stattdessen sehe ich in ihren Augen einen tosenden Sturm. Wie lange tobt er schon dort? Wie lange hat er sich schon in ihrer Seele zusammengebraut? Ihr Herz ist für immer gebrochen, und ich hasse mich dafür, dass ich es jetzt erst bemerke – wo es vielleicht schon zu spät ist.

"Ein absolutes Meisterwerk!" AFTER DARK BOOK LOVERS

Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (378)

jennysbookspace jennysbookspace

Veröffentlicht am 24.05.2023

Unglaublich Emotional

WOW! Brittainy versteht es ihre Leser*innen mit ihren emotionsgeladenen Büchern in ihren Bann zu ziehen.
Bisher hat mich noch kein Buch der Autorin enttäuscht. Auch "Wenn Donner und Licht sich berühren" ... …mehr

WOW! Brittainy versteht es ihre Leser*innen mit ihren emotionsgeladenen Büchern in ihren Bann zu ziehen.
Bisher hat mich noch kein Buch der Autorin enttäuscht. Auch "Wenn Donner und Licht sich berühren" ist ein Meisterwerk.
Für mich persönlich ist dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight geworden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellie_007 Ellie_007

Veröffentlicht am 16.05.2023

So viele Emotionen!

Elliots Leben fühlt sich mit Jazz das erste Mal unbeschwert und leicht an. Doch ausgerechnet dann, als er sie am meisten braucht, ist Jazz plötzlich verschwunden. Als sie sich Jahre später in New Orleans ... …mehr

Elliots Leben fühlt sich mit Jazz das erste Mal unbeschwert und leicht an. Doch ausgerechnet dann, als er sie am meisten braucht, ist Jazz plötzlich verschwunden. Als sie sich Jahre später in New Orleans wieder begegnen, hat Jazz sich verändert. Genau wie Elliot.

So wie es nur mal bei Brittainy C. Cherry ist, wird man einfach nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist Wahnsinn. Man möchte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Auch die Charaktere und die Handlung ist nichts alltägliches. Es werden auch hier wieder wichtige Themen angesprochen welche so Emotional in der Geschichte mit auftauchen. Hier blieb zumindest bei mir kein Auge trocken.

Alles in allem würde ich es jedem weiterempfehlen der ein romantisches und auch tiefgründiges Buch lesen möchte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wonderfulreadsbykim wonderfulreadsbykim

Veröffentlicht am 12.05.2023

Rezension - Wenn Donner und Licht sich berühren - 5+/5 ⭐️

Dieses Buch hat mich einfach mal sowas von berührt. Zwischenzeitlich musste ich so weinen, wow. Die Story hat mich einfach von Anfang bis Ende in den Bann gezogen, emotional auf Höhen und Tiefen mitgenommen ... …mehr

Dieses Buch hat mich einfach mal sowas von berührt. Zwischenzeitlich musste ich so weinen, wow. Die Story hat mich einfach von Anfang bis Ende in den Bann gezogen, emotional auf Höhen und Tiefen mitgenommen und mich sowas von mitfühlen lassen. Jasmine und Elliot - ich habe die beide echt ins Herz geschlossen. Aber genauso wie die Nebencharaktere - sie hatten alle ihre eigene Art und am liebsten würde ich mal mit ihnen gemeinsam Abendessen 🙈

Der Schreibstil von Brittany C. Cherry ist zudem einfach grandios. Dieses Gefühl dahinter, die Art der Worte, einfach wundervoll. Nicht unnötig in die Länge gezogen, aber auch nichts wichtiges abgekappt.

Das Ganze spielt in New Orleans und ist geprägt von einer Liebe und Leidenschaft zur Musik. 🎶

Dieses Buch hat definitiv einen Platz in meinem Herzen gewonnen. Und ich kann es nur jedem, der sich auch auf diese geballte Ladung an Gefühl einlassen kann und möchte, empfehlen.

Hinzu sollte aber gesagt werden, dass das Buch auch einige Trigger zum Thema Mobbing und Verlust enthält.

Aus meinem Herzen heraus gibt es 5+/5 ⭐️🤍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nayri Nayri

Veröffentlicht am 05.05.2023

Unfassbar berührend und emotional

Ich habe tatsächlich ziemlich lange mit mir gerungen, wie ich diese Bewertung am besten schreiben soll. Dieses Buch hat mich so sehr berührt und mitgenommen wie bisher kein anderes. Ich habe noch nie so ... …mehr

Ich habe tatsächlich ziemlich lange mit mir gerungen, wie ich diese Bewertung am besten schreiben soll. Dieses Buch hat mich so sehr berührt und mitgenommen wie bisher kein anderes. Ich habe noch nie so doll bei einem Buch geweint wie bei diesem hier.
Ich konnte mich so gut in Eli hineinversetzen, weil ich selbst viele Erfahrungen mit Mobbing habe.

Jasmine's Mutter war einfach so furchtbar. Eine Mutter, die nur auf den Erfolg ihrer Tochter aus ist. Ich habe mich während dem lesen so oft besonders über sie geärgert. Andererseits gibt es aber auch so viele wunderbare Charaktere, die ich definitiv lieben gelernt habe.
Der Plot kam so unerwartet und schmerzhaft, dass ich es gar nicht glauben konnte. Ich sag's euch, ich hab Rotz und Wasser geheult.

Wie Jasmine und Eli aufeinander zugehen, wie sie miteinander sprechen und generell einfach alles an diesem Buch...Ich liebe es.
Das hier war mein erstes Buch von der Autorin und ich möchte definitiv noch viele weitere von ihr lesen.
Der Schreibstil war sehr flüssig und einfach schön & angenehm geschrieben.

Eine riesige Empfehlung von mir!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Averyeastbooks Averyeastbooks

Veröffentlicht am 16.01.2023

Liebe!

"Wenn Donner und Licht sich berühren" fühlt sich an wie ein warmer Sommerregen. Es fühlt sich an, wie die Geschichte von Jazz und Eli. Jasmine hat eine Mutter, die sie zwingen will, den Erfolg zu haben, ... …mehr

"Wenn Donner und Licht sich berühren" fühlt sich an wie ein warmer Sommerregen. Es fühlt sich an, wie die Geschichte von Jazz und Eli. Jasmine hat eine Mutter, die sie zwingen will, den Erfolg zu haben, den sie nie hatte, und jagt sie durchs ganze Land, von casting zu Casting. Sie hat keinerlei Freizeit und wird von Zuhause unterrichtet. Doch mit sechzehn, setzt sie sich durch und darf in New Orleans, auf eine echte Highschool. dort lernt sie den schüchternen Elliott Adams kennen. Den Jungen, der von allen gehänselt wird, eine Sensation auf dem Saxophon ist, und das reinste und beste Herz hat, das Jazz je gesehen hat. Die beiden freunden sich an, dann verlieben sie sich auf eine Art ineinander, die man nur erlebt, wenn man sechzehn ist. Und dann wird das Leben grausam zu ihnen. Schon als sie sechzehn sind, spürt man, wie kaputt Jasmine ist, und wie gut ihr Eli tut. er ist zwar schüchtern, und kann nicht glauben, dass ein beliebtes Mädchen wie Jasmine ernsthaft mit ihm befreundet sein will, aber Eliott hat die Art von Seele, die versucht den schmerz der anderen an sich zu nehmen, um sie davon zu befreien. Nachdem das Leben schmerzhaft wird, ist Elliott kalt, und unverschämt. Meter dicke Mauern, ummanteln seine Seele, die Tag ein Tag aus leidet. Und das lässt er jeden spüren. Und wie er mit Jasmine gesprochen hat, nachdem sie sich wiedergesehen haben, war absolut unmöglich, das hat mich unfassbar wütend gemacht. Aber es hat mir gefallen, dass Jasmine für sich eingestanden hat, dass sie Mut gezeigt hat, und ihm zu Verstehen gegeben hat, dass er so nicht mit ihr umgehen kann. Und auch, dass er sich entschuldigt hat, mochte ich, auch wenn es schwache Entschuldigungen waren, konnte ich es ihm am Ende nicht mehr übel nehmen. Aber auch Jasmine ist innerlich zerbrochen, nachdem sie in die Heimat des Soul zurückkehrt. Und Elliott sieht es. Langsam nähern sie sich wieder an, heilen einander. Auf eine Art, wie es nur wahre Liebe kann. Was mir das Herz gebrochen hat, war, wie grausam Jasmines Mutter war. Was für ein schlechter Mensch, Todd war, und Katie. Oh Katie, mein Herz weint für dich. Jasmine und Elliott haben sich einfach von Anfang an gegenseitig geliebt. Und es war mir am Anfang etwas zu wenig, aber nicht so wenig, dass es mir zu wenig wäre. Die beiden waren einfach dazu bestimmt, sich zu begegnen, sich ineinander zu verlieben. Elliott öffnet sich, und gelangt langsam aber sicher, zu sich selbst, er findet nachhause zurück, und Jasmine..nun, sie ist dafür verantwortlich. Es passiert das, was immer dann geschieht, wenn ein guter Mensch, mit einer guten Seele, und guten Intentionen am Werk ist. Was mir auch sehr gefallen hat, war Jasmines Dad. Ray ist ein Seelenmensch. genauso wie Elliott's Familie. Und TJ oh, TJ. wenn ich mich genug anstrenge, kann ich die Luft von New Orleans noch schmecken, den Geruch der Frenchmen Street riechen, dann höre ich noch TJ spielen. Das New Orleans Feeling war unglaublich. Brittany hat es wirklich geschafft, dass man das Gefühl hatte, man ist dort. Als würde man neben Jasmine auf dem Bürgersteig sitzen und TJs Musik lauschen, oder neben Elliott und Jasmine auf den Containern, hinter den Bars. Oder man dachte, dass man mit den beiden zu dem Graffiti geht. Den Wind von Louisiana im Haar spürt. In diesem Buch geht es um das Loslassen der Vergangenheit. Sich zu fragen: Was ist meine Wahrheit? Wer ist der Mensch, der ich tief im Herzen bin? Das Buch ist ein absolutes Stück meines Herzens. Es tut überall weh, und man spürt den Soul und den Jazz auf der Haut und der Seele. Ich habe den Schreibstil, das Setting und das Cover abgöttisch geliebt, genauso wie alles andere. Das einzige was mich gestört hat, abgesehen von Jasmines Mutter, war, eine Szene am Ende des Buches, die sehr unrealistisch gestaltet war. Ansonsten habe ich es geliebt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage