Westwell - Hot & Cold
 - Lena Kiefer - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
479 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1813-7
Ersterscheinung: 22.02.2023

Westwell - Hot & Cold

Band 3 der Reihe "Westwell"

(152)

"Ich liebe dich, Helena. Wahrscheinlich sollte ich das nicht sagen, weil es alles nur schlimmer macht, aber ich kann nicht anders."

Helena kann es nicht fassen: In dem Moment, als ihr Glück mit Jess endlich zum Greifen nah ist, wird es ihr schon wieder entrissen. Gerade haben die beiden beschlossen, sich all denen zu widersetzen, die ihre Liebe verhindern wollen, da greifen Unbekannte Jess an und verletzen ihn lebensgefährlich. Doch wer hat es auf ihn abgesehen? Und warum? Helena muss sich erneut auf die Suche nach Antworten begeben, die gefährlich eng mit dem Tod von Valerie und Adam verwoben sind. Und je näher sie der Wahrheit kommt, desto mehr fragt sie sich, ob sie und Jess jemals eine gemeinsame Zukunft haben können – oder ob ihre Liebe nicht von Anfang an zum Scheitern verurteilt war …

"Vorsicht, macht süchtig! High Society, forbidden love und Thrillervibes – Lena Kiefer hat hier eine Geschichte geschrieben, die spannender nicht sein könnte. Eine absolute Highlight-Reihe, die ich jedem in die Hand drücken möchte." BOOKSLOVE128

Der Abschlussband der WESTWELL-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Lena Kiefer

Band 1: Westwell - Heavy & Light

Band 2: Westwell - Bright & Dark 

Band 3: Westwell - Hot & Cold 

Pressestimmen

„Der dramatische und sehr emotionale Abschluss der Reihe mit einem überraschenden Ende.“

Rezensionen aus der Lesejury (152)

Mellis_bookworld Mellis_bookworld

Veröffentlicht am 05.11.2023

Würdiger Abschluss für diese Trilogie

Wow was für ein Abschluss der Westwell Trilogie. Auf jeden Fall ein sehr würdiger. Ich fand es leider bisschen schade, dass das Ende so abrupt kam aber trotzdem war auch dieses Teil wieder voll mit Emotionen, ... …mehr

Wow was für ein Abschluss der Westwell Trilogie. Auf jeden Fall ein sehr würdiger. Ich fand es leider bisschen schade, dass das Ende so abrupt kam aber trotzdem war auch dieses Teil wieder voll mit Emotionen, Drama und vielen schönen Momenten.

(Achtung kleiner Spoiler!)
Ich war etwas überrascht, wer für den Tod von Adam und Valerie Schuld ist. Damit gerechnet habe ich auf keinen Fall, ganz schlüssig ist es mir jedoch auch nicht. Also der Grund selbst ist verständlich aber hätte diese Person wirklich diesen Grund als Anlass (bzw. interessiert sie es wirklich)?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_christinaaa_ _christinaaa_

Veröffentlicht am 23.09.2023

So ein toller Abschluss!

Dieses Mal wieder richtig stark. Ich liebe diesen Abschluss der Reihe! Abschliessend kann ich diese Reihe jedem ans Herz legen. …mehr

Dieses Mal wieder richtig stark. Ich liebe diesen Abschluss der Reihe! Abschliessend kann ich diese Reihe jedem ans Herz legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Delfin Delfin

Veröffentlicht am 22.09.2023

Was ist in der Nacht wirklich passiert?

Inhalt: Das 3. Buch startet direkt wie das 2. geendet hat und zwar mit dem Angriff auf Jess. Jess wurde von unbekannten maskierten Männern angegriffen und schlussendlich angeschossen. Er wird schwerverletzt ... …mehr

Inhalt: Das 3. Buch startet direkt wie das 2. geendet hat und zwar mit dem Angriff auf Jess. Jess wurde von unbekannten maskierten Männern angegriffen und schlussendlich angeschossen. Er wird schwerverletzt und überlebt den Angriff sehr knapp. War dieser Angriff nur ein ungeschickter Zufall oder steckt wohl mehr dahinter?


Meinung: Wow, das Buch war wirklich richtig spannend und hat mich total gefesselt. Das Cover des Buches passt hervorragend zu den vorherigen Teilen. Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen, sodass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Die Handlung ist sehr spannend und es wird endlich geklärt, was in der Nacht wirklich passiert ist und wer dafür zuständig war.

Fazit: Mir hat der 3. Teil der Reihe am besten gefallen, denn ich fand hier die Handlung vom ersten bis zum letzten Kapitel spannend und war dadurch durchgehend gefesselt. Das hin und her in der Beziehung der beiden, dass sie sich nicht lieben dürfen wegen ihrer Familie fand ich hier nicht mehr so in die Länge gezogen und außerdem bekommt man zum Schluss auch noch einen kleinen Einblick, warum Trish so komplett gegen die Beziehung zwischen Jess und Helena ist, was natürlich in keinster Weise ihre miesen Erpressungen rechtfertigen als Mutter. Der Abschluss dieser Reihe bekommt von mir 5 von 5 Sterne. Nun bin ich schon gespannt, wenn es im Januar weiter mit Elijahs Geschichte geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vannifrt Vannifrt

Veröffentlicht am 18.09.2023

Spannendes Ende der Trilogie

Endlich wurde es nochmal richtig spannend. Zwischenzeitlich hatte ich tatsächlich selbst das Gefühl, in Gefahr zu sein.
Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und über jegliche Personen nachgedacht, die ... …mehr

Endlich wurde es nochmal richtig spannend. Zwischenzeitlich hatte ich tatsächlich selbst das Gefühl, in Gefahr zu sein.
Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und über jegliche Personen nachgedacht, die vorkamen um den Täter zu überführen. Aber mir dem Ende habe ich tatsächlich nicht gerechnet. Ich bin begeistert. Wir lieben Happy Ends.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Animant Animant

Veröffentlicht am 03.09.2023

Das Gleichgewicht von New York City

Der Roman _WestWell: Hot & cold_ von Lena Kiefer bildet den Abschluss der Reihe um Helena Weston und Jessiah Coldwell. Ich möchte hier nicht viel zum Inhalt schreiben, da ich sonst nur die beiden ersten ... …mehr

Der Roman _WestWell: Hot & cold_ von Lena Kiefer bildet den Abschluss der Reihe um Helena Weston und Jessiah Coldwell. Ich möchte hier nicht viel zum Inhalt schreiben, da ich sonst nur die beiden ersten Bände spoilern würde, ihr müsst also selbst lesen, es lohnt sich aber definitiv! Ich kann euch wieder einmal sehr viele Intrigen, überraschende Wendungen und übersprudelnde Gefühle versprechen. Meiner Meinung nach ist der dritte Band in allen Belangen noch mal ein Stück mehr als Band 2 - und das will schon etwas heißen.

Die Kapitel sind wieder abwechselnd aus den Perspektiven den beiden Hauptcharaktere verfasst und auch wenn die beiden mittlerweile natürlich vieles gemeinsam erleben, erhält man als Leser dennoch nochmal tiefere Einblicke in beide Gedanken und vor allem Gefühlswelten, was den Lesen zu hundert Prozent in der Geschichte versinken lässt.

Da Zitate mehr sagen, als all meine Worte und sie die Geschichte so perfekt abbilden und für sich sprechen, hier meine Lieblingssammlung aus Band 3 (ich konnte mich einfach nicht entscheiden...):

"Wir befanden uns in diesem merkwürdigen Niemandsland zwischen Vergangenheit und Zukunft, wo keine Zeit existierte, und obwohl ich das eigentlich nicht mochte, versank ich zufrieden in dem Gefühl von vollkommener Gegenwart."
"Das hier hatte mich jedoch in einer Art und Weise erschüttert, dass ich keinerlei Sicherheit mehr empfand. Bis auf eine: die meiner Gefühle."
" "Ich weiß nicht, ob das gut für dich ist, wenn ich -" "Glaub mir, nichts ist besser für mich" "
"Es gibt Abende, da will ich nicht mit dir reden, sondern einfach nur bei dir sein."
"Ich wachte auf und war glücklich. Das war ein derartig ungewohntes Gefühl, dass ich einen Moment brauchte, um es überhaupt zu begreifen."
"Ich hatte nie im Leben Angst vor ihr gehabt. Und ich hatte auch jetzt keine - aber vor dem, was sie mit diesem Wissen tun würde."
"Ich nahm die Verzweiflung und die Sehnsucht genau wie meine Liebe zu Jess und packte sie in mein Herz, verschloss sie dort und kehrte in meinen Kopf zurück."

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lena Kiefer

Lena Kiefer - Autor
© Fotogräfin Lisa

Lena Kiefer hatte in ihrer Jugend nur ein Ziel: jedes Buch lesen, das ihr in die Hände fiel. Daher war es nur logisch, dass sie eines Tages selbst eins schreiben wollte. Mittlerweile hat sie mehrere Reihen in den Bereichen New Adult und Fantasy veröffentlicht – und ein Ende ist nicht in Sicht. Sie lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Bremen auf dem Land, wo sie zum Glück genug Platz für die vielen Whiteboards hat, um ihre Geschichten zu planen. Was dabei nie fehlen darf: Die ganz große …

Mehr erfahren
Alle Verlage