What if we Stay
 - Sarah Sprinz - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
477 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1463-4
Ersterscheinung: 26.02.2021

What if we Stay

Band 2 der Reihe "University of British Columbia"

(199)

Er steht für alles, was sie verabscheut. Ihrem Herzen lässt er dennoch keine Wahl

Amber Gills hat alles verloren: ihren Studienplatz, den Respekt ihrer Eltern und sämtliche Hoffnung, jemals genug zu sein. Nur durch die Beziehungen ihres Vaters erhält sie die Chance, ihren Abschluss zu retten. Als sie sich im Gegenzug im Architekturbüro ihrer Eltern beweisen soll, bietet Emmett ihr seine Hilfe an. Er ist engagiert, zuvorkommend, ein Vorzeigestudent - und damit das exakte Gegenteil von Amber. Dass ihr Herz in seiner Gegenwart schneller klopft, kann Amber dennoch nicht verhindern. Was sie nicht ahnt: Mit dem gemeinsamen Projekt setzt sie nicht nur Emmetts Vertrauen aufs Spiel ...

"What if we Stay ist eine fesselnde Geschichte mit Tiefgang, die entgegen klassischen Rollenbildern lebt. Wir brauchen mehr Ambers, mehr Emmetts, die jungen Menschen zeigen, wie absolut großartig sie sind." @TONIPURE

Band 2 der bewegenden und romantischen New-Adult-Trilogie von Sarah Sprinz

Rezensionen aus der Lesejury (199)

Zsanett_k2708 Zsanett_k2708

Veröffentlicht am 17.09.2023

Sehr gutes Hörbuch

Wow das war ein guter Abschluss der Trilogie. Super unterhaltsam mit guten Plot und Charakteren. Die Erzählt Stimmen waren wieder Top. Echt empfehlenswert:) …mehr

Wow das war ein guter Abschluss der Trilogie. Super unterhaltsam mit guten Plot und Charakteren. Die Erzählt Stimmen waren wieder Top. Echt empfehlenswert:)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jo-Henni Jo-Henni

Veröffentlicht am 09.07.2023

Amber und Emmett

Klappentext
Er steht für alles, was sie verabscheut. Ihrem Herzen lässt er dennoch keine Wahl

Amber Gills hat alles verloren: ihren Studienplatz, den Respekt ihrer Eltern und sämtliche Hoffnung, jemals ... …mehr

Klappentext
Er steht für alles, was sie verabscheut. Ihrem Herzen lässt er dennoch keine Wahl

Amber Gills hat alles verloren: ihren Studienplatz, den Respekt ihrer Eltern und sämtliche Hoffnung, jemals genug zu sein. Nur durch die Beziehungen ihres Vaters erhält sie die Chance, ihren Abschluss zu retten. Als sie sich im Gegenzug im Architekturbüro ihrer Eltern beweisen soll, bietet Emmett ihr seine Hilfe an. Er ist engagiert, zuvorkommend, ein Vorzeigestudent - und damit das exakte Gegenteil von Amber. Dass ihr Herz in seiner Gegenwart schneller klopft, kann Amber dennoch nicht verhindern. Was sie nicht ahnt: Mit dem gemeinsamen Projekt setzt sie nicht nur Emmetts Vertrauen aufs Spiel ...

Cover und Schreibstil
Ein wirklich sehr schönes Cover welches zu dem ersten Teil passt und farblich auch super gemacht ist. Der Schreibstil ist echt angenehm zu lesen und ich bin schnell in der Geschichte drin gewesen.

Fazit und Inhalt
Ach, ich liebe die Geschichten von Sarah Sprinz sehr gerne und auch hier hat sie mich echt vollends begeistern können. Amber ist zuerst ein Charakter, bei dem ich dachte oh wir werden nicht wirklich warm mit einander aber das war mit ihren ersten Gedanken sofort weg. Ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen, aber auch Emmett hat es sehr schnell in mein Herz geschafft. Aber er hat es schon im ersten Teil geschafft weil ich ihn da schon so sympathisch und wundervoll fand.
Die ganze Thematik wie sie umgesetzt ist und welche Eigenschaften die Protagonisten haben, war so gut.
Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen weil es sehr in meinem Herzen angekommen ist.
Es war auch toll Laurie und Sam wieder zutreffen und einen kleinen Ausblick auf Hope zu bekommen.
Ich danke der Autorin auf jeden Fall für die schönen Lesestunden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookswithdoro bookswithdoro

Veröffentlicht am 01.07.2023

highlight mit bookboyfriend material

What if we stay ist ein absolutes Herzensbuch von mir!

Der Schreibstil von Sarah Sprinz hat mir schon in what if we drown super gut gefallen und dieses Buch konnte auf jeden Fall mithalten! Amber war ... …mehr

What if we stay ist ein absolutes Herzensbuch von mir!

Der Schreibstil von Sarah Sprinz hat mir schon in what if we drown super gut gefallen und dieses Buch konnte auf jeden Fall mithalten! Amber war mir am Anfang des Buches noch etwas unsympathisch aber sie hatte eine echt tolle und schöne Chrakterentwicklung im Laufe des Buchs. Und Emmett ist mein Traummann, mehr muss ich zu ihm eigentlich gar nicht sagen! Er ist sooo toll!! Er kam direkt auf die Liste der besten Bookboyfriends.

Ich fand es auch total schön wie viel sich das Buch um Architektur und Eiskunstlauf gedreht hat und es hat mir auch fast Lust darauf gemacht meinen Studiengang zu wechseln :D

Das Buch hat es echt geschafft ein Herzensbuch von mir zu werden (Hauptgrund: Emmett) und verdient zurecht seine 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michi_C Michi_C

Veröffentlicht am 08.05.2023

Say it over and over again until you are out of breath

Der Schreibstil ist entsprechend wie Band 1 gewohnt leicht und flüssig auch das Setting von Vancouver und der UBC sind wieder perfekt getroffen. Das wiedersehen mit alten Bekannten aus Band 1 ist großartig.

Mit ... …mehr

Der Schreibstil ist entsprechend wie Band 1 gewohnt leicht und flüssig auch das Setting von Vancouver und der UBC sind wieder perfekt getroffen. Das wiedersehen mit alten Bekannten aus Band 1 ist großartig.

Mit Amber, die als junges Mädchen schamlos von einem Mann ausgenutzt wurde und in einem Goldenen Käfig aufwuchs, lernen wir letztendlich eine gebrochene jungen Frau, kennen, die das Gefühl hat nie jemals genug zu sein, versteckt hinter einer Maskerade aus Arroganz und Oberflächlichkeit. Zwangsweise muss sie mit Emmett zusammenarbeiten, ein süßer Vorzeigestudent, engagiert, liebenswert, selbstlos, aufrichtig und somit scheinbar das absolute Gegenteil von Amber … dennoch kann sie trotz ihrer Gefühlskälte nicht verhindern, dass ihr Herz in seiner Gegenwart schneller schlägt.

„Say it over and over again until you are out of breath.“

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherkakao buecherkakao

Veröffentlicht am 04.04.2023

Ein unglaublich wundervolles Buch

Da mir der erste band gefallen hat, war ich schon neugierig auf diese Geschichte. Vor allem darauf, wie die beiden Charaktere harmonieren werden.

Der Schreibstil ist so wundervoll. Poetisch, gefühlvoll, ... …mehr

Da mir der erste band gefallen hat, war ich schon neugierig auf diese Geschichte. Vor allem darauf, wie die beiden Charaktere harmonieren werden.

Der Schreibstil ist so wundervoll. Poetisch, gefühlvoll, dennoch lockerleicht und sehr angenehm zu lesen. Er lässt einen in der Geschichte verlieren.

Amber mochte ich so gerne, da sie eine sehr starke und bewundernswerte Frau ist. Emmett fand ich auch so sympathisch – er ist auf ganz andere Weise sehr stark. Die beiden wirken auf den ersten Blick so unterschiedlich, aber sie harmonieren unglaublich toll miteinander.

Die Entwicklung der Geschichte hat mir so gut gefallen und das Tempo hat sehr zu den Charakteren gepasst. Nur vom Ende hätte ich mir persönlich noch etwas mehr für die beiden erwartet bzw. gewünscht. Es war auch wieder so schön, all den Charakteren zu begegnen. Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen im dritten Teil.

Fazit:
„what if we stay“ hat mir so wunderschöne Lesestunden bereiten und die Geschichte von Am & Em mich so berühren können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarah Sprinz

Sarah Sprinz - Autor
© Sarah Sprinz

Sarah Sprinz wurde 1996 in Tettnang geboren. Für ihr Medizinstudium verschlug es sie nach Aachen, bevor sie zurück an den Bodensee zog. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich während langer Spaziergänge am Seeufer zu neuen Geschichten inspirieren und träumt von ihren nächsten Reisen nach Kanada und Schottland. Sie liebt Schreibnachmittage im Café, Ahornsirup und den Austausch mit ihren Leser:innen auf Instagram (@sarahsprinz).

Mehr erfahren
Alle Verlage