When We Dream
 - Anne Pätzold - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
408 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1304-0
Ersterscheinung: 30.04.2020

When We Dream

(69)

Wenn sich der größte K-Pop-Star der Welt in ein ganz normales Mädchen verliebt ...
Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt ...
"Anne Pätzold hat eine zauberhafte Liebesgeschichte geschrieben, bei der sich die Seiten wie ein Zuhause anfühlen." MONA KASTEN
⁓ 우리가 꿈을 꿀 때 ⁓
Die LOVE-NXT-Reihe von Anne Pätzold:
1. When We Dream
2. When We Fall (28.08.2020)
3. When We Hope (30.12.2020)

Rezensionen aus der Lesejury (69)

xlisax1409 xlisax1409

Veröffentlicht am 27.05.2020

Eine unglaublich schöne Geschichte

When we dream von Anne Pätzold (Teil 1 einer Triologie), 416 Seiten, erschienen am 30. April 2020, im LYX Verlag.

Um was es geht:

Ella wohnt mit ihrer kleinen Schwester Liv, bei ihrer großen Schwester ... …mehr

When we dream von Anne Pätzold (Teil 1 einer Triologie), 416 Seiten, erschienen am 30. April 2020, im LYX Verlag.

Um was es geht:

Ella wohnt mit ihrer kleinen Schwester Liv, bei ihrer großen Schwester Mel in Chicago. Ella geht Liv zu liebe, zu einem Konzert und lernt so Jae-yong kennen. Was sie jedoch nicht weiß, ist, das Jae-yong ein Mitglied der berühmtesten K-Pop-Gruppe der Welt ist. Er wird ihr komplettes Leben auf den Kopf stellen ...

Die Protagonisten:

Ella ist 19 Jahre alt und lebt seit dem Tod ihrer Eltern mit ihrer kleinen Schwester Liv, bei ihrer älteren Schwester Mel. Ella liebt es, zu zeichnen und Bücher zu lesen.
Liv ist Ellas jüngere Schwester und liebt Disneyfilme und K-Pop.
Mel ist Ellas ältere Schwester und arbeitet sehr hart, um sich um sich und ihre Schwestern zu kümmern.
Jae-yong ist Mitglied in der K-Pop Gruppe NXT, er ist berühmt und hat Tausende Fans.

Die Umsetzung:

Ich finde K-Pop echt toll und deshalb war dieses Buch ein absolutes Muss für mich, vor allem auch da ich bis jetzt noch kein ähnliches Buch gefunden habe.
Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und locker, so das ich das Buch relativ schnell durch hatte. Die Geschichte erinnert ein bisschen an eine typische Teenager Romanze.
Die ganze Aufmachung der Geschichte von Ella und Jae-yong und das ganze darum herum sind sehr gelungen.
Der Einstieg war toll und ich konnte mich gut in Ella hineinversetzen. Ich fand Ellas und Jae-yongs Begeisterung für Bücher persönlich am besten.
Zwischen Jae-yong und Ella hat mir allerdings zwischendurch irgendwie ein bisschen die romantische Stimmung gefehlt. Es hat nur zwischendurch ein paar richtige Treffen gegeben, bei denen der Funke übergesprungen ist. Die Chats zwischen Ella und Jae-yong fand ich total toll, da diese sehr humorvoll waren. Ellas Geschwister waren mir total sympathisch, vor allem Liv mit ihrer Vorliebe für Disneyfilme. Jae-yong und Ella sind super Protagonisten, nur hat mir gegen ende hin ein bisschen was gefehlt.

Mein Fazit:

Ich persönlich mag K-Pop sehr und finde das diese Geschichte für jeden etwas ist egal ob man K-Pop mag oder nicht. Ein wunderschönes süßes und humorvolles Buch mit einem unglaublich schönen Cover. Deshalb gebe ich dem Buch 5/5 Sterne. Eine absolute Leseempfehlung.
Ich freue mich schon auf Band 2!

Eine unglaublich schöne Geschichte

When we dream von Anne Pätzold (Teil 1 einer Triologie), 416 Seiten, erschienen am 30. April 2020, im LYX Verlag.

Um was es geht:

Ella wohnt mit ihrer kleinen Schwester Liv, bei ihrer großen Schwester Mel in Chicago. Ella geht Liv zu liebe, zu einem Konzert und lernt so Jae-yong kennen. Was sie jedoch nicht weiß, ist, das Jae-yong ein Mitglied der berühmtesten K-Pop-Gruppe der Welt ist. Er wird ihr komplettes Leben auf den Kopf stellen ...

Die Protagonisten:

Ella ist 19 Jahre alt und lebt seit dem Tod ihrer Eltern mit ihrer kleinen Schwester Liv, bei ihrer älteren Schwester Mel. Ella liebt es, zu zeichnen und Bücher zu lesen.
Liv ist Ellas jüngere Schwester und liebt Disneyfilme und K-Pop.
Mel ist Ellas ältere Schwester und arbeitet sehr hart, um sich um sich und ihre Schwestern zu kümmern.
Jae-yong ist Mitglied in der K-Pop Gruppe NXT, er ist berühmt und hat Tausende Fans.

Die Umsetzung:

Ich finde K-Pop echt toll und deshalb war dieses Buch ein absolutes Muss für mich, vor allem auch da ich bis jetzt noch kein ähnliches Buch gefunden habe.
Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und locker, so das ich das Buch relativ schnell durch hatte. Die Geschichte erinnert ein bisschen an eine typische Teenager Romanze.
Die ganze Aufmachung der Geschichte von Ella und Jae-yong und das ganze darum herum sind sehr gelungen.
Der Einstieg war toll und ich konnte mich gut in Ella hineinversetzen. Ich fand Ellas und Jae-yongs Begeisterung für Bücher persönlich am besten.
Zwischen Jae-yong und Ella hat mir allerdings zwischendurch irgendwie ein bisschen die romantische Stimmung gefehlt. Es hat nur zwischendurch ein paar richtige Treffen gegeben, bei denen der Funke übergesprungen ist. Die Chats zwischen Ella und Jae-yong fand ich total toll, da diese sehr humorvoll waren. Ellas Geschwister waren mir total sympathisch, vor allem Liv mit ihrer Vorliebe für Disneyfilme. Jae-yong und Ella sind super Protagonisten, nur hat mir gegen ende hin ein bisschen was gefehlt.

Mein Fazit:

Ich persönlich mag K-Pop sehr und finde das diese Geschichte für jeden etwas ist egal ob man K-Pop mag oder nicht. Ein wunderschönes süßes und humorvolles Buch mit einem unglaublich schönen Cover. Deshalb gebe ich dem Buch 5/5 Sterne. Eine absolute Leseempfehlung.
Ich freue mich schon auf Band 2!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lucie15 lucie15

Veröffentlicht am 27.05.2020

eine zauberhafte Liebesgeschichte

Inhalt: Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem ... …mehr

Inhalt: Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt ...
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut.
Ella und ihre beiden Schwestern habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Da ihre Eltern gestorben sind, wohnen Ella und Liv bei ihrer älterste Schwester Melanie. Melanie arbeitet sehr viel, um das Leben der drei finanzieren zu können. Die jüngere Schwester Liz tanzt sehr gern, sie ist ein Fan von K-Pop und besonderes der Gruppe NXT. Die Protagonistin Ella liebt Bücher und zeichnet gern. Sie studiert Internationales Management, ist aber nicht mit ganzem Herzen dabei, und in der letzte Zeit denkt sie, dass sie ihr Studium zu Ende bringen muss, um ihre Schwester finanziell nicht zu belasten.
Das Kennenlernen von Ella und Jae-yong fand ich sehr schön. Am Anfang weiß Ella erst nicht, wem sie begegnet ist. Die Beziehung der Beiden entwickelt sich schön langsam.
Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Ich wollte es nicht aus der Hand legen und dem Ende entgegen gefiebert. Es gab so viele Momente, bei denen ich lächeln und sogar lachen musste. Der Autorin ist es gelungen ein spannendes Buch zu schreiben.
Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JuliaSK JuliaSK

Veröffentlicht am 27.05.2020

Tolle gefühlvolle Story

In "When We Dream" trifft die Bücherliebende Ella auf Jae-yong, einem Mitglied der erfolgreichen Bandgruppe NXT, was Ella jedoch zunächst nicht weiß. Schnell entwickeln sich tiefe Gefühle zwischen den ... …mehr

In "When We Dream" trifft die Bücherliebende Ella auf Jae-yong, einem Mitglied der erfolgreichen Bandgruppe NXT, was Ella jedoch zunächst nicht weiß. Schnell entwickeln sich tiefe Gefühle zwischen den beiden und sie kommen sich näher, doch dann erfährt Ella, wer ihr Gegenüber wirklich ist und Jae steht vor dem Problem, dass sein Management ihm verbietet eine Freundschaft zu einer Frau, geschweige denn eine Beziehung, zu führen...
Dieses Buch ist auf seine eigene Art besonders und hat mich sehr berühren können. Zum einen lag dies daran, dass ich Ella von Beginn an super sympathisch und, dass mir ihre Probleme - zum Beispiel, dass sie in ihrem Studium nicht besonders glücklich ist und ihre toten Eltern mehr vermisst, als sie vielleicht sollte - gar nicht so unbekannt waren und mir dadurch ihr Schicksal besonders nah ging. Außerdem fand ich gerade ihre beiden Schwestern wirklich gut gelungen.
Dann ist da noch Jae, der mit seinen Aussagen und Gedanken auch mein Herz hat höher schlagen lassen, und der - obwohl Berühmtheit - doch sehr am Boden geblieben und ein riesen Harry Potter Fan ist.
Die Problematiken im Buch wurden wirklich schön und sehr berührend aufgezogen, ich habe mit Ella, aber auch mit Jae mitgefiebert. Sehr gut gefallen hat mir, dass es bis zum Ende - un darüber hinweg - immer noch das Gefühl der Hoffnung für die beiden gab und ich bis dorthin einfach mithoffen und bangen konnte.
Insgesamt war dieses Buch für mich super schön, flüssig und sehr sehr angenehm zu lesen, auch wenn ich dabei ab und an doch Tränen in den Augen hatte. Das Thema Bekanntheit wird auf eine etwas andere Art angesprochen, die mir sehr gut gefallen hat und auch wie Ellas "alltägliche" Probleme thematisiert wurden, fand ich sehr gelungen. Alles in allem eine wunderschöne Liebesgeschichte und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Thanis_littleBookWorld Thanis_littleBookWorld

Veröffentlicht am 27.05.2020

Höchste Punktzahl für den tollen Auftakt!!!

Inhalt:

Seit dem Tod der Eltern lebt die 19-Jährige Ella in Chicago bei ihrer großen Schwester. Mit ihrem Zeichenblock und ihren Büchern will sie nichts mit der großen und lauten Stadt zutun haben. Doch ... …mehr

Inhalt:

Seit dem Tod der Eltern lebt die 19-Jährige Ella in Chicago bei ihrer großen Schwester. Mit ihrem Zeichenblock und ihren Büchern will sie nichts mit der großen und lauten Stadt zutun haben. Doch als sie über Jae-Yong stolpert, ändert sich ihr Leben. Denn Jae-Yong ist in der bekanntesten K-Pop-Band, und bei ihm gelten strenge Regeln. Langsam muss sich Ella fragen: Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance? ...

Meine Meinung:

Zu aller erst: Ich bin ein Fan von diesen Covern! Sie sehen so lieblich und leicht aus. Passend zu der gefühlsseligen Atmosphäre im Buch.
Das war mal was neues! Ich muss sagen, dass ich nicht viel von K-Pop wusste, doch jetzt, nach dem Buch, bin ich ein totaler Fan von K-Pop, von Jae-Yong, von NXT ...
Jae-Yong war ein so typischer und liebevoller Charakter. Ich habe ihn geliebt und mich jedes mal gefreut, wenn Ella und er gechattet haben.
Auch Ella war eine sehr authentische Person, mit der ich mich prima identifizieren und verstanden konnte. Die Beziehungen zwischen ihren Schwestern Liv und Mel war auch sehr schön mitzulesen.
Beide Protagonisten wurden liebenswert ausgeschmückt. Und die Dynamik zwischen denen war einfach perfekt! Anne Pätzold hat jede Person detailreich beschrieben. Mit Schwächen und Stärken.
Ich habe bei jeder Seite mitgefiebert und gespannt auf die nächsten Seiten gewartet.
Chicago als Setting, hat mir aber leider nicht so gut gefallen. Nichtsdestotrotz hatte es etwas von der romantischen Cinder&Ella-Atmosphäre.
Die Story war gut durchdacht. Die Liebesgeschichte war süß, kitschig und romantisch. Kein Punkt in der Beziehung zwischen Ella und Jae-Yong war zu spät oder zu früh passiert. Und obwohl eine Beziehung zwischen einem stillen Bücherwurm und einem weltbekannten Popstar nicht alltäglich ist, hat sich diese Beziehung sich sehr natürlich entwickelt.
Anne Pätzolds Schreibstil war auch gut und lockerleicht zu lesen, sodass man schnell und einfach durchs Buch kommt.

Fazit:

Ich bin ein totaler Fan von dem Buch geworden, und möchte auf jedenfall nach diesem fiesen Cliffhanger wissen, wie es weitergeht! Diese gefühlvolle Story voller Liebe und fantastischer Handlung ist ein Buch, dass man nicht verpassen darf!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 26.05.2020

Romantik und Drama - sehr zu empfehlen

Meine Meinung
Bisher war mir die Autorin Anne Pätzold noch vollkommen unbekannt. Nun also stand mit „When We Dream“ der erste Band der „LOVE NXT“- Trilogie auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt.
Das ... …mehr

Meine Meinung
Bisher war mir die Autorin Anne Pätzold noch vollkommen unbekannt. Nun also stand mit „When We Dream“ der erste Band der „LOVE NXT“- Trilogie auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt.
Das Cover hat mir sehr gut gefallen und auch der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich das eBook geladen und dann ging es auch schon mit dem Lesen los.

Ihre Charaktere hat die Autorin sehr gut gezeichnet und ins Geschehen integriert. So kann man sie sich als Leser dann auch wirklich gut vorstellen und die Handlungen sind zu verstehen.
Ella mochte ich auf Anhieb. Sie ist eine Leseratte, so hat sie mein Herz direkt auch erobert. Zudem ist sie recht ruhig, wirkt sehr in sich gekehrt. Wenn man aber bedenkt was ihr passiert ist, dann ist das verständlich. Mir gefiel das sie trotzdem nicht aufgibt, sie kann sich auch gut verteidigen und wenn es sein muss kontert sie gekonnt.
Jae-Yong war mir auch sympathisch, wirkte liebevoll und herzlich. Auch er hat bereits einiges erlebt, so als Star. Er gibt aber eben auch nicht auf und seine Handlungen waren für mich auch fast immer, bis auf eine, zu verstehen.

Weiterhin lernt der Leser hier noch einige Nebencharaktere kennen, die sich ebenso sehr gut ins Geschehen integrieren. Mir gefiel dies gut, denn ich konnte mir ein gutes Bild von ihnen machen.

Der Schreibstil der Autorin ist toll. Ich bin herrlich locker und flüssig durch die Handlung hindurch gekommen und konnte ohne Probleme folgen.
Die Handlung selbst hat mir unheimlich gut gefallen. Der Leser bekommt hier wirklich so ziemlich alles geboten was das Leserherz sich wünscht. So findet man hier Emotionen, Gefühle, Liebe und Romantik, es passt sehr gut zusammen. Dazu dann noch eine gute Portion Dramatik und schon kann man sich als Leser total fallen lassen.
Hier prallen quasi ja zwei Welten aufeinander, das hat die Autorin gut gemacht, denn mir hat es echt total gefallen. Es wirkte auf mich durchdacht und stimmig.

Das Ende ist dann echt total gemein. Leider wartet hier ein Cliffhanger, der Band 2 herbeisehnen lässt. Dieser ist für Ende August 2020 angekündigt und wird den Titel „When We Fall“ tragen.

Fazit
Alles in Allem ist „When We Dream“ von Anne Pätzold ein wirklich gelungener Auftaktband der „LOVE NXT“ – Trilogie, der mich sehr gut für sich gewinnen konnte.
Vorstellbare sympathische Charaktere, ein sehr angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und auch romantisch dramatisch empfunden habe, haben mir tolle Lesestunden beschert und machen richtig Lust auf Band 2.
Sehr empfehlenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

When We Dream von Anne Pätzold

Abspielen

Autor

Anne Pätzold

Anne Pätzold - Autor
© Simone Belack

Anne Pätzold ist 22 Jahre alt und lebt in Hamburg. Sie ist ausgebildete Buchhändlerin und arbeit derzeit in einem Hörbuchverlag. Ihre große Leidenschaft sind Bücher, Bananenbrot und Südkorea.

Mehr erfahren
Alle Verlage