When You Come Back to Me
 - Emma Scott - PB
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
551 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1810-6
Ersterscheinung: 23.12.2022

When You Come Back to Me

Band 2 der Reihe "Lost-Boys-Trilogie"
Übersetzt von Inka Marter

(35)

Es gibt nur einen, der die Kälte in ihm besiegen kann

Holden Parrish ist ein brillanter Geist – und bis ins tiefste Innere zerbrochen. Er hat sich geschworen, niemals wieder anderen Macht über sich zu geben, und flüchtet mit Zynismus, Alkohol und bedeutungslosen One-Night-Stands vor jeglicher Nähe. Nur noch ein Jahr Highschool, bevor er endlich sein Milliardenvermögen erbt und sich aus dem Staub machen kann. Was er am wenigsten erwartet hat, ist, sich zu verlieben. Ausgerechnet in River Whitmore, den Star-Quarterback der Footballmannschaft! Doch bald erkennt Holden, dass River eine Lüge lebt und die explosiven Gefühle zwischen ihnen nicht nur seine eigene eisern auf-rechterhaltene Fassade zum Einsturz bringen könnten …

"Holt euch jede Menge Taschentücher, bevor ihr euch in dieses Buch fallen lasst. Ich habe geweint, gelacht, geseufzt, gewütet, gehofft. Danke, Emma Scott, für dieses Buch!" BEWARE OF THE READER

Band 2 der LOST-BOYS-Trilogie

Rezensionen aus der Lesejury (35)

Sparklesandmascara Sparklesandmascara

Veröffentlicht am 19.01.2023

gefühlvoll, schmerzhaft und voller Hoffnung

„Es sollte mehr als nur da sein. Dein Herz sollte schlagen und lebendig sein, erfüllt von Dingen, die dich glücklich machen.“
(Rivers Mutter zu River in When you come back to me)

Worum geht’s?

Holden ... …mehr

„Es sollte mehr als nur da sein. Dein Herz sollte schlagen und lebendig sein, erfüllt von Dingen, die dich glücklich machen.“
(Rivers Mutter zu River in When you come back to me)

Worum geht’s?

Holden Parrish ist ein brillanter Geist - und bis ins tiefste Innere zerbrochen. Er hat sich geschworen, niemals wieder anderen Macht über sich zu geben, und flüchtet mit Zynismus, Alkohol und bedeutungslosen One-Night-Stands vor jeglicher Nähe. Nur noch ein Jahr Highschool, bevor er endlich sein Milliardenvermögen erbt und sich aus dem Staub machen kann. Was er am wenigsten erwartet hat, ist, sich zu verlieben. Ausgerechnet in River Whitmore, den Star-Quarterback der Footballmannschaft! Doch bald erkennt Holden, dass River eine Lüge lebt und die explosiven Gefühle zwischen ihnen nicht nur seine eigene eisern auf-rechterhaltene Fassade zum Einsturz bringen könnten ...

When you come back to me ist Band 2 der Lost Boys-Trilogie. Das Buch ist in sich geschlossen, jedoch spielt es zeitlich zum Teil parallel zu Band 1 und enthält mithin Spoiler.

Schreibstil und inhaltliche Hinweise

Das Buch wird aus Sicht von Holden und River in der Ich-Perspektive erzählt. Das Buch ist in fünf Teile unterteilt, es verläuft aber chronologisch. Der Schreibstil ist ergreifend und gut lesbar. Das Buch beinhaltet erotischen Content. Im Buch sind potenziell triggernde Inhalte enthalten.

Meine Meinung

Bekanntermaßen ist Emma Scott für mich eine absolute Autobuy-Autorin, auch wenn mir nicht jedes ihrer Bücher final dann doch zusagt. Bei When you come back to me stand ich jedoch vor der Herausforderung, ob ich das Buch lesen mag, denn zugegeben: Ich habe bisher noch nie Gay Romance gelesen und war mir unsicher, ob es mir zusagen kann. Am Ende siegte meine Neugier und ich bin einfach unglaublich glücklich darüber, dass ich es gewagt habe. Denn dieses Buch ist unglaublich zerstörerisch und gleichzeitig wunderschön hoffnungsvoll.

Die Geschichte um Holden und River ist etwas Besonderes. Besonders kompliziert, besonders kaputt, besonders hoffnungsvoll. Holden ist wahrscheinlich einer der komplexesten Charaktere, den ich jemals in einem Buch getroffen habe. Seine Geschichte beginnt lange vor dem Hauptteil des Buches und sie ist schmerzhaft, bedrückend und prägend. Als schwuler Sohn in einer reichen Familie wurde er von seinen Eltern in eine Konversionstherapie gesteckt, die eher einem Foltercamp im tiefsten kalten Alaska gleichkommt. Hier ist eigentlich jegliche Wärme in Holden erloschen und er spürt seitdem die Kälte in jedem Aspekt seines Lebens. Nach einem langen Aufenthalt in einem Sanatorium, aus welchem sich Holden rauserpresst hat, kommt er nach Kalifornien zu seinem Onkel und seiner Tante, die ihn aufnehmen. Er soll die Highschool beenden und wenn er es schafft, kriegt er sein Milliardenerbe. Holden hat nie gelernt, mit Menschen zu leben, Menschen um sich zu haben – Menschen, die sich für ihn interessieren. Er war immer nur das schwarze, sexuell fehlorientierte Schaf der Familie und entsprechend ist er es gewohnt, bissig um sich zu schlagen. Geprägt von PTBS durch seine Erlebnisse, dem Alkohol mehr als nur zugeneigt und tief drin verzweifelt auf der Suche nach Wärme in seinem kalten Herzen, fegt er wie ein Tornado durch die Geschichte. Holden ist zerstörerisch, vor allem zu sich selbst. Anders als bei Girl in the love song spielt das Buch, was zum Großteil parallel zu Band 1 verläuft, mehr außerhalb der Highschool. Die Geschichte ist viel komplexer, schwerer, erdrückender. Jede Zeile von Holdens Gedanken tun weh, bedrücken einen, Die Dunkelheit, die Kälte, die Verzweiflung – die Autorin hat diese Aspekte unglaublich gut rübergebracht und mal wieder gezeigt, wieso sie als eine Queen der Emotionen gilt.

Auf der anderen Seite der Geschichte steht River, der Star-Quarterback, dem sämtliche Mädchen hinterherlaufen. Doch River fühlt sich vom weiblichen Geschlecht nicht angezogen, auch wenn er sich lange dagegen weigert. Emma Scott hat River viele Seiten, viele Momente Zeit gegeben, sich mit den Gedanken auseinanderzusetzen, aber auch, sie zu verdrängen. Die innere Zerrissenheit, ein gewisser Grad an Verzweiflung, die Angst vor der Reaktion seiner Umgebung. Rivers Entwicklung, bis er seine Orientierung akzeptiert und auch öffentlich macht, ist sehr eindrucksvoll und behutsam beschrieben. Ich habe mich wirklich zwischen Holden und River verloren, mit ihnen mitgelitten und gezweifelt. Die beiden zusammen haben eine Sogwirkung, die sich wenig beschreiben lässt. Sie sind gegensätzlich, Holden ist pushy, River zurückhaltend, gleichzeitig zeigt River aber bald, dass er der Anker für Holden ist, der zunehmend abrutscht. Denn bedingt durch seine Erlebnisse, durch die Konversionstherapie und auch das Verhalten seiner Eltern stuft Holden sich selbst nicht als liebenswert ein, zwischen Trinken und One-Night-Stands zerfällt er immer mehr. In diesem Buch gibt es so viele unglaublich schmerzhafte Momente, die einem sehr schwer ums Herz werden lassen. Ob man die aufkeimende Beziehung zwischen River und Holden mag, muss jeder Leser für sich selbst entscheiden. Denn ich möchte nicht verschweigen, dass hier sicher auch toxische Elemente und eine gewisse Rücksichtslosigkeit eine Rolle spielen.

Umso stärker ist jedoch die Entwicklung der Charaktere, wo sich die Autorin insbesondere durch Zeitsprünge zu helfen weiß. Das Buch umfasst einen sehr langen Zeitraum, vor allem am Ende springt man mehrfach um Jahre. Hier verliert das Buch für mich leider hin und wieder auch an Tiefe, aber der Weg bis dorthin ist schon wahnsinnig beeindruckend geschrieben, dass es mich nicht so sehr gestört hat, wie ich zunächst dachte. Die ein oder andere kleine Frage bleibt, aber die Entwicklungen und die Herausforderungen sind glaubhaft und greifbar geschrieben. Und das empfinde ich bei einer derart schwere, komplizierten und emotional tief bedrückenden Geschichte als wahres Wunderwerk. Emma Scott hat sich nicht für den „auf einmal ist alles gut“-Weg entschieden, sondern viele Stolpersteine mitgenommen. Sie hat Holden und River mehr als einmal gebrochen, aber gezeigt, wie viel Liebe am Ende doch heilen kann. Ich muss wahrscheinlich sogar gestehen, dass When you come back to me eines meiner Lieblingsbücher von ihr ist, einfach weil es so schmerzhaft, roh und ehrlich ist. Die Charaktere haben Raum für Fehler, Unsicherheiten, Ängste, sie bewegen sich vor und auch mal ganz weit zurück, manchmal miteinander und manchmal auseinander.

Natürlich möchte ich aber auch das Drumherum nicht außer Acht lassen, was ebenfalls überzeugen kann. Kein Charakter in diesem Buch ist eindimensional, jeder Charakter hat seine Aufgabe. Es gibt Charaktere, die man schlagen möchte (Grüße gehen raus an Rivers Freunde), die man umarmen mag (hier möchte ich gern die Haushälterin Beatriz und Rivers Mutter erwähnen) und für deren Anwesenheit man dankbar ist (die andere Lost Boys). Ja, dieses Buch war einfach nur toll und ich kann es nur wiederholen: Die Lost Boys haben mein Herz gestohlen! Emma Scott hat erneut mit so viel Gefühl mitreißende Charaktere voller Schmerz in einer Geschichte voller Hoffnung und Liebe gezaubert.

Ein paar letzte Woche möchte ich zur Gay Romance Thematik dalassen: Es wird sicher nicht mein letztes Buch sein. Ich hatte Sorge, dass ich die Gedankengänge und möglichen Probleme nicht so nachvollziehen kann, aber Emma Scott hat die so greifbar und liebevoll eingebracht, dass ich wirklich mitgerissen war. Ich denke, man sollte bei Bedenken einfach mal über den Schatten springen und es wagen, dem Buch eine Chance geben. Sicher, die Intimszenen waren nicht so meins, das lag aber ehrlich gesagt einfach an der sehr expliziten und tendenziell eher groben Darstellung ebendieser als am tatsächlichen Inhalt.

Mein Fazit

When you come back to me ist ein sehr berührendes und schmerzhaftes Buch. Emma Scott zaubert erneut mit so viel Hingabe Charaktere mit Ecken und Kanten, voller Tiefe und Schmerz, die sich für verloren halten, es aber so sehr verdienen, geliebt zu werden. Holden und River haben mit ihrer Geschichte für viel Herzschmerz und jede Menge Hoffnung gesorgt und ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der sich nicht vor komplizierten Geschichte scheut.

[Diese Rezension basiert auf einem vom Verlag oder vom Autor überlassenen Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde hiervon nicht beeinflusst.]

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LustamLesen LustamLesen

Veröffentlicht am 19.01.2023

SO EMOTIONAL und SO, SO TOLL!

SO EINE TOLLE GESCHICHTE! ICH BIN DURCHWEG BEGEISTERT und TOTAL VERLIEBT!
WHEN YOU COME BACK TO ME ist Teil 2 der LOST-BOYS-TRILOGIE und TOTAL ÜBERRASCHEND. Die GROßARTIGE EMMA SCOTT hat sich hier mal ... …mehr

SO EINE TOLLE GESCHICHTE! ICH BIN DURCHWEG BEGEISTERT und TOTAL VERLIEBT!
WHEN YOU COME BACK TO ME ist Teil 2 der LOST-BOYS-TRILOGIE und TOTAL ÜBERRASCHEND. Die GROßARTIGE EMMA SCOTT hat sich hier mal wieder SELBST ÜBERTROFFEN.
Die HAUPTCHARAKTERE dieser Geschichte sind HOLDEN PARRISH und RIVER WHITMORE, zwei PROTAGONISTEN, die unterschiedlicher kaum sein könnten und EMMA SCOTT hat sie einfach BRILLANT CHARAKTERISIERT und BESCHRIEBEN. Ich finde beide UNGLAUBLICH TOLL. Die AUTORIN hat sie DETAILLIERT und FACETTENREICH dargestellt, man kann sich super in sie einfühlen und ich finde die Entwicklung beider CHARAKTERE WIRKLICH GROßARTIG.
Mit ihrem SCHREIBSTIL hat mich EMMA SCOTT in diesem Buch wieder TOTAL EINGENOMMEN. Ich war so nah an den PROTAGONISTEN und den GESCHEHNISSEN, dass ich mich fast als Teil der Geschichte empfunden habe. WHEN YOU COME BACK TO ME ist EINFÜHLSAM und GEDANKENVOLL erzählt, man begibt sich hier erneut auf eine SEHR EMOTIONALE REISE.
Sowohl HOLDEN, als auch RIVER kommen in WHEN YOU COME BACK TO ME zu Wort, die Wechsel sind gut gekennzeichnet und problemlos nachvollziehbar. Diese Art, die Geschichte zu erzählen gibt einen tiefen Einblick in das Gefühlsleben beider Charaktere. Ich LIEBE das SEHR.
Wer die ONLY LOVE-REIHE der Autorin kennt, wird auf ein bekanntes Gesicht stoßen, allerdings nicht so, dass man der Geschichte nicht folgen kann, wenn man die anderen Bücher nicht kennt. Mich hat es sehr gefreut.
WHEN YOU COME BACK TO ME ist BERÜHREND, MITREIßEND, ATEMBERAUBEND und SEHR EMOTIONAL. Mir war auf den 560 Seiten keine einzige Sekunde langweilig, im Gegenteil. Dieses Buch von EMMA SCOTT konnte ich kaum aus der Hand legen, ich MUSSTE einfach wissen, wie es weitergeht, die Geschichte geht TOTAL UNTER DIE HAUT und ist ABSOLUT LESENSWERT!
Von mir bekommt WHEN YOU COME BACK TO ME von EMMA SCOTT 5+ von 5 STERNEN. Hier kann man definitiv von einem HIGHLIGHT sprechen. Die Geschichte von HOLDEN und RIVER wird mich definitiv noch eine ganze Weile nicht loslassen. Ich hatte UNGLAUBLICHE LESESTUNDEN und bin JETZT MEHR ALS GESPANNT auf THE LAST PIECE OF HIS HEART. Der Abschlussband der LOST-BIYS-TRILOGIE erscheint Ende April 2023.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

noomi479 noomi479

Veröffentlicht am 16.01.2023

Ein sehr emotionales und wunderschönes Buch

Emma Scott schreibt sooo tolle Bücher. Ich hatte ehrlich gesagt nicht so hohe Erwartungen an das Buch, weil mir der erste Teil überraschenderweise nicht so gut gefallen hat. Aber Holden und River?

Ein ... …mehr

Emma Scott schreibt sooo tolle Bücher. Ich hatte ehrlich gesagt nicht so hohe Erwartungen an das Buch, weil mir der erste Teil überraschenderweise nicht so gut gefallen hat. Aber Holden und River?

Ein Traum!!! Die beiden wirken so authentisch und haben mich mitleiden, mithoffen und mitlieben lassen. Ich liebe sie beide! Beide sind starke Charaktere, die viel durchgemacht haben und das Buch zeigt sehr gut, dass man mit Liebe nicht alle Wunden heilen kann, aber dass es hilft, wenn man sich gegenseitig unterstützt.

Ich lag an manchen Stellen wirklich weinend im Bett, was mir nicht oft bei Büchern passiert. Mit When You Come Back To Me hat Emma Scott einen emotionalen Strudel erschaffen, aus dem man nicht mehr so leicht rauskommt. Ich habe die 560 Seiten an einem Tag durchgelesen, aber ehrlich gesagt lässt mich Holdens und Rivers Geschichte nicht los. Ich denke noch viel darüber nach. Vor allem die Thematik von Konversionstherapie, die es leider immer noch gibt, wurde sehr sensibel und authentisch behandelt, aber auch Rivers Probleme kamen nicht zu kurz.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings: Mich hat es etwas gestört, dass die Handlung des Buches über so eine lange Zeit ging. Auch wenn ich es bei diesem Buch verstehen kann, mag ich Bücher, die keine Zeitsprünge haben, lieber.

Aber trotzdem hat Emma Scott mit When You Come Back To Me ein absolutes Meisterwerk geschaffen, was mich noch länger beschäftigen wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dajobama Dajobama

Veröffentlicht am 14.01.2023

River und Holden

Holden und River
Eine wunderschöne, hochdramatische, zutiefst emotionale Liebesgeschichte über ein gleichgeschlechtliches Paar.
Holden ist tief traumatisiert, nachdem er wegen seiner sexuellen Neigung ... …mehr

Holden und River
Eine wunderschöne, hochdramatische, zutiefst emotionale Liebesgeschichte über ein gleichgeschlechtliches Paar.
Holden ist tief traumatisiert, nachdem er wegen seiner sexuellen Neigung von seinen Eltern in ein Camp geschickt wurde, um diese zu unterdrücken. River hingegen wird sich seiner Neigung überhaupt erst bewusst. Beide sind noch nicht bereit, eine Beziehung miteinander einzugehen.
Die Autorin beschreibt in diesem Roman eine ganze Reihe trauriger und wichtiger Themen.
Besonders mag ich ihren einfühlsamen Schreibstil, mit dem sie sehr emotionale Themen behandelt.
Dies ist der zweite Teil der Lost-Boys-Trilogie. Ich bin bereits gespannt auf den letzten Teil!
5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

book_lovely29 book_lovely29

Veröffentlicht am 13.01.2023

Ein gefühlsintensives Meisterwerk!

"Mein Herz war schon vor langer Zeit zerbrochen, und jetzt sickert River durch die Risse hinein."

Kennt ihr diese Bücher, die ihr beginnt und bereits nach wenigen Seiten wisst, dass sie dir dein Herz ... …mehr

"Mein Herz war schon vor langer Zeit zerbrochen, und jetzt sickert River durch die Risse hinein."

Kennt ihr diese Bücher, die ihr beginnt und bereits nach wenigen Seiten wisst, dass sie dir dein Herz brechen werden.
Emma Scott ist für mich die Queen der großen Gefühle und sie hat es wieder geschafft, mich mit "When you come back to me" vollkommen für sich einzunehmen.
Ich lese ihre Bücher nicht nur, ich fühle sie und was dieses Buch mit mir angestellt hat, ist kaum in Worte zu fassen.
So viele Emotionen, so viele überwältigende Gefühle und all das strömte mit einer Intensität über mich wie eine Flutwelle.
Jede einzelne Seite ging mir unter die Haut und ich habe nur noch gefühlt und jedes einzelne Wort hat mich tief im Herzen berührt.
Der Schreibstil ist einfach nur wundervoll, so unglaublich intensiv, so voller Feingefühl, die reinste Poesie.
Ich hatte keinerlei Probleme, mich in die Gefühls- und Gedankenwelt der Charaktere hineinzuversetzen.
Holden und River sind einfach unglaublich tolle und faszinierende Charaktere, auf die ich schon im ersten Band der Lost-Trilogie so gespannt war.
Ich liebe die beiden!
Holden ist durch und durch innerlich zerbrochen.
Sein Weg aus der Hölle ist ein harter Weg.

"Ich war einmal in der Hölle und zurück gewesen.
Ich konnte nichts mehr lernen, abgesehen davon, wie man mit den Narben überlebte, die ich davongetragen hatte."

Ich war schockiert, wütend, sprachlos und mein Herz schmerzt und blutet immer noch für ihn, wenn ich nur an all die schrecklichen Dinge denke, die er in so jungen Jahren schon erleben musste.
Die Mauer, die Holden um sich herum errichtet hat, ist verdammt hoch.
Er hält andere auf Abstand, denn niemand soll jemals wieder solch eine Macht über ihn bekommen.
Den Schmerz, der bis tief in seine Seele geht, konnte ich so sehr fühlen.
Er flüchtet sich in Alkohol, um zu vergessen.
Aber zu tief sitzen die traumatischen Erlebnisse der Vergangenheit und er glaubt, für niemanden je genug zu sein.

"Es ist leicht dich zu lieben. Aber du musst dich auch lieben lassen."

Auch River ist ein beeindruckender junger Mann, der es nicht einfach hat.
Er ist der gefeierte Star-Quarterback der Footballmannschaft und lebt eigentlich nicht seinen Traum, sondern den seines Vaters.
Zu seinen wahren Gefühlen zu stehen, einfach unmöglich, stattdessen lebt er die Lüge in seiner perfekt errichteten Scheinwelt.
Auch mit ihm habe ich unheimlich mitgelitten.

"Er war ein Eindringling in meiner perfekt geordneten Scheinwelt, schlenderte einfach durch ihre imaginären Wände, um zu zeigen, wie dünn sie waren ... wenn ich ihn ließ."

Die Geschichte der beiden ist unglaublich!
So intensiv, so leidenschaftlich, so wunderschön, zugleich auch so schmerzhaft und herzzerreißend.
Ihre Kampf um die Liebe ist ein Auf und Ab voller Höhen und Tiefen.
Es war kaum auszuhalten, so hat mich dieses Hin und Her in den Wahnsinn getrieben, doch brauchte ich immer mehr davon.
Ich habe jede Seite verschlungen, jede Seite geliebt und mein Herz wurde so oft gebrochen, dass ich mich manchmal vergewissern musste, ob es überhaupt noch schlägt.
Ich kann nicht mal annähernd beschreiben, was die beiden mit meinem Herzen angestellt haben.
Die Chemie zwischen den beiden ist beeindruckend, jedes Knistern war greifbar.

"Sobald ich River erblickte, schaltete mein Puls höher, und ein kleiner Schauder lief mir über den Rücken.
Wie eine winzige Erinnerung daran, was es hieß, am Leben zu sein."

Man spürt einfach alles - die Zerrissenheit, die Ängste, die Zweifel, die Verzweiflung, den Hass, aber auch die Liebe, das Glück und die Hoffnung.
Eine Wechselbad der Gefühle, bei dem Lachen und Weinen Hand in Hand gegangen sind.
Die beiden machen eine großartige Charakterentwicklung.
Wahnsinn, was Emma Scott hier wieder erschaffen hat.
Ein absolutes und gefühlsintensives Meisterwerk kann ich da nur sagen.
Und deswegen liebe ich ihre Bücher so sehr.
Und dieses Buch ist alles und noch so viel mehr und kein Wort kann dem gerecht werden.
Deswegen kann ich nur sagen, lest es und fühlt es!
Ich liebe dieses Buch und ich liebe die Lost-Boys!
Der Zusammenhalt der Jungs ist einfach so wundervoll.
"When you come back to me" hat mich mitten ins Herz getroffen und wird mich niemals loslassen.
Es ist eine unvergessliche, intensive und tiefgreifende Liebesgeschichte, die so viel Schmerz zugleich aber auch so unendlich viel Liebe vereint und mir unter die Haut gegangen ist.
Ein absolutes Herzensbuch und Jahreshighlight!
Pure Liebe und ein Feuerwerk der Emotionen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Emma Scott

Emma Scott - Autor
© Emma Scott

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Romanen, die sie als Self-Publisherin herausbrachte, hat sie sich eine treue und begeisterte Fangemeinde erschrieben.

Mehr erfahren
Alle Verlage