Wie die Ruhe vor dem Sturm
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
New Adult
440 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1279-1
Ersterscheinung: 29.06.2020

Wie die Ruhe vor dem Sturm

Band 1 der Reihe "Chances-Reihe"
Übersetzt von Katja Bendels

(323)

Grey hatte Spuren in meinem Herzen hinterlassen. Und ich hoffe so sehr, dass ich auch welche in seinem hinterlassen habe
Als ich meinen neuen Job als Nanny einer reichen Familie antrat, ahnte ich nicht, dass es Greysons Kinder waren, die ich betreuen würde. Und auch nicht, dass aus dem Junge, den ich einmal geliebt hatte, ein Mann geworden ist – ein eiskalter, einsamer, unnahbarer Mann. Greys Lachen ist verschwunden. Alles an ihm ist in Schmerz versunken. Doch ab und zu erkenne ich noch den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen – und ich weiß, dass es sich um ihn zu kämpfen lohnt.
"Brittainy C. Cherry ist für mich die Königin der Worte und Emotionen. Niemand kann dich mit seinen Geschichten gleichzeitig so glücklich und traurig machen wie sie." BERENIKES BÜCHERHIMMEL
Auftakt der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (323)

Mipha Mipha

Veröffentlicht am 17.05.2021

. Meiner Meinung nach war das ganze wieder einmal grosses Kino!

Brittainy C. Cherry ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen, darum habe ich mich wirklich auf diese Geschichte gefreut.

Eleanor und Grey sind zwei Charaktere, die nicht perfekter füreinander sein ... …mehr

Brittainy C. Cherry ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen, darum habe ich mich wirklich auf diese Geschichte gefreut.

Eleanor und Grey sind zwei Charaktere, die nicht perfekter füreinander sein könnten. Teil 1 - ihre Jugend war magisch, niedlich und zeitgleich zutiefst tragisch. Die Emotionen, die Brittainy in diesem Teil vermitteln konnte, waren wie immer großartig. Für mich gibt es keine andere Autorin, die es schafft, Emotionen so gut beim Lesen zu vermitteln wie sie. Sie hat einen unverwechselbaren Schreibstil meiner Meinung nach. Die Geschichte ist voller Poetischer stellen. Ihre Bücher sind reinste Poesie, sie verzaubern den Leser auf einer ebene, die wirklich kaum ein anderer Autor erreicht.

Aber genug zum Schreibstil. Die Charaktere waren wie immer wunderbar ausgearbeitet. Eleanor war in ihrer Jugend einfach nur zucker. Ihre Strickjacken, ihre direkte Art und ihre liebe zu Harry Potter haben sie mir direkt sympathisch gemacht. Aber auch Grey war mir wirklich sympathisch als jugendlicher. Wie er sich um sie kümmert und für sie da war.

Aber auch Teil zwei der Geschichte war spannend. Man erlebt, wie die beiden erwachsen geworden sind, vom Leben gezeichnet wurden und sich in völlig andere Menschen verwandeln. Wie sie wieder aufeinandertreffen, spannend, emotional und fesselnd zugleich. Der "neue" Grey war anders, aber trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen immer noch faszinierend.

Im Verlauf des zweiten Teils erlebt man eine Geschichte von Trauer, Unglück und wie man nach dem Tod eines geliebten Menschen wieder ins Leben zurückfindet. Meiner Meinung nach war das ganze wieder einmal grosses Kino!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julialaukert julialaukert

Veröffentlicht am 16.05.2021

Herzensbuch

"Wie die Ruhe vor dem Sturm" war das erste Buch, das ich von Brittany C. Cherry gelesen habe und es hat auf jeden Fall Potenzial zum Jahreshighlight!
Von der ersten Seite an, hat mich das Buch mitgerissen ... …mehr

"Wie die Ruhe vor dem Sturm" war das erste Buch, das ich von Brittany C. Cherry gelesen habe und es hat auf jeden Fall Potenzial zum Jahreshighlight!
Von der ersten Seite an, hat mich das Buch mitgerissen und hat viele intensive Gefühle in mir ausgelöst. irgendwann habe ich gar nicht mehr mitgezählt, wie oft ich Tränen in den Augen hatte.

Die Geschichte der beiden Protagonisten wurde auf zwei Teilen aufgeteilt.
Im ersten Teil ging es um die Schulzeit der Charaktere. Eleanor (Ellie) ist ein sehr introvertierte Mensch, aber durch ihre Cousine Shay wird sie aus der Reserve gelockt. Auf einer Party zu der sie mitgeschleppt wurde lernte sie Greyson kennen, den beliebtesten Jungen der Schule.
Grey ist ein sehr bemerkenswerter Hunde, der Ellie in sehr schweren Zeiten immer zur Seite stand. Es ist eine wundervolle Geschichte wie die beiden sich kennenlernen und immer näher kommen.
Der zweite Teil des Buches spielt ungefähr 15 Jahre später.
Ellie und Grey haben sich nach der Schule aus den Augen verloren und sich seitdem nicht mehr gesehen.
Sie hat sich für eine neue Stelle als Danny einer reichen Familie beworben und ahnte nicht, dass es sich hierbei um die Familie von Grey handelt.
Als sie den Job antrat, merkte sie schnell, dass Grey nicht mehr der Junge von früher ist, denn er ist eiskalt und einsam geworden.
Manchmal erkannte sie in seinen äugen den Greyson von damals und weiß, dass es sich um ihn zu kämpfen lohnt.
Als Ellie klar wurde, dass seine Familie eine sehr schwere Phase durchgeht, hatte sie das Bedürfnis genau so für seine Familie da zu sein, wie er es einst für sie war.

Die Charaktere im Buch sind sehr gelungen. Man kann sich mit ihnen ziemlich gut identifizieren und man fühlt sich als würde man mitten drin in der Geschichte stecken. Auf eine humorvolle und liebenswerte Art sind die Charaktere einzigartig und man fühlt und leidet immer mit ihnen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich empfehle es jedem der gerne Liebesromane mit tiefen Schicksalsschlägen liest.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leseliese0210 Leseliese0210

Veröffentlicht am 16.05.2021

Einer der besten Liebesgeschichten, die ich kenne❤️

Allgemeine Informationen:

Autorin: Brittainy C. Cherry

Verlag: LYX

Preis: 12,90 €

Seitenanzahl : 448

Ersterscheinung: 29.06.2020

Handlung:

" Grey hatte Spuren in meinem Herzen hinterlassen. ... …mehr

Allgemeine Informationen:

Autorin: Brittainy C. Cherry

Verlag: LYX

Preis: 12,90 €

Seitenanzahl : 448

Ersterscheinung: 29.06.2020

Handlung:

" Grey hatte Spuren in meinem Herzen hinterlassen.
Und ich hoffe so sehr, dass ich auch welche in seinem
hinterlassen habe"

Als ich meinen neuen Job als Nanny einer reichen Familie antrat, ahnte ich nicht, dass es Greysons Kinder waren, die ich betreuen würde. Und auch nicht, dass aus dem Jungen, den ich einmal geliebt hatte, ein Mann geworden ist - ein eiskalter, einsamer , unnahbarer Mann.
Greys Lachen ist verschwunden. Alles an ihm ist in Schmerz versunken. Doch ab und zu erkenne ich noch den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen - und ich weiß, dass es sich um diesen Jungen zu kämpfen lohnt.

Meine Meinung:

Das ist jetzt das dritte Buch von dieser Autorin, was ich gerade beendet habe und es ist ihr mal wieder so gut gelungen, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es hat mich von der ersten Seite an wieder in den Bann gezogen und ich konnte einfach nicht aufhören weiterzulesen. Der Schreibstil war mal wieder der Hammer, von Anfang konnte ich mit den Hauptcharakteren mitfühlen, denn die beiden Grey und Ellie hatten in ihrem Leben einen schweren Schicksalschlag, den sie verarbeiten mussten, und man könnte direkt mit ihnen mitfühlen was sie gerade durchmachten mussten. An manchen Stellen brach es mir fast das Herz und ab und zu wär ich den Tränen nahe, weil es so schön und dann wieder so traurig geschrieben war. Es war einer der besten Bücher, das ich bis jetzt gelesen habe und es war es so wert es zu lesen das es mir fast schwindlig wird. Man kann es einfach nicht beschreiben wie gut das Buch ist und dafür danke ich der Autorin so sehr :)

Mein Fazit:

Kauft euch dieses Buch, wenn ihr es noch nicht gelesen habt, es wird euch verzaubern, so es mich verzaubert hat und ich verspreche es euch das ihr es bestimmt auch nicht mehr aus der Hand legen könnt 😍

Ich gebe diesem Buch seine verdienten 5 / 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung 💕

Noch einen besonderen Dank an die Autorin, sie haben mir sehr schöne, wunderbare und berührende Lesestunden beschert 🎶

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lenafranziska lenafranziska

Veröffentlicht am 16.05.2021

Zu schön, um wahr zu sein!

(//) Erstes Buch der Chances-Reihe von Brittainy C. Cherry

*Inhalt*
Eleanor Gable wird als Nanny bei einem wohlhabenden, alleinerziehenden Vater eingestellt. Dieser entpuppt sich als Greyson East – ihre ... …mehr

(//) Erstes Buch der Chances-Reihe von Brittainy C. Cherry

*Inhalt*
Eleanor Gable wird als Nanny bei einem wohlhabenden, alleinerziehenden Vater eingestellt. Dieser entpuppt sich als Greyson East – ihre einstige erste große Liebe, mit dem sie als Teenager eine unvergessliche Zeit verbracht hat. Doch der distanzierte CEO hat kaum noch Ähnlichkeiten mit dem einfühlsamen Jungen von damals. Ellie setzt alles daran, diesen gebrochenen Mann ins Leben zurück zu holen - so, wie er einst ihr in ihren dunkelsten Stunden zur Seite stand.

*Mein Eindruck*
Aufgrund der vielen positiven Bewertungen waren meine Erwartungen sehr hoch und sie wurden definitiv nicht enttäuscht:

Durch die Zweiteilung des Romans begleiten wir die Protagonisten abwechselnd aus beiden Perspektiven einerseits in ihrer Teenagerzeit und anschließend 16 Jahre später, als Ellie durch Zufall wieder in Greysons Leben tritt. Dieser Zeitsprung lässt einen gespannt sein, was die beiden in der Zwischenzeit erlebt haben.

Im ersten Teil konnte mich die zunächst recht nerdige Ellie aufgrund ihrer Harry Potter-Sucht dann doch schnell für sich einnehmen, man muss dieses liebevolle Mädchen einfach mögen! Wie sie und Grey als Teenager zueinanderfinden ist trotz oder gerade wegen des traurigen Hintergrundes einfach wunderschön, so einen Mister Perfect wünscht sich ja wohl jeder! Was Ellies Bilderbuchfamilie dann durchleiden muss gibt einem schon am Anfang der Story den Rest, die Emotionen sind nicht nur an dieser Stelle überwältigend!

In Teil 2 ist Greyson nicht wiederzuerkennen. Es ist, als würde die Story plötzlich von einer ganz anderen Person handeln und genau wie Ellie wünscht man sich den alten, unbeschwerten Grey zurück. Auch wenn ich über sein Verhalten teilweise den Kopf schütteln musste, möchte man sich gar nicht vorstellen, wie sehr dieser Mann leidet. Seine anschließende Entwicklung ist bemerkenswert und herzerwärmend.
Gegen Ende wird dann vieles etwas schnell abgehandelt, aber was Ellie und Grey im Endeffekt alles füreinander getan haben lässt einen tief beeindruckt und bewegt zurück.

Auch die Nebencharaktere sind perfekt eingearbeitet und bereichern die Geschichte mit ihren eigenen Schicksalen, ohne zu sehr abzulenken. Besonders Claire fand ich sehr bewunderns- und liebenswert.

*Fazit*
„Zu schön, um wahr zu sein“ ist für mich die perfekte Beschreibung dieses Buches: Sowohl Inhalt als auch Schreibstil/Sprache sind so berührend, tiefgründig und einfach schön, dass man gar nicht mehr aufhören will zu lesen. Dennoch ist gerade die (für die Autorin typische) fast schon poetische Sprache tatsächlich etwas zu schön, um wahr zu sein: In der Realität drücken sich (leider) wohl eher weniger Menschen so aus. Doch das macht die Geschichte umso besonderer und ich möchte unbedingt _mehr davon_ 😉

Mein *Lieblingszitat*: _„Manchmal muss man im Leben einfach springen. Du musst springen und hoffen, dass du fliegen kannst“._

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 12.05.2021

Brittainy C. Cherry - Wie die Ruhe vor dem Sturm

Als Eleanor ihre neue Stelle als Nanny antritt, ist sie überrascht wer ihr neuer Boss ist. Denn Grey ist ihre Jugendliebe und jetzt ist er gebrochen.
Mir hat die Geschichte mal wieder extrem gut gefallen. ... …mehr

Als Eleanor ihre neue Stelle als Nanny antritt, ist sie überrascht wer ihr neuer Boss ist. Denn Grey ist ihre Jugendliebe und jetzt ist er gebrochen.
Mir hat die Geschichte mal wieder extrem gut gefallen. Im ersten Teil musste ich mir oft die Tränen verkneifen, denn die Geschichte von Eleanor war sehr emotional und wie Grey sich um sie kümmert, hat mich sehr berührt.
Im zweiten Teil, hatte ich sehr viel Mitgefühl für Grey und seine Familie. Seine Kinder und Schwiegermutter mochte ich sehr, Grey hingegen war sehr kalt, was aber zu dem Erlebten passte.
Für mich war das mal wieder beste Unterhaltung von der Queen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage