Das Sehnen der Nacht
 - Lara Adrian - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Romantische Fantasy
160 Seiten
ISBN: 978-3-8025-8880-8
Ersterscheinung: 11.10.2012

Das Sehnen der Nacht

Übersetzt von Lisa Kuppler, Katrin Kremmler

(7)

Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt - und ihr Herz nach langer Trauer wieder höher schlagen lässt ...
Die Novelle "Das Sehnen der Nacht" ist Teil der erfolgreichen Vampirsaga "Midnight Breed" von Bestseller-Autorin Lara Adrian

Rezensionen aus der Lesejury (7)

bookflower24 bookflower24

Veröffentlicht am 07.06.2020

das sehnen der nacht

Eine nette Geschichte für zwischen durch die mann auch ohne Vorwissen gut versteht. …mehr

Eine nette Geschichte für zwischen durch die mann auch ohne Vorwissen gut versteht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 31.01.2019

Eine Geschichte auf 96 Seiten

Wenn man die anderen Bücher der Midnightbreed-Serie gelesen hat, freut man sich umso mehr, dass man mehr von Danika erfährt.

Danika hat ihren Gefährten während ihrer Schwangerschaft verloren, als er ... …mehr

Wenn man die anderen Bücher der Midnightbreed-Serie gelesen hat, freut man sich umso mehr, dass man mehr von Danika erfährt.

Danika hat ihren Gefährten während ihrer Schwangerschaft verloren, als er im Einsatz vom Orden war. Nun ist ihr Sohn geboren und sie verbringt einige Zeit bei der Familie ihres Toten Gefährten. Dabei hört sie einiges, was sie nicht hören sollte und trifft jemanden aus ihrer und Conlans Vergangenheit, den sie nicht auf den ersten Blick erkennt.

Die Geschichte hat einen spannenden und interessanten Handlungsstrang. Allerdings wird ihre Geschichte nur in kurzen Ausschnitten erzählt, was ich etwas schade finde. Man hätte sie noch weiter ausbauen können und dabei mehr ins Detail gehen. So baut man zu den Charakteren, keine enge Verbindung auf und fühlt nicht immer mit. Auch von Conor hört man viel zu wenig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dex-aholic Dex-aholic

Veröffentlicht am 15.05.2018

Schöne Novelle aus dem Midnight Breed Universum

Danika kennen die meisten vielleicht aus den ersten Bänden der Midnight Breed Reihe von Lara Adrian. Nach dem Verlust ihres Gefährten Conlan, der bei einem Einsatz des Ordens umkam, verlässt Danika den ... …mehr

Danika kennen die meisten vielleicht aus den ersten Bänden der Midnight Breed Reihe von Lara Adrian. Nach dem Verlust ihres Gefährten Conlan, der bei einem Einsatz des Ordens umkam, verlässt Danika den Orden in Boston und geht zurück in ihre Heimat. Man hat so nicht mehr viel von ihr gehört, um so mehr hat es mich da gefreut, dass diese Novelle erschienen ist. Bekommt Danika, mit ihrem kleinen Sohn Connor, die Chance auf ein eigenes zweites Happy End? Die Begegnung mit einem düsteren Stammesvampir, der etwas zu verbergen scheint, weckt ihre Sehnsucht nach Zweisamkeit erneut. Aber was hat es mit Malcolm auf sich?
Die Novelle passt auch zeitlich perfekt in die eigentliche Reihe der Serie und sollte nach "Gejagte der Dämmerung" gelesen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

diebuchrezension diebuchrezension

Veröffentlicht am 31.08.2017

Danikas Geschichte ist die erste von verschiedenen Novellen!

Dieses Buch ist die erste Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe. Sie kann problemlos nach Band 10 "Erwählte der Ewigkeit" gelesen werden. Alle, die schon die normale Geschichte kennen, wissen, dass Danikas ... …mehr

Dieses Buch ist die erste Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe. Sie kann problemlos nach Band 10 "Erwählte der Ewigkeit" gelesen werden. Alle, die schon die normale Geschichte kennen, wissen, dass Danikas Gefährte Conlan im ersten Band bei einem Einsatz des Ordens ums Leben kommt. Sie tritt in einem der folgebände noch einmal kurz in Erscheinung, aber das wars auch schon. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass ich mit diesem Band erfahren habe, wie es mit Danika und ihrem Sohn weitergeht. Sie reist zurück nach Schottland und trifft dort auf Brannoc. Sie kennt ihn von früher. Damals musste sie zwischen Brannoc und Conlan entscheiden. Sie wählte Conlan, weil sie die Stabilität wollte, die er ihr geboten hat. Brannoc ist eher wild und ungezähmt. Diese gegenteiligen Charaktere machen den Reiz in dieser Geschichte aus. Doch ich finde, dass in diesem Band einfach das gewisse Etwas fehlt. Mir geht das alles zu schnell und ist zu wenig durchdacht. Ja, die Charaktere und auch die Idee der Geschichte ist gut, aber leider fehlt mir alles, was ich sonst aus den Büchern kannte. Gut finde ich allesdings die Aussicht, dass wir eventuell in einem späteren Band Connor, den Sohn von Danika und Conlan kennenlernen. Dieses Buch ist eine nette Abwechslung für Zwischendurch, aber leider nicht mehr. 



https://diebuchrezension.de/#/books/book/99

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherwurm1909 Buecherwurm1909

Veröffentlicht am 30.05.2017

Eindeutig zu kurz..

Die Novelle "Das Sehnen der Nacht" ist Teil der erfolgreichen Vampirsaga "Midnight Breed" von der Bestseller Autorin Lara Adrian.

Das Buchcover schließt sich an den anderen Bücher der Reihe an.

Inhalt:
Während ... …mehr

Die Novelle "Das Sehnen der Nacht" ist Teil der erfolgreichen Vampirsaga "Midnight Breed" von der Bestseller Autorin Lara Adrian.

Das Buchcover schließt sich an den anderen Bücher der Reihe an.

Inhalt:
Während eines Einsatzes des Ordens, verlor Danika ihren Gefährten Conlan. Aufgrund dessen hat sie Boston verlassen, und ging zurück in ihre Heimat Dänemark um dort ihren Sohn Connor groß zu ziehen. Auf einer Party bei einem Besuch von Conlans Verwandten, belauscht sie ein Gespräch, dass nicht nur sie in Gefahr bringt. Während ihrem Aufenthalt trifft sie einen alten Freund wieder. Doch dieser macht sich bald einer großen Schuld sündig. Denn wie sollte er je wieder gut machen, sich in die Witwe seines besten Freundes zu verlieben?

Fazit:
Ich habe bis jetzt alle Vorgänger der Vampirserie gelesen und sie haben mir sehr gut gefallen. Leider fehlt es in diesem Buch an Spannung bzw. fehlt der gewisse Kick, was wahrscheinlich aufgrund der 96 Seiten einfach zu wenig war. Gut fand ich das es noch mal zu allen Vampiren einen steckbrief gab und eine kurze Leseprobe für den nächsten Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Lara Adrian

Lara Adrian - Autor
© Lara Adrian

Lara Adrian lebt mit ihrem Mann in Neuengland. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane. Zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice.

Mehr erfahren
Alle Verlage