Dragon Love - Manche liebens heiß
 - Katie MacAlister - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Romantische Fantasy
336 Seiten
ISBN: 978-3-8025-8150-2
Ersterscheinung: 13.07.2009

Dragon Love - Manche liebens heiß

Übersetzt von Margarethe van Pée

(7)

Aisling Grey hat sich inzwischen mit ihrer geheimen Identität als Hüterin des Höllentors abgefunden. Um mehr über ihre magischen Fähigkeiten in Erfahrung zu bringen, besucht sie einen Kongress für übernatürliche Wesen in Budapest. Und wen trifft sie vor Ort im Tagungshotel? Natürlich den Werdrachen Drake Vireo, bei dessen Anblick sie stets weiche Knie bekommt. Drake scheint besessen von dem Gedanken, dass Aisling seine Seelengefährtin ist, und setzt alles daran, um sie zu überzeugen, dass sie füreinander bestimmt sind. Kann es Aisling gelingen, sich seinem feurigen Charme zu entziehen?

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Buecher_Panda Buecher_Panda

Veröffentlicht am 24.05.2019

Ashlyns und Drakes Geschichte geht weiter!

Nachdem Ashlyn vor Drake geflohen ist, macht sie sich auf die Suche nach einem Mentor, der ihr zeigt, wie sie ihre neuen Kräfte als Hüterin des Höhlentors kontrolliert. Ihre Suche führt sie nach Budapest ... …mehr

Nachdem Ashlyn vor Drake geflohen ist, macht sie sich auf die Suche nach einem Mentor, der ihr zeigt, wie sie ihre neuen Kräfte als Hüterin des Höhlentors kontrolliert. Ihre Suche führt sie nach Budapest zu einer Veranstaltung für zukünftige Wächter- und Wächterinnen. Gleichzeit tagt im selben Hotel die Drachenclans, darunter auch Drake Vero, der Ashlyn nicht noch einmal entwischen…

_Dragon Love. Manche lieben´s heiß_ ist der zweite Band der Dragon Love Reihe.

Das Cover sieht toll aus und passt einfach super zur Geschichte!

Der Schreibstil von Katie MacAlister ist großartig. Ihr Schreibstil ist modern, flüssig und lädt zum Lesen ein.

Ashlyn ist mir immer noch sympathisch. Nur zeigt sich in diesem Band deutlicher, dass sie nicht um die Ecke denkt.

Drake wirkt in diesem Band auf mich viel menschlicher, als im ersten Band, was mir sehr gut gefällt. Ich kann verstehen, wieso er Ashlyn oft einfach nur schütteln und anschreien will!

*Fazit*

Der zweite Band er Dragon Love Reihe ist eine gelungene Fortsetzung voll Spannung und Geheimnissen!



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Melanie_J_E Melanie_J_E

Veröffentlicht am 21.12.2018

"Dragon Love - Manche lieben's heiß" von Katie MacAlister

Cover:
Das Cover an sich passt natürlich sehr gut zu der Reihe, nicht nur, da der erste Band ein ähnliches Cover hatte, sondern auch, da ein Drache darauf abgebildet ist. Persönlich jedoch finde ich das ... …mehr

Cover:
Das Cover an sich passt natürlich sehr gut zu der Reihe, nicht nur, da der erste Band ein ähnliches Cover hatte, sondern auch, da ein Drache darauf abgebildet ist. Persönlich jedoch finde ich das Cover nicht unbedingt sehr schön, was daran liegt, dass ich kein sehr großer Fan von Halbnackten Menschen auf Buchcovern bin.

Meinung:
An sich fand ich das Buch wirklich toll. Der Schreibstil war sehr gut, die Geschichte konnte mich von Anfang an fesseln und die bekannten Protagonisten waren mir natürlich auch hier wieder sehr sympathisch.
Was mich jedoch gestört und enttäuscht hat, waren zum einen die vielen erotischen Szenen, die hier schon wirklich oft vorkamen (meiner Meinung nach wirklich zu oft!), und zum anderen, dass diese Geschichte letztendlich wieder genau den selben Hintergrund hat, wie auch schon der erste Teil. Nur die Story drumherum war etwas anders.

Fazit:
Allen in allem ist es ein ganz nettes Buch, und obwohl es mich fesseln konnte und ich es sehr spannend fand, kann ich aufgrund der "Mängel", die ich aufgezählt habe, keine 5 Sterne vergeben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leseratteastrid Leseratteastrid

Veröffentlicht am 02.12.2018

Heiß wie Drachenfeuer

Was für eine geniale Idee, statt der beliebten Vampire und Werwölfe über einen Werdrachen zu schreiben.
Der dann auch noch ein entsprechend heißer Liebhaber ist. Entsprechend feurig geht es zu in diesem ... …mehr

Was für eine geniale Idee, statt der beliebten Vampire und Werwölfe über einen Werdrachen zu schreiben.
Der dann auch noch ein entsprechend heißer Liebhaber ist. Entsprechend feurig geht es zu in diesem Roman.
Man ahnt es ja schon bei diesem Cover!
Wem das nicht genug ist, der hat auch viel zu lachen während des Lesens.
Welche Frau bei dieser Lektüre Cool bleibt, der lebt vielleicht in einem Kühlschrank? Am besten mal nachprüfen ...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LadySamira091062 LadySamira091062

Veröffentlicht am 04.11.2017

Dragon Love - Manche liebens heiß

Und weiter geht Aislings Suche nach einem Mentor .In Budapest angekommen kreuzt erneut Dragon ihren Weg und die Anziehungskraft zwischen den Beiden setzt buchstäblich nicht nur das Mobiliar in Brand ... …mehr

Und weiter geht Aislings Suche nach einem Mentor .In Budapest angekommen kreuzt erneut Dragon ihren Weg und die Anziehungskraft zwischen den Beiden setzt buchstäblich nicht nur das Mobiliar in Brand . Dragon schafft es immer wieder Aisling geschickt aus zu tricksen ,doch um welchen Preis? Und Aisling merkt schnell das sie weit mehr kann als sie dachte .Ihr zur Seite stehen wie im vorher gehenden Band wieder ihr Dämon und ihr Menschenfreund Rene´. Auch hier ist es bis zum Ende spannend und man will schnellst möglich weiter lesen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

coala coala

Veröffentlicht am 02.02.2017

Tolle witzige Charaktere, die Liebe ist leider nur lauwarm

Im zweiten Band der Dragon Love Reihe treffen wir auf Aisling wieder, die zum Glück weiterhin herrlich tollpatschig ist und ihre eigen Meinung von allen Dingen hat. Jim ist immer noch ihr Dämon und daher ... …mehr

Im zweiten Band der Dragon Love Reihe treffen wir auf Aisling wieder, die zum Glück weiterhin herrlich tollpatschig ist und ihre eigen Meinung von allen Dingen hat. Jim ist immer noch ihr Dämon und daher ist die Geschichte von Anfang an wieder erfrischend witzig und sarkastisch, wenn die beiden miteinander agieren. Auch weitere alte Bekannte aus Band 1 sind wieder mit dabei, auch wenn sich die Handlung nun von Paris wegbewegt hat. Aisling scheint sehr beliebt unten den Wywern der Drachen, wenn sie auf weitere trifft und Drake scheint vor allem durch den sympathischen Gabriel Konkurrenz zu bekommen, der sich schnell für Aisling erwärmen kann.

Es werden also auch neue interessante Personen eingeführt, die endlich etwas mehr Substanz in die Welt der Drachen und Magie bringen. Es wird zudem politisch, wenn die verschiedenen Drachen Clans um die Führung streiten, und Aisling wie immer Zentrum aller Probleme ist. Die Geschichte in Band zwei ist also wieder spannend und kann durch einige Überraschungen und Wendungen punkten. Die Liebesgeschichte zwischen Aisling und Drake bleibt allerdings weiterhin hölzern und nicht nachvollziehbar. Hier will der Funke für mich einfach nicht überspringen, auch wenn wir hier eine Geschichte mit heißen Drachen haben. Drake bekommt zwar etwas mehr Struktur und sein Kampf zwischen Pflicht und seinen Gefühlen wird deutlich, trotzdem bleibt er als Persönlichkeit immer noch zu flach Die ganze Geschichte lebt nur von der Tollpatschigkeit Aislings und wie sie Probleme magisch anzuziehen scheint und den interessanten Nebencharakteren, die der Geschichte den nötigen Charme und Witz liefern.

Eine etwas bessere Fortsetzung der Geschichte um die Drachenliebe, bei der die Liebe leider weiterhin alles andere als feurig ist. Einzig die interessante politische Geschichte und witzige Nebencharaktere retten das Buch. Weiterhin einiges an Potential nach oben für den nächsten Band.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Katie MacAlister

Katie MacAlister - Autor
© Michael Arends

Katie MacAlister hat über dreißig Romane verfasst und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Insbesondere mit ihren Romantic-Fantasy-Romanen um Vampire und Drachen hat sie eine große Leserschaft gewonnen und landet regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten.

Mehr erfahren
Alle Verlage