Eisige Umarmung
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Romantische Fantasy
448 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-8199-1
Ersterscheinung: 09.03.2009

Eisige Umarmung

Band 3 der Reihe "Psy Changeling"
Übersetzt von Nora Lachmann

(14)

Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt … Ein neuer Band der erotischen Gestaltwandler-Serie! „Eine der originellsten und spannendsten Fantasy-Romance-Serien, die derzeit auf dem Markt sind. Absolut umwerfend!“ Romantic Times

Rezensionen aus der Lesejury (14)

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 19.04.2020

Eisige Umarmung

Das Buch ist Teil der „Psy-Changeling“ Serie von Nalini Singh. Es ist eine etwas andere paranormale Fantasy-Reihe. Die Autorin hat eine Welt erschaffen in der normale Menschen, medial hochbegabte Menschen ... …mehr

Das Buch ist Teil der „Psy-Changeling“ Serie von Nalini Singh. Es ist eine etwas andere paranormale Fantasy-Reihe. Die Autorin hat eine Welt erschaffen in der normale Menschen, medial hochbegabte Menschen und Gestaltwandler nebeneinander existieren. Die Serie spielt hauptsächlich in und um San Francisco in naher Zukunft und Gefühle jeglicher Art sind verboten. Dafür sollen die begabten Medialen sorgen. Doch genau damit beginnen die Probleme, denn nicht alle können und wollen das so akzeptieren. Es kommt letztlich zum Crash und alle drei Gruppen müssen sich zusammenschließen um einen weltweiten Kollaps zu verhindern. Die Autorin rückt nun in jedem Band einen Charakter in den Mittelpunkt der im Kampf gegen den Zusammenbruch des Systems seinen Beitrag leisten muss und natürlich auch seinen Gefährten dabei findet. Sehr atmosphärisch dicht gelingt es der Autorin ein Szenario zu entwerfen, das interessant aber auch erschreckend ist. Der Schreibstil ist fesselnd, unterhaltsam und flüssig zu lesen. Es ist eine faszinierende Reihe, die sich in der Grundidee mit den Medialen von anderen Büchern dieses Genres angenehm abhebt. Ich habe die Serie gern gelesen und kann sie absolut empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leona Leona

Veröffentlicht am 13.03.2020

Brenna & Judd - eins der besten Bücher der Reihe

In diesem Teil lernen wir mal das Wolfrudel, die SnowDancer-Wölfe, etwas näher kennen. Brenna, die junge Gestaltwandlerin, die in Teil 1 von einem sadistischen Serienmörder entführt und gefoltert wurde, ... …mehr

In diesem Teil lernen wir mal das Wolfrudel, die SnowDancer-Wölfe, etwas näher kennen. Brenna, die junge Gestaltwandlerin, die in Teil 1 von einem sadistischen Serienmörder entführt und gefoltert wurde, hat überlebt, aber immer noch mit den Folgen ihrer Entführung zu kämpfen. Ausgerechnet der eiskalte ehemalige Auftragskiller Judd scheint ihr Sicherheit zu geben und obwohl er noch tief in Silentium steckt und dadurch keinerlei Gefühle hat, scheint auch sie ihn nicht kalt zu lassen. Jedoch wurde Silentium ja nicht ohne Grund eingeführt und für Judd gilt dies doppelt und dreifach. Denn seine Kräfte könnten Brennas Tod bedeuten und dabei ist sie doch die einzige Frau, die er auf gar keinen Fall verletzten will. Zudem muss er sehr vorsichtig sein, denn der Rat der Medialen darf niemals erfahren, dass er und seine Familie noch leben. Denn dann würde großes Unheil über sie kommen.
Neben dieser tollen Liebesgeschichte bleibt die Spannung nicht auf er Strecke, denn es scheint einen Verräter im Rudel zu geben, der es ausgerechnet auf Brenna abgesehen hat. Nun gilt es, den Verräter zu entlarven und zur Strecke zu bringen und dabei passieren so mancherlei unerwartete Dinge.
Auch der Rat der Medialen bleibt nicht untätigt, zieht wie immer im Verborgenen die Fäden und wie gewohnt unterschätzen sie die Gestaltwandler.
Eins meiner absoluten Lieblingsteile der Reihe. Bei den eiskalten Medialen könnte ich nur so dahinschmelzen. Hach!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aprikosa Aprikosa

Veröffentlicht am 04.08.2019

3. Teil der Gestaltwandler-Reihe

Wie man schon aus den Vorbänden weiß, wurde Brenna früher von Santano Enriwue, dem Medialen, entführt und gefoltert. Die Kardinalmediale Sascha Duncan, die DarkRiver Leoparden und die SnowDancer Wölfe ... …mehr

Wie man schon aus den Vorbänden weiß, wurde Brenna früher von Santano Enriwue, dem Medialen, entführt und gefoltert. Die Kardinalmediale Sascha Duncan, die DarkRiver Leoparden und die SnowDancer Wölfe haben sie gerettet.
Obwohl ihr Körper mittlerweile geheilt ist, kann man das von ihrer Seele nicht behaupten. Auch leidet sie an schmerzhaften Albträumen. Sie bittet Judd um Hilfe.

Zwischen Judd und Brenna besteht eine spürbare Verbindung. Mir hat der Teil sehr gefallen. Ich finde die Geschichte vom den Gestaltwandlern sehr interessant. Brenna's Brüder sind sehr besorgt um sie. Und man merkt wieder, dass die Medialen nicht immer so kaltherzig sind. Die Verbindung zwischen Brenna und Judd ist auch in der Hinsicht besonders, da Brenna durch einen Medialen große Schmerzen erlitten hat. So ist es nicht so einfach zu einem Medialen Vertrauen zu fassen.

Die Welt der Gestaltwandler ist etwas Besonderes. Ich freue mich auf die nächsten Bände.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ponybuchfee Ponybuchfee

Veröffentlicht am 15.01.2019

Wundervoll angeknüpft

Band 3 ist wunderbar an die anderen Bänder angeknüpft. Es ist wunderbar wie auf die Misshandelte Brenna eingegangen wird, und wie Licht in Judd Vergangenheit kommt. Die Reihe ist wunderbar Geschrieben ... …mehr

Band 3 ist wunderbar an die anderen Bänder angeknüpft. Es ist wunderbar wie auf die Misshandelte Brenna eingegangen wird, und wie Licht in Judd Vergangenheit kommt. Die Reihe ist wunderbar Geschrieben und auch in Band drei wird wieder wunderbar auf die Beziehung eingegangen wo die Hintergrundgeschichte der ganzen Reihe immer wieder aufblitzt. Einfach wunderbar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hellena92 Hellena92

Veröffentlicht am 27.08.2018

Wieder Hot :)

Nalini Singhs Bücher sind sich eigentlich alle ähnlich. Wieso also fahre ich immer wieder aufs Neue auf ihre Bücher ab? Es sind der Schreibstil, die Erotik und das Knistern, dass durch die tollen Dialoge ... …mehr

Nalini Singhs Bücher sind sich eigentlich alle ähnlich. Wieso also fahre ich immer wieder aufs Neue auf ihre Bücher ab? Es sind der Schreibstil, die Erotik und das Knistern, dass durch die tollen Dialoge und spannenden Geschichten hervorgerufen werden.

Auch diesen Band kann ich somit wieder empfehlen :) Leichte Unterhaltung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage