Gilde der Jäger - Engelsaufstieg
 - Nalini Singh - Taschenbuch
Coverdownload (300 DPI)

12,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Romantische Fantasy
489 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1967-7
Ersterscheinung: 26.05.2023

Gilde der Jäger - Engelsaufstieg

Band 15 der Reihe "Elena-Deveraux-Serie"
Übersetzt von Ralf Schmitz

(6)

Ihr letzter Tanz ...

Für Tausende von Jahren brannte die Leidenschaft heiß zwischen Alexander, dem Erzengel von Persien, und Zanaya, der Königin des Nils. Aber dann wählte Zanaya den langen Schlaf, aus dem erst die letzte Kaskade sie wieder erwachen ließ, um den Kader im Kampf gegen Lijuan zu unterstützen. Als der Engel des Todes Zanaya eine tödliche Verletzung zufügt und die erfahrene Kriegerin fällt, erschüttert Alexanders Schmerzensschrei die ganze Welt. Doch dann geschieht das Unglaubliche: Zanaya scheint sich zu erholen – aber ist es wirklich die Königin des Nils, die sich erhebt?

»Diese Liebesgeschichte zwischen zwei mächtigen Erzengeln, die sich über Tausende von Jahren entwickelt, ist ein Genuss.« SMEXYBOOKS

Band 15 der GILDE DER JÄGER von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh

Rezensionen aus der Lesejury (6)

wiechmann8052 wiechmann8052

Veröffentlicht am 29.05.2023

Alexander und Zanaya

Alexander und Zanaya, ein Liebespaar über Jahrtausende hinweg. Er ist älter als sie und erfahrener als sie trotzdem ist es Liebe auf dem ersten Blick. Aber er wartet bis sie ihm gleichgestellt ist. Dieser ... …mehr

Alexander und Zanaya, ein Liebespaar über Jahrtausende hinweg. Er ist älter als sie und erfahrener als sie trotzdem ist es Liebe auf dem ersten Blick. Aber er wartet bis sie ihm gleichgestellt ist. Dieser Abschnitt ihrer Beziehung wird lang und breit beschrieben, für mich zu viel des Guten. Über die Äonen hinweg treffen sie sich immer wieder für Jahrhunderte und lieben sich. Es dreht sich in dem ganzen Buch nur um die beiden. Keine großen Ereignisse wie in den anderen Büchern der Serie. Es muss ja nicht gleich ein Engelskrieg sein, aber die Geschichte rund um die Liebesgeschichte in den anderen Büchern waren immer sehr spannend und haben die Serie fortgeführt. Hier wusste ich nicht spielt die Story vor Raphael und Elena, mittendrin oder danach. Letztendlich war es von allem etwas und daher zu viel.
Mir haben schlicht und ergreifend, Raphael, Elena und die Sieben gefehlt. Diese Figuren gehören zu der Serie einfach dazu und wenn sie nicht im Buch vorkommen ist es nicht die Serie "Gilde der Jäger". Es ist dann einfach nur ein Fantasy Roman, der nicht schlecht war, aber die Erwartungen wurden nicht erfüllt. Im Rückblick ist die Serie aus erzählt, jetzt kann es nur noch die Geschichten der Nebenfiguren geben aber dort werden genau wie hier meine Lieblinge nur eine Notiz am Rande darstellen.
Ansonsten ist nur noch zu sagen: ihrem Schreibstil ist die Autorin treu geblieben, als erstes Buch der Reihe gelesen, würde ich auch hier sagen hat mir gut gefallen, das nächste lese ich auch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage