Gilde der Jäger - Engelsblut
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Romantische Fantasy
416 Seiten
ISBN: 978-3-8025-8595-1
Ersterscheinung: 04.11.2011

Gilde der Jäger - Engelsblut

Band 3 der Reihe "Elena-Deveraux-Serie"
Übersetzt von Cornelia Röser

(22)

Vampirjägerin Elena Deveraux und ihr Geliebter, der ebenso attraktive wie tödliche Erzengel Raphael, sehen sich - kaum nach New York zurückgekehrt - einer neuen Bedrohung gegenüber. Ein Vampir hat eine Mädchenschule überfallen und ein Blutbad angerichtet. Aber das ist erst der Anfang. Immer mehr Vampire werden von einem unkontrollierbaren Blutdurst erfasst. Und dann scheint der Wahnsinn auch auf Raphael überzuspringen. Die Zeichen sind eindeutig: Eine uralte, bösartige Macht aus Raphaels Vergangenheit ist zurückgekehrt. Kann Elena ihren Geliebten retten?

Rezensionen aus der Lesejury (22)

Veritas666 Veritas666

Veröffentlicht am 28.09.2021

Engelsblut

Wieder mal ein total spannendes Buch mit krassen Wendungen die zumindest ich nicht immer gesehen habe. Man wird wie nicht anders Gewohnt in die Welt gesogen und ist wie in einem Bann gefangen. Zumindest ... …mehr

Wieder mal ein total spannendes Buch mit krassen Wendungen die zumindest ich nicht immer gesehen habe. Man wird wie nicht anders Gewohnt in die Welt gesogen und ist wie in einem Bann gefangen. Zumindest ging es mir so.

Raphael und Elena sind für mich das Pärchen überhaupt, mit HÖhen und Tiefen und jede Menge intrigen von anderen Seiten aus..., Diese Lijuan gruselt mich mehr als alles andere *schauder*

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookicooki bookicooki

Veröffentlicht am 12.06.2021

Einfach nur der Wahnsinn

Und weiter geht's mit Band drei.
Nun ist der Gegner nicht irgendein anderer Erzengel. Oh nein, Elena, Rafhael und der Rest der Sieben müssen sich in diesem Band mit Caliane rumschlagen. Sie ist nicht nur ... …mehr

Und weiter geht's mit Band drei.
Nun ist der Gegner nicht irgendein anderer Erzengel. Oh nein, Elena, Rafhael und der Rest der Sieben müssen sich in diesem Band mit Caliane rumschlagen. Sie ist nicht nur ein gottähnlcher Erzengel der vor Jahren eingeschlafen ist, sie ist auch Raphaels Mutter.

Was mir besonders an diesem Band gefiel waren die Interaktionen zwischen Elena und der Gilde. Vor allem Sara und Ransom gehören mittlerweile zu meinen Lieblingscharakteren und man kann nie genug von ihnen kriegen.
In diesem Band sieht man deutlich wie sehr sich die Beziehung zwischen Elena und Raphael ändert im Gegensatz zu Band eins.

Definitv gespannt auf Band 4

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

slnp slnp

Veröffentlicht am 12.06.2021

Einfach nur der Wahnsinn

Und weiter geht's mit Band drei.
Nun ist der Gegner nicht irgendein anderer Erzengel. Oh nein, Elena, Rafhael und der Rest der Sieben müssen sich in diesem Band mit Caliane rumschlagen. Sie ist nicht nur ... …mehr

Und weiter geht's mit Band drei.
Nun ist der Gegner nicht irgendein anderer Erzengel. Oh nein, Elena, Rafhael und der Rest der Sieben müssen sich in diesem Band mit Caliane rumschlagen. Sie ist nicht nur ein gottähnlcher Erzengel der vor Jahren eingeschlafen ist, sie ist auch Raphaels Mutter.

Was mir besonders an diesem Band gefiel waren die Interaktionen zwischen Elena und der Gilde. Vor allem Sara und Ransom gehören mittlerweile zu meinen Lieblingscharakteren und man kann nie genug von ihnen kriegen.
In diesem Band sieht man deutlich wie sehr sich die Beziehung zwischen Elena und Raphael ändert im Gegensatz zu Band eins.

Definitv gespannt auf Band 4

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 09.05.2021

Für mich der bisher beste Band aus der Reihe.

Nalini Singh – Gilde der Jäger, 3, Engelsblut

Neuerdings scheinen die Vampire mehr zu morden, denn in New York finden sich überall grausam zugerichtete Leichen. Elena wird an eine Privatschule gerufen, ... …mehr

Nalini Singh – Gilde der Jäger, 3, Engelsblut

Neuerdings scheinen die Vampire mehr zu morden, denn in New York finden sich überall grausam zugerichtete Leichen. Elena wird an eine Privatschule gerufen, nur um festzustellen, dass ihre beiden jüngeren Halbschwestern dort ebenfalls zur Schule gehen. Will sich jemand an Elena oder gar Raphael rächen? Vielleicht sogar Neha, die den Verlust ihres eigenen Kindes nicht verkraftet? Doch Raphael hat weitaus mehr Feinde in seinem langen Leben angehäuft.
Als ihr Vater sie zu sich nach Hause einbestellt und mit ihr reden muss, wird plötzlich klar, dass die Vergangenheit Elena einholt und das ihre Schwester Evelyn ein Los gezogen hat, dass sie ihr nicht gewünscht hätte.
Aber auch der Erzengel Raphael und seine “Sieben” sind in Alarmbereitschaft, die Morde, die Ungereimtheiten und die plötzliche Zunahme der Grausamkeiten, aber auch die auftretenden Naturkastrophen, lassen Raphaels schlimmste Befürchtung wahr werden: Seine Mutter Calaine erwacht.
So bösartig, grausam und mächtig die älteste Erzengelsfrau seit Gedenken ist, jetzt scheint sie ihren eigenen Plänen zu folgen und sie kann allen Engeln schaden, selbst Lijuan, die ihr Interesse an Raphael wieder gefunden hat.

Auch der dritte Band der “Gilde der Jäger”-Reihe konnte mich sehr schnell in seinen Bann ziehen und hat mir sehr kurzweilige, spannende und sinnliche Lesestunden bereitet.
“Engelsblut” ist für mich der bisher beste Band aus der Reihe, denn hier wird die Handlung breiter gefächert, wir erfahren mehr über verschiedene Charaktere, die in den Vordergrund gerückt werden und es werden Grundsteine für weitere Romane gelegt, es gibt ein Wiedersehen mit Sara und Deacon, die diesmal mit ihrer Tochter Zoe etwas mehr eingebunden werden.
Auch Venom und Ransom werden etwas mehr in den Fokus gerrückt, genau wie Dmitri, der mir in den letzten Bänden bereits positiv aufgefallen ist und dessen Geschichte ich sehnsüchtig erwarte.
Besonders interessant sind auch Aodhan, der zwar nur kurz angeschnitten wird, und natürlich Ilium, der Besuch von seiner Mutter bekommt. Der blaue Engel ist ein guter Freund, aber man darf nicht den Fehler machen ihn zu unterschätzen, denn wir lernen Ilium gerade in diesem Band von einer ganz anderen Seite kennen.
Elenas “Familie” wird ebenfalls in den Vordergrund gerückt, was uns einen kleinen Eindruck gibt, wie es damals war und natürlich wie Jeffrey mit strenger Hand nun seine Familie führt. Das dabei Gwendolyn, seine jetzige Frau, gar nicht so die unterwürfige und unsympathische Frau ist, für die ich sie am Anfang gehalten habe, hat eine interessante Wendung gebracht.
Die Charaktere, egal ob Mensch, Engel oder Vampir, sind wieder lebendig und facettenreich, die Schauplätze sind bildlich und die Story detailliert, mitreißend, kreativ, sinnlich, spannend und fesselnd ausgearbeitet.
Die vielen verschiedenen Perspektivwechsel machten die Story sehr spannend und ich konnte das Buch gar nicht zur Seite legen.
Elena hat immer wieder mit Flashbacks zu kämpfen, die Vergangenheit holt sie ein, aber sie beweist auch diesmal wieder Mut. Was ich toll finde ist, dass sie trotzdem “menschlich” bleibt, obwohl wir ja wissen, dass sie eine Kämpfernatur ist.

Das Cover passt in seinen Rottönen sehr gut zum Titel und natürlich auch hervorragend in die Reihe.

Fazit: Für mich der bisher beste Band aus der Reihe. 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dark_Rose Dark_Rose

Veröffentlicht am 31.01.2020

Sehr spannend und faszinierend, aber auch unglaublich romantisch

Achtung: Band 3 einer Reihe!

Elena hat die Schlacht in Beijing überlebt. Doch natürlich ist damit nicht alles überstanden. Lijuan ist nicht tot, nur irgendwie zeitweise körperlos. Das macht sie aber nicht ... …mehr

Achtung: Band 3 einer Reihe!

Elena hat die Schlacht in Beijing überlebt. Doch natürlich ist damit nicht alles überstanden. Lijuan ist nicht tot, nur irgendwie zeitweise körperlos. Das macht sie aber nicht weniger gefährlich. Allerdings wissen Rafael und Elena nicht, welche Gefahr im Moment die größere ist, denn Naturkatastrophen erschüttern die gesamte Welt und die Erzengel verhalten sich alle auf beängstigende Weise anders, scheinen von einem brutalen, eiskalten Zorn vereinnahmt zu werden.
Rafael ist klar, was das bedeutet: ein Uralter erwacht. Ein Erzengel, der sich einst schlafen legte. Und einer dieser Erzengel war seine Mutter Caliane. Doch wenn sie es wirklich ist, die erwacht, wird sie als der wahnsinnige Engel erwachen, der einst den eigenen Sohn schwer verletzte, oder als die Mutter, die ihn abgöttisch liebte als er klein war? Diese Fragen machen ihm schwer zu schaffen. Und auch für Elena könnte Caliane eine große Gefahr sein. Eine menschliche Schwiegermutter kann schon schlimm genug sein, aber ein potentiell wahnsinniger Erzengel? Das kann ja heiter werden...


Elena und Rafael sind nach New York zurückgekehrt und Elena erlebt ihre geliebte Stadt endlich auch mit ihren Flügeln. Doch die New Yorker sind fasziniert von dieser Frau, die einst „nur“ eine Jägerin war und jetzt ein geschaffener Engel ist. Anders als bei den anderen Engeln, haben sie vor ihr keine Angst und das kann für Elena gefährlich werden. Ihre Engel-und Jäger-Freunde unterstützen sie und helfen ihr, sich in ihre neue Rolle einzufühlen.

Gleichzeitig muss sie sich weiter mit dem schwierigen Verhältnis zu ihrem Vater, dessen neuer Familie und ihrer Schwester Beth auseinandersetzen. Denn ihre Familie ist durch Elena in Gefahr. Sie hat viele Feinde und gerät immer wieder ins Visier von Attacken. Und wie könnte man sie und damit auch Rafael leichter verletzen, als ihre restliche Familie zu vernichten?
Davon abgesehen, ist eine ihrer neuen Schwestern eine geborene Jägerin, wie Elena und das stellt ihre Welt auf den Kopf.

New York und die ganze Welt werden erschüttert von dem Erwachen des Uralten. Dabei ist es nicht immer sicher, ob die brutalen Vorfälle in New York dem Uralten zugeschrieben werden müssen, oder ob einer der anderen Erzengel für Unfrieden sorgt.

Das Buch ist wieder richtig spannend! Bis zum Schluss weiß man beim ersten Lesen nicht, wer Freund und wer Feind ist, oder auch, wer der großere Feind ist. Elena gerät wieder in große Gefahr, aber nicht nur sie. Es wird richtig eng.

Die Beziehung zwischen Rafael und Elena ist noch immer im Wachsen. Noch immer müssen der mächtige Erzengel von New York und die ehemals sterbliche Jägerin herausfinden, wie sie miteinander leben können. Rafael ist es gewohnt, dass alles nach seinem Willen geht und Elena braucht Freiheiten. Sie müssen Kompromisse finden, aber das ist nicht immer leicht.


Fazit: Das Buch ist wieder richtig, richtig gut! Ich liebe die Reihe! Dieses Buch ist wieder auf eine andere Art genauso spannend, wie die vorherigen Bände. Es ist wieder ein neues Setting, denn Elena ist zwar zurück in New York, aber sie ist keine Sterbliche mehr. Sie muss ihr neues Leben als Engel mit ihrer Tätigkeit als Jägerin und der Elena, die sie war mit der Elena, die sie jetzt ist in Einklang bringen. Zugleich ist die Welt der Unsterblichen für Elena noch immer fast unbegreiflich in ihrer Grausamkeit und Vielschichtigkeit. Sie dachte, sie wüsste einigermaßen Bescheid, aber sie weiß noch nicht einmal einen Bruchteil.
Doch eines ist sicher: was ihr auch bevorsteht, ihr Erzengel wird immer an ihrer Seite sein, bis in den Tod.

Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage