Gilde der Jäger - Engelsmacht
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Romantische Fantasy
576 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9640-7
Ersterscheinung: 07.04.2016

Gilde der Jäger - Engelsmacht

Übersetzt von Dorothee Danzmann

(14)

Naasir sehnt sich nach einer Gefährtin, einer Frau, die ihn so liebt, wie er ist: wild und ungezähmt. Von Raphael, dem Erzengel von New York, erhält er einen Auftrag: Naasir soll die Gelehrte Andromeda bei ihrer Suche nach Alexander, einem der Uralten, unterstützen und sie beschützen. Schon bei ihrer ersten Begegnung ist Naasir hingerissen von dem Engel, doch Andromeda hat ein Keuschheitsgelübde abgelegt, das sie nur unter einer Bedingung brechen wird. Bevor Naasir ihr Geheimnis ergründen kann, wird die Gelehrte entführt …

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 03.06.2019

Besser als erwartet

Endlich die Geschichte um Naasir. Wer er ist, was er ist und seine Suche nach seiner Gefährtin. Das er genau über diese bei seinen nächsten Auftrag stolpert, weckt in ihm ein entzückendes Knurren aus. ... …mehr

Endlich die Geschichte um Naasir. Wer er ist, was er ist und seine Suche nach seiner Gefährtin. Das er genau über diese bei seinen nächsten Auftrag stolpert, weckt in ihm ein entzückendes Knurren aus. Seine Liebste ist genau wie er sich vorgestellt hat, doch hat sie ein Geblüte abgelegt welches noch ehrenhaft gebrochen werden muss. Naasir soll Andromeda helfen den Uralten Alexander ausfindig zu machen, eigentlich ein Verbot wenn ein Erzengel schläft. Doch man befürchten das Lijuan vor hat Alexander zu töten. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Naasir ist ein Charakter, der mich schon was länger gereizt hat. Wie eine verspielte Katze kommt er einen vor. Und so ist es auch. Er ist sehr eigen aber auf eine sehr charmante Art. Er ist kein typischer Charakter und das macht so einiges aus.
Andromeda kommt sympatisch rüber, man könnte sie schon fast als ruhiges Mäuschen abstempeln, aber sie besitzt eine spielerische Wildheit, die perfekt zu Naasirs Wesensart paßt.
Ein wenig schleppend war an sich etwas die Handlung, aber im Großen und Ganzen konnte mich trotzdem die Geschichte begeistern. Es gab wieder so einiges neues zu erfahren. Das Besondere ist, dass man immer noch die anderen Charaktere zu lesen bekommt. So muss man keinen richtigen Abschied nehmen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sams_Wonderland Sams_Wonderland

Veröffentlicht am 24.09.2018

Naasirs Geschichte

In diesem Teil der Reihe begleiten wir Naasir auf der suche nach seiner Gefährtin. Er will eine Frau, vor der er sich nicht hinter einer anderen Haut verstecken muss und die genauso wild ist wie er. ... …mehr

In diesem Teil der Reihe begleiten wir Naasir auf der suche nach seiner Gefährtin. Er will eine Frau, vor der er sich nicht hinter einer anderen Haut verstecken muss und die genauso wild ist wie er. Eine richtige Kriegerin.
Durch seinen Auftrag, den Uralten Alexander zu beschützen, trifft er auf Andromeda die ihm bei dieser Aufgabe behilflich sein soll.
Schon bei der ersten Begegnung ist Naasir klar das dieser Engel seine Gefährtin ist und er sie trotz Keuschheitsgürtel davon überzeugen wird.
Doch schon bald wird die Gelehrte entführt .
Ob Naasir Andromeda retten wird und die beiden Alexander finden und was das alles für folgen für unsere Freunde aus der "Gilde der Jäger " Reihe hat, müsst ihr selber lesen.
Naasir ist so ein witziger Charakter. Er hat mich so oft zum lachen gebracht mit seiner einzigartigen Art. Hier erfährt man auch endlich was sich hinter seinem Geheimnis Versteckt und all das auf zu decken war schon sehr interessant. Man lernt all seine Seiten kennen und wie loyal er gegenüber denen ist die ihm etwas wert sind.
Andromeda kommt einem sehr schüchtern vor und überrascht zunehmenzunehmend mit ihrer Art und das sie nicht nur eine Gelehrte ist sondern sich eben auch verteidigen kann. Bis Naasir hinter all ihre Geheimnisse kommt dauert es jedoch für meinen Geschmack etwas zu lange. Sie ist wieder eine wundervolle starke Frau wie wir die Frauen aus der Reihe kennen.
Die Verbindung zwischen den beiden ist so wundervoll und greifbar und es ist schön das die beiden nicht ständig übereinander herfallen ;). Diese lockere Art wünscht man sich in einer Beziehung und die beiden gehen wirklich rührend miteinander um.
Die Lösung des größten Problems fällt am ende ziemlich kurz aus was mich etwas gestört. Vorallem war sie so einfach und einfallslos.
Im großen und ganzen bin ich wieder begeistert von der Geschichte und den Geschehnissen. Vor allem der Epilog reizt dazu den nächsten Band zu greifen und sofort mehr erfahren zu wollen. Ich freu mich schon sehr auf den nächsten Band.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DramAngelBooks DramAngelBooks

Veröffentlicht am 03.09.2018

Ein schönes Buch

Inhalt:
Die große Schlacht um New York hat tiefe Wunden in der Stadt und bei ihren Bewohnern hinterlassen. Das Letzte, was der Erzengel Raphael und seine Geliebte Elena nun brauchen, ist ein weiterer ... …mehr

Inhalt:
Die große Schlacht um New York hat tiefe Wunden in der Stadt und bei ihren Bewohnern hinterlassen. Das Letzte, was der Erzengel Raphael und seine Geliebte Elena nun brauchen, ist ein weiterer Todesfall - besonders wenn dieser die Handschrift eines wahnsinnigen Erzfeindes trägt. Die Jägerin Ash, eine begabte Fährtensucherin, und der attraktive Vampir Janvier sollen gemeinsam in dem rätselhaften Mordfall ermitteln und begeben sich dabei in größte Gefahr


Cover: Ich finde das Cover toll und sehr ansprechend.

Fazit:
Ich liebe die Bücher von nalini Singh und habe auch Zwei ihrer Reihen in meinem Besitz bei denen ich die folge Bücher immer kaum erwarten kann.
Ich empfehle diese Bücher gern weiter und hoffe das noch viele andere Leser Spaß an diesen Büchern haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Esta88 Esta88

Veröffentlicht am 22.08.2018

Die Geschichte von Naasir

Ich habe die Gilde der Jäger Teile alle sehr gern gelesen um zu wissen wie es weiter geht. Aber dieser Teil war für mich nicht ganz so gelungen..... Gelesen hab ich es weil auch die Story von den Erzengeln ... …mehr

Ich habe die Gilde der Jäger Teile alle sehr gern gelesen um zu wissen wie es weiter geht. Aber dieser Teil war für mich nicht ganz so gelungen..... Gelesen hab ich es weil auch die Story von den Erzengeln weiter erzählt wird.
Also wie schon gesagt, in diesem Buch geht es um Naasir und wie er seine Gefährtin findet. Unter anderem erfährt man auch, was für ein Wesen Naasir tatsächlich ist.
Der Schreibstil ist, wie in den anderen Teilen auch schon, locker und flüssig. Jedoch hat mich dieses Buch nicht so gefesselt wie die anderen Teile.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SabrinaTanja SabrinaTanja

Veröffentlicht am 21.06.2018

Die heißersehnte Geschichte zu Nasirr

Endlich gibt es die Geschichte zu den sogenannten Tigerwesen
Vor lauter Freude hätte ich Purzelbäume geschlagen. Naasier! Endlich gibt es die Geschichte zu den sogenannten Tigerwesen wie Elena ihn gerne ... …mehr

Endlich gibt es die Geschichte zu den sogenannten Tigerwesen
Vor lauter Freude hätte ich Purzelbäume geschlagen. Naasier! Endlich gibt es die Geschichte zu den sogenannten Tigerwesen wie Elena ihn gerne nennt.

Naasier ist Wild und ungestüm - und auf der Suche nach seiner Gefährtin. Doch er hat das Gefühl als wolle sie nicht gefunden werden.

Lijuan erfährt von der Prophezeiung das ein schlafender Engel mit silbernen Flügeln ihr Untergang sei und setzt alles daran diesen zu finden und zu töten bevor er aufwacht.

Auch Raphael weiß von der Prophezeiung und ahnt was passieren wird also schickt er Naasier los um diese zu verhindern. Da ein ungeschriebenes Gesetz sagt, das es verboten sei schlafende Engel anzurühren. Um diesen Engel zu bewachen soll Naasier die geleerte Andromeda um Hilfe bitten den Schlafenden ausfindig zu machen. Zusammen machen sie sich auf den Weg und geraten mehrmals in einen Strudel tödlicher Gefahren. Immer wieder fragt Nassier sich ob sie nicht doch seine auserwählte ist, nur um festzustellen das seine Gefährtin niemals ein Keuschheitsgelübde ablegen oder seine Persönlichkeit verändern würde.

Von Zeit zu Zeit erfahrt man Naasiers traurige Geschichte und von Andi´s Keuschheitsgelübde das ihm in den Wahnsinn treibt. Er jedoch alles daran setzt die Aufgabe die ihm nach allem noch bevorsteht zu bewältigen um Andromedas Herz zu gewinnen.

Ich fand den Band atemberaubend schön und Spannend.

Nassier, das Tigerwesen das sich nach Geborgenheit und Ruhe sehnt bekommt endlich das Gefühl geliebt zu werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage