Midnight Chronicles - Dunkelsplitter
 - Laura Kneidl - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Romantische Fantasy
431 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1348-4
Ersterscheinung: 25.08.2021

Midnight Chronicles - Dunkelsplitter

Band 3 der Reihe "Midnight-Chronicles-Reihe"

(32)

Seine Vergangenheit wird zur Bedrohung für ihre Zukunft ...
Nur noch 93 Tage. Roxy weiß, dass es unmöglich ist, ihre Mission innerhalb dieser Zeit zu erfüllen. Eigentlich dürfte sie sich keine Ablenkung erlauben - aber das ist leichter gesagt als getan. Schließlich verbringt sie jede Minute gemeinsam mit Shaw, während sie durch Europa reisen und die Wesen einfangen, die Roxy versehentlich aus der Unterwelt befreit hat. Doch die Möglichkeit auf ein Happy End für die freie Huntress rückt in unerreichbare Ferne, als Shaw plötzlich erfährt, wer er wirklich ist - und daraufhin eine folgenschwere Entscheidung treffen muss ...
"Wow - dieses Buch hat mich einfach nur umgehauen. Es ist unglaublich spannend, süß, lustig, schockierend ... Es gab so viele Wendungen, die allesamt großartig waren, sodass es an keiner Stelle auch nur ansatzweise langweilig wurde!" BUCHWELTEN_ über BLUTMAGIE 
Band 3 der Reihe trägt den Titel DUNKELSPLITTER und erzählt die Geschichte von Roxy und Shaw weiter.

Rezensionen aus der Lesejury (32)

Alice9 Alice9

Veröffentlicht am 15.09.2021

Einfach nur spannend, fesselnd und dramatisch

*Inhalt*
Die Zeit läuft gegen Roxy und es sind immer noch zu viele Seele, um sie alle innerhalb dieser kurzen Zeit zu finden. Zudem muss sie immer neue Herausforderungen auf ihrer Reise meistern. Und dann ... …mehr

*Inhalt*
Die Zeit läuft gegen Roxy und es sind immer noch zu viele Seele, um sie alle innerhalb dieser kurzen Zeit zu finden. Zudem muss sie immer neue Herausforderungen auf ihrer Reise meistern. Und dann ist da auch noch Shaw, dem sie nicht das Herz brechen möchte und ihn deshalb auf Distanz hält. Doch sie fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen und dann kommt es zu einer schicksalhaften Wendung...

*Meine Meinung*
So lange habe ich auf diese Fortsetzung gewartet und endlich ist es so weit. Und was soll ich sagen? Ich bin einfach nur wieder komplett begeistert und zähle nach diesem unglaublichen Ende die Stunden bis zum nächsten Band.

Zunächst kurz zum Cover: Ich liebe es. Es wirkt düsterer als die ersten beiden Bände und zeigt so direkt, dass es auch von der Geschichte her vermutlich noch spannender und düsterer zugehen wird. Den Farbton finde ich einfach nur toll und entspricht genau meinem Geschmack.

Die Handlung setzt kurz nach dem Ende des zweiten Bandes ein, sodass man auch nicht das Gefühl hatte, etwas verpasst zu haben. Ich fand es toll wieder in die Welt der Hunter einzutauchen und mit Roxy und Co mitzufiebern. Gut hat mir gefallen, dass man anfangs eine kurze Zusammenfassung hatte, die einem noch einmal geholfen hat, die vergangenen Geschehnisse einem in Erinnerung zu rufen.
Ebenso gefällt mir, dass wir hier wieder in eines neues Land reisen und ein neues Quartier mit neuen Huntern kennen lernen. Das macht die Reihe abwechslungsreich und es wird nie langweilig.
Nicht nur, dass die Geschichte wieder von Anfang an spannend und fesselnd ist, sie hält erneut spannende Ereignisse und auch noch einen Plottwist ohnegleichen für einen parat, der in einem unfassbar dramatischen Ende mündete. Ich bin jetzt einfach nur gespannt darauf, wie es weiter gehen wird und habe auch gar keine Vorstellung, wie das alles zu einem Ende gebracht werden soll.

Roxy und Shaw finde ich einfach immer noch großartig. Roxy mit ihrem Essverhalten und Shaw, der ihr da voll und ganz zustimmt, finde ich einfach nur sympathisch. Die Dynamik und Harmonie zwischen den Beiden stimmt ebenfalls komplett und macht das Buch sehr lesenswert.
Auch die anderen Hunter finde ich einfach nur toll. Sie sind allesamt komplett verschieden, was sie sehr authentisch und sympathisch macht und einem auch das Gefühl gibt, dass sie aus dem normalen Leben stammen.

Der Schreibstil ist wie gewohnt einfach und flüssig gehalten, sodass ich einen guten Lesefluss hatte und das Buch nur so verschlingen konnte. Die Atmosphäre fand ich ebenfalls wieder toll. Sie wird gefühlt von Buch zu Buch düsterer, was aber natürlich perfekt zu der Geschichte passt und einen dadurch auch in die Stimmung versetzt, dass sich die Reihe nun auf ihren Höhepunkt zu bewegt. Die Gefühle und Emotionen wurden hier ebenfalls wieder greifbar, sodass ich auch emotional gesehen abgeholt und mitgerissen wurde.

Insgesamt also ein fantastischer dritter Band, der einen fassungslos zurückgelassen hat und es einem nur noch schwerer macht, auf das Erscheinen des nächsten Bandes zu warten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

myriam0610 myriam0610

Veröffentlicht am 14.09.2021

Spannend geht es weiter mit Roxy & Shaw

Ich liebe diese Serie!! Der erste Band endete mit Unwissen wie es rund um Roxy (wird sie die vielen Geister in der verbleibendenden Zeit zurück schicken können und was ist mit der Todesvision?) und Shaw ... …mehr

Ich liebe diese Serie!! Der erste Band endete mit Unwissen wie es rund um Roxy (wird sie die vielen Geister in der verbleibendenden Zeit zurück schicken können und was ist mit der Todesvision?) und Shaw (woher kommt er und gibt es irgend welche Anhangspunkte zu seiner Vergangenheit?) und direkt hier beginnt der dritte Band wieder, auf der Reise durch Europa, die die zwei und Ella unternehmen um die Geister zu finden. Spannend und faszinierend und doch endet es erneut mit einem Cliffhanger - kann es kaum erwarten bis Band 4 erscheint und uns erneut in diese fantastische Welt entführt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dorothea Dorothea

Veröffentlicht am 13.09.2021

Schafft Roxy es?

„ Nur noch 93 Tage...“

Was für eine spannende Fahrt durch Europa. Roxy und Shaw sind ein anstrengendes Paar, aber es ist Roxy die Shaw hinhält. Diese schwelende Liebe durchzieht die Geschichte. Und es ... …mehr

„ Nur noch 93 Tage...“

Was für eine spannende Fahrt durch Europa. Roxy und Shaw sind ein anstrengendes Paar, aber es ist Roxy die Shaw hinhält. Diese schwelende Liebe durchzieht die Geschichte. Und es gibt wieder richtig viele tolle Kämpfe. Leider endet das Buch wieder mit einem üblem cliffhanger. Außerdem ist die Entwicklung dramatisch.

Das Buch beginnt mit einem Rückblick auf die bisherigen Geschehnisse. Sehr gut. Denn sonst dauert es bei mir immer etwas, ehe ich mich an alle vorherigen Sachen erinnere.

Das Buch ist spannend und actionreich geschrieben. Die Geschichte fing langsam an, aber dann ging es Schlag auf Schlag. Nun darf wieder lange gewartet werden, bis die Geschichte um Roxy und Shaw weiter geht.

Die Covergestaltung wurde weiter geführt. Mir gefällt es gut.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LetannasBuecherblog LetannasBuecherblog

Veröffentlicht am 12.09.2021

Auch wenn die Geschichte etwas braucht, um in Fahrt zu kommen, hat sie mir wieder richtig gut gefallen und ich vergebe die volle Punktzahl.

Auf der Suche nach weiteren entflohenen Seelen verschlägt es Roxy gemeinsam mit Shaw und Ella nach Prag. Eigentlich will Roxy sich von Shaw fern halten, denn sie hat gesehen, dass sie in seinem Armen sterben ... …mehr

Auf der Suche nach weiteren entflohenen Seelen verschlägt es Roxy gemeinsam mit Shaw und Ella nach Prag. Eigentlich will Roxy sich von Shaw fern halten, denn sie hat gesehen, dass sie in seinem Armen sterben wird.

Bei Dunkelsplitter handelt es sich um den 3. Teil der Midnight-Chronicles-Reihe. Nachdem der 2. Teil von den Huntern Cain und Warden gehandelt hat, dreht sich im 3. Teil die Handlung wieder um Roxy und Shaw. Die Handlung setzt nach den Ereignissen von Teil 2 an und wir begleiten Roxy dieses Mal an weitere Orte in Europa, um die frei gelassenen Seelen zu suchen. Zum Glück gab es am Anfang ein „was bisher geschah“, was ich extrem hilfreich fand.

Die Geschichte braucht etwas, um in Fahrt zu kommen. Die Autorinnen lassen sich sehr viel Zeit und legen sehr viel Wert auf Charakterentwicklungen. Außerdem werden wieder neue Charaktere eingeführt, die man dann natürlich auch vorstellen muss. Das finde ich zwar sehr interessant, aber dadurch leidet etwas die Spannung.

Die Romanze nimmt wieder einen wichtigen Part ein, ist aber nie zu aufdringlich oder zu überladen. Die eigentlich Handlung spielt sich tatsächlich erst im letzten Drittel der Geschichte ab. Hier wird man als Leser ganz schön überrascht, denn endlich wird Shaws Identität offenbart. Die Geschichte endet mit einem fiesen Cliffhanger. Teil 4 erscheint im Februar 22, wird aber von Ella und Wayne handeln. Mit Roxy und Shaw geht es leider erst im Mai 22 weiter.

Auch wenn die Geschichte etwas braucht, um in Fahrt zu kommen, hat sie mir wieder richtig gut gefallen und ich vergebe die volle Punktzahl.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherpinguin_ buecherpinguin_

Veröffentlicht am 11.09.2021

absolut großartig

*Spoiler*

Roxy hat nur noch 93 Tage, um alle entflohenen Seelen zurückzuschicken, sie weiß selbst, dass die Zeit nicht mehr ausreicht. Dennoch jagt sie weiter, und versucht sich dabe wenigst ablenken ... …mehr

*Spoiler*

Roxy hat nur noch 93 Tage, um alle entflohenen Seelen zurückzuschicken, sie weiß selbst, dass die Zeit nicht mehr ausreicht. Dennoch jagt sie weiter, und versucht sich dabe wenigst ablenken zu lassen. Das ist leichter gesagt und getan, denn die Anziehung und das Prickeln zwischen ihr und Shaw wird immer mehr. Ein Happy End gibt es für die beiden nicht, denn Shaw erfährt plötzlich wer er wirklich ist, und trifft daraufhin eine folgenschwere Entscheidung…

Wieder einmal ein gelungenes Buch von meinen liebsten Autorinnen.
Ich habe mich so sehr darauf gefreut, wieder auf Roxy und Shaw zu treffen und neues mit den beiden zu erleben. Weiterhin mag ich die beiden sehr. Die Chemie zwischen den beiden passt einfach und auch einzeln sind die beiden tolle Charaktere. Und sind wir doch mal ehrlich: jeder braucht einen Shaw in seinem Leben. Auch die Handlung war wieder einmal toll. Es war spannend, es war ruhig, es war abwechslungsreich. Besonders gefällt mir der Wechsel der verschiedenen Quartiere, es wird nie langweilig und es kommen immer wieder neue Randfiguren hinzu, wie bspw. Birdie oder Pandora. Der Schreibstil war wie gewohnt, flüssig und leicht und sehr gut lesbar.
Ich freue mich schon sehr auf die letzten drei Teile und das, hoffentlich, große Finale.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Bianca Iosivoni

Bianca Iosivoni - Autor
© Olivier Favre

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

Mehr erfahren

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage