Midnight Chronicles - Schattenblick
 - Laura Kneidl - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Romantische Fantasy
448 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1277-7
Ersterscheinung: 26.08.2020

Midnight Chronicles - Schattenblick

Band 1 der Reihe "Midnight-Chronicles-Reihe"

(310)

Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft. 

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich - sondern auch für ihr Leben...

"Magisch, kraftvoll, intensiv. Ein imposanter Reihenauftakt, der mein Kämpferherz erwachen lässt." RED FAIRY BOOKS 

Band 1 der New-Adult-Fantasy-Reihe von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl

Rezensionen aus der Lesejury (310)

Laura_liebt_lesen Laura_liebt_lesen

Veröffentlicht am 15.03.2023

Roxy und Shaw

𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁:

Roxy - eine freie Hunterin mit der Fähigkeit zur starken Amulettmagie - hat vor einiger Zeit aus Versehen 449 Wesen aus der Unterwelt befreit und nun ebensoviele Tage Zeit, um diese wieder zurück ... …mehr

𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁:

Roxy - eine freie Hunterin mit der Fähigkeit zur starken Amulettmagie - hat vor einiger Zeit aus Versehen 449 Wesen aus der Unterwelt befreit und nun ebensoviele Tage Zeit, um diese wieder zurück zu schicken, sonst landet die selbst in der Unterwelt. Ein aussichtsloses Unterfangen, dem sie sich dennoch mit ganzem Herzen widmet. Nachdem sie eines "ihrer Wesen" vernichtet hat, findet sie einen jungen Mann, der von einem Geist besetzt wurde - nachdem sie ihn befreit hat, erinnert er sich an nichts mehr, nicht einmal an seinen Namen und so wird er zu Roxys Verantwortung. Shaw, wie er sich selbst nennt, ist fasziniert von der Arbeit der Hunter, von den Wesen, die die jagen und ganz besonders von Roxy. Während er ausgebildet wird, begibt sich Roxy weiterhin auf Jagd und gerät dabei in Ernst zu nehmende Schwierigkeiten.

𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴:

Im ersten Band lernen wir die verschiedenen Arten der Hunter und die Wesen kennen, die diesejagen. Für Struktur des Hunterquartiers wird genauso unterhaltsam geschildert, wie die Beziehungen der Jäger untereinander. Roxy besticht von Anfang an durch ihre knallharte Toughness, mit der sie dich durchzusetzen weiß, außerdem beeindruckt sie mit ihrem Willen, ihren Fehler wieder gut zu machen. Shaw arrangiert sich schnell relativ gut damit, dass er seine Vergangenheit vergessen hat und lässt sich voll auf sein neues Leben ein - und damit auch auf Roxy. Die Beziehung der beiden ist etwas Besonderes - sie nähern sich weniger körperlich, dafür aber emotional immer mehr an und sind sich gegenseitig eine große Stütze, was sehr ergreifend zu lesen ist. Die Story wird im Laufe des Buches immer spannender und fesselte mich sehr.

𝗙𝗮𝘇𝗶𝘁:

Ein sehr gelungener Auftakt für eine Reihe, die favorite Potenzial hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Fallshadow Fallshadow

Veröffentlicht am 13.03.2023

Tolles Buch, einer tollen Reihe

Wer Fantasy und liebes Schnulzen mag, ist hier absolut richtig. Der Schreibstil ist einfach und leicht zu lesen. Es macht einfach Spaß und die Story lässt im diesem Band nicht nach, sodass ich das Buch ... …mehr

Wer Fantasy und liebes Schnulzen mag, ist hier absolut richtig. Der Schreibstil ist einfach und leicht zu lesen. Es macht einfach Spaß und die Story lässt im diesem Band nicht nach, sodass ich das Buch nie weg legen wollte. Ich liebe die Reihe und freue mich immer wieder ein neues Buch der Reihe zu lesen.

Ich liebe es das die Reihe immer im Farbverlauf weiter geht. Es ist optisch einfach sehr ansprechend

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Anna41 Anna41

Veröffentlicht am 04.03.2023

Auftakt von Roxy und Shaw

Ich liebe das Cover vom Schattenblick und auch die farbliche Gestaltung, es gefällt mir das die gesamte Reihe so dunkel wird und so toll zusammenpasst.
Der Schreibstil ist so toll und ich bin nach dem ... …mehr

Ich liebe das Cover vom Schattenblick und auch die farbliche Gestaltung, es gefällt mir das die gesamte Reihe so dunkel wird und so toll zusammenpasst.
Der Schreibstil ist so toll und ich bin nach dem ersten Buch so verliebt in Roxy und Shaw. Aber vorallem bin ich in Roxy und ihre Geschichte verliebt. Sie ist spannend und ich mag die Entwicklung der Charaktere, das Hauptquartier und die ganze Story.
Ich bin so begeistert wie es zwischen Shaw und ihr so knistert. Aber ich liebe auch den Humor zwischen den beiden und auch mit den anderen Hunter.
Ich bin dann mal den zweiten Teil verschlingen weil das ist ja ein anderes Paar. Sowas habe ich auch noch nicht gelesen und der Perspektivewechsel ist echt toll.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ban-aislingeach ban-aislingeach

Veröffentlicht am 19.10.2022

Eintritt in eine neue Fantasywelt


Die Buchreihe „Midnight Chronicles“ wird von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl geschrieben. Der erste Band der Reihe trägt den Titel „Schattenblick“. Es ist in der ersten Person Singular geschrieben und ... …mehr


Die Buchreihe „Midnight Chronicles“ wird von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl geschrieben. Der erste Band der Reihe trägt den Titel „Schattenblick“. Es ist in der ersten Person Singular geschrieben und zwar aus der Sicht von Roxy und Shaw. Das Kapitel trägt immer den Namen von Roxy und Shaw aus welcher Sicht das Kapitel geschrieben wurde.

Das Buch spielt in unserer Welt, so wie wir sie kennen. Nur wir normalen Menschen sehen nicht alles was es gibt. Im Schatten lauern die Wesen, welche wir aus Büchern und Serien kennen. Hexen, Ghule und noch so viel mehr. Die magischen Wesen, welche nicht so gut bekannt sind, wurden im Buch sehr gut beschrieben, so dass man sich diese gut vorstellen konnte. Roxy will nach einem Einsatz bei dem ihr Kampfgefährte Finn ihre Hilfe gebraucht hat eigentlich zurück zu ihrem Date als sie Shaw findet, welcher von einem Geist besessen ist. Sie schickt den Geist zurück in die Unterwelt, dabei stirbt jedoch der junge Mann. Roxy rettet diesen das Leben und nimmt ihn mit zu ihren Leuten, den Huntern in London. Dort wird er wach und weiß nichts mehr über sich und wer er ist, so entscheidet er sich für den Namen Shaw.

In erster Linie war das Buch für mich ein guter Anfang bei dem man die Welt wie auch Roxy besser kennen lernen konnte wie auch Shaw dabei begleite sich selbst zu finden. Ich mag diese Charaktere einfach, dabei mag ich jedoch noch mehr Warden und Finn. Die Charaktere sind den beiden Autorinnen sehr gut gelungen, denn ich konnte mir diese sehr gut vorstellen. Das Buch war spannend, hatte aber auch ruhige Szenen. Wer jedoch auf eine Liebesgeschichte wie bei Jennifer L. Armentrout hofft wird enttäuscht sein, man hat mir diese Reihe empfohlen, weil ich ihre Bücher so liebe. Doch auch dieses Buch, was anders ist als gehofft, hat mir gefallen, denn ich habe mich einfach darauf eingelassen. Dabei mochte ich im ersten Moment Roxy nicht und musste erst mit ihr warm werden, was nicht einfach war, wenn das Buch in der ersten Person Singular geschrieben wurde.

Ich kann das Buch empfehlen, denn es ist in einem angenehmen Schreibstil geschrieben, so dass man es flüssig lesen kann. Im Buch gibt es geniale Charaktere und für ein erstes Buch einer Reihe fand ich es gut, vor allem am Ende war es sehr spannend, auch schon im Buch gab es eine sehr spannende Szene. Zudem gefällt mir die Idee der Beiden einfach sehr. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bücher der Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Melone006 Melone006

Veröffentlicht am 27.05.2022

Durchgehend spannend

Das Buch ist so spannend!
Ich liebe den Schreibstil von den zwei Autorinnen. Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und hat mich sehr oft zu Lächeln gebracht.
Ich mag die Hunter, alle sind sehr unterschiedlich ... …mehr

Das Buch ist so spannend!
Ich liebe den Schreibstil von den zwei Autorinnen. Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und hat mich sehr oft zu Lächeln gebracht.
Ich mag die Hunter, alle sind sehr unterschiedlich und jeder ist auf seiner Art besonderst. Roxy war mir von Anfang sehr sympathisch und sie ist so stark. Shaw ist auch cool. Ich mag es wenn er immer versucht die Stimmung zu lockern mit kleinen Witzen.
Ich finde die Story echt gut und spannend. Ich habe das Buch komplett durchgesuchtet. Am Ende bleiben aber so viele Fragen offen.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und werde die anderen Teile auch noch lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Bianca Iosivoni

Bianca Iosivoni - Autor
© Olivier Favre

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Weitere Infos unter: www.bianca-iosivoni.de

Mehr erfahren

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Nicole Böhm

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage