Vampire Academy - Blutsschwestern
 - Richelle Mead - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Romantische Fantasy
304 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-8201-1
Ersterscheinung: 12.01.2009

Vampire Academy - Blutsschwestern

Band 1 der Reihe "Vampire-Academy-Reihe"
Übersetzt von Michaela Link

(22)

New-York-Times- und USA-Today-Bestseller!

Rezensionen aus der Lesejury (22)

NanasLesetapsen NanasLesetapsen

Veröffentlicht am 27.05.2021

Harmonisch wundervoll!

Richelle Mead verzaubert mit ihrem Auftakt der Vampire Academy den Leser! Mit ihren tiefgründigen und detailreichen Charakteren entführt sie uns in eine Welt, in der Vampire ein fester Bestandteil der ... …mehr

Richelle Mead verzaubert mit ihrem Auftakt der Vampire Academy den Leser! Mit ihren tiefgründigen und detailreichen Charakteren entführt sie uns in eine Welt, in der Vampire ein fester Bestandteil der Gesellschaft sind. Gefahren lauern hinter jeder Ecke und sie zeigt bereits in ihrem ersten Band, dass Selbstfindung und Verantwortungsbewusstsein wichtig für das Überleben ist. Zusammen mit Rose und Lissa erleben wir Drama, Schulintrigen, Zickenkrieg und Liebe und haben Spaß am Lesen.

Die St. Vladimir ist eine Schule für Dhampire und Moroi. Sie ist der Mittelpunkt unserer Geschichte und verbirgt viele Geheimnisse und verschiedene Charaktere. Zusammen mit anderen Schülern versucht Rose heraus zu finden, was genau 'schattengeküsst' bedeutet, warum sich Lissa auf keines der vier Elemente spezialisiert und wieso ihre ehemalige Lehrerin sie angefleht hat, Lissa aus St. Vladimirs fort zubringen. Nach ihrer Rückkehr, merken jedoch Beide das sich die Machtverhältnisse in der Schule bei den königlichen Moroi deutlich verändert haben und Zickenkrieg förmlich vorprogrammiert ist. Und wenn das noch nicht genug war, dann warten außerhalb der Schulgrenzen noch einige Strigoi, die darauf aus sind Dhampire und Moroi zu vernichten.

Insgesamt ist Vampire Academy eine fesselnde Fantasybuchreihe mit einem grandiosen Debütroman. Es macht Spaß zusammen mit Rose und Lissa die Welt kennenzulernen und die Geheimnisse der St. Vlad und der Moroi zu enthüllen. Schlagfertige Dialoge und lustige Szenen lassen das Buch aufleben und ziehen den Leser vollständig ins Buch. Vampire Academy ist für mich jetzt schon meine Lieblingsbuchreihe und ich freue mich auf den 2. Band!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

angies_bookworld angies_bookworld

Veröffentlicht am 12.09.2020

Meine liebste Vampirgeschichte

Dieses Buch war und wird immer meine große Vampirliebe sein. Die Geschichte von Rose und Dimitri baut sich langsam auf, aber schon in diesem ersten Buch spürt man wie die Funken hin- und herfliegen.
Sie ... …mehr

Dieses Buch war und wird immer meine große Vampirliebe sein. Die Geschichte von Rose und Dimitri baut sich langsam auf, aber schon in diesem ersten Buch spürt man wie die Funken hin- und herfliegen.
Sie sind beide unglaublich starke Protagonisten, die sich meiner Meinung nach super ergänzen.
Auch die Nebencharaktere wie Lissa und Mason fand ich toll.
Den Schreibstil fand ich flüssig und sehr anschaulich und die Autorin führt einen gut und leicht verständlich in diese neue Welt ein.
Das ganze Konzept dieser Academy hat mir auch unglaublich gut gefallen. Man bekommt einen sehr guten Einblick in die Unterrichtsgestaltung und lernt die Charaktere von ihren guten und ihren schlechten Seiten kennen.
Spannung und Humor kommen beide auch nicht zu kurz, da man mit Rose eine wirklich schlagfertige und toughe Protagonistin hat, die einem zeigt wo es ihrer Meinung nach langgehen sollte.
Vor allem die Gefahr durch die Strigoi wird hier sehr deutlich und man sieht warum es so wichtig ist, dass die Dhampire im Kampf gegen sie ausgebildet werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

my_reality_are_books my_reality_are_books

Veröffentlicht am 11.04.2020

Band 1 und 2

Vampire Academy"ist noch so eine Reihe, die ich abgöttisch liebe. Heute habe ich Band 1 und 2 gerereadet und obwohl es bestimmt das fünfte Mal ist, finde ich die Bücher immer noch soooo gut.

Zum einen ... …mehr

Vampire Academy"ist noch so eine Reihe, die ich abgöttisch liebe. Heute habe ich Band 1 und 2 gerereadet und obwohl es bestimmt das fünfte Mal ist, finde ich die Bücher immer noch soooo gut.

Zum einen ist da diese wundervolle Freundschaft und die Aufopferung, die sich die Moroiprinzessin Lissa und ihre Wächterin Rose entgegenbringen.

Rose, die erste Protagonistin in der Reihe, aus deren Sicht auch die Bücher geschrieben sind, ist meiner Meinung nach zwar etwas vorlaut manchmal, aber trotzdem wünscht man sich als Leser oftmals, selbst an ihrer Stelle stehen zu können. Die gleiche Stärke und den selben Mut zu besitzen, wie sie ihn hat.
Die Liebesgeschichte zwischen ihr und ihrem Mentor Dimitri ist so süß, dass ich am liebsten alle Bände nach den Szenen der beiden durchsucht hätte. Neben der Tatsache, dass sie sich eigentlich nicht lieben dürfen, müssen die Beiden so Vieles durchmachen, dass man nur so auf das endgültige Happy End zufiebern kann.

Einfach eine wahnsinnige Welt, die Richelle Mead da erschaffen hat.

Wie ich zu dem Film stehen soll, weiß ich nicht so ganz. Ich persönlich finde ihn gut, aber eben lange nicht so sehr wie die Bücher.
______________________________
Klappentext:

Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose - halb Mensch, halb Vampir - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Irgendjemand scheint es auch auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende Wächter Dimitri, der ihr Trainingsstunden geben soll ...
______________________________
Seitenzahlen: 348 ; 290
Lesezeit: 1 Tag
Personal Ranking: ☆☆☆☆☆
______________________________

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

pikkuosmo pikkuosmo

Veröffentlicht am 15.12.2018

Vampire und Dhampire

Vampire Academy – Blutsschwestern
Richelle Mead
LYX - Egmont
Preis: 12,95
ISBN: 978-3-8025-821-1

Hach was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch nun schon zum dritten Mal gelesen und ich entdecke immer ... …mehr

Vampire Academy – Blutsschwestern
Richelle Mead
LYX - Egmont
Preis: 12,95
ISBN: 978-3-8025-821-1

Hach was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch nun schon zum dritten Mal gelesen und ich entdecke immer wieder neue Dinge! Das letzte Mal habe ich es Ende 2016 gelesen und jetzt wieder aber mit den Grund es endlich mal zu rezensieren.
St. Valdimir ist keine normale Schule, sondern eine für junge Vampire und Dhampire. Rose Hathaway ist eine von ihnen. Sie wir zur Wächterin ausgebildet und steht ihrer besten Vampir Freundin Lissa fleißig zur Seite. Die beiden kann seit einem Unfall nichts mehr trennen. Lissa ist die letzte Überlebende aus dem Dragomir Stamm. Doch es passieren immer mehr komische Vorfälle seit dem sie zurück an der Schule sind und dann ist da auch noch dieser neue Wächter Dimitri….
Wie schon oben erwähnt liebe ich diese Buchreihe. Richelle Mead hat ein Talent, man fühlt sich ab der ersten Seite sofort mit in den Bann gezogen. Ich kann mich nie von diesen Buch lösen und lese es jedes Mal wieder in einen Flutsch durch. Rose, die definitiv meine Lieblingsprotagonistin, aus dem Buch ist. Ist ein starke Persönlichkeit, sie lässt sich von so gut wie nichts außer Gefecht werfen und ist eine sehr treue sehe, die auch mal einsieht wenn sie Fehler macht. Lissa hingegen, geht über Leichen, aber für ihre beste Freundin, dabei merkt sie nicht wie sehr sie sich voneinander entfernen. Christian, ist die typische Dunkelseele im Buch, hat aber einen Stapel Humor und bringt einen immer wieder zum Lachen… Dimitri, kann wirklich keiner Schlagen, auch wenn die Filmversion nicht wirklich an den Buch Dimitri nicht heran reicht… Wer die nächsten Bänder liest was alles noch so um die 4 geschehen wird. Am besten Finde ich das Ende als sich Lissa, endlich gegen die Königen aller Vampire zur Währ setzt, doch das müsst ihr selbst lesen!
Ich hoffe ihr werdet dieses Buch genauso lieben wie ich!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booksforlove Booksforlove

Veröffentlicht am 16.06.2018

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch Dimitri war 13 als er seinen Vater schlug, im Film

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch ... …mehr

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch Dimitri war 13 als er seinen Vater schlug, im Film sagte er er sei da zehn gewesen. Aber das sind nur kleine Unterschiede. Wer den Film gesehen hat, der wird den ersten Band lieben, denn dort ist noch alles viel besser und ausführlicher erklärt, auch die Mobbingattacken auf Rose und Lissa sind ausgeprägter,was der Story noch mehr Tiefgang verleiht und die Entscheidungen der Hauptprotagonisten noch besser beleuchtet.

Wer den Film nicht gesehen hat,aber Vampirgeschichten mag, dem kann ich dieses Buch auch empfehlen,denn hier gibt es drei verschiedene Arten von Vampiren, die auch unterschiedliche "Funktionen" und Eigenschaften haben, was ich sehr interessant finde. Zudem kommen Magieelemente vor und Romantik ist auch vorhanden,aber nicht zu viel, wodurch diese Zusammensetzung eine sehr gute Balance ergibt.
Die Charaktere sind auch sehr unterschiedlich gehalten. Gerade die Hauptpersonen Rose und Lissa sind unglaublich verschieden, was ihre Freundschaft noch besonderer macht. Aber man sieht auch, wie schnell jemand friedfertiges wie Lissa auf die etwas dunklere Seite gezogen werden kann. Und ich liebe Rose einfach. Sie hat einen recht sarkastischen Humor, was ich sehr amüsant finde. Aber auch die anderen Charaktere, wie Dimitri, Christian, Mason oder auch die Schulzicke Mia verleihen dem Buch das spezielle Etwas, weil der Mix wirklich sehr gut zusammen funktioniert.
Ich werde auch direkt mit den nächsten Bänden weitermachen,weil mich diese Geschichte sehr fasziniert und ich unbedingt wissen will,wie es mit Rose,Lissa,Dimitri und all den anderen weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Richelle Mead

Richelle Mead - Autor
© Malcolm Smith Photography

Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Bloodlines führt die Geschichte der Vampire Academy fort.

Mehr erfahren
Alle Verlage