Vampire Academy - Blutsschwestern
 - Richelle Mead - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Romantische Fantasy
304 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-8201-1
Ersterscheinung: 12.01.2009

Vampire Academy - Blutsschwestern

Übersetzt von Michaela Link

(17)

New-York-Times- und USA-Today-Bestseller!

Rezensionen aus der Lesejury (17)

pikkuosmo pikkuosmo

Veröffentlicht am 15.12.2018

Vampire und Dhampire

Vampire Academy – Blutsschwestern
Richelle Mead
LYX - Egmont
Preis: 12,95
ISBN: 978-3-8025-821-1

Hach was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch nun schon zum dritten Mal gelesen und ich entdecke immer ... …mehr

Vampire Academy – Blutsschwestern
Richelle Mead
LYX - Egmont
Preis: 12,95
ISBN: 978-3-8025-821-1

Hach was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch nun schon zum dritten Mal gelesen und ich entdecke immer wieder neue Dinge! Das letzte Mal habe ich es Ende 2016 gelesen und jetzt wieder aber mit den Grund es endlich mal zu rezensieren.
St. Valdimir ist keine normale Schule, sondern eine für junge Vampire und Dhampire. Rose Hathaway ist eine von ihnen. Sie wir zur Wächterin ausgebildet und steht ihrer besten Vampir Freundin Lissa fleißig zur Seite. Die beiden kann seit einem Unfall nichts mehr trennen. Lissa ist die letzte Überlebende aus dem Dragomir Stamm. Doch es passieren immer mehr komische Vorfälle seit dem sie zurück an der Schule sind und dann ist da auch noch dieser neue Wächter Dimitri….
Wie schon oben erwähnt liebe ich diese Buchreihe. Richelle Mead hat ein Talent, man fühlt sich ab der ersten Seite sofort mit in den Bann gezogen. Ich kann mich nie von diesen Buch lösen und lese es jedes Mal wieder in einen Flutsch durch. Rose, die definitiv meine Lieblingsprotagonistin, aus dem Buch ist. Ist ein starke Persönlichkeit, sie lässt sich von so gut wie nichts außer Gefecht werfen und ist eine sehr treue sehe, die auch mal einsieht wenn sie Fehler macht. Lissa hingegen, geht über Leichen, aber für ihre beste Freundin, dabei merkt sie nicht wie sehr sie sich voneinander entfernen. Christian, ist die typische Dunkelseele im Buch, hat aber einen Stapel Humor und bringt einen immer wieder zum Lachen… Dimitri, kann wirklich keiner Schlagen, auch wenn die Filmversion nicht wirklich an den Buch Dimitri nicht heran reicht… Wer die nächsten Bänder liest was alles noch so um die 4 geschehen wird. Am besten Finde ich das Ende als sich Lissa, endlich gegen die Königen aller Vampire zur Währ setzt, doch das müsst ihr selbst lesen!
Ich hoffe ihr werdet dieses Buch genauso lieben wie ich!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booksforlove Booksforlove

Veröffentlicht am 16.06.2018

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch Dimitri war 13 als er seinen Vater schlug, im Film

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch ... …mehr

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch Dimitri war 13 als er seinen Vater schlug, im Film sagte er er sei da zehn gewesen. Aber das sind nur kleine Unterschiede. Wer den Film gesehen hat, der wird den ersten Band lieben, denn dort ist noch alles viel besser und ausführlicher erklärt, auch die Mobbingattacken auf Rose und Lissa sind ausgeprägter,was der Story noch mehr Tiefgang verleiht und die Entscheidungen der Hauptprotagonisten noch besser beleuchtet.

Wer den Film nicht gesehen hat,aber Vampirgeschichten mag, dem kann ich dieses Buch auch empfehlen,denn hier gibt es drei verschiedene Arten von Vampiren, die auch unterschiedliche "Funktionen" und Eigenschaften haben, was ich sehr interessant finde. Zudem kommen Magieelemente vor und Romantik ist auch vorhanden,aber nicht zu viel, wodurch diese Zusammensetzung eine sehr gute Balance ergibt.
Die Charaktere sind auch sehr unterschiedlich gehalten. Gerade die Hauptpersonen Rose und Lissa sind unglaublich verschieden, was ihre Freundschaft noch besonderer macht. Aber man sieht auch, wie schnell jemand friedfertiges wie Lissa auf die etwas dunklere Seite gezogen werden kann. Und ich liebe Rose einfach. Sie hat einen recht sarkastischen Humor, was ich sehr amüsant finde. Aber auch die anderen Charaktere, wie Dimitri, Christian, Mason oder auch die Schulzicke Mia verleihen dem Buch das spezielle Etwas, weil der Mix wirklich sehr gut zusammen funktioniert.
Ich werde auch direkt mit den nächsten Bänden weitermachen,weil mich diese Geschichte sehr fasziniert und ich unbedingt wissen will,wie es mit Rose,Lissa,Dimitri und all den anderen weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lenis_loveleybooks Lenis_loveleybooks

Veröffentlicht am 15.06.2018

Vampire Academy

Ich fand die Geschichte echt gut nur mein Problem war ich habe davor den Film angeschaut und da ich den Film angeschaut habe konnte ich mir Charaktere nicht richtig selbst vorstellen weil ich dann die ... …mehr

Ich fand die Geschichte echt gut nur mein Problem war ich habe davor den Film angeschaut und da ich den Film angeschaut habe konnte ich mir Charaktere nicht richtig selbst vorstellen weil ich dann die ganze Zeit den Film vor Augen hatte und ich wusste dann eigentlich schon alles aber es war trotz allem wirklich Toll kann ich auch nur weiterempfehlen. Das Cover finde ich ganz in Ordnung und ich mag Rose total wie sie einfach immer so coole Sprüche raus haut wenn ihr wisst was ich meine?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

-Anue- -Anue-

Veröffentlicht am 15.06.2018

Ganz toll

Eine Vampire Geschichte mal etwas anderes so wie ich fand wirklich toll. Rose fand ich wirklich am besten aber die ganze Geschichte hat etwas für sich. …mehr

Eine Vampire Geschichte mal etwas anderes so wie ich fand wirklich toll. Rose fand ich wirklich am besten aber die ganze Geschichte hat etwas für sich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Athene1989 Athene1989

Veröffentlicht am 22.02.2018

Empfehlung für Vampirfreunde und Fans des Films

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch ... …mehr

Ich bin zu dieser Bücherreihe durch den Film gekommen und ich war beim Lesen wirklich überrascht, wie nahe der Film an das Buch angelehnt ist. Nur ein paar Dinge sind unterschiedlich, so heißt es im Buch Dimitri war 13 als er seinen Vater schlug, im Film sagte er er sei da zehn gewesen. Aber das sind nur kleine Unterschiede. Wer den Film gesehen hat, der wird den ersten Band lieben, denn dort ist noch alles viel besser und ausführlicher erklärt, auch die Mobbingattacken auf Rose und Lissa sind ausgeprägter,was der Story noch mehr Tiefgang verleiht und die Entscheidungen der Hauptprotagonisten noch besser beleuchtet.

Wer den Film nicht gesehen hat,aber Vampirgeschichten mag, dem kann ich dieses Buch auch empfehlen,denn hier gibt es drei verschiedene Arten von Vampiren, die auch unterschiedliche "Funktionen" und Eigenschaften haben, was ich sehr interessant finde. Zudem kommen Magieelemente vor und Romantik ist auch vorhanden,aber nicht zu viel, wodurch diese Zusammensetzung eine sehr gute Balance ergibt.
Die Charaktere sind auch sehr unterschiedlich gehalten. Gerade die Hauptpersonen Rose und Lissa sind unglaublich verschieden, was ihre Freundschaft noch besonderer macht. Aber man sieht auch, wie schnell jemand friedfertiges wie Lissa auf die etwas dunklere Seite gezogen werden kann. Und ich liebe Rose einfach. Sie hat einen recht sarkastischen Humor, was ich sehr amüsant finde. Aber auch die anderen Charaktere, wie Dimitri, Christian, Mason oder auch die Schulzicke Mia verleihen dem Buch das spezielle Etwas, weil der Mix wirklich sehr gut zusammen funktioniert.
Ich werde auch direkt mit den nächsten Bänden weitermachen,weil mich diese Geschichte sehr fasziniert und ich unbedingt wissen will,wie es mit Rose,Lissa,Dimitri und all den anderen weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Richelle Mead

Richelle Mead - Autor
© Malcolm Smith Photography

Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Bloodlines führt die Geschichte der Vampire Academy fort.

Mehr erfahren
Alle Verlage