Begin Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
484 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Ersterscheinung: 14.10.2016

Begin Again

(170)

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Der Auftaktband der Again-Reihe!

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Die Liebesgeschichte wird sehr humorvoll erzählt und der Leser wird durch die zahlreichen lustigen Szenen und Dialoge zum Lachen gebracht."
„[…] es ist manchmal schwer das Buch überhaupt aus der Hand zu legen.“
„Der Auftaktband der erfolgreichen Again-Reihe, welche derzeit Teenagerinnen und junge Frauen zu Leseratten verwandelt.“

Rezensionen aus der Lesejury (170)

julia_valentina julia_valentina

Veröffentlicht am 10.12.2017

Allie & Kaden

Vor Begin Again konnte ich noch nichts mit dem New Adult Genre anfangen. Die Again-Reihe wurde ja ziemlich gehypt und auf sämtlichen Bookstagram seiten geposten. Dadurch und, dass sie in den Buchhandlungen ... …mehr

Vor Begin Again konnte ich noch nichts mit dem New Adult Genre anfangen. Die Again-Reihe wurde ja ziemlich gehypt und auf sämtlichen Bookstagram seiten geposten. Dadurch und, dass sie in den Buchhandlungen ganz vorne auslagen, bin ich auf die Bücher aufmerksam geworden. Außerdem hat eine Freundin von mir die Bücher gelesen und die mir nahe gelegt. Schließlich habe ich sie mir gakauft.

Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Zum Cover kann ich nur eines sagen, es ist perfekt. Es spiegelt den Charme des Buches sehr gut wieder. Ich nehme mal an, dass das Paar Allie und Kaden darstellt. Die Aufteilung von Schrift und dem Bild ist gut proportioniert. Besonders schön finde ich das Bild, dass wie mit einem Pinsel gezogen aussieht. Und mit diesem wießen Hintergrund ist das Gesamtbild so stimmig. Ein wirklich perfektes Cover.

Da Begin Again mein erstes Buch in dem Newe Adult Genre war, hatte ich keine konkreten Erwartungen. Mona Kasten konnte mich mit ihrem tollen Schreibstil wirklich überzeugen. Sie kann so toll schreiben, dass ich mir die gesamte Geschichte von Allie und Kaden bildlich vorstellen konnte. Ich war begeistert wie detailliert und liebevoll sie ihre Karaktere geformt hat. Besonders cool finde ich die Playlist zu Begin Again, damit kann man sich die Szenen im Buch noch genauer vorstellen.Mit diesem Buch habe ich meine Leidenschaft für New Adult Bücher entdeckt und kann es nur weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

BookPrincess BookPrincess

Veröffentlicht am 09.12.2017

MUST READ

Worum geht’s?
Allie möchte ihr Leben umkrempeln. Dazu fährt sie nach Woodshill, eine Stadt, ziemlich weit weg von ihrer Heimat: Wunschstudium, eine neue Haarfarbe, eine neue Frisur und ein neuer Name. ... …mehr

Worum geht’s?
Allie möchte ihr Leben umkrempeln. Dazu fährt sie nach Woodshill, eine Stadt, ziemlich weit weg von ihrer Heimat: Wunschstudium, eine neue Haarfarbe, eine neue Frisur und ein neuer Name. Notgedrungen zieht sie in ein freies WG-Zimmer einer Zweier-WG. Ihr Mitbewohner ist arrogant, unverschämt, unfreundlich und einfach ein Idiot. Die Regeln, die er aufstellt, sind für Allie total lächerlich,

aber sie braucht das Zimmer und stimmt deshalb zu. Die wichtigste Regel lautet: Wir fangen niemals etwas miteinander an.
Doch Allie merkt bald, dass sie nicht die Einzige mit einer Vergangnheit ist, die man am Liebsten in die Tonne kloppen würde. Je besser sie ihn kennen lernt, desto schwieriger wird es, sich an die Regeln zu halten. Denn das Prickeln zwischen ihnen, kann man nicht ignorieren.

Wie gefällt es mir?
Ich möchte sofort nach Woodshill! Ich möchte die Berge sehen, die Aussicht genießen und den Wasserfall bewundern. Zurück zum Buch: Das Buch lässt den Leser definitiv nicht kalt. Das geht einfach nicht. Allies Vergangenheit ist schlimm, aber Kadens‘ ist auch nicht wirklich besser. Aber das macht das Buch so gut. Die Charaktere sind komplex und könnten dir auch an der nächsten Kreuzung begegnen. Allie ist super und Kaden heiß.
Eine sehr ergreifende Geschichte voller unerwarteter Wendungen, voller Emotionen und Romantik.

Zitat
Ich schrie. Laut. Der Mistkerl hatte eiskaltes Wasser über mich gekippt. Hastig griff ich nach dem Duschvohang und hielt ihn vor mich, bevor ich aufsprang und mein Handtuch von der oberen Stange zog. Ich band es mir um, rieb mir über das klitschnasse Geschicht und funkelte Kaden würtend aus zusammengekniffenen Augen an. „Das bedeutet Krieg.“
Er lehnte an der Tür, eine Hand in der Hosentasche vergraben, und hob eine Braue. Der selbstsichere Blick, mit dem er mich bedachte, sollte mir eindeutig sagen, dass Kaden alles gesehen hatte.
Ich schielte zu dem Eimer, den er neben der Wanne achtlos hatte fallen lassen, und dachte nicht groß nach. Ich schnappte ihn mir, fuhr damit kräftig durchs Badewasser, und schüttete den gesamten Inhalt in Kadens Richtung. Er bekam die volle Breitseite ab.
Egal, was jetzt folgen würde: Der schockierte Ausdruckc auf seinem Gesicht war es auf alle Fälle wert gewesen. (S. 138, Begin Again von Mona Kasten)

Auf den Punkt gebracht
Ich liebe, liebe, liebe, liebe diese Geschichte! Mona Kasten hat es geschafft, mich beim Lesen so sehr mitzureißen, dass ich die 496 Seiten an einem Tag gelesen habe.
Danke, für diese unglaubliche Geschichte von Allie und Kaden!
An alle Leser: IHR MÜSST ES LESEN! Unbedingt, jetzt sofort und auf der Stelle!
Ich freue mich schon sehr auf Teil 2!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Archer Archer

Veröffentlicht am 16.11.2017

Totally sick and broken

Ich hab jetzt zwei Tage überlegt, ob ich zu diesem "romantischen Buch" eine Rezension schreibe. Aber da mich noch immer eine übelste Wut überfällt, wenn ich auch nur an den Inhalt denke, muss es wohl sein.

Folgendes ... …mehr

Ich hab jetzt zwei Tage überlegt, ob ich zu diesem "romantischen Buch" eine Rezension schreibe. Aber da mich noch immer eine übelste Wut überfällt, wenn ich auch nur an den Inhalt denke, muss es wohl sein.

Folgendes passiert:

1. Frau sucht WG-Zimmer
2. Findet Mann mit WG-Zimmer
3. Mann mit Zimmer sagt, sie soll sich schleichen, weil sie Frau ist
4. Frau will sich schleichen, weil sie Frau ist. Mann rennt hinterher, weil anderer Mann WG-Zimmer abgesagt hat
5. Mann mit WG-Zimmer stellt 3 Regeln auf: 1.) Halt dein dummes Weibermaul mit deinem dummen Weibergewäsch. 2.) Halt dein dummes Weibermaul mit deinem dummen Weibergewäsch, wenn ich ein dummes Weib abschleppe, das ich schlecht behandle. 3.) Halt nicht nur dein dummes Weibermaul, lass auch deine dummen Weiberpfoten bei dir und wag es ja nicht zu denken, dass ich mit dir dummen Weib ins Bett gehe
6. Frau sagt zu allem Ja und Amen, weil sie 1.) das WG-Zimmer braucht und 2.) der Mann Tattoos hat und einen Waschbrettbauch
7. Mann behandelt die Frau wie den letzten Dreck
8. Mann behandelt die Frau wie den letzten Dreck
9. Mann behandelt die Frau ... vielleicht erkennt jemand ein Muster
10. Mann dringt ungebeten in das Zimmer der Frau ein, während sie schläft
11. Mann verweigert der Frau Privatsphäre. Dringt ungebeten in das Bad ein, während sie sich dort aufhält.
12. Mann demütigt Frau während einer Wanderung, indem er die völlig unsportliche Frau den schwarzen Weg eines Berges hochschleppt
13. Frau bedankt sich dafür
14. All diese Ereignisse passieren während der ersten 100 Seiten
15. Später hat Mann permanent Gehirn-Schisse: bricht alle seine Regeln (nicht sie, wie es im Klappentext steht), macht mit ihr rum, zeigt ihr die kalte Schulter, macht mit ihr rum, schmeißt sie aus dem Zimmer, drischt seinen besten Freund zusammen
16. Frau ist tatsächlich dumm - lässt sich alles bieten und findet sogar romantisch, als er zum Schluss WG-Kandidaten bedroht
17. Frau hat (anfänglich) coole Freunde, die zum Schluss auch alle an Gehirnschiss leiden: versuchen, der Frau das kranke Verhalten des Mannes schmackhaft zu machen
18. Nebenbei: Mann hatte eine Ex-Freundin, der er in Bezug auf Vergewaltigung nicht geglaubt hat (daher auch das Ex vor der Freundin)
19. Deswegen schmollt Mann. Dumme Frau versichert schmollendem Mann, dass es ja alles nicht seine Schuld war. Weil Ex-Freundin jetzt Ex ist, ist es okay, dass Mann alle wie den letzten Dreck behandelt.

20: Message der Geschichte: Egal wie schlecht dich dein Prinz A...loch behandelt, es ist okay. Denn er hat übelst geile Tattoos und Bauchmuskeln.

Ein Wort zum Abschluss: Nummer 20 meiner Liste ist eben NICHT okay. Ganz egal, was euch diese Art von Büchern einreden wollen. Ihr seid Menschen - ihr habt das Recht, wie Menschen und nicht wie der letzte Dreck behandelt zu werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booksandcoffee02 Booksandcoffee02

Veröffentlicht am 01.11.2017

Mona Kasten- Begin Again

Inhalt:
Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ... …mehr

Inhalt:
Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

Meine Meinung:
Das Buch hat mich auf der Buchmesse sofort angesprungen, als ich dann gesehen hab das Mona Kasten auch in Frankfurt ist, war mir sofort klar, dass ich die drei Bücher lesen muss.Schon von Anfang an, mochte ich alle Charaktere, vor allem Kaden und Allie. Ich liebe die Person von Kaden , er wird in dem Buch so facettenreich dargestellt, dass man sich ein super Bild von ihm machen kann und vor allem das man richtig neugierig auf ihn ist und gepannt ist, was so alles im Laufe des Buches passieren wird.Insgesamt mochte ich die Handlung des Buches, obwohl man von Anfang wusste dass die beiden zusammen kommen werden (auch aus dem Klappentext). Trotzdem ist es so geschrieben das man es verschlingen muss.Ich konnte mich super in alle Personen hinein versetzen und kann das Buch nur weiter empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathaflauschi Kathaflauschi

Veröffentlicht am 27.10.2017

Schöne New Adult Story

Ich habe dieses Buch schon seit einiger Zeit gelesen und endlich finde ich mal Zeit meine Rezension zu schreiben. Das Buch hat mich gleich von der ersten Seite an in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. ... …mehr

Ich habe dieses Buch schon seit einiger Zeit gelesen und endlich finde ich mal Zeit meine Rezension zu schreiben. Das Buch hat mich gleich von der ersten Seite an in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Begin Again ist ein New Adult Buch und der Auftakt einer Reihe. Mich hat dieses Buch sehr berührt und ich musste mit den Protagonisten so einige male mit leiden. Auch das Thema, Abnabelung der Eltern ist ein ernstes und konfliktbeladenes Thema. Als Teenager ist man immer öfters in diesem Konflikt gefangen, so war es damals bei mir auch, doch irgendwann mal denkt man anders. In den Fällen von Allie der Protagonistin nimmt es richtig krasse Formen an. Ich konnte sie da echt gut verstehen, warum sie so unbedingt weg von ihrer Familie wollte.

Allie war mir von Anfang an symphatisch. Sie wirkte mir als eine starke Persöhnlichkeit, die einen Neuanfang wagt ohne genau zu wissen, was sie machen soll. Manchmal merkt man, das sie dabei in eine "Ich brauche Hilfe" Situation gerät, doch das macht die Protagonistin nochmal realistischer. Das sie Allie gleich zu Kaiden angezogen fühlt, fand ich verständlich, aber das sie auch die Regeln einhalten wollte, konnte ich auch gut nachvollziehen.
Mit Kaiden musste ich Anfangs warm werden, doch im Laufe der Geschichte wurde er mir dann doch symphatischer. Er ist eigentlich ein herzlicher Mensch, der seinen Freunden hilft wo es nur geht. Ich konnte es anfangs gar nicht nachvollziehen warum er so abgeneigt gegen eine Mitbewohnerin war. Doch man bekommt auch noch einen kurzen Einblick, weshalb er so Abgeneigt ist. Ich war auch gespannt, wie es zwischen Allie und Kaiden weiter geht und wie die Wohnsituation zwischen den beiden ist.

Der Schreibstil von Mona Kasten ist spannend, modern und leicht. Mich hat sie mit dieser Geschichte in den Bann gezogen. Auch die Dialoge zwischen Kaiden und Allie fand ich manchmal richtig witzig, aber auch emotional. Die Autorin hat hier auch sehr schon die Kulisse bildhaft beschrieben. Ich hatte schon einiges von diesem Buch gehört und das hat mich neugierig gemacht, aber das mich dieses Buch dann doch so gefangen hat, hat mich überrascht. Zwar war es schon vorhersehbar, trotzdem fand ich es als erfrischend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage