Flitterwochen mit einem Unbekannten
 - Katie MacAlister - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
Liebesromane
352 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0035-4
Ersterscheinung: 03.03.2016

Flitterwochen mit einem Unbekannten

Übersetzt von Theda Krohm-Linke

In Alice Woods Leben läuft nichts nach Plan! Ihr Verlobter bläst von einem Tag auf den anderen die Hochzeit ab. Und die Hochzeitsreise auf Rhein, Main und Donau lässt sich nicht stornieren. Schicksalsergeben tritt Alice sie trotzdem an, in der Hoffnung, ein bisschen Zeit zum Nachdenken zu finden. Doch durch ein schreckliches Missverständnis muss sie sich die Hochzeitssuite mit einem steifen – wenn auch durchaus gutaussehenden – britischen Aristokraten teilen. Elliot Ainslie erhoffte sich von der Kreuzfahrt vor allem Ruhe zum Schreiben seines nächsten Romans. Dass er nun auf engstem Raum mit der quirligen Alice zusammenleben muss, trägt nicht gerade zur Überwindung seiner Schreibblockade bei – aber vielleicht zu seinem ganz persönlichen Happy End?

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (0)

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 22.08.2017

„Flitterwochen mit einem Unbekannten“ von Katie MacAlister

Eckdaten
Roman
LXY Verlag
9,99 €
ISBN: 978-3-7363-0035-4
Übersetzung: Theda Krohm-Linke
2016
336 Seiten + 2 Seiten Buchvorstellungen + 12 Seiten Leseprobe „Verliebt noch mal“ von Kristina Günak
Band 1

Cover
Das ... …mehr

Eckdaten
Roman
LXY Verlag
9,99 €
ISBN: 978-3-7363-0035-4
Übersetzung: Theda Krohm-Linke
2016
336 Seiten + 2 Seiten Buchvorstellungen + 12 Seiten Leseprobe „Verliebt noch mal“ von Kristina Günak
Band 1

Cover
Das Cover ist grün und es ist ein niedlicher Hamster mit einem Koffer mit Herzanhänger abgebildet. Das Cover ist süß, aber ich finde es nicht sehr passend.

Inhalt (Klappentext)
Auf Schloss Ainslie ist die Hölle los: Um den verschwenderischen Lebensstil seiner großen Familie weiter finanzieren zu können, muss Baron Elliot Ainslie seinen Roman zu Ende schreiben – oder zumindest endlich damit anfangen. Doch bei elf Geschwistern und einer Mutter, die den Ernst der Lage absolut nicht erkennen will, ist an Ruhe nicht zu denken. Als Elliot von einem alten Schulfreund das Angebot bekommt, dessen geplatzte Hochzeitsreise anzutreten, sieht er seine Chance gekommen, dem Chaos zumindest für zwei Wochen zu entfliehen. Eine romantische Flusskreuzfahrt von Amsterdam nach Budapest scheint genau das zu sein, was Elliot jetzt braucht. Doch er hat nicht mit der verschmähten Braut gerechnet, die die Hochzeitsreise nicht verfallen lassen will und plötzlich in seiner Kabine steht. Vom ersten Moment ist klar: Alice Woods wird ihre Hochzeitssuite auf keinen Fall an einen steifen Aristokraten mit Schreibblockade abtreten – da kann sein britischer Akzent noch so zum Niederknien sein! Elliot bleibt nichts anderes übrig, als sich mit der aufgeweckten Alice zu arrangieren. Dabei ist eine Frau, die sein Leben nur noch komplizierter macht, das Letzte, was er jetzt gebrauchen kann…

Autorin (Klappentext)
Katie MacAlister hat über dreißig Romane verfasst und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Insbesondere mit ihren Romantic-Fantasy-Romanen um Vampire und Drachen hat sie eine große Leserschaft gewonnen und landet regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten.

Meinung
Also ich muss schon sagen, dass Frau MacAlister schon bessere Bücher geschrieben hat, allen voran die von den Drachen und Vampiren handeln. Dieses Buch hier war überhaupt nicht meins. Die Geschichte fand ich grausig, wie auch die beiden Protagonisten. Ich habe es abgebrochen, weil ich mir das nicht noch weiter antun wollte. Sehr enttäuschend!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nicki2905 nicki2905

Veröffentlicht am 31.03.2017

Super :-)

Eines meiner Lieblingsbücher. Sehr empfehlenswert :-) …mehr

Eines meiner Lieblingsbücher. Sehr empfehlenswert :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 29.03.2017

Flitterwochen mit einem Unbekannten

Inhalt:

In Alice Woods Leben läuft nichts nach Plan! Ihr Verlobter bläst von einem Tag auf den anderen die Hochzeit ab. Und die Hochzeitsreise auf Rhein, Main und Donau lässt sich nicht stornieren. Schicksalsergeben ... …mehr

Inhalt:

In Alice Woods Leben läuft nichts nach Plan! Ihr Verlobter bläst von einem Tag auf den anderen die Hochzeit ab. Und die Hochzeitsreise auf Rhein, Main und Donau lässt sich nicht stornieren. Schicksalsergeben tritt Alice sie trotzdem an, in der Hoffnung, ein bisschen Zeit zum Nachdenken zu finden. Doch durch ein schreckliches Missverständnis muss sie sich die Hochzeitssuite mit einem steifen – wenn auch durchaus gutaussehenden – britischen Aristokraten teilen. Elliot Ainslie erhoffte sich von der Kreuzfahrt vor allem Ruhe zum Schreiben seines nächsten Romans. Dass er nun auf engstem Raum mit der quirligen Alice zusammenleben muss, trägt nicht gerade zur Überwindung seiner Schreibblockade bei – aber vielleicht zu seinem ganz persönlichen Happy End?

Meine Meinung:

Ich bin ein großer Fan der Autorin und habe vor allem ihre Vampir- und Drachen-Reihen verschlungen. Deshalb war ich sehr gespannt auf diese neue Reihe. Doch leider konnte sie mich nicht überzeugen.

Die Handlung war einfach zu übertrieben, alles zu überspitzt dargestellt, so dass es einfach nur unecht und zu gewollt wirkte. Die Geschichte war kein bisschen realistisch oder nachvollziehbar sondern einfach nur platt. Auch die Dialoge waren teilweise steif und gestellt, dann wieder zu sehr auf Humor getrimmt, der mich hier aber nicht richtig erreichen konnte. Ich bin leider nicht in die Geschichte hineingekommen. Es gab ein, zwei Szenen bei denen ich wirklich lachen musste, aber diese haben nicht gereicht, um die gesamte Story zu tragen.
Die Handlung zog sich auch sehr in die Länge, so dass ich teilweise Szenen nur quergelesen habe.

Auch die Charaktere konnten mich nicht überzeugen. Beide Protagonisten waren mir unsympathisch. Elliot war zugeknöpft und steif, Alice naiv, plappert an einer Tour, handelt immer unüberlegt und war mit ihrer Art einfach nur nervig. Selbst beim Sex hat sie ihn totgeredet.
Auch die Nebencharaktere waren zu überspitzt gezeichnet.

Das Buch war wirklich eine Enttäuschung. Von der Autorin bin ich anderes gewohnt.

Fazit:

Leider enttäuschend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sabbel0487 sabbel0487

Veröffentlicht am 15.09.2016

Liebe auf den ersten Blick...

*Cover*
Das Cover ist ziemlich schlicht gehalten, der kleine Nager gibt dem Cover etwas süßes. ;-)

*Schreibstil*
Der Schreibstil ist hervorragend, das Buch lässt sich dadurch sehr leicht lesen. Es wurde ... …mehr

*Cover*
Das Cover ist ziemlich schlicht gehalten, der kleine Nager gibt dem Cover etwas süßes. ;-)

*Schreibstil*
Der Schreibstil ist hervorragend, das Buch lässt sich dadurch sehr leicht lesen. Es wurde auch mit sehr viel Humor geschrieben, was diesem Buch einen gewissen Touch gibt. Die Story ist an sich ganz gut und die Charaktere schließt man mit der Zeit ins Herz.

*Zum Buch*
Alice, ist eine tollpatische und spontane Frau. Die Szenen, wo sie mit sich "selbst" redet sind zum Großteil ziemlich lustig. :-D
Elliot, ist ein richtiger Gentleman und plant gerne alles im voraus.
Die beiden ergänzen sich dadurch extrem gut.

*Zur Bewertung*
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sterne. Da es eine Sache gab in dem Buch, die mir nicht so gefallen hat. Man hatte teilweise im Verlauf des Buches das Gefühl, dass die Autorin die Story von jetzt auf gleich mehr in Schwung bringen wollte. An der einen oder anderen Stelle mag das vielleicht passen, aber dann gibt es Stellen, da ist es nicht wirklich "angebracht".

*Fazit*
Es ist eine sehr humorvolle und liebevolle Geschichte zweier Menschen, die sich auf den ersten Blick verlieben. Auch wenn mir die eine oder andere Stelle ncht so gefallen hat, konnte ich es dennoch nicht erwarten, das Buch weiterzulesen, um zu erfahren wie es weiter geht. Ich kann es nur wärmstens empfehlen! :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Katie MacAlister

Katie MacAlister - Autor
© Michael Arends

Katie MacAlister hat über dreißig Romane verfasst und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Insbesondere mit ihren Romantic-Fantasy-Romanen um Vampire und Drachen hat sie eine große Leserschaft gewonnen und landet regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten.

Mehr erfahren
Alle Verlage