Forever in Love - Meine Nummer eins
 - Cora Carmack - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
New Adult
318 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0163-4
Ersterscheinung: 01.06.2016

Forever in Love - Meine Nummer eins

Übersetzt von Nele Junghanns

(6)

Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss – und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen – auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (6)

xxxSunniyxxx xxxSunniyxxx

Veröffentlicht am 29.06.2017

hinreißende Lovestory!

Zum Inhalt
Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben ... …mehr

Zum Inhalt
Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen - auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt.

Meine Meinung
Wenn man denkt es gibt keinen besseren mehr kommt Torres daher. Für mich ist dieser Band bis jetzt der beste der Reihe. Der Schreibstil von der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig, so das man sich sehr schnell in die Geschichte um die beiden einfindet. Wieder wird die Geschichte aus beiden Sichten erzählt, was ich persönlich immer sehr gut finde den dadurch kann an sich sehr gut in beide hineinversetzten. Das Cover finde ich auch sehr schön gelungen und es passt auch zu den Protagonisten, den genauso hätte ich sie mir auch vorgestellt.

Auch Torres hat in den vorherigen Bänden sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert und ist mit seiner Art nicht gerade positiv aufgefallen. Aber wieder hat des die Autorin geschafft mich zu überzeugen und Torres in mein Herz zu schließen. Er ist laut , hat viel Humor und ist vor allem nicht zu bremsen. Er genießt sein Leben in vollen Zügen und ist trotzdem ein liebenswürdiger Kerl.

Nell war mir gleich zu Anfang sympatisch, mit ihrer zurückhaltenden Art und Weise die sie nach und nach verliert und aufblüht und ihre meist ungewollte direkte Art zum Vorschein kommt. Nell hat eine To Do Liste mit Dingen die man auf dem College gemacht haben sollte und es war toll zu lesen wie sie ihre Erfahrungen damit macht.  Ich müsste wirklich nicht nur einmal schmunzel als Torres, der ein ziemlicher Draufgänger ist, ihr unbedingt bei ihrer Liste helfen will und sich nach und nach dadurch näher kommen. Man erkennt sofort das Torres von Nell fasziniert ist und zeigt ihr wie viel Spaß man im Leben haben kann das dann daraus Gefühle entstehen war eigentlich nicht vorgesehen.

Das einzige was ein wenig nervig war das Torres Nell immer ein wenig mit seiner Exfreundin Lisa verglichen hat, obwohl sie so offensichtlich unterschiedlicher nicht sein könnten. Trotzdem ging dieser Band wieder viel zu schnell zu ende, Nell und Torres sind einzigartige Protagonisten und toppen die Geschichte von Silas und Dylan um längen. Auch alte Bekannte aus den vorherigen Bänden sind wieder anzutreffen und es ist schon zusehen was in der zwischen zeit auch bei ihnen los ist. Ehrlich gesagt kann ich den vierten Teil kaum noch abwarten und ich bin gespannt wie ihre Geschichte wird.

Alles in allem ist es wieder ein klasse Buch von Cora Carmack und ich bin mehr als nur begeistert. Ich hatte viele Schmetterlinge im Bauch, es gab wunderbare Dialoge und auch der Humor kam in diesem Band nicht zu kurz. Das macht das Buch absolut lesenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TheVanniK TheVanniK

Veröffentlicht am 07.05.2017

Torres ist einfach super

Ich persönlich finde die Geschichte von Nell und Torres einfach wundervoll. Sie ist super schön erzählt und beschrieben. Außerdem merkt man als Leser, dass Cora Carmack ihre Figuren am Herzen liegen. Ich ... …mehr

Ich persönlich finde die Geschichte von Nell und Torres einfach wundervoll. Sie ist super schön erzählt und beschrieben. Außerdem merkt man als Leser, dass Cora Carmack ihre Figuren am Herzen liegen. Ich habe Torres schon seit Band 2 (habe ich als Hörbuch gehört) ins Herz geschlossen. Er ist einfach richtig authentisch beschrieben, genauso wie Nell. Man erlebt deren innere Konflikte praktisch hautnah mit und fühlt sich als Teil der Geschichte. Auch die Entwicklung, welche die beiden Protagonisten erleben, ist sehr schön aufgebaut. An manchen Stellen konnte ich mich wirklich gut mit Nell identifizieren. Außerdem weckt diese Geschichte so viele verschieden Gefühle in einem. Ich habe gelacht und sogar eine kleine Träne verdrückt. Darüber hinaus hat Cora Carmack einen sehr flüssigen Schreibstil durch den man sich einfach in die Geschichte rein saugen lassen kann. Das Buch kann ich absolut empfehlen und würde sagen es ist für New Adult Fans ein muss :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MiniMaus MiniMaus

Veröffentlicht am 30.09.2016

Ein weiteres meisterwerk von Cora Carmack!

*Cover*
Das Cover ist diesmal in Lilatönen gehalten und, wie die anderen beiden Cover vorher auch, sehr ansprechend. Zuerst fällt der Reihentitel ins Auge.
Das Paar auf dem Cover ist ein schöner Hingucker ... …mehr

*Cover*
Das Cover ist diesmal in Lilatönen gehalten und, wie die anderen beiden Cover vorher auch, sehr ansprechend. Zuerst fällt der Reihentitel ins Auge.
Das Paar auf dem Cover ist ein schöner Hingucker und passt zu der Reihe.

*Klappentext*
Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss - und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen - auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden , gefährlich ins Wanken bringt.

*Story*
Nell wird kurz vor ihrem Abschluss von Zweifeln heimgesucht. Zweifel darüber, ob sie ihre Collegezeit richtig genutzt hat.
Mateo ist genervt, dass keiner ihn richtig ernst zu nehmen scheint. Acch wenn es das ist, was er immer wollte. Er hat sich immer bemüht sein wahrer Ich hinter einr Maske aus Witz und Charme zu verbergen.
Als die beiden das erste Mal auf einander treffen, wird Mateo zurück versetzt in die Zeit mit seiner ersten Freundin. Es sind keine schönen Erinnerungen.
Nell, die eine Liste mit Dingen geschrieben hat, die sie noch vor ihrem Abschluss machen will, merkt bald, dass Mateo ihr bei der ein oder anderen Sache auf der Liste behilflich sein könnte.
Zum Beispiel bei Nummer 16. ,,Jemanden wüst beschimpfen und es auch so meinen" oder Nummer 23. ,,mich verlieben".
Und Mateo ist nur allzu bereit ihr dabei behilflich zu sein.

*Bewertung bzw. Meine Meinung*
Das Buch ist wundervoll und die Geschichte steckt voller Gefühl und Mateos Charakter ist viel komplexer, als er auf den ersten Blick scheint. Eine Tatsache die ihn sehr interessant macht.
Ich persönlich finde, dass 'Meine Nummer Eins' den ersten beiden Bänden absolut gerächt wird und eine wunderbare Fortsetzung der 'Forever in Love' - Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vic_leseratte Vic_leseratte

Veröffentlicht am 15.09.2016

Meine Nr. 1 der Reihe

*"Forever in Love - Meine Nummer eins"* von Cora Carmack ist der 3. Band der Forever in Love-Reihe.

*Inhalt:*

Antonella DeLuca, auch Nell genannt, bemerkt kurz vor ihrem Abschluss, dass sie das College-Leben ... …mehr

*"Forever in Love - Meine Nummer eins"* von Cora Carmack ist der 3. Band der Forever in Love-Reihe.

*Inhalt:*

Antonella DeLuca, auch Nell genannt, bemerkt kurz vor ihrem Abschluss, dass sie das College-Leben eigentlich komplett verpasst hat, weil sie sich ausschließlich aufs Lernen konzentriet hat. Sie stellt eine Liste mit Dingen auf, die sie bis zu ihrem Abschluss erledigt bzw. erlebt haben möchte. Dabei bekommt sie Hilfe von dem gutaussehenden Footballspieler Mateo Torres.

*Schreibstil:*

Die Autorin erzählt die Geschichte abwechseld aus der Perspektive von Nell und Mateo. Dabei erfährt der Leser viel aus dem Hintergrund und von den Gedanken und Gefühlen der beiden Protagonisten. Der Schreibstil lässt sich leicht lesen und führt dazu, dass man immer mehr erfahren möchte.

*Die Protagonisten:*

Antonella De Luca ist eine sehr intelligente zielstrebige junge Frau, die weiß, was sie erreichen möchte. Sie möchte etwas wichtiges tun und hat sich deswegen die Medizintechnik für ihre Zukunft augesucht. Doch neben dem ganzen Lernen hat sie den Spaß vergessen. Durch die Erlebnisse von ihrer Liste kommt sie dazu, alles nochmal zu überdenken.

Mateo Torres ist Wide Receiver in seinem Team und stürzt sich regelrecht ins Training. Neben dem Trainig spielt er den Clown für alle. Mit seiner spaßigen lauten Art versucht er sein Umfeld und vor allem sich selbst zu täuschen. Denn hinter seiner Maske steckt ein junger Mann, der mit einem Verlusst zu kämpfen hat und nicht recht weiß, wo er hingehört.

*Story:*

Die Geschichte ist toll geschrieben. Es ist unglaublich witzig Nell und Torres bei dem Abarbeiten der Liste zu begleiten. Aber die Story hat auch tiefgründige und gefühlvolle Passagen. Das macht es zu einem vielschichtigen und vorallem lesenswerten Buch.

*Fazit:*

Wer schon Band 1 und 2 gelesen hat, muss diesen umbedingt auch lesen. Neben einem Wiedersehen mit den "üblichen Verdechtigen" der Reihe und der Infos, die man nebenbei zu diesen bekommt, ist die Story von Nell und Mateo für mich unglaublich liebenswert und bis jetzt meine Nummer 1 der Reihe.
*Alles in Allem eine Lese-Empfelung.* ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 15.09.2016

Die Story von Nell und Torres - auch meine Nummer eins

Antonella hat ihre letzten Jahre am College nur mit Lernen verbracht. Zielstrebig verfolgt sie ihren Plan den Abschluss vorzeitig zu machen um dann in ihrem Wunschberuf arbeiten zu können. Drei Wochen ... …mehr

Antonella hat ihre letzten Jahre am College nur mit Lernen verbracht. Zielstrebig verfolgt sie ihren Plan den Abschluss vorzeitig zu machen um dann in ihrem Wunschberuf arbeiten zu können. Drei Wochen bleiben ihr noch um ihre Bucket-Liste, mit Ereignissen, die man erlebt haben sollte, zu vervollständigen. Mateo Torres, Spieler im Football-Team der Schule, erklärt sich bereit ihre zu Helfen, zunächst nicht ganz selbstlos, doch womit beide nicht rechneten - ihr Herz zu verlieren.

Cover
Von den bisherigen drei Covern dieser Reihe gefällt mir dieses am besten. Wie bei den bisherigen Covern zur „Forever-in-Love“-Reihe, befindet sich auch hier ein küssendes Pärchen auf dem Cover. Die hier abgebildeten Personen entsprechen stark meiner Vorstellung der Hauptcharakter Mateo und Nell. Die vorherrschende Farbe dieses Bands ist lila.

Die Farbe violett symbolisiert neues Wachstum, gilt gleichzeitig als Heilfarbe – für die Reinigung körperlich, emotional und mental. Sie passt somit auch hervorragende zum Inhalt des Buches und den Persönlichkeiten von Nell und Torres.

Meine Meinung
Der dritte Band der „Forever-in-Love“-Reihe war für mich die bisherige beste Leistung der Autorin in dieser Reihe. Im Gegensatz zu den ersten beiden Bänden gelang mir der Einstieg in die Story ohne Probleme. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich. Abwechselnd wird die Geschichte aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt, was mir vor allem Torres, er im zweiten Band „Keine ist wie du“ aufgrund seiner charakterlichen Züge bisher keine Pluspunkte sammeln konnte, näher brachte. Aufgrund der gewählten Erzählweise konnte ich mich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen, wodurch auch gewisse Handlungsstränge für mich verständlicher wurden. Wie bei Silas im zweiten Band konnte die Autorin so meine Vorbehalte gegenüber Torres beseitigen.
Mit Nell konnte ich mich von Beginn an gut identifizieren. Ihre zurückhaltende Art legt sie im Verlauf der Story immer weiter ab. Es hat mir Freude bereitet, Nell dabei zu beobachten, wie sie ihre Erfahrungen in den typischen College-Erlebnissen macht. Des Öfteren habe ich während des Lebens geschmunzelt, wie der draufgängerische Torres die schüchterne und stets auf Lernen konzentrierte Nell hilft ihre Bucket-Liste abzuarbeiten und wie sich beide mit jeder durchgestrichenen Aufgabe und gemachten Erfahrung näher kommen. Erfrischend ist dabei auch Nells, meist ungewollte, direkte Art.
Und auch wenn ich dachte , dass die Autorin mit Silas und Dylan aus dem vorherigen Band zwei einzigartige Charakter erschaffen und ihren gemeinsamen Weg hat finden lassen, so hat sie mich mit Torres und Nell eines Besseren belehrt. Am liebsten wäre ich komplett in der Welt der Rusk University abgetaucht, doch ehe ich mich versah, neigte sich das Buch schon wieder dem Ende entgegen und ich musste Nell und Torres, die mir so sehr an Herz gewachsen waren, schon viel zu schnell wieder verlassen.

Schon jetzt freue ich mich auf ein Wiedersehen mit allen, wenn der vierte Band im Februar 2017 beim LYX-Verlag erscheint.
Mit dem dritten Band um Antonella und Torres hat sich Cora Carmack selbst übertroffen. Wie soll man beschreiben, wie begeistert man ist?! Ich sage da nur absolut umwerfend und genial. Mein bisheriges Highlight der Reihe!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Cora Carmack

Cora Carmack - Autor
© Matt Tolbert

Cora Carmack hat unterrichtet und am Theater gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Mit ihrem Debütroman Losing It – Alles nicht so einfach, der in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde, landete sie aus dem Stand einen weltweiten Bestseller.

Mehr erfahren
Alle Verlage