Kein Rockstar für eine Nacht
 - Kylie Scott - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
New Adult
352 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-9503-5
Ersterscheinung: 06.11.2014

Kein Rockstar für eine Nacht

Übersetzt von Katrin Reichardt

(19)

Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf – neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive – und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann …

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (19)

Jaani_xo Jaani_xo

Veröffentlicht am 05.01.2018

Schönes Buch.

#Inhalt#
*Evelyn* wacht am morgen ihres 21. Geburtstag mit totalem Kater in einem Hotelbadezimmer auf und erinnert sich an nichts mehr. Dann taucht dieser wunderschöne, heiße Typ auf und bietet ihr Tabletten ... …mehr

#Inhalt#
*Evelyn* wacht am morgen ihres 21. Geburtstag mit totalem Kater in einem Hotelbadezimmer auf und erinnert sich an nichts mehr. Dann taucht dieser wunderschöne, heiße Typ auf und bietet ihr Tabletten an als würden sie sich kennen. Aber wer ist er nur? Evelyn hat keine Ahnung.

Als sie plötzlich den Ring entdeckt, ist sie total verwirrt aber er ist immer noch liebevoll zu ihr und sagt er würde ihr einen Anderen kaufen! Was war letzte Nacht passiert??? Nachdem sie herausfindet, dass sie geheiratet haben versteht sie gar nichts mehr..
Zudem ist der schöne Typ stinksauer, weil sie sich an nichts mehr erinnert und läuft weg.

Auf dem Weg nach Hause fällt ihr dann plötzlich auf, wieso er ihr so bekannt vorkam, denn er ist niemand anderes als der Star einer Rockband! Und zu allem Übel hat sie seinen Namen auch noch auf ihren Hintern tattoowiert.

Zu Hause wird sie direkt von Presse und allem belagert und fährt kurzerhand zu *David*, um die Scheidung schnell über die Runden zu bringen. Dort angekommen entwickelt sich doch alles anders als gedacht und sie findet Gefallen an David , der sie zwar am Anfang schlecht behandelt, aber sie eigentlich auch mag.

Evelyn findet immer mehr über den Abend heraus und sie verlieben sich ineinander. Bis plötzlich Davids Ex wieder auftaucht, die all die Zeit gar nicht fern war und damals sein Herz gebrochen hat. Damit ist das Chaos vorprogrammiert...

Werden sie am Ende doch noch zueinander finden?



#Fazit#
Das Buch hat mir gut gefallen, auch wenn einige anders denken. Natürlich ist es sehr unrealistisch zu heiraten, wenn man sich einen Tag kennt, aber naja, das muss man ein bisschen umrunden, denn die Geschichte ist eigentlich total schön :)

Für alle die auf kitschige Liebesgeschichten stehen ist es genau das Richtige!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TheVanniK TheVanniK

Veröffentlicht am 31.12.2017

Und plötzlich ist man verheiratet

Ich habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen und fand es gut. Der Schreibstil ist super und auch die Protagonisten mochte ich sehr gerne.
Darüber hinaus fand ich die Story an sich super und freue mich ... …mehr

Ich habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen und fand es gut. Der Schreibstil ist super und auch die Protagonisten mochte ich sehr gerne.
Darüber hinaus fand ich die Story an sich super und freue mich schon auf Malcoms Geschichte, die ich auch bald lesen werde.

Allerdings ist der letzte Funke nicht ganz übergesprungen deswegen bekommt das Buch 3,75 bis 4 Sterne von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Niknak Niknak

Veröffentlicht am 18.10.2017

What happens in Vegas ...

*Inhalt:*
Evelyn Thomas verbringt ihren 21. Geburtstag in Vegas. Doch der Morgen danach ist anders, als sie ihn sich vorgestellt hatte. Sie wachte neben einem fremden, tätowierten und äußerst attraktiven ... …mehr

*Inhalt:*
Evelyn Thomas verbringt ihren 21. Geburtstag in Vegas. Doch der Morgen danach ist anders, als sie ihn sich vorgestellt hatte. Sie wachte neben einem fremden, tätowierten und äußerst attraktiven Mann auf. Dieser stellt sich als David, Gitarrist der bekannten Band "Stage Dive" heraus, der ausgerechnet auch noch ihr neuer Ehemann ist. What happens in Vegas ...?

*Mein Kommentar:*
Dies war nicht mein erstes Buch der Autorin. Ich habe vorher bereits den zweiten Teil der Stage Dive - Reihe gelesen, da ich nicht wusste, dass dies eine Reihe ist. Man kann die Teile unabhängig voneinander lesen, aber dabei sollte man beachten, dass sich diese Reihe um die Stage Dive - Bandmitglieder dreht. Dadurch kommen alle Hauptprotagonisten der vorherigen Bücher auch in den weiteren Teilen vor. Es war für mich jedoch kein Problem zuerst den zweiten Teil zu lesen.

Nun habe ich mir endlich den ersten Teil der Reihe besorgt, da es im zweiten Teil immer wieder Anspielungen darauf gab. Ich wollte dadurch unbedingt wissen, wie die Geschichte beginnt.

Kylie Scott schreibt emotional, fesselnd, fließend und spannend. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Evelyn Thomas ist eine junge Architektur-Studentin, die nebenher als Barista arbeitet. Um ihren 21. Geburtstag gebührend zu feiern, fährt sie mit ihrer besten Freundin nach Las Vegas. Dort entwickelt sich die Geschichte anders weiter, als die Frau es erwartet hatte. Evelyn versucht es ihren Eltern immer recht zu machen, scheitert dabei jedoch immer öfter. Trotzdem ist sie eine sehr starke und ehrliche Persönlichkeit. Sie hat ihre Prinzipien und Ideale und bleibt sich trotz allem treu. Evelyn ist mir sehr sympathisch, da sie sich auch von Davids Reichtum, seinem Erfolg und seiner Bekanntheit nicht beeinflussen lässt. Sie sieht den Mann dahinter.

David Ferris, gefeierter Gitarrist der Band Stage Dive und Ehemann von Evelyn hat eine schwierige Vergangenheit hinter sich. Diese hat der Rockstar noch nicht wirklich verarbeitet. Dies kann man in seinen Handlungen, vor allem gegenüber Evelyn, sehr gut sehen.

Die Charaktere sind schön ausgearbeitet. Man erfährt sehr viel über ihre Gefühle und ihre Vergangenheit. Auch die Nebencharaktere sind nicht unwichtig und runden die Geschichte wunderbar ab. Ich konnte mir gut in die Charaktere hineinversetzen.

In diesem Buch gibt es einige Höhen und Tiefen, die dem Buch mehr Spannung verleihen. Auch einige erotische Szenen kommen im Buch vor, ohne jedoch überhand zu nehmen. Sie sind prickelnd beschrieben und man konnte die Leidenschaft zwischen Evelyn und David nahezu spüren.

*Mein Fazit:*
Eine sehr schöne Geschichte über Rockstars. Die Charaktere sind wunderbar skizziert und die Handlung gefällt mir sehr gut. Ich habe eindeutig eine neue Autorin für mich entdeckt.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CaroW CaroW

Veröffentlicht am 15.10.2017

Leichter Lesespaß

Die Geschichte:
Evelyn Thomas fährt an ihrem einundzwanzigsten Geburtstag zusammen mit ihrer besten Freundin Lauren nach Las Vegas. Dort wacht sie nach einer durchfeierten Nacht in ihrem Hotelzimmer neben ... …mehr

Die Geschichte:
Evelyn Thomas fährt an ihrem einundzwanzigsten Geburtstag zusammen mit ihrer besten Freundin Lauren nach Las Vegas. Dort wacht sie nach einer durchfeierten Nacht in ihrem Hotelzimmer neben einem ihr unbekannten, aber sehr gutaussehenden Mann auf. Nach kurzer Zeit stellt sie fest: Er ist seit gestern Nacht ihr Ehemann. Doch sie kann sich an nichts mehr erinnern, hat einen totalen Filmriss. Enttäuscht von ihrer Reaktion haut ihr neuer Mann wütend ab. Ev beschließt, dass es am besten ist, das Alles zu vergessen, wieder nach Hause zu fliegen und die Scheidung einzureichen. Sie hat doch einen ganz anderen Plan für ihr Leben! Doch leider muss sie auf dem Rückweg feststellen, dass sie nicht mit irgendeinem gutaussehenden Mann verheiratet ist, sondern mit dem Gitarristen der bekannten Rockband Stage Dive, David Ferris. Das führt natürlich zu großem Presserummel um ihre Person. Deswegen kann sie nicht in ihrer kleinen Heimatstadt Portland bleiben und so holt sie ihr frischgebackener Mann mal eben zu sich nach Los Angeles. Evelyn taucht in eine Welt ein, die viel prunkvoller, aber auch viel düsterer als ihre eigene sein kann. Kann und wird sie das alles mit ihrem Ehemann durchstehen, oder ist ihr neues Leben noch schneller vorbei, als es angefangen hat?

Meine Meinung:
Eine leichte und doch ans Herz gehende Liebesgeschichte. Mir gefällt die Idee mit der plötzlichen Hochzeit, obwohl es doch irgendwie sehr unwirklich scheint. Aber eigentlich ist betrunken in Las Vegas ja alles möglich. Die Protagonistin ist eigentlich das Mauerblümchen und so haben wir ein klassisches Klischee aus Liebesromanen: Mauerblümchen verliebt sich in heißen, beliebten Typen. Der Unterschied: Man kann am Anfang nicht wirklich von Liebe sprechen. Immerhin erinnert sich Ev nicht mal an ihre Hochzeit. Ich mag es, wie sich die Geschichte danach entwickelt hat. Es war immer leicht und flüssig zu lesen und hatte so einige amüsante Stellen, die zum Schmunzeln angeregt haben. Viele Dialoge zwischen David und Ev sind sehr lustig, weil sie in seiner Gegenwart nur selten ihre Zunge im Zaun halten kann. Es gibt viel Streit in ihrer „Ehe“, was das Buch besonders macht, denn es ist dann doch nicht so ein 0/8/15 Liebesroman, wie man es vielleicht erwarten würde.
Die Geschichte ist individuell und hält einige erotische Szenen für die Leser bereit. Also bietet die Geschichte einen Rundumschlag: Liebe, Humor, Erotik und andere intensive Gefühle.
Kleiner Tipp von meiner Seite: Lest nur den Buchrücken und nicht die Inhaltsangabe, die auf der Innenklappe steht. Die hat nämlich nicht viel mit dem Inhalt zu tun und verdreht einige Tatsachen. Zum Beispiel wird Ev ganz anders dargestellt, als sie wirklich ist. Sowas stört mich immer und damit ihr euch hinterher nicht ärgert, soll euch das eine Warnung gewesen sein.
Mein Fazit lautet also: Es ist eine schöne Geschichte, die gut unterhält und, die man gut und schnell zwischendurch lesen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mybooks13 Mybooks13

Veröffentlicht am 09.10.2017

Geburtstag in Las Vegas

Rezension zu Kein Rockstar für eine Nacht

Inhakt:
》Na,dann herzlichen Glückwunsch. Du bist mit einem Rockstar verheiratet.《

Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem ... …mehr

Rezension zu Kein Rockstar für eine Nacht

Inhakt:
》Na,dann herzlichen Glückwunsch. Du bist mit einem Rockstar verheiratet.《

Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf - neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive - und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann...

Meine Meinung:
Der Schreibstil war locker und leicht. Es war schön zu lesen und man hat das Buch auch wirklich schnell fertig gelesen, weil man es nicht aus der Hand nehmen kann.

Die Geschichte von David und Evelyn hat ja schon völlig chaotisch angefangen in dem Evelyn neben David wach wurde und nur er sich an ihre Blitzhochzeit erinnern kann. Mir hat ihre Geschichte wirklich gut gefallen.

Die ganze Geschichte spielt nicht nur allein in Las Vegas, sondern führt einen auch durch das schöne Amerika.

Die Charaktere mochte ich total. Die ganze Stage Dive Band ist sympatisch obwohl sie totale aufreißer sind. Und am besten fande ich Malcolm.

Evelyn ist ein normales Mädchen von neben an und ist ein sehr liebenswerter Mensch.

David fande ich total toll. Sein Charakter und wie er Ev beweisen will das sie zusammen gehören. Er ist fantastisch mit seinen Ecken und kanten und passt zu ihr.

Fazit: Ein sehr gelungenes Buch genauso wie die anderen Teile der Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kylie Scott

Kylie Scott - Autor
© Jenny Ruddle Photography

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.

Mehr erfahren
Alle Verlage