Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
New Adult
399 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0369-0
Ersterscheinung: 16.02.2017

Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt

Übersetzt von Patricia Woitynek

(9)

ALLES VON MIR FÜR DICH
 
Rockstar Abe Bellamy steht vor den Scherben seines Lebens. Nachdem seine kleine Schwester an Krebs gestorben ist, droht ihm alles zu entgleiten. Seiner Band schenkt er kaum noch Beachtung, und seine junge Frau Sara verlässt ihn. Erst da bemerkt Abe, dass er zu weit gegangen ist und dass er mit Sara den einzigen Menschen von sich gestoßen hat, der sein Herz tief im Inneren noch berühren konnte. Er setzt alles daran, sie zurückzugewinnen, auch wenn er weiß, dass er eine zweite Chance eigentlich nicht verdient hat …

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (9)

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 25.09.2017

Der letzte Teil

Wie immer passt das Cover sehr gut zu den vorherigen und spricht einen sofort an.
Dieses Mal geht es um Abe und Sarah, und ihre Geschichte ist schon vorbei bevor sie begonnen hat, denn gleich am Anfang ... …mehr

Wie immer passt das Cover sehr gut zu den vorherigen und spricht einen sofort an.
Dieses Mal geht es um Abe und Sarah, und ihre Geschichte ist schon vorbei bevor sie begonnen hat, denn gleich am Anfang steht Sarah vor den Trümmern ihrer Ehe mit Abe, der sie seit den Anfängen nur als Punchingball für seine Gefühle benutzt. Sarah ist ihm vollkommen verfallen, liebt ihn mit all seinen Fehlern und gibt sich dafür fast vollständig auf. Doch eines nachts kommt es zum erneuten Streit den r anfängt, und er raubt ihr noch die kleinste Illusion, denn er liebt sie nicht und hat es auch nie getan. Für sie bricht eine Welt zusammen und zieht endlich die Konsequenzen und verlässt ihn.
Beide entwickeln sich in unterschiedliche Richtungen, doch treffen sie sich in einer schicksalshaften Nacht wieder, und Sarah erkennt, das Abe immer noch die Liebe ihres Lebens ist, aber keinen Platz mehr in ihrem Leben hat. Abe weiß schon seit Sarah`s Weggang das er sie liebt und tut jetzt alles dafür, um eine neue Chance bei ihr zu bekommen.
Das Buch ist wie die Vorgänger sehr gut geschrieben und man ist gleich wieder mittendrin, die verschiedenen Themen werden gut aufgegriffen und man leidet schon mit Sarah mit. Der einzige Kritikpunkt meinerseits ist, das ich mittendrin das Gefühl für die beiden verloren habe, mich emotional nicht ganz so abgeholt haben, was am Ende wieder der Fall war. Deswegen nur 4 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

etnie82 etnie82

Veröffentlicht am 10.09.2017

Schöne Liebesgeschichte

Das Buch gehört zur "Rock Kiss" - Reihe, aknn aber auch gut als Einzelroman gelesen werden.

Abe ist ein bekannater misike rund hat eigentlich alles, was man sich wünschen kann. Allerdings hat er den frühen ... …mehr

Das Buch gehört zur "Rock Kiss" - Reihe, aknn aber auch gut als Einzelroman gelesen werden.

Abe ist ein bekannater misike rund hat eigentlich alles, was man sich wünschen kann. Allerdings hat er den frühen Tod seiner kleien Schwester nie überwunden und sucht Trost bei Alkohol und Drogen. Dabei ist ihm egal, was er damit seiner Frau Sara oer seinen Bandkollegen antut.
Als er aber eines abends zuw eit geht, verlässt ihn Sara.
Erst einige Zeit später treffen die beiden wieder aufeinander. Sara hat sich mittlerweile ein eigenes Leben aufgebaut und möchte zu Aber eigentlich keinen Kontakt, liebt sie ihn doch noch immer und hat Angst vor ihren Gefühlen. Abe aber möchte sie zurückgewinnen und gibt sich dabei wirklich Mühe. Er zeiht ihr, wie viel sie ihm bedeutet... Sara hadert mit sich selbst, denn sie weiß, dass sie eine erneute Enttäuschung nicht verkraften kann...
Haben die beiden wirklich eine Chance?

Ein unglaublich schönes und emotionales Buch.
Das Leben von Sra und Abe ist ein ständiges Auf und Ab. Geheiratet haben die beiden eigentlich nur, weil Sara damals schwanger war. Als sie das Baby verlor, musste sie alleine damit klarkommen, denn Abe hatte nie wirklich Zeit für sie. Zudem war ihr immer klar, dass er sie nicht liebt, auch wenn sie sich nichts mehr wünschte, als seine Liebe.
Auch in der >Bezihung nach Abe wurde sie schwanger und bekam einen kleinen Jungen, der nicht überlebt. Und wieder musste sie mit diesem Schicksalsschlag alleine klarkommen. Nun aber möchte Abe mit ihr zusammensein und unterstützt sie auch in ihrer Trauer....
Die beiden arbeiten ihre Vergangnehiet auf und Abe muss wirklich einsehen, dass er damals eigentlich alles falsch gemacht hat.
Auch wenn seine damaligen Beweggründe sogar nachvollziehbar sind, entschuldigt dies sein Verhlaten natürlich nicht.
Sara dagegen ist ein unglaublich starker Charakter. Sie musste in ihrem Leben schoin so viel mitmachen und hat sich schnell meinen Respekt verdient... Aber auch Abe ist symphatisch, ginbg mit seinen Gefühlen allerdings stets falsch um.
Die beiden sind ein unglaublich süßes Paar und es ist schön zu erleben, wie sie sich einander wieder annähern...

Aber:
Auch wenn ich die Geschichte einfach super finde, stört es mich doch, dass Sara anscheinend nicht viel von verhütung hält. Das sie eigentlich ständig schwanger wird, finde ich dann doch etwas bedenklich.

Dies ist aber der einzige kleine Kritikpunkt.
Sonst hat man hier eine wunderschöne Liebesgeschichte, die man einfach genießenkann. Dabei sollten die Taschentücher aber nicht so weit weg liegen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jassy Jassy

Veröffentlicht am 06.05.2017

Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt

Als Teenager träumte Rockstar Abe von nichts anderem, als sein Leben ganz seiner größten Leidenschaft zu widmen: der Musik. Doch der Erfolg seiner Band kam überraschend, viel zu schnell und zeigte ihm ... …mehr

Als Teenager träumte Rockstar Abe von nichts anderem, als sein Leben ganz seiner größten Leidenschaft zu widmen: der Musik. Doch der Erfolg seiner Band kam überraschend, viel zu schnell und zeigte ihm bald, dass gerade dort, wo das Rampenlicht am hellsten scheint, düstere Schatten nicht weit sind. Der Ruhm hat nicht nur seine Ehe, sondern beinah auch sein Leben zerstört - und Abe fällt es nach all den Jahren nach wie vor schwer, nicht doch noch auf die schiefe Bahn zu geraten. Bis er der Frau wiederbegegnet, die seine Welt mit einem Lächeln allein ins Wanken bringen kann.

Sarah hat es geschafft. Nach ihrer Scheidung von dem berühmten Rockstar Abe hat sich ihre eigene kleine Firma etabliert und sie wurde von dem schüchternen, unsicheren Mädchen zu einer selbstsicheren, starken Geschäftsfrau. Doch ihre erste große Liebe konnte sie nie vergessen.

Abe merkt erst viel zu spät, was er seiner wunderschönen Frau alles angetan hat. Im letzten Buch um „School Boy Choir“ geht es um den verbitterten Kampf eines Rockstars, der die Vergangenheit am liebsten ungeschehen machen würde und jetzt mit voller Entschlossenheit sein Leben in Ordnung bringen und vor allem eins will: Sarah!

Die Geschichte um den Keyboarder ist dramatisch und sehr emotional. Man lernt viele Schattenseiten kennen und leidet mit der jungen Frau mit. Es hat mich gefesselt und auch emotional abgeholt, allerdings war ich von der Ausdrucksweise manchmal etwas enttäuscht. Ich finde die Schreibweise der Autorin locker und leicht, doch sprachlich habe ich im Lesefluss öfters mal gestockt, da es seltsam konfuse und leider auch nicht so schön geschriebene Sätze im Buch gibt. Ich hätte mir da etwas mehr handwerkliches Geschick gewünscht.

Alles in allem ein süsses Buch für Zwischendurch und ein guter Abschluss der „Rockkiss“ Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

paige81 paige81

Veröffentlicht am 28.04.2017

Rock Kiss 4

ich habe mich sehr auf den letzten Teil der Rock kiss Reihe gefreut...
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und man findet gut in die Geschichte rein...aber leider fehlt mir das gewisse Extra...das ... …mehr

ich habe mich sehr auf den letzten Teil der Rock kiss Reihe gefreut...
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und man findet gut in die Geschichte rein...aber leider fehlt mir das gewisse Extra...das die ersten 3 Teile hatten....
Im Grossem und Ganzen ist es Vorhersehbar aber trotzdem eine schöne Liebesgeschichte...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 11.04.2017

Leider konnte mich Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt nicht überzeugen

Vielen Dank an NetGalley Deutschland und LYX Verlag für das bereitgestellte Exemplar ,dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Ich liebe Bücher mit Musikern und so war es auch nicht ... …mehr

Vielen Dank an NetGalley Deutschland und LYX Verlag für das bereitgestellte Exemplar ,dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Ich liebe Bücher mit Musikern und so war es auch nicht verwunderlich , das ich mich an Rock Kiss versuche .
Ich habe die Vorgänger nicht gelesen , aber trotzdem einen guten Einstieg gehabt , klar wird man gespoilert , wie es in einer anderen Rezension schon erwähnt wird , aber das war für mich nicht besonders schlimm.

Der Schreibstil ist locker , flüssig zu lesen und geht mit der Zeit

Anders als in anderen Büchern , sind die Protagonisten hier geschieden und lernen sich nicht erst kennen , das ist aber leider auch das für mich einzig besondere an dem Buch.

Mitreißen konnte es mich nicht und auch mit den Protagonisten wurde ich nicht eins .

Schade !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage