Rock Kiss - Ich will alles von dir
 - Nalini Singh - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
Taschenbuch
New Adult
448 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0170-2
Ersterscheinung: 14.07.2016

Rock Kiss - Ich will alles von dir

Übersetzt von Patricia Woitynek

(8)

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (8)

BuecherDrachen BuecherDrachen

Veröffentlicht am 04.09.2017

band drei

auf den band war ich schon irgendwie gespannt.

Kit und Noah haben eine gemeinsame vergangenheit.
man spürrt von anfang an die spanneung zwischen den beiden. und besonders die zerrissenheit von Noah hat ... …mehr

auf den band war ich schon irgendwie gespannt.

Kit und Noah haben eine gemeinsame vergangenheit.
man spürrt von anfang an die spanneung zwischen den beiden. und besonders die zerrissenheit von Noah hat mir sehr gut gefallen.
für mich hätte es nur alles nur noch mehr ausgeschmückter sein können.

ich vermisse einfach viele Dinge in der kompletten Reihe sie kann mich einfach nicht so hin weg verzaubern wie die gilde der jäger. ja es sind zwei verschiedene richtungen aber irgendetwas ist an den schreibstil anders als bei der gilde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

liebling liebling

Veröffentlicht am 11.06.2017

hörbuch gehabt 5/5 sterne

total klasse, Kit ist eine Junge Schauspielerin, verliebt seid jahren in Noah ein Rocker, doch er erwiedert nicht ihre liebe, denkt sie ... beide waren ein gutes team, sie haben sich sehr gut verstanden... ... …mehr

total klasse, Kit ist eine Junge Schauspielerin, verliebt seid jahren in Noah ein Rocker, doch er erwiedert nicht ihre liebe, denkt sie ... beide waren ein gutes team, sie haben sich sehr gut verstanden... waren sich nah gekommen. Doch sie erwicht ihn mit einer anderen frau im bett. Noah hat in sich dämonen die er alleine ausmachen will und deswegen stößt er Kit immer wieder weg doch irgendwann merkt er das es so nicht mehr geht.

ich finde Kit so süß und toll, auch Noah ist nen süßer kerl....

ich war total begeistert und freue mich richtig das ich es hören konnte und freue mich sehr das es gut gelesen wurde. Mir gefiel die stimme dazu, man konnte sich alles genau vorstellen, die gefühle wurden erzählt und ja es war wirklich schön.

5/5 Sterne bekommt das Hörbuch von mir :)))))))))

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dorothea84 Dorothea84

Veröffentlicht am 09.06.2017

wow

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John sind schon ewig Freunde. Als Kit dachte sie wäre für einander bestimmt, brach Noah ihr Herz um sie zu schützen. Seine Liebe gehört der Musik. Doch dann gibt es eine ... …mehr

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John sind schon ewig Freunde. Als Kit dachte sie wäre für einander bestimmt, brach Noah ihr Herz um sie zu schützen. Seine Liebe gehört der Musik. Doch dann gibt es eine falsche Pressemeldung und Kit bekommt eine Rolle, die sie unbedingt haben wollte. Als spielen Sie ein Paar vor den Kameras. Beide kommen sie wieder näher, doch die Vergangenheit von Noah lauert hinter den Schatten.

Wow, irgendwie sehr emotional, düster und doch voller Leben. Schon nach den ersten Seiten hatten mich Kit und Noah in ihren Bann gezogen. Die Geschichte wird abwechseln aus Kit und Noah Sicht erzählt. Dadurch bekommt man die ganze Dröhnung ab. Bei Noah ist es vor allem sein Geheimnis, das wirklich sehr sehr vage gehalten wird. Erst fast am Schluss kommt Licht an die Sache. Man ist geschockt und ein paar Tränen können sich da auch lösen. Aber nicht nur Noah hat sein Päckchen zu tragen auch Kit mit ihrem Stalker lässt einen zittern. Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe mir gleich auch alle anderen Bänder geholt. Erst jetzt gesehen das es ganz viele andere gibt. ;) Wie immer halt. Man kann es auch lesen ohne die Vorbändern gelesen zu haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jassy Jassy

Veröffentlicht am 25.04.2017

Rock Kiss - Ich will alles von dir

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der ... …mehr

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Ich muss wieder vorweg schicken - ICH LIEBE die Romane von Nalini Singh, deswegen fällt es mir immer ungeheur schwer, eine Rezension zu schreiben, die keine 5 Sterne hat.
Die Bücher der Rock Kiss Reihe sind alle so unterschiedlich, mann könnte glatt meinen, sie wären von verschiedenen Autoren geschrieben. Nr. 1 hat mir gar nicht gefallen, die Novelle über David war schon deutlich besser, das zweite Buch über Mollys Freundin und den T-Rex einfach nur großartig!
Buch Nr. 3 hat mich mit den ersten 50 Seiten in ein wahres Gefühlschaos geworfen, so emotional waren die ersten drei Kapitel. Ganz großes Kino. Der Schmerz der beiden Protagonisten, die Zweifel, die Verletzung... alles kam so ungefiltert bei mir an, das ich richtig Herzschmerzen bekam.
Leider hat das nicht angehalten.
Nach dem ersten Drittel kamen doch sehr viele Wiederholungen, wie unendlich verletzt Kit war, wie 'bad' Noah, wie sehr sich die beiden eigentlich mögen, aber nicht zusammen sein können...
Der Spannungsbogen war eher eine Gerade, die Hintergrundgeschichte mit dem 'Stalker' nicht sauber ausgearbeitet und eher unwichtig. Verschiedene Zeitabläufe waren nicht wirklich nachvollziehbar, so kam bei mir nicht an, wie lange der 'Cut' zwischen den beiden nun eigentlich her war (3 Jahre oder eher sechs Monate?)
Die Chemie zwischen den beiden Protas war zwar da, aber nicht so, wie ich es normalerweise von Nalini Singh gewohnt bin.
Sehr schön war hingegen, über die Protas der anderen Story zu lesen. Das ist es, was ich an Reihen so gerne mag :-)

Résumé:
In meinen Augen leider ein schwächerer Teil der Rock-Kiss Serie. Für Fans und Liebhaber dieser Bücher trotzdem ein Muss :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

misery3103 misery3103

Veröffentlicht am 14.10.2016

Der Rockstar und die Schauspielerin

Noah St. John und Kit Devigny sind gute Freunde und auf dem besten Weg ein Paar zu werden, als Noah sich einen Fehltritt erlaubt und Kit aus seinem Leben vertreibt. Als Noah an einem Tiefpunkt ankommt, ... …mehr

Noah St. John und Kit Devigny sind gute Freunde und auf dem besten Weg ein Paar zu werden, als Noah sich einen Fehltritt erlaubt und Kit aus seinem Leben vertreibt. Als Noah an einem Tiefpunkt ankommt, wendet er sich wieder an Kit und ihre Freundschaft bekommt eine neue Chance.

Noah und Kit sind ein wirklich schönes Paar und ich war sehr gespannt auf ihre Geschichte. Leider kommt die Romanze nicht so richtig in Fahrt. Die Story zieht sich etwas in die Länge, ohne dass Noah und Kit einen Schritt nach vorne machen. Erst mit Noahs Geständnis eines schlimmen Ereignisses aus seiner Kindheit, die ihn werden ließ wie er ist, ändert den Umgang der beiden. Ab da war ich wieder in der Geschichte und fand sie sehr schön.

Total unnötig fand ich den Handlungsstrang mit dem Stalker, weil er überhaupt nicht richtig erzählt wurde. Zwischendurch hatte ich ihn komplett vergessen und wurde erst am Schluss wieder darauf gebracht. Hätte es meiner Meinung nach nicht gebraucht.

Insgesamt eine ganz nette und zu Herzen gehende Geschichte, aber nicht der beste Teil der Serie.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage