Rockstars küsst man nicht
 - Kylie Scott - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

Lyx
Taschenbuch
New Adult
352 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0150-4
Ersterscheinung: 07.04.2016

Rockstars küsst man nicht

Übersetzt von Katrin Reichardt

(6)

Band 4 der international erfolgreichen Rockstars-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Kylie Scott! Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (6)

sabbel0487 sabbel0487

Veröffentlicht am 30.04.2017

Stage Dive: Ben & Lizzy

*Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, ... …mehr

*Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?*

*Schreibstil & Cover*
Auch im finalen Abschluss dieser Reihe ist der Schreibstil großartig, wodurch sich das Buch sehr gut von der Hand lesen lässt. Von allen Covern gefällt mir dieses am besten. :-)

*Mein Fazit*
*_"Rockstars küsst man nicht"_* ist der finale und großartige Abschluss der "Stage Dive"-Reihe von Kylie Scott.

Von der Perspektive her liest man das Buch aus der Sicht von Lizzy, was hier ganz gut passt. Da dadurch die Schwangerschaft dem Leser näher gebracht wird.

Was mir persönlich gefallen hat, das man im Buch, ein bisschen in die Vergangenheit, geschickt wird. Wodurch einige Lücken gefüllt werden, die in den vorherigen Bänden entstanden sind.

Ben und Liz könnten nicht unterschiedlicher sein. Ben will seine Leidenschaft ausleben, die Musik und doch lernt man einige andere Seiten von ihm kennen, die ihn liebenswürdig machen. Liz hingegen ist nicht auf den Mund gefallen und versucht seitdem sie Schwanger ist nicht zu fluchen. Leichter gesagt als getan. Und trotz ihres Altersunterschiedes kann sie es locker mit Ben und ihrer Umgebung aufnehmen. Was mir sehr gut gefallen hat.

Und auch das Wiedersehen mit der Band und ihren Frauen, u.a. Liz' Schwester Anna, hat mir sehr gefallen. Man hat sehr viel Spaß an einigen Szenen, besonders was Malcolm angeht. Seine Art mag ich besonders. Doch Lizzys Schwangerschaft sorgt auch für einige Spannungen, wodurch viele überraschende Wendungen in dem Buch stattfinden.

*Meine Bewertung*
"Rockstars küsst man nicht" ist für mich ein sehr gelungener Abschluss der Reihe, die ich schon ab dem ersten Band geliebbt habe. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und fünf großartige Sterne. :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 15.03.2017

Spitze

Leider geht die Rockstar Story hiermit zu ende.
Aber dieses Buch, indem es um Lizzy und Ben geht, ist ebenfalls genauso super wie Band 1 bis 3 …mehr

Leider geht die Rockstar Story hiermit zu ende.
Aber dieses Buch, indem es um Lizzy und Ben geht, ist ebenfalls genauso super wie Band 1 bis 3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jassy Jassy

Veröffentlicht am 06.01.2017

Amüsiert, erotisch und voller Liebe!

Es ist schon schade, das dies der letzte Band der Rockstar Reihe von Kylie Scott ist. Doch mit diesem letzten Teil hat sie alles noch einmal übertroffen. Ich bin begeistert und hatte viel Spaß beim Lesen. ... …mehr

Es ist schon schade, das dies der letzte Band der Rockstar Reihe von Kylie Scott ist. Doch mit diesem letzten Teil hat sie alles noch einmal übertroffen. Ich bin begeistert und hatte viel Spaß beim Lesen. Da das Buch aus Lizzy´s Sicht geschrieben ist, konnte ich Lizzy´s Standpunkte besser verstehen, als Ben´s. Auch war mir Lizzy viel schneller ans Herz gewachsen, als Ben. Mit der Zeit wurde ich auch mit Ben vertrauter und konnte seine Handlungen nachvollziehen. Was mir bei Ben gar nicht gefallen hat, das er versucht hat seine und Lizzy´s Probleme mit Geld zu lösen. Wie sagt man so schön: Mit Geld kann man nicht alles kaufen. Damit ist Liebe, Zuneigungen, Wärme und Geborgenheit gemeint, nach dieses Dingen sehnt sich auch Lizzy.

Trotz des auf und ab zwischen Lizzy und Ben, hatte ich ein tolles Lesevergnügen. Mir gefällt sehr gut, dass die anderen Bandmitglieder immer wieder mal auftauchen und man neues über die Paare erfährt. Ich liebe dieses Buch, wie die Teile davor und kann diese Reihe nur jedem empfehlen und ans Herz legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 16.12.2016

Lizzy & Ben , tolles Pärchen ♥

So , Rockstars küsst man nicht ist leider Band 4 und somit der letzte Teil der Stage Dive Reihe , was bedeutet ich muss mich von den unglaublich tollen Rockstars verabschieden :(

Alle haben ihr Kryptonit ... …mehr

So , Rockstars küsst man nicht ist leider Band 4 und somit der letzte Teil der Stage Dive Reihe , was bedeutet ich muss mich von den unglaublich tollen Rockstars verabschieden :(

Alle haben ihr Kryptonit gefunden und sind happy , so wie sie es verdient haben :)

Ben ist der letzte im Bunde und hat seine Lizzy , die echt Schlagfertig ist , was ich unglaublich geliebt habe beim lesen , getroffen und geliebt.

Ebenso wie alle drei Teile vorher , ist auch Ben trotz des enormen Banderfolgs nicht abgehoben sondern Bodenständig , soparsam und ruhig .

Schreibstil ist wie immer locker und ich habe mich auch hier vom Anfang bis Ende mitreißen lassen durch diese spannende , humorvolle , lockere und gefühlvolle Geschichte ♥♥

Ja ! lest die ganze Reihe !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

saika84 saika84

Veröffentlicht am 15.09.2016

Rockstars küsst man nicht

Lizzy fühlt sich sehr von Ben angezogen, dem Bassisten der berühmten Band Stage Dive. Doch Ben will keine feste Beziehung und hat außerdem seinem Bandkollegen und Freund Malcom versprochen die Finger von ... …mehr

Lizzy fühlt sich sehr von Ben angezogen, dem Bassisten der berühmten Band Stage Dive. Doch Ben will keine feste Beziehung und hat außerdem seinem Bandkollegen und Freund Malcom versprochen die Finger von Lizzy zu lassen. Auf der Hochzeit von Malcom und Lizzys Schwester Anne in Las Vegas, kommen sich Ben und Lizzy jedoch näher und schlafen miteinander. Direkt danach streiten die beiden sich und gehen sich seitdem aus dem Weg. Nun gute 2 Monate später muss Lizzy feststellen das sie schwanger ist und das ausgerechnet von Ben. Lizzys ganze Welt wird auf den Kopf gestellt, denn sie kann sich nicht vorstellen das Ben von dieser Situation begeistert sein wird.

Dies ist der 4. Band der Stage Dive Reihe. Die Bände sind in sich abgeschlossen, so das es nicht zwingend erforderlich ist vorher die ersten 3 zu lesen. Empfehlen würde ich es dennoch, da immer wieder die Charaktere der ersten Bände auftauchen. Der Schreibstil lässt sich locker leicht lesen und das Buch verfliegt nur so. Ich habe von Anfang an in der Geschichte drin gesteckt und habe mit Lizzy gelitten. Dieses Buch bringt soviele Emotionen zum Vorschein. Ben ist ein großer lieber Teddybär der sich nicht binden will und seine Freiheit in vollen Zügen genießt. Er genießt sein Rockstar Leben und die Vorzüge die es mit sich bringt. Ein Kind scheint da natürlich überhaupt nicht rein zu passen aber es ist nun mal wie es ist, so das er auch diese Situation irgendwie meistern muss. Das fällt ihm natürlich alles andere als leicht. Lizzy hatte große Pläne. Sie wollte studieren und was aus sich machen. Nun muss sie ihre Träume wohl erst mal auf Eis legen, denn für sie stand von Anfang an fest das sie "die kleine Bohne" behalten möchte. Man merkt ihr ihre Unsicherheit und Ängste deutlich an, was aber in dieser Situation völlig normal ist. Nicht selten hatte ich das Verlangen Ben einen Tritt in seinen Allerwertesten zu verpassen wenn er sich mal wieder unangebracht verhalten hat. Ich finde dieser Band ist ein wirklich gelungener Abschluss einer Großartigen Reihe. 5 Sterne von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kylie Scott

Kylie Scott - Autor
© Jenny Ruddle Photography

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.

Mehr erfahren
Alle Verlage