Trust Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
New Adult
460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Ersterscheinung: 13.01.2017

Trust Again

(124)

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...




Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Toll, einfühlsam und für jedes Alter eine Bereicherung, denn irgendetwas aus dem Buch steckt in uns allen."
„Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!”
Trust Again von Mona Kasten ist ein prickelnder Liebesroman.”
„Mona Kasten konnte mich auch mit diesem Buch wieder vollends überzeugen. Die Charaktere und die Handlungen wirken sogar noch authentischer und fesselnder als im Vorgängerband.”
„Alles in allem ist auch Trust Again ein sehr gelungener Liebesroman, der Spannung für das Finale der Trilogie aufbaut.”

Rezensionen aus der Lesejury (124)

csevolv csevolv

Veröffentlicht am 19.11.2017

absolutes Lieblingsbuch der Reihe

Ich habe dieses Buch verschlungen und mit jedem weiteren Kapitel habe ich mich mehr in Spencer verliebt. ER ist so ein wundervoller Protagonist. Er leidet innerlich so sehr, aber zeigt es seinen Freunden ... …mehr

Ich habe dieses Buch verschlungen und mit jedem weiteren Kapitel habe ich mich mehr in Spencer verliebt. ER ist so ein wundervoller Protagonist. Er leidet innerlich so sehr, aber zeigt es seinen Freunden nicht, da er immer den Fröhlichen spielt und oft ist er es ja auch, aber wenn ihn dann seine Vergangenheit einholt, dann merkt man, wie gebrochen er ist und das hat Mona Kasten wirklich toll dargestellt. Aber auch die Vergangenheit, die Dawn begleitet, ist wirklich toll beschrieben und gut rüber gebracht. Beide Protagonisten sind unglaublich stark und einfach füreinander geschaffen.

Ich habe während des Lesens oft gelacht, aber auch geweint. Das Buch hat mich sehr berührt.
Aber auch Dawns Geheimnis spielt eine zentrale Rolle des Buches und der Autorin ist es wirklich gelungen, dies nicht ins Lächerliche zu ziehen, sondern es in die Entwicklung der Liebe der Beiden hinein fließen zu lassen. Denn ihr Geheimnis spielt auch für die Liebe der Beiden eine wichtige Rolle.
Alles in allem war ich kein einziges Mal gelangweilt und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Das Buch war das beste der Reihe und ich kann es wirklich jedem empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Apathy Apathy

Veröffentlicht am 15.11.2017

Tolle Story mit super Charakteren

Nachdem ich den ersten Teil der Again-Reihe gelesen habe, war ich nun neugierig auf die Geschichte von Dawn und Spencer. Die Beiden waren bereits Nebencharaktere im Band 1. Dort fand ich die Beiden schon ... …mehr

Nachdem ich den ersten Teil der Again-Reihe gelesen habe, war ich nun neugierig auf die Geschichte von Dawn und Spencer. Die Beiden waren bereits Nebencharaktere im Band 1. Dort fand ich die Beiden schon sympathisch. Es kristallisierte sich da bereits heraus, dass sich die Beiden zueinander hingezogen fühlen.
Dawn, beste Freundin von Allie, will sich jedoch nicht auf einen Mann einlassen, denn zu tief sitzt der Schmerz der Vergangenheit. Selbst vor Allie hält Dawn einiges verborgen. Spencer, bester Freund von Kaden, will mit allen Mitteln um Dawn kämpfen, jedoch hat er auch seine Geheimnisse, die er für sich behält.

Die Geschichte zog mich gleich in ihren Bann. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Mona Kasten schaffte es mit ihren frischen und lockeren Schreibstil mich an die Geschichte zu fesseln.
Ich konnte mich richtig gut in Dawn hineinversetzen und konnte ihr Handeln gut nachvollziehen. Wenn man so einiges in der Vergangenheit erlebt hat, ist es für mich verständlich, dass man sich nicht gleich wieder auf Jemanden einlassen will. Auch Spencer konnte ich gut verstehen, dass er nicht alles preisgibt und nach außen hin eher den freundlichen und gutgelaunten Typ mimt. So hat jeder sein Päckchen zu tragen. Umso besser passen die Beiden zusammen. Jedoch muss jeder erst mal seine Vergangenheit überwinden oder besser gesagt, darüber reden.
Die Story wurde für mich nie langweilig. Es gab immer wieder spannende, dramatische, traurige bzw. emotionale, aber auch witzige und prickelnde Szenen, die mich an die Geschichte banden.

Fazit: Mona Kasten konnte mir schöne Lesestunden mit dieser lebendigen und gefühlvollen Geschichte bereiten. Die Geheimnisse und die hitzigen Charaktere ergeben eine tolle Story.
Band 3 habe ich mir bereits gekauft. Ich bin gespannt, welche Überraschungen Sawyer und Isaac in ihrer Geschichte bereithalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathaflauschi Kathaflauschi

Veröffentlicht am 27.10.2017

Zweiter Teil mit Geheimnissen

Auch dieses Buch habe ich schon vor langer Zeit gelesen. Bei diesem Buch muss ich auch zugeben, das es etwas schwächer als der erste Teil ist. In diesem Buch geht es diesesmal um Dawn und Spencer, die ... …mehr

Auch dieses Buch habe ich schon vor langer Zeit gelesen. Bei diesem Buch muss ich auch zugeben, das es etwas schwächer als der erste Teil ist. In diesem Buch geht es diesesmal um Dawn und Spencer, die man schon im ersten Teil kennenlernt. Ich finde man muss nicht unbedingt den ersten Teil kennen, aber man Spoilert sich ganz schön, wen man noch vorhat "Begin Again" zu lesen. Ich ging mit großem Interesse an diesem Buch und habe es auch in wenigen Tagen gelesen, doch für mich war das Buch etwas schwächer als der erste Band. Es hat mich einfach nicht gleich von Anfang an gefesselt.


Da ich Dawn schon vom ersten Band kenne, war sie mir auch gleich symphatisch. Sie ist sich nie um einen frechen Spruch verlegen, doch in diesem Buch wirkt sie tief verletzt und in sich gekehrt. Sie wurde in der Vergangenheit von ihrer großen Liebe enttäuscht und wird es auch immernoch. Das sitzt noch tief in ihr fest. Sie verschließt sich vor Gefühlen und möchte sie nicht preisgeben, auch wen es sie schmeichelt, das Spencer sie immer um ein Date bittet. Die beiden sind Protagonisten die mir durch ihre witzige, charmante und lockere Art ans Herz gewachsen sind.

Auch Spencer, den ich seit dem ersten Band kenne, war mir auch gleich symphatisch. Er war ein offener Typ mit dem Herz am rechten Fleck. Doch manchmal hat er wirklich ein anderes Gesicht gezeigt. Er wirkte dadurch verletzt und verschließt sich komplett. Das kommt daher, das auch in seiner Vergangenheit so einiges schiefgelaufen ist und er hütet dazu noch ein Geheimnis. Er ist aber vom Charakter her witzig, sexy und ein richtiger Charmebolzen, der nur Interesse an Dawn zeigt. Die zwei waren wirklich tolle Protagonisten, die ich nicht mehr missen möchte.

Aber man lernt auch andere Charakter wieder kennen. Da sind Allie und Kaiden und auch Sawyer, Dawns Mitbewohnerin, die in diesem Buch auch eine wichtige Rolle spielen. Sawyer hat mich auch hier total überrascht, den man lernt eine neue Seite an ihr kennen und natürlich lernt man sie auch besser kennen.


Der Schreibstil der Autorin ist auch hier locker, modern und spannend. Auch hier hat sie ihre Kulisse wieder bildhaft beschrieben. Toll fand ich, das Dawn hier heimlich, unter einem Pseudonüm, erotische Geschichten schreibt, die auch gut ankommen. Man hat auch die Zweifel eines Autors mitbekommen. Die Geschichte liest man aus der Sicht von Dawn und Spencer in der Ich-Perspektive. Vielleicht liegt es daran, das die Story hier wieder zu vorhersehbar war, das es etwas schwächer war oder auch das es mich nicht von Anfang an gepackt hat. Trotzdem finde ich die Geschichte und die Reihe toll und freue mich auch weitere neue Bücher der Autorin Mona Kasten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Schnapsprinzessin Schnapsprinzessin

Veröffentlicht am 06.10.2017

Vertrauen muss man sich verdienen...

Dawn hat mit Männern abgeschlossen, doch sie hat die Rechnung ohne den attraktiven Spencer gemacht!
Stück für Stück erobert er ihr Herz, kämpft um ihr Vertrauen und reißt ihre Mauern ein.

Doch auch Spencer ... …mehr

Dawn hat mit Männern abgeschlossen, doch sie hat die Rechnung ohne den attraktiven Spencer gemacht!
Stück für Stück erobert er ihr Herz, kämpft um ihr Vertrauen und reißt ihre Mauern ein.

Doch auch Spencer hat seine Schutzmauern und Dawn muss feststellen, dass auch sie um sein Herz kämpfen muss!

Aber will Dawn das Risiko eingehen und Spencer ihr Vertrauen schenken?


"Trust Again" von Mona Kasten ist der zweite Teil der "Again"- Reihe und steht dem großartigen ersten Teil in nichts nach!

Bereits im ersten Teil haben wir Spencer und Dawn kennengelernt und wurden Teil der Flirtversuche von Spencer.

Wir lernen die Vergangenheit von Dawn und Spencer kennen, leiden und fiebern mit ihnen.

Obwohl sich die Strukturen der ersten beiden Bänden ähneln, überrascht auch "Trust again" den Leser und hält die Spannung um die Geheimnisse der Charaktere oben.

Auch dieses Hörbuch wird von Milena Karas gelesen und sie macht ihre Sache erneut großartig.

Ich kann das Buch sehr empfehlen und freue mich schon auf den dritten Teil der Reihe :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lovely-bookish Lovely-bookish

Veröffentlicht am 03.10.2017

Dawn x Spencer <3

Dieses Buch ist unfassbar gut. Mir gefällt es sogar noch besser als Band 1 „Begin Again“.

Spencer ist ein super liebenswerter Charakter, den ich bereits in „Begin Again“ ins Herz geschlossen habe. Seine ... …mehr

Dieses Buch ist unfassbar gut. Mir gefällt es sogar noch besser als Band 1 „Begin Again“.

Spencer ist ein super liebenswerter Charakter, den ich bereits in „Begin Again“ ins Herz geschlossen habe. Seine humorvolle und optimistische Art begeistert mich sehr.

Auch mit Dawn kann man sich sehr einfach identifizieren. Wer hat keine Angst davor sich zu binden und sich somit verwundbar zu machen?

Ihr Schmerz ist absolut verständlich und die daraus resultierende Bindungsangst wurde wunderbar umgesetzt. Es ist nicht überzogen beschrieben worden, sondern man fühlt mit Dawn jede Minute mit und ich persönlich wollte sie einfach nur in den Arm nehmen.

Ein weiterer Pluspunkt und persönliches Highlight war die Tatsache, dass Dawn selbst Autorin ist und durch ihre Veröffentlichungen lernt mit Kritik umzugehen. Tatkräftige Unterstützung erhält sie dabei von ihren coolen Professor Nolan. So einen Prof würde ich mir ja selber wünschen, der so auf die Bedürfnisse seiner Studenten eingeht.

Frau Kasten lässt eindeutig ihre eigenen Erfahrungen in Bezug auf Kritik und negative Rezensionen einfließen, die sie wunderbar mit ihren Lesern teilt. Meinungen sind nunmal verschieden und es ist unmöglich es allen Recht zu machen. Es wird immer Personen geben, denen ein Werk nicht gefällt und mit diesen Kritiken muss ein Autor umgehen und akzeptieren können.

Wie heißt es so schön bei Taylor Swift „Haters gonna hate“

Das Schöne an Reihen ist, dass wir lieb gewonnene Charaktere wiedersehen. Auch weiterhin liebe ich Kaden und Bubbles (dieser Spitzname hat es mir ja wirklich angetan). Es ist herrlich die beiden glücklich zu sehen.

Bei dieser Clique wäre ich selbst gern Mitglied. Das Vertrauen, Loyalität und Mitgefühl ist wirklich überwältigend. Jeder einzelne Charakter ist auf seine Art besonders und alle sind hervorragend ausgearbeitet.

Ich freue mich schon riesig auf den letzten Teil der Reihe mit „Feel again“, bei dem es um Sawyer gehen wird. Auch sie wurde uns in diesem Buch näher gebracht und ich kann es kaum erwarten ihr Geheimnis zu erfahren. Grant, Isaac Grant scheint ebenfalls ein interessanter Protagonist zu werden ?

Ich denke aus meiner Rezension kann man klar erkennen wie begeistert ich von Trust again bin. Eine klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von …

Mehr erfahren
Alle Verlage