Trust Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

Lyx
Paperback
New Adult
460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Ersterscheinung: 13.01.2017

Trust Again

(86)

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...




Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Toll, einfühlsam und für jedes Alter eine Bereicherung, denn irgendetwas aus dem Buch steckt in uns allen."
„Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!”
Trust Again von Mona Kasten ist ein prickelnder Liebesroman.”

Rezensionen aus der Lesejury (86)

TheVanniK TheVanniK

Veröffentlicht am 10.04.2017

Highlight im Januar

Ich habe "Trust Again" gleich gelesen als es raus gekommen ist und es verschlungen. Ich fand den ersten Teil ja schon gut, aber "Trust Again" hat noch einmal eine Schippe oben drauf gelegt. Spencer fand ... …mehr

Ich habe "Trust Again" gleich gelesen als es raus gekommen ist und es verschlungen. Ich fand den ersten Teil ja schon gut, aber "Trust Again" hat noch einmal eine Schippe oben drauf gelegt. Spencer fand ich in "Begin Again" super und habe mich dementsprechend schon auf den zweiten Teil gefreut.

Dawn und Spencer harmonieren einfach toll mit einander und hinter Dawns Geschichte steckt so viel mehr als man im ersten Moment glaubt. Die Gefühle, die Mona Kasten transportiert gehen so tief und berühren einen. Als Leser wird man regelrecht ein Teil der Geschichte. Außerdem finde ich es beeindruckend, dass ihr Schreibstil sich noch einmal verbessert hat, da er in "Begin Again" schon super war. Das Buch ist mir absolut 5 Sterne wert und ich kann es nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Maja_Koellinger Maja_Koellinger

Veröffentlicht am 10.04.2017

Schenk mir dein Vertrauen und ich schenke dir mein Herz

Dawn hat der Männerwelt schon vor langer Zeit abgeschworen.
Sie hat nämlich den Fehler gemacht und ihr Herz an jemanden verschenkt, der dieses Geschenk nicht zu würdigen wusste.
Doch solch einen Fehler ... …mehr

Dawn hat der Männerwelt schon vor langer Zeit abgeschworen.
Sie hat nämlich den Fehler gemacht und ihr Herz an jemanden verschenkt, der dieses Geschenk nicht zu würdigen wusste.
Doch solch einen Fehler macht man nur einmal.
Oder?

Mit "Trust Again" ist der Autorin Mona Kasten eine absolut gelungene Fortsetzung ihrer Again- Reihe gelungen. Während der erste Band sich um Allie und Kaden dreht, handelt der zweite Teil über Dawn, Allies bester Freundin, und Spencer, Kadens Kumpel. Die beiden geraten bereits in "Begin Again" oft aneinander und man spürt schon dort die prickelnde Energie zwischen den beiden (auch wenn ziemlich oft die Fetzen fliegen).
Ich war also schon von Anfang an gespannt darauf, wie sich die Geschichte der beiden weiterentwickeln würde! <3

Dawn ist mit Abstand mein Lieblingscharakter aus der ganzen Buchreihe. Ich fühle mich sehr mit ihr verbunden und kann mich einfach perfekt mit ihr identifizieren, denn wir beide lieben das Schreiben und Lesen. Dawn ist für mich die Lebendigste von allen Charakteren in der Geschichte. Sie hat ihre Schwächen und Probleme, doch sie steht darüber und entwickelt sich innerhalb des Buches enorm weiter.
Außerdem hat sie mich enorm in meinem Wunsch bestärkt, ebenfalls Autorin zu werden und mir den nötigen Motivationsschub geliefert, um mein aktuelles Projekt weiterzuschreiben. Danke dafür Dawn! <3

Insgesamt finde ich die Charaktere in der Geschichte unglaublich gut ausgearbeitet. Sie alle haben ihre Ecken und Kanten und bleiben vermutlich besonders deshalb sehr gut in meinem Gedächtnis hängen. Jedes Mal, wenn Allie oder Kaden im Buch vorkommen, ist es für mich, als würde ich alte Freunde wiedersehen und begrüßen. Auf eine wundervolle Art und Weise fühlt mich sich in der Geschichte einfach nur wohl.

Besonders der lockere Schreibstil der Autorin macht das Erzählte zu etwas ganz Besonderem. Man fliegt geradezu durch die Seiten und kann gar nicht erwarten, das Buch durchzulesen. Andererseits will man aber auch nicht, dass die Geschichte jemals endet.
Mona Kasten ist etwas Großartiges gelungen. Etwas, das selbst mich kleinen Romantik- Muffel dazu bringt beim Lesen aufzuseufzen und zu weinen.

Fazit:
"Trust Again" hat meine Erwartungen um ein vielfaches übertroffen und gefiel mir sogar ein bisschen besser als der erste Band der Trilogie. Ich bin schon sehr gespannt auf Teil 3. <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

The-infinite-bookshelf The-infinite-bookshelf

Veröffentlicht am 03.04.2017

Einfach zum Verlieben

********** !!!!!EVTL SPOILER WENN MAN TEIL 1 NICHT KENNT!!!!! **********

Klappentext
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ... …mehr

********** !!!!!EVTL SPOILER WENN MAN TEIL 1 NICHT KENNT!!!!! **********

Klappentext
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt...


Meine Meinung
Erst einmal ein dickes Dankeschön an NetGalley und an den LYX Verlag für die Bereitstellung dieses Reziexemplares. Habe mich wirklich riesig gefreut!

In diesem Buch geht es um Dawn und Spencer. Sie sind befreundet und sind die besten Freunde von Kaden und Allie. Seitdem sie sich das erste Mal gesehen haben, flirtet Spencer mit Dawn, doch diese weist ihn jedes Mal ab, denn sie möchte sich nicht mehr auf Männer einlassen, nicht nach ihrer schmerzvollen Vergangenheit. Doch langsam aber sicher bröckelt ihre Fassade Spencer gegenüber und sie muss sich über ihre Gefühle im klaren werden. Was Dawn jedoch nicht weis, hinter Spencers fröhlicher Person, steckt auch eine schmerzvolle Vergangenheit. Können sie sich gegenseitig auffangen und helfen? Das müsst ihr selbst lesen...

Dawn ist eigentlich ein lebensfroher Mensch. Sie trägt jedoch eine schwere Last und eine tiefsitzende Angst mit sich rum, die sie ausbremst das Leben in vollen Zügen zu genießen. Doch durch Spencer entdeckt sie Gefühle wieder, die sie Jahrelang verbannt hat. Doch es fällt ihr schwer diese Gefühle zuzulassen. Dawn ist mir sehr sympatisch. Immer einen Spruch auf Lager und sie ist eine wirklich sehr gut Freundin.
Auch Spencer finde ich sehr sympatisch, denn auch er hat immer einen Spruch auf Lager und versucht immer das positive im Leben zu sehen, auch wenn er eigentlich nicht viel zu Lachen hat. Ich finde es schön wie er sich um Dawn bemüht und ihr immer zur Seite steht und sie unterstützt. Er ist ein toller Freund, nicht nur für sie, sondern auch für die anderen in der Clique.
In diesem Buch treffen wir auch andere bekannte Gesichter wieder und genau so wie in Teil 1 finde ich sie alle wirklich sehr toll und es ist einfach so eine tolle Clique, da möchte man einfach ein Teil von sein.
Auch Sawery treffen wir in diesem Teil wieder, doch sie ist anders als noch im ersten Teil und man lernt eine ganz neue Seite von ihr kennen, was ich wirklich sehr schön fand.

Der Schreibstil von der lieben Mona ist auch in diesem Teil wieder locker und absolut fesselnd. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte wird diesmal aus Dawns Sicht geschrieben, was ich sehr passend finde, denn so ist man hautnah dabei und tauch auch immer wieder mit in ihre Gefühlswelt ab. Man bekommt einen sehr guten Einblick in ihr Leben, versteht ihre Ängste und fühlt einfach mit ihr mit ob man will oder nicht. Das gefällt mir wirklich sehr gut, denn dadurch taucht man richtig in die Geschichte ein und baut eine Bindung zu der Protagonistin auf. Man kann sich voll und ganz auf das Buch einlassen.
Auch hat dieses Buch einige Spannungspunkte, was es dem Leser noch schwerer macht das Buch bei Seite zu legen. So wird es nicht langweilig und man muss einfach wissen wie es weiter geht! Ich war echt traurig als ich beim Ende angelangt bin, denn ich wollte nicht das es zu Ende ist. Ich wollte noch so viel mehr von Dawn und Spencer lesen. Und am liebsten natürlich auch noch mehr von allen anderen Charakteren, denn sie wachsen dem Leser sehr ans Herz, so ist es zumindest bei mir der Fall.

Das Cover ist mal wieder eine absolute Schönheit, obwohl es eigentlich doch schlicht gehalten ist. Ich finde es sehr gut, dass man keine Gesichter von dem Paar auf dem Cover sieht, denn somit bleibt einem doch noch Freiraum in seiner eigenen Fantasie und man bekommt Spielraum sich die Charaktere doch noch selbst auszumalen.

Alles in allem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es steht dem ersten Teil in nichts nach und gehört bei jedem New Adult Fan ins Regal oder auf den Reader. Ich freue mich jetzt auf jeden Fall schon riesig auf den dritten Teil, auch wenn ich jetzt schon traurig bin, dass es sich dabei um den letzten Teil handelt. Ich erwarte Großes :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julialesewelt julialesewelt

Veröffentlicht am 02.04.2017

Trust Again

Nach dem ich "Begin again" von Mona Kasten beendet hatte und mich das Buch wirklich begeistert hat, war ich gespannt, wie es mit dem zweiten Teil weitergehen wird. Vor allem weil man Dawn und Spencer auch ... …mehr

Nach dem ich "Begin again" von Mona Kasten beendet hatte und mich das Buch wirklich begeistert hat, war ich gespannt, wie es mit dem zweiten Teil weitergehen wird. Vor allem weil man Dawn und Spencer auch schon im ersten Buch kennenlernt und die beiden da schon wahnsinnig sympathisch waren. DassBuch versprach also schon jetzt sehr viel und hat die Messlatte weit nach oben gelegt.
Doch was habe ich erwartet? Dass dieses Buch mich vollkommen enttäuschen würde? Bei Mona Kasten hätte ich wissen müssen, dass so etwas nicht passiert. Gott ich Liebe Ihren Schreibstil, und da Sie ungefähr dieselben Bücher liest wie ich, merke ich wie immer wieder etwas von diesen in Ihre Bücher fließen und das finde ich einfach wahnsinnig toll.
In "Trust again" geht es um Dawn und Spencer, beide sind durch Allie und Kaden befreundet, flirten ab und zu miteinander, aber näherkommen Sie sich nicht. Spencer will diese Tatsache jedoch unbedingt ändern und versucht Ihr näherzukommen. Beide besitzen jedoch eine Vergangenheit, die nicht gerade einfach ist und vor allem Dawns Vertrauen in andere sehr stark geschwächt hat.
Was mir an Dawn sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass Sie Schriftstellerin sein will und wir konnten immer wieder Auszüge aus Ihrem Buch lesen, was mal eine schöne Abwechslung war. Außerdem mochte ich Ihre ganze Art, Sie war süß und irgendwie hatte man immer das Bedürfnis Sie umarmen zu wollen, haha.
Spencer ist vollkommen in Dawn verknallt und das merkt man auch, seine Zuneigung zu Ihr und auch nur zu Ihr. Das war wirklich schön, auch wenn in seiner Vergangenheit etwas passiert ist und er damit immer noch nicht abgeschlossen hat. Ehrlich gesagt habe ich seine Geschichte in eine ganz andere Richtung gedacht, ein wenig extremer, aber ehrlich gesagt bin ich froh, dass es nicht so gekommen ist!
Was ebenfalls toll an dem Buch war, ist das auch die Protagonisten und anderen Personen aus "Begin again" wieder ein Teil der Geschichte waren, Sie waren wie eine Einheit, ein Haufen von Menschen, die einfach Spaß zusammenhaben und man hat sich richtig wohlgefühlt beim Lesen. Das ein oder andere Mal hätte ich mich gerne in die Geschichte gewünscht, vor allem als es in den Urlaub ging!
Bei dem Buch habe ich wirklich verzweifelt nach Fehlern gesucht, aber keine gefunden und ehrlich gesagt bin ich auch froh darüber. Das Buch war wirklich toll und jeder der "Begin again" liebt, der wird dieses Buch auch lieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lissianna Lissianna

Veröffentlicht am 31.03.2017

Begin again war besser

Nachdem ich den ersten Band gelesen habe habe ich mich auf die Story von Dawn & Spence sehr gefreut. Das Cover und der Klappentext haben mir gut gefallen, toll finde ich das man sieht das die Bücher zusammengehören.
Leider ... …mehr

Nachdem ich den ersten Band gelesen habe habe ich mich auf die Story von Dawn & Spence sehr gefreut. Das Cover und der Klappentext haben mir gut gefallen, toll finde ich das man sieht das die Bücher zusammengehören.
Leider konnte mich die Umsetzung der Story nicht so ganz überzeugen.
Die Idee ist an sich toll und auch gab ein es paar tolle Stellen im Buch, dennoch gab es einige Längen und langweilige Szenen im Buch die meinen Lesefluss gestört haben.
Dawn als Protagonistin kommt verklemmt rüber, aber man kann sich gut in sie heinversetzen da man einige über ihre Gefühle erfährt. Spence mag ich sehr gerne.
Das hin und her zwischen den beiden hat mich ein wenig gestört aber das Ende konnte mich dann doch überzeugen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe für Kaffee und Schokolade ist mindestens so groß wie ihre Faszination für Worte, die sich bereits im Kindesalter tief in ihr verankert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, vloggt sie über Bücher, Filme und alles, was sonst noch Lebensfreude macht.

Mehr erfahren
Alle Verlage