Trust Again
 - Mona Kasten - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00

Lyx
Paperback
New Adult
460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Ersterscheinung: 13.01.2017

Trust Again

(107)

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...




Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Toll, einfühlsam und für jedes Alter eine Bereicherung, denn irgendetwas aus dem Buch steckt in uns allen."
„Intensiver Pageturner, der mir sehr unter die Haut gegangen ist. Absolute Leseempfehlung!”
Trust Again von Mona Kasten ist ein prickelnder Liebesroman.”
„Mona Kasten konnte mich auch mit diesem Buch wieder vollends überzeugen. Die Charaktere und die Handlungen wirken sogar noch authentischer und fesselnder als im Vorgängerband.”
„Alles in allem ist auch Trust Again ein sehr gelungener Liebesroman, der Spannung für das Finale der Trilogie aufbaut.”

Rezensionen aus der Lesejury (107)

Luna0501 Luna0501

Veröffentlicht am 04.07.2017

Ergreifend

Nach Kaden und Allie ist es nun Zeit für Dawn und Spencer…

Er macht Scherze und spielt für jeden den Clown. Immer gut gelaunt und mit einem Funkeln in den Augen genießt Spencer Cosgrove sein Leben. Ernste ... …mehr

Nach Kaden und Allie ist es nun Zeit für Dawn und Spencer…

Er macht Scherze und spielt für jeden den Clown. Immer gut gelaunt und mit einem Funkeln in den Augen genießt Spencer Cosgrove sein Leben. Ernste Beziehungen hat er nicht, bis ihm Dawn den Einlauf des Tages verpasst und der attraktive und liebenswürdige Aufreißer nicht mehr weiß wo oben und unten ist.

Dawn hat ihr verletzter Herz tief in sich verschlossen, ist aus ihrem Heimatort geflüchtet und versucht jetzt an einer neuen Uni Fuß zu fassen. Männer sind absolut tabu und an die wahre Liebe glaubt Dawn nicht mehr. Als sie eines Tages mitbekommt, dass hinter der Fassade ihres Freundes Spence mehr versteckt ist, als er allen aus der Clique weis machen will, entdeckt die junge Frau eine ganz andere Seite an dem verrückten Kerl, der sie wohlgemerkt ständig um ein Date bittet. Die Funken sprühen, die Anziehung ist nicht von der Hand zu weisen. Doch wird Dawn ihr Herz aus der Truhe holen und wieder verschenken? Oder sind die Abgründe zu groß und Spencers Selbstzweifel doch hinderlich an einem „Mehr“?

Lest es selbst…

Mit dem zweiten in sich abgeschlossenen Band der Again Reihe hat Mona Kasten ein sehr tiefsinniges Buch mit der passenden Note Humor und Leichtigkeit geschaffen. Nach „Begin Again“, von dem ich sehr begeistert war, hatte ich mich wieder auf ein sehr witziges und erotisches Buch eingestellt. „Trust Again“ hat mich in beiden Hinsichten nicht enttäuscht. Doch dazu kommt in dieser Story eine ernsthafte und dramatische Hintergrundstory. Die Protagonisten sind authentisch und wirken durch ihre Macken sehr greifbar. Emotional hat mich Mona Kasten absolut abgeholt. Jegliches Gefühl, was beschrieben wurde, war so intensiv, man fiebert mit den Charakteren richtig mit. Jedes Detail, dass man Anfangs erkannte, verwob sich zum Schluss zu einer tollen Liebesgeschichte, die mir besonders gefallen hat, weil sie nicht überkanditelt und so überzogen geendet hat. Es war einfach perfekt gewählt und hatte die richtige Portion Romantik in Petto.

Die Nebenprotagonisten sind mir immer noch ans Herz gewachsen. Jeder einzelne der Clique ist ein wohldurchdachter sympathischer Charakter und bringt einen besonderen Touch mit in das Buch.

Die Schreibweise von Mona Kasten ist unglaublich schön. Leicht und locker, sehr fesselnd erzählt sie aus Dawns Sicht deren Geschichte und ich bin Fan der ersten Seite. Die Story hat mir auch sehr gut gefallen und irgendwie hatte ich das Gefühl, mehr von der Autorin selbst in Dawn’s Charakter und Empfinden zu sehen. Wer weiß. Es war auf jeden Fall unglaublich toll und ist eine sehr herzergreifende, authentische Geschichte geworden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherweltdenise Buecherweltdenise

Veröffentlicht am 03.07.2017

Spencer & Dawn oder Allie & Kaden?

Eine Frage die bestimmt aufkommen wird ist Allie & Kaden oder Spencer & Dawn und ich weis es einfach nicht, weil beide Bücher so unglaublich gut waren. Beide Bücher haben mich auf seine weise berührt aber ... …mehr

Eine Frage die bestimmt aufkommen wird ist Allie & Kaden oder Spencer & Dawn und ich weis es einfach nicht, weil beide Bücher so unglaublich gut waren. Beide Bücher haben mich auf seine weise berührt aber ich kann euch nicht sagen welches Pärchen ich lieber mag, weil beide eine so tiefe und bewegende Geschichte haben das ich nicht entscheiden kann.



"Gib mir Watson zurück!" Auf dm nächsten Absatz hielt er inne und sah zu mir hoch. "Watson? Wie John Watson?" Ich nickte und wickelte mir im Gehen den Schal um den Hals, während Spencer ein Brummen tief aus der Brust zum Besten gab. "Wenn du wüsstest, wie gerne ich dich genau in dieser Sekunde um ein Date bitten würde." Ich seufzte.

~S. 23 / Kapitel 1



. 

Ich weiß immer noch nicht genau was ich zu dem Buch schreiben soll, weil es einfach so unglaublich berührend war.

Dawn und Spencer sind mir schon im ersten Teil "Begin Again" sehr ans Gerz gewachsen und als ich, dann erfahren habe des die beiden ein eigenes Buch bekommen konnte ich es nicht fassen. Aber es lag eine lange zeit bei mir auf dem SuB aber jetzt habe ich es endlich gelesen und ich bin so extrem glücklich darüber das mich die liebe Lea von Leas Bookworld mich gefragt hat ob wir das Buch zusammen lesen wollen.



Mit Dawn habe ich mich direkt verbunden gefühlt besonders als ich, dann heraus gefunden habe das sie Novellen schreibt. Da ich selber für mein leben gern Schreibe hat mich ihr noch näher gebracht. Dawn ist einfach eine super süße und liebe Person die gerne lesen und Schreibt. Aber seit ihr Ex- Freund ihr das Herz gebrochen hat, hat sie sich in sich selbst zurück gezogen und hat keinen Mann mehr an sich herangelassen. Bis Spencer kam...



Ich bekam keine Luft mehr, aber diesmal hatte es nichts

mit Angst zutun. Das Bedürfnis, mich auf ihn zu stürzen, wurde

übermäßig groß. Ich konnte weder mir noch ihm etwas vormachen.

Und in dieser Nacht- dieses eine Mal- würde ich mir

nehmen, was ich wollte. Was wir wollen.

~S. 215 / Kapitel 17



Und dann haben wir unseren Spencer. Ja Spencer ist verdammt heiß und eine super süße Person die immer für einen da ist obwohl er ein sehr großes Geheimnis hat was er keinem anvertraut. Leider kann er Kaden das Wasser nicht reichen aber er ist fast dran gewesen Kaden den Platz streitig zumachen. (Lea er gehört dir und ich freue mich schon eure Hochzeit zu Organisieren.♥)

Spencer ist ei Liebevoller, lustiger, freundlicher und dazu noch ein verdammt sexy Mann. Eine perfekte Kombination.



Es war das Schärfste, was ich jemals gesehen

hatte. Magic Mike war nichts gegen Spencer,

der sich langsam aus seinem Hemd schälte.

~S. 227 / Kapitel 18



Ich war echt gespannt auf das Buch und der Story. Aber was ich besonders toll an den Büchern finde besonders an diesem Buch war der zusammen halt der Clique. Egal was passiert sie halten einfach immer zusammen und das ist das schone an dem Buch besonders als Dawn den anderen davon berichtet das sie Erotische Novellen schreibt. Sie hatte schlechte Erfahrungen damit gemacht und hat sich dafür geschämt aber keiner von ihren freunden hat sie verurteilt und ich selber weiß wie sowas ist.



"... Und dann stellst du die Helligkeit deines Displays immer so niedrig und die

Schriftgröße ganz klein, das macht einen nur noch neugieriger.

Du studierst Crative Writig. Ich hab mir schon gedacht, dass du Romane oder

Geschichten oder was auch immer schreibst. Ich wollte nur wissen, was

du schreibst. Ich hätte ja auch auf Fanfiction getippt, aber das hier.", sie

grinste, "ist echt besser als alles, was ich mir ausgemalt habe. Wer hätte gedacht,

dass meine unschuldige aussehende Mitbewohnerin, die total verspannt wirkt

und nie was mit Kerlen anfängt, Pornos schreibt?"

~S. 81 / Kapitel 6



Ich kann euch das Buch nur empfehlen. Es hat Humor, es ist ein würdevoller Nachfolger von Begin Again und die Protagonisten sind einfach zauberhaft. Ich Bin schon richtig gespannt auf den 3. Teil Feel Again.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NeomiReach NeomiReach

Veröffentlicht am 29.06.2017

Erwatungen übertroffen

Anfangs war ich skeptisch, da ich Dawn im ersten Teil völlig falsch eingeschätzt habe und sie mir erst so richtig sympathisch geworden ist, als ich mehr über sie erfahren habe.
Ich finde es extrem spannend ... …mehr

Anfangs war ich skeptisch, da ich Dawn im ersten Teil völlig falsch eingeschätzt habe und sie mir erst so richtig sympathisch geworden ist, als ich mehr über sie erfahren habe.
Ich finde es extrem spannend eine neue Liebesgeshichte zu begleiten, während man auch teilweise noch Dinge von Kaden und Allie mitbekommt.
Das Buch hat mich auch wie der erste Teil schon von Anfang an gepackt. Ich liebe Dawns sarkastische Art und was sie alles hinter ihren harten Schale verbirgt und wie die Beziehung zwischen ihr und Spencer sich entwickelt.

Trotz allem fand ich den ersten Band ein kleinwenig besser.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

abbelschoale abbelschoale

Veröffentlicht am 29.06.2017

Ein Roman, den man einfach lesen und genießen kann.

Die Romane von Mona Kasten sind einfach himmlisch. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil, bei dem man sich allein auf die Geschichte des Buches konzentrieren kann und keine komplizierten Sätze analysieren ... …mehr

Die Romane von Mona Kasten sind einfach himmlisch. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil, bei dem man sich allein auf die Geschichte des Buches konzentrieren kann und keine komplizierten Sätze analysieren muss. Man kann die Teile einzeln lesen, da sie an sich eine eigene Geschichte haben. Jedoch geht es um den engeren Freundeskreis der Personen. In dem ersten Teil der Reihe waren es Kaden und Allie um die es ging. Dort lerne man Dawn schon ein wenig kennen und lieben. Sie war für mich eher die Schüchterne, weshalb sie mich in ihrem eigenen Teil hier wirklich überrascht hat. Ich hätte ihr ihre Geschichte gar nicht zugetraut muss ich gestehen. Aber gerade deshalb hat sie mich auch fasziniert. Also wieder ein Lob an die Autorin. Manchmal denkt man, man kann die Geschichte vorhersehen, und natürlich, kann man dies auch hier ein wenig. Und doch wird man in manchen Dingen doch noch Überrascht. In Spencer hätte ich mich wohl auch verliebt. Seiner liebenswürdige Art, gepaart mit seinen spitzfindigen Bemerkungen und dem flirten, hätte auch ich nicht widerstehen können. Auch, wenn man durch die ganzen Späße von ihm nicht immer weiß, was ernst gemeint ist und was nicht, wusste man doch, er ist etwas ganz besonderes. Auch Sawyer lernte man etwas besser kennen. War sie im ersten Teil der Reihe noch die oberflächliche Zicke, die man gerne loswerden würde, zeigte sie hier eine ganz andere Seite von sich. Ich denke auch bei ihr gibt es etwas in ihrem Leben das sie einfach sehr geprägt hat, weshalb sie nicht jeden an sich heran lässt. Doch, wenn sie jemanden mag, wird der sie auch nicht mehr so schnell los und sie erweist sich als treue Seele. Von ihr handelt der dritte Teil der Reihe Feel Again. Und ich bin schon sehr gespannt, was ich über sie alles erfahren werde.
Diese Rezension ist nicht besonders lang und vielleicht auch nicht besonders aussagekräftig. Doch ich bin der Meinung, manche Bücher brauchen das auch nicht. Ich denke in Mona Kastens Büchern wird sich jeder irgendwie wiederfinden und sich mit einer Person ( oder sogar mehreren Eigenschaften verschiedener Personen) identifizieren können, weshalb man die Bücher einfach lesen und genießen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sabbel0487 sabbel0487

Veröffentlicht am 27.06.2017

Again: Spencer & Dawn

*In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt ... …mehr

*In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt..*

*Lesemonat: Juni 2017*
Trotz der mittelmäßigen Bewertung ist "Trust Again" auf jeden Fall eins der Lesehighlights im Monat Juni. Warum es mich erst nach der Hälfte in seinen Bann gezogen hat, kann ich nicht wirklich analysieren.

*Eine großartige Autorin...*
...ist in meinen Augen Mona Kasten. Kennen und lieben gelernt habe ich sie mit ihrem ersten Band "Begin Again" dieser Reihe, welcher für mich innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Pageturner geworden ist. Welcher von mir die volle Sternenanzahl von 5 Sternen bekommen hat, da es nichts gab, was mich gestört hat.

*Verschiedene Farben...*
...und doch die gleich Gestaltung was die Covers angeht. Es ist an sich relativ schlicht, aber durch die Unterbrechungen zwischen dem Bild, hat es auch was fürs Auge, was mich als erstes vor dem Klappentext angesprochen hat. Somit macht sich die Reihe auch sehr gut im Bücherregal, da die Buchrücken auch die gleichen sind.

*Leider erst nach der Hälfte...*
...konnte mich diesser Band an sich fesseln. Woran es genau lag, kann ich nicht wirklich sagen. Aber dafür hat mir die zweite Hälfte des Buches besonders gut gefallen. Die emotionalen Szenen mit Dawn und Spencer wurden sehr gut geschrieben. Sie sind mir als Leser sehr nahe gegangen. Doch auch amüsante Szenen beinhaltet das Buch, die mich dann wiederum zum Lachen gebracht haben.

*Das Buch im Buch...*
...bildet Dawn's Hobby. Sie versteckt sich hinter einem Alias und veröffentlicht Novellen und waren eins der Highlights in diesem Band. Besonders da sie sich in dem Buch weiterentwickelt. Und auch Dawn's Vergangenheit beherrschaft dieses Buch, wodurch sie als Protagonistin mit Höhen und Tiefen zu kämpfen hat. Wodurch mir sie als Protagonistin auch mehr ans Herz gewachsen ist, als am Anfang des Bandes.

*Nach außen hin...*
...gibt sich Spencer immer locker und fröhlich. Und das obwohl er eine ziemlich Last auf seinen Schultern trägt. Diese Last und die Geschichte rund um seine Vergangenheit haben mich am meisten in seinen Bann gezogen und sind mir als Leser ziemlich nahe gegangen. Da man mit ihm ein bisschen leidet und sich vorstellen kann, was er durchmacht. Welches Mona Kasten wirklich gut geschrieben hat.

*Aus der Perspektive...*
...von Dawn wird "Trust Again" beschrieben, wodurch man sie als Protagonistin am Besten kennen lernt. Sie ist mir schon ans Herz gewachsen, aber teilweise war ich doch ein bisschen genervt. Aber das war nur stellenweise und sehr kurz, was mir daher nicht die Lust genommen hat, diesen Band weiterzulesen. An einigen Stellen hat sich das Buch sogar zu einem Pageturner entwickelt. Und die letzten 250 Seiten, habe ich innerhalb kürzester Zeit regelrecht verschlungen und konnte das Buch zum Ende hin gar nicht mehr aus der Hand legen.

*Ein bisschen schwächer...*
...fand ich "Trust Again" gegenüber "Begin Again" schon. Was vielleicht daran lag, dass mich "Begin Again" von Anfang an in seinen Bann gezogen hat, während "Trust Again" dies erst nach der Hälfte geschafft hat. Weshalb ich mich für eine mittlere Bewertung entschlossen habe und ich es dennoch absolut lesenswert finde. Von mir gibt es drei von fünf Sternen. Und ich freue mich nun auf "Feel Again". Da mir Sawyer in diesem Band ans Herz gewachsen ist und ich jetzt schon wissen möchte, was genau in ihr vorgeht. Auch wenn es das Ende dieser Trilogie bedeutet, was immer Schade ist. :-(

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von …

Mehr erfahren
Alle Verlage