Wie die Luft zum Atmen
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

Lyx
Paperback
Liebesromane
358 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0318-8
Ersterscheinung: 13.01.2017

Wie die Luft zum Atmen

Übersetzt von Katja Bendels

(66)

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.
 
„Ein absolutes Meisterwerk!“
Three Girls and a Book Obsession
Band 1 der Romance-Elements-Reihe von Brittainy C. Cherry

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Mit leisen ausdrucksvollen Worten schafft die Autorin ein Meisterwerk, das direkt unter die Haut und mitten ins Herz geht. Ein wunderschönes Buch über Liebe, Verlust und Neuanfang.”

Rezensionen aus der Lesejury (66)

mymagicalbookwonderland mymagicalbookwonderland

Veröffentlicht am 08.11.2017

grandioses Buch

Spätestens bei diesem Buch hat mich die Autorin in ihrem Band gezogen. Oh mein Gott war das Buch gut. So gefühlvoll und emontional. Beim Lesen musste ich mir die ein oder andere Träne verdrücken. Mich ... …mehr

Spätestens bei diesem Buch hat mich die Autorin in ihrem Band gezogen. Oh mein Gott war das Buch gut. So gefühlvoll und emontional. Beim Lesen musste ich mir die ein oder andere Träne verdrücken. Mich hat die Geschichte zwischen Liz und Tristan total berührt. Das Buch habe ich total schnell ausgelesen, weil ich so gefesselt und faziniert von der Story war. Auf ihre weiteren Bücher freue ich mich schon unglaublich. Paare habe ich schon auf Englisch gelesen. Großartige 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ayanea Ayanea

Veröffentlicht am 02.11.2017

*Atemzug um Atemzug*

Wie die Luft zum Atmen ist einfach eines jener besonderen Bücher, das dich nicht mehr loslässt. Du vertiefst dich in die Geschichte, leidest mit den Charakteren und somit war es nicht ungewöhnlich das ... …mehr

Wie die Luft zum Atmen ist einfach eines jener besonderen Bücher, das dich nicht mehr loslässt. Du vertiefst dich in die Geschichte, leidest mit den Charakteren und somit war es nicht ungewöhnlich das ich schon auf Seite 25 (!) das erste Mal weinen musste. Aber die Autorin schreibt derart zu Herz gehend, das man gar nicht anders kann, als sich in die Charaktere hinein zu versetzen und mit ihnen zu fühlen.
 
Es geht um die Allein erziehende Mutter Liz. Sie hat auf tragische Weise Ihren Mann verloren und versucht seitdem zurecht zu kommen. Sie zieht nach ein Jahr des Verkriechens bei ihrer Mutter zurück in das alte Haus und trifft auf den geheimnisvollen, auch zutiefst gebrochenen Tristan. Ihren Nachbar. Auch Tristan hat den schweren Verlust seiner Frau und seines Sohnes zu verkraften.  Und so kommt es das zwei gepeinigte, zutiefst traurige Seelen versuchen ineinander etwas Seelenheil zurück zu kriegen.
 
Ich bin selbst zweifache Mutter und habe eine tollen Ehemann. Ich kam nicht umhin darüber nach zu denken, wie es mir gehen würde, wenn durch einen Unfall auf einer meiner 3 liebsten Menschen sterben würde. Die Vorstellung ist einfach grausam. Das sich dann Liz und Tristan versuchen gegenseitig zu trösten, ist einfach nach vollziehbar und sehr realistisch erzählt.
 
Auch das sie beginnen sich gegenseitig zu lieben und sich dafür doch auch irgendwie schämen. Allein das Ende fand ich dann übertrieben Effekt heischerisch, was völlig unnötig war. Dennoch vergebe ich noch 5 Sterne. Selten hat mich ein Buch dermaßen berühren und zu Tränen rühren können wie die Luft zum Atmen. Einfach toll! Ich lese direkt den zweiten Band (der jedoch nicht mehr um die Personen aus dem 1. Band geht).

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 31.10.2017

Es lässt einen nicht los

Dieses Buch ist so traurig und doch wunderschön, dass man von einer Gefühlsschwankung in die nächste springt.
Es gab für mich kaum ein Buch, das so traurig und herzzerreissend war wie dieses.
Tristan und ... …mehr

Dieses Buch ist so traurig und doch wunderschön, dass man von einer Gefühlsschwankung in die nächste springt.
Es gab für mich kaum ein Buch, das so traurig und herzzerreissend war wie dieses.
Tristan und Elizabeth sind zwei gebrochene Seelen, die ihr Leben schwer bis gar nicht meistern, denn beide haben ihr Zuhause, ihre Liebsten verloren. Während Elizabeth durch ihre Tochter noch einen Grund hat, um jeden Tag aufzustehen, hat Tristan nichts mehr. Elizabeth trifft auf den ungehobelten und nicht redenden Tristan, der Barfuss durch die Strassen läuft. Ein Blick in seine Augen , die ihr bekannt vorkommen und eine Leere, die sie an ihre erinnert , bringt sie dazu, seine Nähe zu suchen. Doch er will nichts mit ihr zu tun haben, sucht weiterhin die Einsamkeit. Aber sie gibt nicht auf, und so entwickelt sich etwas, dass zwar keine Freundschaft ist, aber eine gewisse Ruhe für beide hat. Elizabeth Tochter schafft es, langsam zu Tristan durchzudringen und alle drei finden langsam wieder zum Alltag zurück. Aber irgendwann müssen die beiden sich eingestehen, das sie mehr füreinander empfinden, doch bleibt das Gefühl und die Nachbarn, dass man nie genug trauern kann. Und kann man im Leben zweimal die grosse Liebe finden und verdient man sie auch?
Für mich eine wunderschöne und tiefgründige Geschichte, die jeder lesen sollte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NessisBuecher NessisBuecher

Veröffentlicht am 22.10.2017

Worte für unsagbares

Kennt schon jeder. Ich weiß. #GabNenHype
...

Aber auch ich habe es gelesen und mir eine Meinung gebildet. Und jetzt werf ich alles übern Haufen um euch zu sagen...
Es ist MEHR.
Es ist besser.
Es ist ... …mehr

Kennt schon jeder. Ich weiß. #GabNenHype
...

Aber auch ich habe es gelesen und mir eine Meinung gebildet. Und jetzt werf ich alles übern Haufen um euch zu sagen...
Es ist MEHR.
Es ist besser.
Es ist härter.
Es ist alles und gleichzeitig nichts und wieder alles.

Es ist wie die Luft zum atmen. Hat man einmal gelesen muss man weiter lesen. Jeden quardratzentimeter von Tristans Geschichte ib sich aufsaugen. Jeden quardratzentimeter von Lizzie Gefühlen selbst erleben.

Dieses Buch lebt.

Vielleicht hat mich etwas geködert was auch andere, viele dazu gebracht hat dieses buch zu lesen aber das alles spielt keine rolle wenn man es erst gelesen hat.

Und es ist für mich so so emotional. Tristans Geschichte ist für mich so...NAH. Lizzies Angst so greifbar. Als mama.

Ich hab fast auf jeder Seite geweint. Ich habe mehr post-its verbraucht als annähernd normal und ich habe von herzen gelacht. Ich bin durch die seiten geflogen ohne mich zu beeilen. Ich habe zwei leben gelebt an nur einem abend.
Habe Worte rein gelassen die mich ganz tief berührt haben.

#EsIstNurEinBuch #NeinIstEsNicht #EsIstWieDieLuftZumAtmen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

EngelchaensBuecherwelt EngelchaensBuecherwelt

Veröffentlicht am 06.10.2017

Ebenfalls eine Emotion geladene Geschichte!

~ KLAPPENTEXT ~

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. >> Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz <<, hatten sie gesagt. >> Er ... …mehr

~ KLAPPENTEXT ~

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. >> Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz <<, hatten sie gesagt. >> Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.<< Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.


~ AUTORIN ~

Brittany C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creativ Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.


~ MEINUNG/ FAZIT ~


Im Rahmen eines Bücher-Bingos habe ich nun auch direkt ein weiteres Werk der Autorin genossen.
Hier wurde mir auch viel drüber berichtet und ich habe mich hier ebenfalls anstecken lassen. Auch dieses Buch hat für meine Erwartungen, voll ins Schwarze getroffen. Nachdem ich "Verliebt in Mr. Daniels" gelesen hatte, war ich so fasziniert von der Autorin, dass ich mir bei "Wie die Luft zum Atmen" keine Gedanken über eine schlechtere Wendung gemacht habe.

Hier bietet die Autorin uns ebenfalls ein mit Emotionen geladenes Buch. Mit einem besonderen Touch Humor, der den Leser für mein befinden auch ziemlich ordentlich schmunzeln lässt. Aber auch geht es hier um bitteren Verlust, Ängste und eine entstehende Liebe, die zwei Menschen wieder aufatmen, und ins Leben zurückfinden lässt. Das kleine gewisse etwas, wie ich finde, bildet hier die beste Freundin der Hauptfigur. Ich hab sie richtig ins Herz geschlossen für ihre offene Art und ihren grandiosen Humor. Auch andere Figuren der Geschichte wurden gleichmäßig hervorgehoben, sodass keine in den Hintergrund rutschte. Der Schreibstil bleibt wie bei "Verliebt in Mr. Daniels" leicht und vor allem locker, sodass tiefgründige Stellen auch hier wieder ihre Wirkung auf den Leser erzielen.

Auch hier kann ich sagen, dass dieses Buch eines meiner Highlights ist. Und auch hier gilt eine klare Leseempfehlung meinerseits!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage