Kopf aus, Herz an
 - Jo Watson - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Frauenromane
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0422-2
Ersterscheinung: 28.06.2017

Kopf aus, Herz an

Übersetzt von Barbara Först, Hannah Brosch

(78)

Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!
Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten – und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt – eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören …

Band 1 der Destination-Love-Reihe

Pressestimmen

 „Gut geschrieben und liebenswert. Ich habe sehr viel lachen müssen."

 
„Ich liebe diesen Roman. Er hat Humor, Romance, herzzerreißende Trauer, und er vermittelt das aufregende Gefühl, wie es ist, sein Leben in vollen Zügen zu genießen.”

Rezensionen aus der Lesejury (78)

BookPrincess BookPrincess

Veröffentlicht am 09.12.2017

perfekte Urlaubslektüre

Worum geht’s?
Lillys Leben war perfekt geplant: Hochzeit mit ihrem Traummann Michael, Kind(er), Haus und glücklich sein. Doch all ihre Pläne scheitern, als ihr Zukünftiger sie vor dem Traualtar und vor ... …mehr

Worum geht’s?
Lillys Leben war perfekt geplant: Hochzeit mit ihrem Traummann Michael, Kind(er), Haus und glücklich sein. Doch all ihre Pläne scheitern, als ihr Zukünftiger sie vor dem Traualtar und vor fünfhundert geladenen Gästen sitzen lässt. Kurzerhand entschließt sie sich, alleine in die Flitterwochen nach Thailand zu fliegen und damit beginnt ein einziges Chaos. Denn plötzlich läuft rein gar nichts mehr so, wie geplant. Ihr Auftritt im Flugzeug wird wohl in die Geschichte eingehen, doch so lernt sie Damien kennen. Durch mehrere Zufälle begegnen die beiden sich in Thailand mehrfach wieder und können die Anziehung, die zwischen ihnen herrscht, nicht länger leugnen. Damien nimmt sie auf eine abenteuerliche Reise durch Thailand mit und zeigt ihr, was es heißt, auf das Herz zu hören. Doch viel zu bald müssen sie feststellen, dass keiner von beiden bereit ist, sein Leben für den Anderen aufzugeben.

Wie gefällt es mir?
Die Protagonistin Lilly ist absolute Perfektionistin, die alles bis ins kleinste Detail plant. Doch plötzlich wird sie an ihrem Hochzeitstag sitzten gelassen und seit dem geht ihr Leben buchstäblich den Bach runter. Nach wenigen Seiten beschließt sie, sich nicht unterkriegen zu lassen und steigt kurzerhand alleine in den Flieger nach Thailand, in ihre Flitterwochen. Hier bemerkt der Leser spätestens, dass er es mit einer überaus starken Protagonistin zu tun hat. Doch unschlagbar ist Lillys Humor. Da das Buch aus ihrer Sicht erzählt wird, kommen Lillys sehr humorvolle Gedanken wunderbar zum Tragen und bauen sich perfekt in die Geschichte ein. Ich habe sehr gelacht! Der Klappentext lässt zunächst auf viel Liebeskummer schließen, und der kommt auch nicht zu kurz, doch zum Glück ist der Übergang zwischen Herzschmerz, Enttäuschung und Wut bis hin zu neuen Herausforderungen und Erfahrungen, neuen Gefühlen und neuen Freunden der Autorin sehr gut gelungen. Ich war beim Lesen sehr froh, dass Lilly eine schöne Entwicklung durchmacht, durch die die Geschichte die nötige Spannung erhält.
Damien wird als äußerlicher Bad Boy beschrieben, schwarze Kleidung, Tattoos und eine, für Lillys Empfinden, düstere Ausstrahlung. Doch vom Charakter her ist er super lieb, hat sein Herz am richtigen Fleck, steht hundertpro hinter seinen Freunden und weiß genau, was er will.
Diese beiden gegensätzlichen Figuren ergänzen sich einwandfrei. Wo Lilly an ihren Prinzipien und Plänen festhält, wirft Damien sie einfach über Bord. Beide Charaktere sind sehr sympatisch und gut durchdacht.
Der Schreibstil ist sehr leicht, humorvoll und passt gut zu der ebenfalls leichten Kost der Geschichte. Es wird zwar eine Spannung aufgebaut, jedoch fällt dieser Spannungsbogen relativ flach aus, gerade genug, dass der Leser wissen möchte, wie es weiter geht, und dass sein Reisewunsch geweckt wird. Dennoch handelt es sich bei dem Buch für mich nur um eine süße Geschichte für Zwischendurch.

Zitat
Sie starrten mich an, als könnte ich jeden Moment einen Promi-Ausraster bekommen, mir den Schädel rasieren und jemandem mit dem Schirm ins Auge stechen. Sie sahen wirklich besorgt aus. Als wäre ich eine tickende Zeitbombe, die jeden Moment explodieren konnte. Womit sie recht hatten. (S. 7, Kopf aus, Herz an von Jo Watson)

Auf den Punkt gebracht
„Kopf aus, Herz an“ ist eine wunderbare, humorvolle Urlaubslektüre für Zwischendurch. Auf jeden Fall weckt die Geschichte beim Leser den Wunsch nach Urlaub und zum Reisen. Ich hätte absolut nichts dagegen, jetzt nach Thailand zu fliegen, um am Burning Moon Festival teilzunehmen. Kommst du mit?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

knuddelbienchen knuddelbienchen

Veröffentlicht am 04.12.2017

Die große Liebe kommt oft unverhofft!

Lilly ist total durch den Wind: ihr Verlobter teilt ihr am Tag ihrer perfekt geplanten Hochzeit per Postit mit, dass er sie nicht heiraten kann. Danach ist er spurlos verschwunden und keiner weiß etwas ... …mehr

Lilly ist total durch den Wind: ihr Verlobter teilt ihr am Tag ihrer perfekt geplanten Hochzeit per Postit mit, dass er sie nicht heiraten kann. Danach ist er spurlos verschwunden und keiner weiß etwas über seine Gründe. Erst versinkt sie in Verzweiflung, dann kommt ihr plötzlich die Idee, die Flitterwochen in Thailand alleine zu verbringen. Auf dem Flug begegnet ihr der faszinierende Damien, der eigentlich so gar nicht ihr Typ ist, mit seinen Tattoos, seiner schwarzen Kleidung und seiner düsteren Ausstrahlung. Die stets korrekte Lilly befreit sich von ihren allzu braven Lebenseinstellungen und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen ...

Mir hat dieser witzige Liebesroman sehr gut gefallen. Es war interessant zu lesen, wie Lilly freier und abenteuerlustig wird und sich nach und nach mehr zutraut. Über ihre Tollpatschigkeit und ihre manchmal merkwürdigen Aktionen konnte ich oft lachen. Der lockere und witzige Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Wer gerne einen lustigen Liebesroman liest, ist hier genau richtig!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

csevolv csevolv

Veröffentlicht am 23.11.2017

schönes Buch für zwischendurch

Darum gehts:
Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!
Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt ... …mehr

Darum gehts:
Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!
Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten - und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt - eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören .

Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht allzu hohe Erwartungen an das Buch hatte und auch, dass ich gleich erwartet habe, dass das nur ein Buch für zwischendurch ist. Und so war es auch.
Die Geschichte war wirklich schön. Damien und Lilly harmonieren super zusammen und vor allem ist er gar nicht der Bad Boy, den er anscheinend verkörpert. Lilly hingegen hat mich teilweise wirklich genervt. Sie ist unglaublich tollpatschig, aber bezeichnet sich eigentlich immer als Perfektionistin. Das hat mich teilweise echt gestört, aber Damien hat das Ganze wieder ausgeglichen, denn alles in allem war die Geschichte der Beiden locker zu lesen und eigentlich auch wirklich schön. Ich fand es außerdem richtig toll, dass Damien Lilly mit in seine Welt genommen hat. Das gibt dem Ganzen eine nochmal etwas viel schöneres. Einfach eine wunderschöne Geschichte für zwischendurch, über die man nachdenkt so lange man das Buch liest.

Cover und Titel haben mir sehr gut gefallen und sind beide auch sehr passend. Ich freue mich schon auf Teil 2 und hoffe auf ein Wiedersehen mit Damien und Lilly !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Figino Figino

Veröffentlicht am 08.11.2017

Liebeskomödie in Thailand

Lilly erlebt eine schlimme Demütigung als ihr Bräutigam ein paar Minuten vor der Trauung per Post-It bekundet, dass er sie nicht heiraten kann. Lilly ist zwar noch jung, jedoch lebt sie in Ihrer sehr klar ... …mehr

Lilly erlebt eine schlimme Demütigung als ihr Bräutigam ein paar Minuten vor der Trauung per Post-It bekundet, dass er sie nicht heiraten kann. Lilly ist zwar noch jung, jedoch lebt sie in Ihrer sehr klar vordefinierten Welt mit ganz vielen Vorurteilen und eigenen Grenzen. Im Flugzeug nach Thailand lernt sie Damian kennen und er entspricht in keiner Art und Weise Ihren Moralvorstellungen oder Weltanschauungen..... aber sie lernt, dass man sich dennoch SEHR auf ihn verlassen kann!

Der Roman hat mich so gut unterhalten und ich hab wirklich mit den Zwei mitgefiebert bei Ihren Abenteuern! Und ich musste auch oftmals herzhaft lachen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tami42 Tami42

Veröffentlicht am 29.10.2017

Sehr unterhaltsam

Ich habe dieses Buch in meinem Sommer Urlaub verschlungen. Möglich gemacht hat es der lockere und lustige Schreibstil. Zu der Geschichte an sich kann ich jetzt nicht viel sagen, da ich sonst zu viel Spoilern ... …mehr

Ich habe dieses Buch in meinem Sommer Urlaub verschlungen. Möglich gemacht hat es der lockere und lustige Schreibstil. Zu der Geschichte an sich kann ich jetzt nicht viel sagen, da ich sonst zu viel Spoilern würde. Wer eine lockere Leselektüre für zwischendurch sucht, ist bei diesem Buch genau richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Jo Watson

Jo Watson - Autor
© WatsonBURNINGMOONJo

Jo Watson schreibt romantische Komödien – und das sehr erfolgreich. 2014 hat sie für ihren Debütroman Kopf aus, Herz an den Watty-Award gewonnen, den Leserpreis, den Millionen von Wattpad-Usern jedes Jahr per Abstimmung vergeben. Insgesamt wurden ihre Wattpad-Geschichten über 14 Millionen Mal gelesen. Jo Watson lebt mit ihrem Mann in Südafrika.

Mehr erfahren
Alle Verlage