Ladies Man - Wenn du mich loslässt
 - Katy Evans - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Frauenromane
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0761-2
Ersterscheinung: 27.04.2018

Ladies Man - Wenn du mich loslässt

Band 3 der Reihe "Saint-Reihe"
Übersetzt von Michaela Link

(24)

Er ist der, vor dem deine Mutter dich stets gewarnt hat
 
Seit Gina von ihrer ersten großen Liebe verletzt wurde, will sie nie wieder einem Mann vertrauen. Nur ihr bester Freund Tahoe Roth schafft es, hinter Ginas Fassade zu blicken. Sich auf ihn einzulassen, wäre jedoch mehr als riskant. Denn der attraktive Milliardär ist ein Herzensbrecher, wie er im Buche steht. Und doch existiert in beiden eine Leere, die nur der andere zu füllen vermag — auch wenn der Verstand sie warnt … 
 
"Heißes Prickeln. Große Dramen. Tiefe Emotionen. Katy Evans liefert alles!" Kylie Scott, Spiegel-Bestseller-Autorin

  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (24)

bine174 bine174

Veröffentlicht am 02.06.2018

schöne Liebesgeschichte

Ich hatte zuvor schon Bücher von der Autorin gelesen und mag ihren Schreibstil sehr gern - er ist locker-leicht, und man findet sich dadurch sehr schnell in das Buch ein. Auch hier ist es keine Ausnahme, ... …mehr

Ich hatte zuvor schon Bücher von der Autorin gelesen und mag ihren Schreibstil sehr gern - er ist locker-leicht, und man findet sich dadurch sehr schnell in das Buch ein. Auch hier ist es keine Ausnahme, und es hat mir von Beginn an Spaß gemacht, die Geschichte um Gina und Tahoe zu lesen und mitzuerleben, wie sie umeinander herumschleichen. Das Buch ist übrigens Teil 3 einer Serie, kann jedoch vollkommen unabhängig von den Vorbänden gelesen werden - ich kannte Teil 1 und 2 nicht und hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, etwas versäumt zu haben - nun möchte ich aber auch diese noch nachlesen.

Mir waren sowohl Gina als auch Tahoe sehr sympathisch, auch wenn ich Gina teilweise nicht so ganz verstehen konnte - sie ist nach einer Trennung sehr verletzlich, stürzt sich jedoch fast sofort wieder in eine neue Beziehung und läuft Tahoe hinterher. Das war manchmal für mich nicht ganz nachvollziehbar. Was mir jedoch gut gefallen hat, war, dass sie versucht hat, sich ihre Selbständigkeit zu behalten und sich nicht von einem Mann abhängig zu machen.

Tahoe wiederum scheint nach außen wie der Womanizer schlechthin - jeden Abend eine andere am Arm, doch zeigt sich im Lauf der Geschichte, dass er ein Mensch mit ganz viel Herz ist - er zeigt es nur nicht jedem. Das hat ihn mir sehr sympathisch gemacht.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, war der gemeinsame Freundeskreis der beiden - sie sind uneingeschränkt füreinander da, necken sich und helfen sich gegenseitig.

Fazit: "Ladies Man" ist ein Buch, das mir von Beginn bis Ende sehr gut gefallen hat. Die Handlung konnte mich mit flüssigem Schreibstil überzeugen, beide Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, es war romantisch, hatte jedoch auch ernstere Momente. Und auch wenn man es anhand des Klappentextes nicht vermuten würde, hat die Geschichte doch auch Tiefe und läuft nicht nur locker-leicht dahin. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung für alle, die mit einer romantischen Liebesgeschichte mit ein wenig Erotik vergnügliche Lesestunden verbringen möchten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

OneRedRose2 OneRedRose2

Veröffentlicht am 24.05.2018

ladies man

Inhalt:
Regina, von ihren Freunden Gina genannt, wurde von ihrem Freund Paul belogen und betrogen, so dass sie ihr Vertrauen in die Männerwelt verloren hat. Seitdem trägt sie eine Maske und versteckt ihr ... …mehr

Inhalt:
Regina, von ihren Freunden Gina genannt, wurde von ihrem Freund Paul belogen und betrogen, so dass sie ihr Vertrauen in die Männerwelt verloren hat. Seitdem trägt sie eine Maske und versteckt ihr wahres Selbst dahinter. Durch den Freund bzw. jetzigen Ehemann ihrer Freundin Rachel lernt sie dessen Freund Tahoe kennen. Er ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht und nicht für eine Beziehung zu haben. Langsam entwickelt sich zwischen den beiden eine tiefe Freundschaft und in Gegenwart des anderen fühlen sie sich wohl und können sie selbst sein. Sie bemerken die Anziehung zwischen sich, doch Regina hat Angst wieder verletzt zu werden, wenn sie ihr Herz öffnet…

Meinung:
Der fesselnde Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Perspektive von Gina geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Manchmal hätte ich mir auch die Sichtweise von Tahoe gewünscht, um zu wissen, was in ihm vorgeht.
Dies ist der 3. Teil der Saint-Reihe. Ich kenne die vorherigen Teile nicht und hatte keine Verständnisprobleme. Im Gegenteil, die Neugier auf die vorherigen Bände wurde gekonnt geschürt, so dass diese baldmöglichst einziehen werden.
Gina ist ein sehr sympathischer Charakter, die sich schnell einen Platz in meinem Herzen gesichert hat. Von ihrem letzten Freund wurde sie belogen und betrogen. Sie hat diese Verletzung noch nicht verarbeitet und leidet unter dem Gefühl, nicht gut genug zu sein. Zudem hat sie Angst verlassen und erneut verletzt zu werden. Ihre Ängste und Selbstzweifel sind absolut nachvollziehbar gewesen und sehr gut dargestellt worden.
Tahoe ist ein rauer Wikinger im Smoking, der nicht nur gut aussieht, sondern auch ein wahrer Schwerenöter ist. Doch hinter seiner Fassade des gutgelaunten Partylöwen, versteckt er sein gutes Herz und auch etwas Dunkles, Trauriges. Immer wieder ist er für Gina da und steht ihr auch mitten in der Nacht bei.
Man spürt das Knistern und die Anziehung zwischen den beiden, doch sie trauen sich nicht ihre Freundschaft zu gefährden und Gina hat Angst wieder verletzt zu werden. Beide fühlen sich in der Gegenwart des anderen wohl, sie sind sie selbst und machen ihre Späßchen. Man weiß einfach, dass sie zusammengehören und möchte sie am liebsten zur Vernunft schütteln, damit sie endlich ihr Happy End bekommen. Bei Gina kennt man die Gründe und es dauert, bis man mit Gina zusammen erfährt, was hinter Tahoes Beweggründen steckt.
Die Charaktere sind wunderbar und authentisch dargestellt und beschrieben worden, ebenso wie Ginas Gefühle. Zudem entwickelt sie sich im Laufe der Geschichte realistisch weiter. Ich habe die Lesestunden absolut genossen, ich habe mit Gina mitgelitten, mitgelacht, mitgefiebert und mitgefühlt. Absolute Leseempfehlung für alle die romantische Liebesgeschichten mit authentischen Charakteren und viel Gefühl sowie Herz (-schmerz) lieben.

Fazit:
Ein perfektes Lesevergnügen mit authentischen Charakteren, gefühlvollen Szenen sowie Humor. Ich liebe den Schreibstil und die Charaktere der Autorin und freue mich sehr auf weitere Bücher aus ihrer Feder.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 15.05.2018

Ladies Man - wenn du mich loslässt / wunderschöne Lovestory

In " Ladies Man - wenn du mich loslässt " ist Gina nach einer gescheiterten Beziehung, nicht mehr bereit, ihr Herz zu riskieren.
Ausgerechnet Tahoe, ein sehr guter Freund und Womanizer, weckt ihr verräterisches ... …mehr

In " Ladies Man - wenn du mich loslässt " ist Gina nach einer gescheiterten Beziehung, nicht mehr bereit, ihr Herz zu riskieren.
Ausgerechnet Tahoe, ein sehr guter Freund und Womanizer, weckt ihr verräterisches Herz aus dem Schlummer.
Doch Tahoe ist kein Mann für nur eine Frau und so versucht Gina ihn auf Abstand zu halten. Gleichzeitig fühlt sie sich nur von ihm verstanden und kann hinter seine Maske schauen.
Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen und lässt sich leicht und locker lesen. Dabei bleibt es abwechslungsreich, spannend und gefühlvoll.
Man darf mit Gina und Tahoe mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Auch treffen wir auf liebgewonnenen Protas aus den Vorgängerbände wieder.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 11.05.2018

Für mich ein tolles buch

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und das aus mehreren Gründen:
Es ist flüssig geschrieben mit einer tollen Darstellung der Protagonisten. Gleich auf der ersten Seite ist man mittendrin, man merkt ... …mehr

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und das aus mehreren Gründen:
Es ist flüssig geschrieben mit einer tollen Darstellung der Protagonisten. Gleich auf der ersten Seite ist man mittendrin, man merkt einfach wie gut die beiden sich verstehen, mit dem gissen Mehr bei beiden. Doch Tahoe ist kein Mann für eine Frau und Olivia klug genug, das zu wissen. Doch ist genau er derjenige, den sie will, aber nicht haben kann. Auch Tahoe mag sie mehr als er möchte, hält sich aber strikt an die Freundschaftsregel.
Doch je mehr die beiden miteinander Zeit verbringen, desto schwieriger wird es nur Freunde z Usein.
Was mir daran gefällt, ist das beide sich bewusst sind, was für ein Risiko eingehen und wie sich das Knistern langsam zum Waldbrand entwickelt.
wunderschön und toll beschrieben, wie aus Freunde etwas ganz besonderes werden kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Julie209 Julie209

Veröffentlicht am 10.05.2018

Sehr gelungene Liebesgeschichte mit Tiefgang

„Ladies Man – Wenn du mich loslässt“ von Katy Evans (Spin-off der „Saint“-Reihe)

Seit Gina von ihrer ersten großen Liebe betrogen, manipuliert und verletzt wurde, ist ihr Herz in tausend Stücke zerbrochen ... …mehr

„Ladies Man – Wenn du mich loslässt“ von Katy Evans (Spin-off der „Saint“-Reihe)

Seit Gina von ihrer ersten großen Liebe betrogen, manipuliert und verletzt wurde, ist ihr Herz in tausend Stücke zerbrochen - und nichtmehr gekittet worden. Nie wieder will sie einem Mann vertrauen, und so versteckt sie ihre verletzliche Seele hinter vielen Schichten makellosen Make-ups. Nur ihr bester Freund Tahoe Roth schafft es, hinter ihre Fassade zu blicken - etwas, das Gina unter die Haut geht. Sich aber tiefer auf Tahoe einzulassen wäre falsch. Sehr falsch. Denn der attraktive Milliardär ist ein Herzensbrecher, wie er im Buche steht.

Das Buch kann eigenständig oder als Spin-off der „Saint“-Reihe gelesen werden. Obwohl ich die Charaktere der Reihe nicht kannte, konnte ich schnell in die Geschichte abtauchen. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Geschichte ausschließlich aus Ginas Sichtweise erzählt ist und so Tahoes Gefühle und Hintergründe lange im Dunkeln blieben. Der lockere und angenehme Schreibstil hat mich durch die Geschichte fliegen lasse, so konnte ich das Buch kaum noch zur Seite legen. Gina und Tahoe sind mir von Beginn an sehr sympathisch geworden, vor allem weil die Charaktere tiefgründiger waren, als es bei dem etwas oberflächlich erscheinenden Cover zu erwarten war. Die Handlung war nicht so vorhersehbar und es gab so einige Punkte, die mich definitiv zum Nachdenken angeregt haben. Die Erotik stand keineswegs im Vordergrund, kam aber auch am Ende nicht zu kurz. Bereits am Ende wird die Liebesgeschichte des nächsten Teils, das im September erscheinen wird, rund um Callan Carmichael angedeutet und auch die Charaktere der vorhergegangenen Saint-Dilogie haben ihre Auftritte in diesem Buch, ohne groß von Gina und Tahoe abzulenken. Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen!

Zusammenfassend gesagt:
Eine sehr gelungene Liebesgeschichte mit überraschendem Tiefgang! Das wird definitiv nicht mein letztes Buch von Katy Evans.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Katy Evans

Katy Evans - Autor
© Katy Evans

Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans' große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr erfahren
Alle Verlage