Ladies Man - Wenn du mich loslässt
 - Katy Evans - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Frauenromane
316 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0761-2
Ersterscheinung: 27.04.2018

Ladies Man - Wenn du mich loslässt

Übersetzt von Michaela Link

(32)

Er ist der, vor dem deine Mutter dich stets gewarnt hat
 
Seit Gina von ihrer ersten großen Liebe verletzt wurde, will sie nie wieder einem Mann vertrauen. Nur ihr bester Freund Tahoe Roth schafft es, hinter Ginas Fassade zu blicken. Sich auf ihn einzulassen, wäre jedoch mehr als riskant. Denn der attraktive Milliardär ist ein Herzensbrecher, wie er im Buche steht. Und doch existiert in beiden eine Leere, die nur der andere zu füllen vermag — auch wenn der Verstand sie warnt … 
 
"Heißes Prickeln. Große Dramen. Tiefe Emotionen. Katy Evans liefert alles!" Kylie Scott, Spiegel-Bestseller-Autorin

Rezensionen aus der Lesejury (32)

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 01.09.2018

eine wundervolle Srory über Freundschaft und Liebe

Ich liebe die Bücher von Katy Evans! Ladies Man ist da auch keine Ausnahme! Die Beziehung von Gina und Tahoe hat mich von der ersten Seite an gefesselt!

Gina und Tahoe könnten unterschiedlicher nicht ... …mehr

Ich liebe die Bücher von Katy Evans! Ladies Man ist da auch keine Ausnahme! Die Beziehung von Gina und Tahoe hat mich von der ersten Seite an gefesselt!

Gina und Tahoe könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie ist eine gefühlvolle junge Frau und er ist ein Herzensbrecher wie er im Buche steht! Aber Gegenteile ziehen sich ja bekanntlich an. So kommt es vermutlich auch dazu das die beiden beste freunde sind. Diese Freundschaft zwischen den beiden fand ich einfach wundervoll! Die beiden vertrauen einander und können sich immer auf den anderen verlassen! So eine tolle Freundschaft wünsche ich wirklich jedem.

Mit der Zeit merkt man aber das sich mehr zwischen den beiden entwickelt. Besonders von Gina’s Seite aus merkt man schnell das sie mehr für Tahoe empfindet als nur Freundschaft.

Die beiden Protagonisten fand ich wirklich toll! Sie harmonieren einfach wunderbar und haben mich sehr gut unterhalten! Zwischen Gina und Tahoe hat es einfach unglaublich geknistert und das habe ich beim Lesen gespürt! Die Gefühle der beiden fand ich sehr glaubwürdig! Die Angst, ihre Freundschaft zu verlieren wenn sie sich auf eine Beziehung einlassen, fand ich sehr verständlich! Den wenn die Beziehung nicht klappt würden sie nicht nur ihren Partner verlieren, sondern auch ihren besten Freund! Was ist wichtiger, Freundschaft oder Liebe? Diese Frage stellt sich einem beim lesen. Doch die Antwort darauf kann nur jeder für sich finden, wie es auch Gina und Tahoe gemacht haben.

Die ganze Geschichte fand ich unglaublich gefühlvoll! Es hat einfach alles gepasst zwischen den beiden! Natürlich ist kein Buch perfekt. Ein paar kleine Mängel gibt es immer! Aber bei Ladies Man fällt es einem leicht, über die kleinen nicht perfekten Punkte hinwegzusehen!

Katy Evans schreibt einfach toll! Sie schafft es immer das ich ihre Bücher nicht weg legen kann! Das Cover finde ich auch sehr ansprechend und das Männermodel sieht doch echt gut aus!


Fazit

Eine wirklich schöne, gefühlvolle Geschichte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Shelly17 Shelly17

Veröffentlicht am 28.08.2018

Wundervolles Buch, mit vielen schönen & knisternden Momenten

Regina, von den meisten Gina genannt, hat einen tiefen Vertrauensbruch durch ihren Ex-Freund erlebt und hat nach dem Betrug und miesen Abgang ihres Ex-Freundes das Gefühl nicht gut genug zu sein. Seither ... …mehr

Regina, von den meisten Gina genannt, hat einen tiefen Vertrauensbruch durch ihren Ex-Freund erlebt und hat nach dem Betrug und miesen Abgang ihres Ex-Freundes das Gefühl nicht gut genug zu sein. Seither legt sie Tag für Tag und teilweise, für den Fall nicht alleine zu sein, auch über die Nacht eine Maske auf - in Form von Make-Up. Nun heiratet auch noch ihre bisherige Mitbewohnerin und eine ihrer besten Freundinnen - Rachel - ihren Traumprinzen Malcolm Saint (Katy Evens - Saint-Buchreihe) und Gina steht alleine da. Um sie zu trösten taucht ausgerechnet der stinkreiche, beste Freund von Saint - Tahoe - auf, nach außen hin ein unverbesserlicher Sonnyboy und Frauenheld. Er hat eine unglaubliche Wirkung auf Gina, aber trotz seines unverschämt großen Sex Appeals weist sie ihn zurück und da die beiden durch gemeinsame Freunde sich immer wider begegnen werden, startet so eine Serie an knisternden Begegnungen - von den beiden optimistischerweise "Freundschaft" genannt.

Ich war wirklich gefesselt von dem Buch, die Autorin hat es wirklich geschafft die Spannung bis zum Ende des Buches nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern dies auch noch auf einem sehr hohen Niveau.
Durch die Ich-Erzählform und der ersten Szene, der Geburtstagsparty vom berüchtigten Partylöwen Tahoe Roth ist man sofort in Mitten der Geschehnisse und man lernt die Figuren mit ihren Fassetten kennen, so wie die zweite beste Freundin von Gina Wynn - die Optimistische, die Gina immer in die Offensive naja nicht drängt, aber in die Richtung schubst. <:-D
Es gibt starke gedankliche Rückblicke, lebendige Ängste, zum Nachdenken anregende Nebenbemerkungen, musikalische Untermalung der Szenen und meiner Meinung nach zwei Protagonisten mit viel Humor, die sich, für den Leser sehr amüsant, mit sarkastischen Bemerkungen necken.
Ich muss anmerken, dass ich auf "Ladies Man" unabhängig von der Saint-Reihe gestoßen bin und somit jetzt als erstes gelesen habe, was dadurch gut funktionier, dass die Geschichten zwar zusammenhängen, aber verschiedene Paare behandelt werden. Somit ist meine Leselust auf die vorangegangenen zwei Bücher nicht nur geweckt sondern noch gesteigert worden.
Alles in allem ist das Buch sehr gelungen, toller Schreibstil, charaktervolle Figuren, humoristische Momente - welche ich sehr schätze -, schöne Figurenentwicklung und vor allem viel Spannung.

Einziger negativer Punkt für mich:
:SPOILER
- als ENDLICH etwas zwischen den beiden passiert, und ich meine jetzt nicht die gelegentlichen kleinen Küsschen, gibt es eine gute aber nicht außergewöhnliche Sexszene, dann eine zweite, dann wird recht schnell alles zwischendrin abgehandelt und dann das Ende, mit silvesterlichen Liebesspiel.
Das war mir etwas zu schnell und zu wenig "ausgekostet" - besser gesagt nach vielen Seiten des Auf-Die-Folter-Spannens hätte ich mir ein explosiveres Gemeinsames Erleben gewünscht.

Ein wundervolles Buch, mit vielen schönen und knisternden Momenten und lediglich einem kleinen Punkt Abzug.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SandysBunteBuecherwelt SandysBunteBuecherwelt

Veröffentlicht am 04.07.2018

Ladies Man - Katy Evans

... New Adult vom feinsten, beste Unterhaltung, die es absolut prickeln lässt.

Tahoe lässt keine Frau lang genug in sein Bett, um Gefühle zu entwickeln. Regina wurde verletzt und möchte das auf keinen ... …mehr

... New Adult vom feinsten, beste Unterhaltung, die es absolut prickeln lässt.

Tahoe lässt keine Frau lang genug in sein Bett, um Gefühle zu entwickeln. Regina wurde verletzt und möchte das auf keinen Fall wieder erleben. Beide können die Hände nicht voneinander lassen und entscheiden sich doch für die Freundschaft, um einander nicht zu verletzen. Ob das klappt müsst Ihr selbst lesen...

Katy Evans kann mich als Leserin packen und dazu bringen, ein Buch in einem Tag zu lesen. Sie schreibt großartig, nimmt uns ab der ersten Seite mit und lässt uns bis zum Schluss nicht mehr los.

Ich habe schon einige Bücher aus der "Real" Reihe gelesen, teilweise weggesuchtet, allerdings dann auch das Interesse an der Reihe verloren. Warum? Weil alle auf das gleiche Schema aufbauen und es zum Teil an Tiefgang fehlt.

In diesem Buch habe ich die Charaktere sehr gemocht. BadBoys wie Tahoe, die das Leben genießen, kann ich hundertfach lesen. Gina ist lieb und nett. Tolle Charaktere, leider fehlte mir trotzdem der letzte Funke an Besonderem oder Neuen.

Stern Abzug für Vorhersehbarkeit und dem fehlenden "Etwas" der Charaktere.

FAZIT

Tolles Buch, für alle NewAdult Fans, die sich in ein Buch hinein fallen lassen wollen, ohne über den Inhalt nachdenken zu müssen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Myri_liest Myri_liest

Veröffentlicht am 29.06.2018

Leichte Unterhaltung für Zwischendurch!

Da mir bisher alle Bücher von Katy Evans, die ich gelesen habe, gut gefallen haben, habe ich mich sehr über das erste Spin Off der Saint-Reihe "Ladies Man - Wenn du mich loslässt" gefreut! Man kann das ... …mehr

Da mir bisher alle Bücher von Katy Evans, die ich gelesen habe, gut gefallen haben, habe ich mich sehr über das erste Spin Off der Saint-Reihe "Ladies Man - Wenn du mich loslässt" gefreut! Man kann das Buch jedoch auch völlig unabhängig von der Saints-Reihe lesen, da hier andere Protagonisten im Vordergrund stehen.
Der vierte Teil der Saints-Serie "Womanizer - Wenn ich dich liebe" wird am 28. September veröffentlicht!

Das Cover ist an und für sich nichts besonderes, passt aber super zu der Reihe und auch zu dem Genre!

Um was geht es? Gina hat ihr Vertrauen in die Männerwelt verloren, nachdem sie von ihrem langjährigen Freund belogen und betrogen wurde. Seitdem ist sie äußerst vorsichtig und lässt kaum einen Mann an sich heran. Als sie allerdings durch den Freund ihrer besten Freundin den Womanizer Tahoe kennenlernt, entwickelt sich eine tiefe Freundschaft und schon bald kann sich Gina mehr mit ihm vorstellen ...

Die Hauptprotagonistin Gina ist ein sehr verletztlicher und sensibler Charakter! Seidem sie von ihrem langjährigen Freund Paul hintergangen und betrogen wurde, leidet sie ständig unter dem Gefühl, nicht gut genug zu sein. Dazu kommt noch, dass sie extrem Angst hat, von einem Mann nochmals so verletzt zu werden, weshalb sie eigentlich niemanden - außer ihre Freundinnen - an sich heranlässt. Ihre Ängste und Gedanken kamen glaubhaft und authentisch rüber, nichtsdestotrotz hätte ich mir gewünscht, dass sie sich weiterentwickelt - gerade auch weil sich das Buch über einen Zeitraum von über einem Jahr erstreckt - und aus ihrer Vergangenheit stärker hervorgeht.
Tahoe ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Gina: Er ist selbstbewusst, weiß, was er will, und scheut auch nicht davor, sich genau das auch zu nehmen! Als attraktiver und erfolgreicher Geschäftsmann lässt er nichts anbrennen und kostet sein Leben in vollen Zügen aus! Trotz seines ausschweifenden Lebensstils hat er ein Herz aus Gold und ist immer für Gina da, wenn sie ihn braucht - dafür lässt er auch gerne seine aktuelle Eroberung stehen!
Die Protagonisten haben mir zusammen wirklich gut gefallen! Auch wenn beide sich im Verlauf der Geschichte nicht so richtig entwickelt haben, so kann man doch die Anziehung zwischen Gina und Tahoe regelrecht spüren.

Insgesamt war Katy Evans Schreibstil sehr angenehm zu lesen! Man kommt mühelos in die Geschichte hinein und hat keinerlei Probleme ihr zu folgen.
Was mir gut gefallen hat, ist, dass sich die Beziehung zwischen Gina und Tahoe auf freundschaftlicher Ebene und nicht im Schlafzimmer entwickelt! Die beiden führen eine intensive Freundschaft, sind immer füreinander da und können über alles reden. Zu lesen, wie sich ihre Gefühle nach und nach weiterentwickeln und zunehmend stärker werden, war für mich glaubhaft dargestellt!
Erzählt wird die Geschichte ausschließlich aus Ginas Perspektive, was einem sehr dabei hilft, sich in die Protagonistin hineinzuversetzen.

"Ladies Man - Wenn du mich loslässt" von Katy Evans bietet leichte Unterhaltung für zwischendurch! Nichtsdestotrotz wollte der entscheidende Funke bei mir einfach nicht überspringen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ilay99 ilay99

Veröffentlicht am 24.06.2018

unbedingt lesen

Inhalt:

Seit Gina von ihrer ersten großen Liebe verletzt wurde, will sie nie wieder einem Mann vertrauen. Nur ihr bester Freund Tahoe Roth schafft es, hinter Ginas Fassade zu blicken. Sich auf ihn einzulassen, ... …mehr

Inhalt:

Seit Gina von ihrer ersten großen Liebe verletzt wurde, will sie nie wieder einem Mann vertrauen. Nur ihr bester Freund Tahoe Roth schafft es, hinter Ginas Fassade zu blicken. Sich auf ihn einzulassen, wäre jedoch mehr als riskant. Denn der attraktive Milliardär ist ein Herzensbrecher, wie er im Buche steht. Und doch existiert in beiden eine Leere, die nur der andere zu füllen vermag auch wenn der Verstand sie warnt.

Meinung:

Ich fand die Geschichte viel besser als die Geschichte von Saint, es ist eine wunderbare Geschichte von Katy Evans. Der Schreibstil ist wieder einmal sehr flüssig. Ich werde auf jeden Fall weiterhin Bücher von Katy Evans lesen.
Die Anziehungskraft zwischen Gina und Tahoe war von Anfang an da. Ich fand Tahoe so toll weil er sich zwar immer als Playboy abgibt aber auch sich um die jenigen kümmert die ihm wihtig sind.
Die Entwicklung der Beziehung der beiden war angenehm mit zu verfolgen.
Unbedingt lesen.Ich werde weiter hin die Bücher der Autorin lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Katy Evans

Katy Evans - Autor
© Katy Evans

Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans' große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr erfahren
Alle Verlage