100 Secrets - Illusion
 - Lara Adrian - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
346 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1424-5
Ersterscheinung: 27.11.2020

100 Secrets - Illusion

Band 5 der Reihe "Die 100-Reihe"

(11)

Es ist sein Spiel, doch sie ändert die Regeln...
Der gefeierte Künstler Jared Rush besitzt einige der angesagtesten Nachtclubs in New York – und er hat eine Rechnung offen mit dem Sohn des Mannes, der seinen Vater in den Ruin getrieben hat. Jareds Plan: Seinem Gegenspieler beim Pokern so viel Geld aus der Tasche zu ziehen, dass er seine Schulden nicht begleichen kann. Doch der wahre Preis ist dessen Freundin, die ihm für eines seiner berühmten erotischen Gemälde Modell stehen soll. Jared ist es gewohnt, die Kontrolle zu haben und das tiefste Innere seiner Modelle zu zeigen. Doch bald schon stellt er fest, dass es Melanie ist, die auf den Grund seiner verwundeten Seele blickt und sein Herz nicht mehr loslässt …
 
"Wunderbar romantisch und heiß zugleich." Feeling Fictional
Band 5 der 100-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Lara Adrian

Rezensionen aus der Lesejury (11)

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 08.01.2021

Wer bestimmt wirklich das Spiel?

Der Klappentext: „Es ist sein Spiel, doch sie ändert die Regeln... Der gefeierte Künstler Jared Rush besitzt einige der angesagtesten Nachtclubs in New York - und er hat eine Rechnung offen mit dem Sohn ... …mehr

Der Klappentext: „Es ist sein Spiel, doch sie ändert die Regeln... Der gefeierte Künstler Jared Rush besitzt einige der angesagtesten Nachtclubs in New York - und er hat eine Rechnung offen mit dem Sohn des Mannes, der seinen Vater in den Ruin getrieben hat. Jareds Plan: Seinem Gegenspieler beim Pokern so viel Geld aus der Tasche zu ziehen, dass er seine Schulden nicht begleichen kann. Doch der wahre Preis ist dessen Freundin, die ihm für eines seiner berühmten erotischen Gemälde Modell stehen soll. Jared ist es gewohnt, die Kontrolle zu haben und das tiefste Innere seiner Modelle zu zeigen. Doch bald schon stellt er fest, dass es Melanie ist, die auf den Grund seiner verwundeten Seele blickt und sein Herz nicht mehr loslässt ...“

Zum Inhalt: „100 Secrets – Illusion“ ist zwar der fünfte Band der 100-Reihe, aber sehr gut für sich alleine zu lesen, während die ersten drei Teile eng aufeinander aufbauen und eine fortlaufende Geschichte erzählen, kann man diesen Band, wie schon seinen Vorgänger gut unabhängig genießen, es dreht sich hier alles um Jared und Melanie, zwar tauchen bekannte Charaktere aus der Reihe auf, aber damit kommt man auch ohne Vorkenntnisse super zurecht. Jared ist Multimillionär, gefeierter Künstler, Playboy und hat einen üblen Ruf. Melanie hingegen ist das genaue Gegenteil, sie arbeitet neben dem Studium in zwei Jobs, kümmert sich um Mutter und Nichte, ist absolut loyal ihren Freunden gegenüber und versucht immer das Beste in einer Situation zu sehen. Und gerade diese Loyalität treibt sie in die Fänge von Jared, denn bei einem Pokerspiel setzt ihr Freund sie als Einsatz – ihr denkt euch das kenne ich doch irgendwo her? Ja, aber dennoch schafft es die Autorin Lara Adrian eine neue Geschichte zu erzählen. Auf jeden Fall ist Melanie so gezwungen für Jared Modell zu stehen – für einen Maler, dessen Bilder alles enthüllen, nicht nur den Körper, sondern auch die Seele. Für Melanie ist das eine unwahrscheinliche Herausforderung, aber auch für Jared, der erkennen muss, dass auch Melanie seine Seele entblößt.

Meine Meinung: Ich kenne die Autorin Lara Adrian von ihrer Vampir-Reihe und sie schafft es immer wieder mich in ihre Geschichten hineinzuziehen. „100 Secrets“ bildet dabei keine Ausnahme. Beide Protagonisten sind sehr vielschichtig und es dauert seine Zeit bis man auch als Leser hinter ihre Masken blicken kann, dadurch dass abwechselnd von Jared und Melanie in der Ich-Form erzählt wird, weiß man als Leser zwar mehr als der Andere, aber die Spannung bleibt. Jared ist es gewohnt zu bekommen was er will und es ist für ihn einen neue Erfahrung, dass jemand ihm Widerstand leistet, und das obwohl er keine einfache Vergangenheit hat und auch seine Zukunft nicht unbedingt einfach für ihn sein wird – lasst euch überraschen. Neben diesen Emotionen spielt natürlich auch die Erotik eine wichtige Rolle und ich fand sie gut dosiert und beschrieben, sie gibt der Story einen zusätzlichen Kick, ohne die Führung zu übernehmen.

Mein Fazit: Eine gelungene Mischung aus Spannung, Emotionen und Erotik für einige tolle Lesestunden.

Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 21.12.2020

Die Sache mit dem Vertrauen und der Rache...

Jared wurde als Künstler berühmt und reich. Diese Kunst üb er allerdings schon seit ein paar Jahren nicht mehr aus, da er Parkinson hat und das macht ihm das malen unmöglich. Aus diesem Grund verfolgt ... …mehr

Jared wurde als Künstler berühmt und reich. Diese Kunst üb er allerdings schon seit ein paar Jahren nicht mehr aus, da er Parkinson hat und das macht ihm das malen unmöglich. Aus diesem Grund verfolgt er nun andere Ziele. Er will den Sohn des Mannes vernichten, der seine Familie und seine Kindheit vernichtet hat. Das versucht er über dessen Freundin Melanie. Jared kennt alle seine Schwachstellen. Schließlich schafft er es, dass Melanie für ihn Model stehen muss und zwar komplett nackt. Doch nicht nur ihre Kleidung ist in Gefahr, sondern auch ihre Seele. Denn Jared ist schon seit dem ersten Blick auf Melanie von ihr und ihren Geheimnissen fasziniert. Doch auch Melanie scheint das zu schaffen, was sonst noch nie jemand geschafft hat. Sie blickt direkt auf seine Seele. Schnell kommen sich beide näher, doch Melanie hat große Ängste, die auch Jared in ihr zu wecken scheint. Irgendwann steht er vor dem Schritt sich entscheiden zu müssen, will er weiterhin sich rächen oder kann er auf eine neue Zukunft mit Melanie vertrauen?

Das Cover gefällt mir an sich gut, allerdings fände ich es schöner, wenn es mehr an den Charakteren angepasst wäre. Besonders gut gefällt mir, dass das Buch abwechselnd aus Melanie‘s und Jared‘s Sicht geschrieben ist. Dadurch erhält man ein viel besseres Verständnis für ihre Gefühle.

Alles in allem ein Buch, das mich schnell überzeugen konnte. Ich habe es geliebt, wie sich beide Charaktere kennenlernen und Näherkommen. Nur das Ende fand ich etwas zu abrupt. Kann aber auch daran liegen, dass ich gerne noch weitergelesen hätte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vivian Vivian

Veröffentlicht am 19.12.2020

Mystery Man

Ein Name. Ein perfider Plan. Eine düstere und geheimnisvolle Aura. Ein Mann...
- JARED RUSH

Allein sein Name drückt eine gewisse Autorität und dunkle Anziehung aus. Jared ist ein sehr spezieller Künstler ... …mehr

Ein Name. Ein perfider Plan. Eine düstere und geheimnisvolle Aura. Ein Mann...
- JARED RUSH

Allein sein Name drückt eine gewisse Autorität und dunkle Anziehung aus. Jared ist ein sehr spezieller Künstler und bannt mit seinem ungeheuren Talent seelische Qualen, finstere Abgründe und schmerzhafte Wahrheit auf die Leinwand. Und nun will er SIE! Wird es ihm gelingen auch Melanies Inneres nach außen zu kehren und der Welt zu offenbaren?
Zu lange schon wird unser mysteriöser Künstler von Racheplänen zerfressen. Den Verlust einer sorglosen Kindheit und einer intakten Familie hat er nie verkraftet und sucht nach dem Schwachpunkt seines Gegners. Als er dessen Spielsucht und extrem hohe Verschuldung entdeckt, lässt er ihn in die Falle tappen und offeriert ihm ein unmoralisches Angebot. Wird sein Gegenspieler sein Herzblatt opfern? Wird Mel sich in seine Fänge begeben?
Mr Rush ist ein ungeheuer faszinierender und wechselhafte Charakter. Er ist charismatisch, äußerst begabt und ein unnahbar Protagonist der uns erst nach viel Überredungskunst seine Seele offenbart. Melanies ungezwungene Schönheit, ihre starke Ausstrahlung und ihr kühnes Wesen haben ihn vom ersten Augenblick an fasziniert und bald schon kann er sich ihrem Zauber nicht länger entziehen.
Kann denn Liebe der Rache entspringen?
Ich war vollkommen vereinnahmt von dieser Geschichte und habe besonders Jareds kantige Züge extrem genossen. Erneut ein sehr gelungenes Stück in dieser bemerkenswerten und lesenswerten Reihe. 🥰

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovebooksandpixiedust lovebooksandpixiedust

Veröffentlicht am 18.12.2020

Secrets

Nachdem ich die 100 Days Trilogie und den ersten Band der 100 Secrets Reihe einfach so weg gelesen haben, war ich sehr darauf gespannt, wie der nächste Teil sei wird. Gerade der Klappentext klang sehr ... …mehr

Nachdem ich die 100 Days Trilogie und den ersten Band der 100 Secrets Reihe einfach so weg gelesen haben, war ich sehr darauf gespannt, wie der nächste Teil sei wird. Gerade der Klappentext klang sehr vielversprechend und man hat Jared Rush ja schon ein bisschen in den anderen Bänden kennengelernt. Nachdem lesen muss ich sagen, dass ich leider ein kleines bisschen enttäuscht bin. Versteht mich nicht falsch, es war ein tolles Buch und gute Unterhaltung, aber dennoch hat die Autorin, meiner Meinung nach, Potential liegen gelassen. Durch den modernen und flüssigen Schreistil von Lara Adrian fliegt man nur so durch die Seiten, aber es fehlt mir einfach an Spannung. Ich habe hätte mir tiefere Emotionen gewünscht und etwas mehr knistern. Im Prinzip ist 280 Seiten lang nichts passiert, bis es am Ende nochmal etwas vorhersehbares Drama gab. Im Vergleich zu den anderen Bänden, war dies der schlechteste Teil.

Die Charaktere sind ganz gut entwickelt, auch wenn sie stellenweise etwas blass waren. Jared Rush hat als Charakter echt Potential und ich habe in gemocht, aber dennoch hat mir bei ihm das gewisse Etwas gefehlt. Melanie war eine absolut süße Person und ich habe sie von der ersten Seite an ins Herz geschlossen. Sie ist eine aufopferungsvolle junge Frau, die alles für ihre Familie tut. Auch ihrer innere Stärke hab ich bewundert, sie lässt sich nicht unterkriegen. Allerdings habe ich die Liebesgeschichte, zwischen ihr und Jared nicht ganz nachvollziehen können. Die Zeit war dafür einfach zu kurz und wirklich oft und lange haben sie sich nicht gesehen. Ich hätte mir da etwas mehr Knistern und Emotionen gewünscht.

Trotzdem war „100 Secrets – Illusion“ im Großen und Ganzen ein süßer Liebesroman für zwischendurch und Fans von Lara Adrian werden bestimmt auf ihrer Kosten kommen. Dennoch kann ich die anderen Teile der Reihe eher empfehlen.

Von mit gibt es eine kleine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dielesebrille dielesebrille

Veröffentlicht am 16.12.2020

Schöne Fortsetzung der Reihe

Meine Meinung:

Weiter geht es mit den Geschichten rund um "100 Secrets". Nachdem ich die vorhergehenden Teile der Reihe sehr mochte, war ich natürlich gespannt, was mich diesmal erwarten würde.
Im Fokus ... …mehr

Meine Meinung:

Weiter geht es mit den Geschichten rund um "100 Secrets". Nachdem ich die vorhergehenden Teile der Reihe sehr mochte, war ich natürlich gespannt, was mich diesmal erwarten würde.
Im Fokus steht diesmal die junge Melanie, die durch ihren Freund in die Gesellschaft von Jared Rush gerät. Nachdem ihr Auserwählter sich verschuldet und das nicht mehr ausgleichen kann, gerät sie in den Mittelpunkt: sie soll Jared Modell für ein Bild stehen und dieser will damit eigentlich nur eines erreichen - Rache für eine Sache, die seine Familie einst ins Unglück stürzte. Dass er sich dabei allerdings in Melanie verliebt, das war nicht geplant...

Ich muss sagen, dass mir das Pairing Jared/Melanie sehr gut gefiel. Jared kommt als der absolute Bad Boy daher und anfangs hatte ich nicht unbedingt Sympathien für ihn. Aber je weiter die Geschichte fortschritt und je mehr man über ihn und seine Geschichte erfuhr, umso besser konnte man ihn verstehen. Wobei ich sagen muss, dass mir hier einige Dinge zu kurz angerissen wurden und ich mir gewünscht hätte, dass diese ein wenig mehr Tiefe bekommen hätten.
Melanie hingegen hat ein bisschen ihre eigenen Kopf und hat in ihrem Leben einige Hürden zu meistern. Dass sie nun in Jareds Fokus gerät, stellt alles gehörig auf eine neue Stufe und sie kann sich anfangs nur schlecht damit arrangieren. Ich habe sie als Protagonistin sehr bewundert, bei dem was sie alles stemmt und wie sie für ihre Familie sorgt. Sie ist nicht auf Geld aus, obwohl sie es nicht immer einfach haben und das finde ich ja immer toll. Das zeigt Charakter und macht sie sympathisch.
Allerdings ist die Dynamik zwischen ihr und Jared definitiv nicht von der Hand zu weisen und es hat gehörig geknistert. Sie gefielen mir zusammen sehr gut und ich habe mit ihnen mitgefiebert.

Die Storyline selbst fand ich sehr gut und gelungen. Es war spannend, voller Überraschungen und noch dazu gespickt mit der richtigen Portion Erotik. Da prickelt es dann schon beim Lesen und genau das finde ich immer sehr gut. Natürlich bleibt auch das große Drama nicht aus, aber das weiß man ja eigentlich schon vorher. Doch der Handlungsstrang war sehr gut gelöst und da kam dann auch nochmal einiges an Emotionen auf.
Was ich auch toll fand, war, dass altbekannte Charaktere aus den vorigen Bänden nochmal eine Rolle spielten und es war schön, sie "wiederzusehen".
Alles in allem ist die Geschichte eine schöne runde Sache und abgesehen davon, dass ich an einigen Stellen mehr Tiefe erhofft hätte, war es ein wirklich schönes Lesevergnügen, das sich perfekt in die Reihe eingliedert.

Fazit:
★★★★☆
Dramatik und prickelnde Erotik in einer ansprechenden Mischung. Die Bücher der Reihe sind immer ihre Lesestunden wert. Für dieses Buch gibt es von mir volle 5 Sternchen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Lara Adrian

Lara Adrian - Autor
© Lara Adrian

Lara Adrian lebt mit ihrem Mann in Neuengland. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane. Zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice.

Mehr erfahren
Alle Verlage