Chicago Devils - Alles, was zählt
 - Brenda Rothert - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
290 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1160-2
Ersterscheinung: 01.12.2019

Chicago Devils - Alles, was zählt

Band 2 der Reihe "Chicago-Devils-Reihe"
Übersetzt von Michaela Link

(19)

Wenn aus einer Nacht so viel mehr wird ... 
Für Luca gab es genau zwei Dinge im Leben: Eishockey und Frauen. Bis sein Bruder bei einem tragischen Unfall ums Leben kam, und Luca das Sorgerecht für seine kleinen Nichten und Neffen übertragen wurde. Sie sind nun seine oberste Priorität – egal wie schwer es ihm fällt, die richtige Balance zwischen seiner Rolle als alleinerziehender Vater und Eishockey-Superstar der "Chicago Devils" zu finden. Ablenkung ist das letzte, was er jetzt gebrauchen kann – und doch geht ihm Abby Daniels seit seiner leidenschaftlichen Nacht mit ihr nicht mehr aus dem Kopf ...
"Einzigartige Geschichten und tolle Charaktere, die einem noch lange im Gedächtnis bleiben!" DEVILISHLY DELICIOUS BOOK REVIEWS
Band 2 der Sports-Romance-Reihe CHICAGO DEVILS von Bestseller-Autorin Brenda Rothert
  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (19)

SamyM89 SamyM89

Veröffentlicht am 07.04.2020

Diese Geschichte hat mir vom Inhalt schon besser gefallen als das erste Buch.

Das erste Buch hat mich ja schon eingenommen, wobei ich Eishocky als Sport nicht so toll finde. Trotzdem hat mich die Geschichte gut unterhalten, genau wie jetzt auch das zweite Buch hier. Diese Geschichte ... …mehr

Das erste Buch hat mich ja schon eingenommen, wobei ich Eishocky als Sport nicht so toll finde. Trotzdem hat mich die Geschichte gut unterhalten, genau wie jetzt auch das zweite Buch hier. Diese Geschichte hier ist auch wieder klasse geschrieben, flüssig und auch emotional ist die Geschichte. Es macht Spaß die Geschichte zu lesen. Hier ist ein neuer Charakter den wir aus dem ersten Buch leicht kennen, aus dem ersten Buch die Personen werden auch mal wieder erwähnt. Hier ist auch wieder die Geschichte aus beider sicht geschrieben, so lernt man die Protagonisten in diesem Buch richtig gut kennen. So macht das einfach viel mehr Spaß.

Luca kennen wir schon ein klein bisschen aus dem ersten Buch, schon da hat er mir sehr gut gefallen. Hier lernen wir ihn einfach besser kennen. Er hat einen starken Schicksalsschlag hinter sich der sein Leben verändert hat. Das muss man halt auch erstmal verarbeiten. Die kinder seines Bruders aufzuziehen ist neben dem Eishocky seine größte Priorität. Das kann ich als Mutter sehr gut verstehen. Doch das Leben mit zwei Kindern ist nicht einfach. Als dann aber Abby in sein Leben tritt merkt er das sein ganzes Leben nicht einfach ist, er macht ja nichts anderes als Eishocky und Kinder großziehen. Erst Abby zeigt ihm das es auch andere Sachen im Leben gibt. Wobei das garnicht ihre Absicht war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

BUCHimPULSe BUCHimPULSe

Veröffentlicht am 23.12.2019

Ergreifende und zu Tränen rührende Sports Romance!

*Erster Satz:*
Ich könnte den Wecker mit bloßen Händen in Stücke schlagen – ich bräuchte nicht mal einen Vorschlaghammer.

*Meine Meinung:*
Viele Emotionen und tragische Momente verspricht die wundervolle ... …mehr

*Erster Satz:*
Ich könnte den Wecker mit bloßen Händen in Stücke schlagen – ich bräuchte nicht mal einen Vorschlaghammer.

*Meine Meinung:*
Viele Emotionen und tragische Momente verspricht die wundervolle Sports Romance „Alles was zählt“, dem 2. Band der Chicago-Devils-Reihe, in der es wieder um das gleichnamige Eishockey-Team geht. Die Autorin Brenda Rothert erzählt dabei die Handlung abwechselnd aus Sicht der faszinierenden Protagonisten in der Ich-Perspektive und lässt diesen Roman erneut zu einem wahren Page-Turner werden.

Abby Daniels hat schon so einiges im Leben mitgemacht und nur ein strenges Tagesprogramm lässt sie einen Tag nach dem anderen überstehen. Hierfür treibt sie mörderischen Sport und arbeitet bis zur Erschöpfung. Wenig Schlaf verhindert zusätzlich Alpträume. Als sie auf den Profi-Eishockey-Spieler Luca trifft, sollte es nur ein One-Night-Stand werden. Auch Luca hat sein eigenes Päckchen zu tragen, denn nach dem Tod seines Bruders und dessen Frau muss er sich allein um seine Nichten und seinen Neffen kümmern. Doch Abby und Luca treffen sich immer wieder und kommen sich dabei sehr schnell näher, aufgrund von Abbys Vergangenheit scheint ihre aufkeimende Beziehung jedoch keine Zukunft zu haben.

Die Eishockey-Szenen waren zwar für meinen Geschmack wieder spärlich gesät, dafür bekommt man eine ergreifende Liebesgeschichte geboten, die mich wirklich zu Tränen gerührt hat. Besonders mit Abby konnte ich mitfühlen und möchte mir gar nicht vorstellen, dass mir mal so etwas passiert. Und Luca ist meiner Meinung nach wieder ein Traummann, der sehr gefühlvoll und führsorglich ist. Er versucht für seine Nichten und seinen Neffen Vater und Mutter gleichzeitig zu sein, was schon mal für amüsante Momente sorgt. Aber auch Abby lässt er nicht so schnell vom Haken. Diese wundervolle Liebesgeschichte macht einfach Lust auf mehr und ich hoffe, dass der nächste Band möglichst schnell erscheint.

*Fazit:*
„Alles was zählt“ ist eine ergreifende und zu Tränen rührende Sports Romance, die mit faszinierenden Charakteren besticht und eindeutig Lust auf mehr macht. Der Erzähl- und Schreibstil lässt diese wundervolle Liebesgeschichte außerdem zu einem wahren Page-Turner werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KimVi KimVi

Veröffentlicht am 15.12.2019

Einfühlsam und mitreißend erzählt

Eishockeyprofi Luca musste sein Leben komplett umstellen. Denn erst kam sein Bruder bei einem Einsatz ums Leben und dann starb seine Schwägerin an Krebs. Luca hat nun das Sorgerecht für seinen Neffen und ... …mehr

Eishockeyprofi Luca musste sein Leben komplett umstellen. Denn erst kam sein Bruder bei einem Einsatz ums Leben und dann starb seine Schwägerin an Krebs. Luca hat nun das Sorgerecht für seinen Neffen und seine zwei Nichten. Der Junggeselle ist also plötzlich alleinerziehender Vater von drei Kindern. Doch dieser Aufgabe widmet er sich mit ganzem Herzen, auch wenn es nicht immer einfach ist, den Spagat zwischen Familienleben und Eishockey komplikationslos zu schaffen. Deshalb kann er sich auch nicht vorstellen, dass aus der heißen Nacht, die er mit Abby Daniels verbracht hat, mehr werden könnte. Doch diese Frau geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf....

"Alles was zählt" ist nach "Die Einzige für mich" bereits der zweite Teil der Reihe um die Profieishockeyspieler der Chicago Devils. Man kann die Bände aber unabhängig voneinander lesen, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind. Man muss dabei auch keine Reihenfolge einhalten, denn es steht immer ein Paar im Zentrum der Handlung. Dieses Mal sind es Luca und Abby. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Luca und Abby erzählt. Dadurch bekommt man einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle und erfährt außerdem, wie sie aufeinander wirken. Beide Charaktere wirken vom ersten Moment an sehr sympathisch, auch wenn man das Gefühl hat, dass Abby vor etwas davonläuft. Dennoch kann man das Knistern zwischen den beiden regelrecht zwischen den Zeilen spüren.

Der Autorin gelingt es hervorragend, die Gefühle zwischen den beiden zu transportieren. Man kann sofort in die Geschichte eintauchen und sie gebannt verfolgen. Nicht nur die Liebesgeschichte wird einfühlsam erzählt, sondern auch der Teil, in dem man Luca mit seiner kleinen Familie beobachtet. Hier kann man oft unverhofft schmunzeln und den Eishockeyprofi von einer ganz anderen Seite betrachten. Man gerät förmlich in den Sog der Handlung und mag das Buch kaum aus der Hand legen. Die Geschichte trifft dabei mitten ins Herz, sodass man die Taschentücher nicht zu weit entfernt lagern sollte.

Ich habe bereits den ersten Band mit Begeisterung gelesen, doch dieser Folgeband konnte mich sogar noch mehr in den Bann ziehen, da die Gefühle hautnah nachzuempfinden sind und mitten ins Herz treffen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 15.12.2019

Ich habe dieses Buch absolut genossen…..

Chicago Devils - Alles, was zählt (Chicago-Devils-Reihe 2)
von Brenda Rothert

Kurzbeschreibung:
Wenn aus einer Nacht so viel mehr wird ...

Für Luca gab es genau zwei Dinge im Leben: Eishockey und Frauen. ... …mehr

Chicago Devils - Alles, was zählt (Chicago-Devils-Reihe 2)
von Brenda Rothert

Kurzbeschreibung:
Wenn aus einer Nacht so viel mehr wird ...

Für Luca gab es genau zwei Dinge im Leben: Eishockey und Frauen. Bis sein Bruder bei einem tragischen Unfall ums Leben kam, und Luca das Sorgerecht für seine kleinen Nichten und Neffen übertragen wurde. Sie sind nun seine oberste Priorität - egal wie schwer es ihm fällt, die richtige Balance zwischen seiner Rolle als alleinerziehender Vater und Eishockey-Superstar der "Chicago Devils" zu finden. Ablenkung ist das letzte, was er jetzt gebrauchen kann - und doch geht ihm Abby Daniels seit seiner leidenschaftlichen Nacht mit ihr nicht mehr aus dem Kopf ...

Meine Meinung:
Da ich Teil 1 schon toll fand, musste ich auch diesen Teil lesen und wurde nicht enttäuscht. Auch in dieser Story waren mir die Protagonisten sehr sympathisch und man hat sie sofort ins Herz geschlossen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und spannend geschrieben, so dass es mir wirklich spass machte diese Geschichte zu lesen. Es gab  Perspektivenwechsel, welche immer gut zu erkennen waren und sehr gut für die Geschichte sind, da man so besser die Hintergründe versteht. Langatmige Stellen habe ich keine erlebt ! Emotional bekommt man auch eine Menge geboten.

Fazit

Ich kann diesen zweiten Teil absolut empfehlen. Denn es ist eine schöne wie auch süße Geschichte nätürlich kommen die Liebe und Erotik auch nicht zu kurz. Ich habe dieses Buch absolut genossen…..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LustamLesen LustamLesen

Veröffentlicht am 15.12.2019

Luca ist ein absoluter TRAUMMANN!!!

CHICAGO DEVILS – ALLES, WAS ZÄHLT ist der zweite Teil der CHICAGO DEVILS – REIHE von BRENDA ROTHERT.
Schon beim ersten Teil der Reihe gefiel es mir sehr gut, dass sich der LYX Verlag dazu entschieden hat ... …mehr

CHICAGO DEVILS – ALLES, WAS ZÄHLT ist der zweite Teil der CHICAGO DEVILS – REIHE von BRENDA ROTHERT.
Schon beim ersten Teil der Reihe gefiel es mir sehr gut, dass sich der LYX Verlag dazu entschieden hat das originale Coverbild zu übernehmen und es mit Hilfe der Schriften meiner Ansicht nach aufzuhübschen. Ich selbst stelle mir LUCA zwar etwas anders vor, mich stört das Cover aber in meiner Vorstellung wieder überhaupt nicht.
LUCA ist Superstar der CHICAGO DEVILS und hatte eigentlich immer nur zwei Dinge im Kopf: EISHOCKEY und FRAUEN. Der Tod seines Bruders und der seiner Schwägerin recht kurz nacheinander machen ihn zum Ersatzvater für die Kinder der beiden. LUCA ist ein ABSOLUTER TRAUMMANN!!! Schon im ersten Band der Reihe hatte er den einen oder anderen kleinen Auftritt, dennoch muss man den ersten Band nicht zwingend kennen, um dieses Buch lesen zu können. Das Buch kann auch als STANDALONE gelesen werden.
ABBY ist eine HÜBSCHE und SELBSTBEWUSSTE Geschäftsfrau aus New York und ist aus geschäftlichen Gründen in Chicago. Sie ist sehr karriereorientiert und lebt für ihre Arbeit.
Die beiden begegnen sich in einer Hotelbar, wo LUCA ABBY mit einer unangenehmen Situation weiterhilft.
Mehr als eine HEIẞE NACHT war von beiden Seiten nicht geplant.
Ich muss gestehen, dass ich am Anfang ABBY gar nicht so gerne mochte. Sie war mir zu Beginn des Buches etwas zu kalt. Doch je mehr ich über sie erfahren habe, desto mehr hat sie sich mein Verständnis und meine Bewunderung verdient.
Die CHEMIE zwischen den beiden Protagonisten war einfach PHÄNOMENAL. Sowohl auf der emotionalen Ebene, als auch auf der sexuellen.
CHICAGO DEVILS – ALLES, WAS ZÄHLT ist eine WUNDERSCHÖNE GESCHICHTE. SEXY, EMOTIONAL, sehr angenehm zu lesen. Der Schreibstil der Autorin überzeugt mich. Das Buch ist KURZWEILIG und hervorragend einfach wegzulesen. Ich habe die Lektüre absolut nicht bereut. Eine HERZERWÄRMENDE ROMANZE, die von mir 5 von 5 STERNEN bekommt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brenda Rothert

Brenda Rothert lebt in Illinois, wo sie lange als Journalistin arbeitete. 2013 hängte sie ihren Job endgültig an den Nagel, um sich ganz dem Schreiben von Liebesromanen zu widmen. Sie liebt Cola Light, Schokolade, gemütliche Wochenenden und Happy Ends. http://brendarothert.com/ https://www.facebook.com/authorbrendarothert/ Twitter: @BrendaRothert

Mehr erfahren
Alle Verlage