Chicago Devils- Einfach nur du
 - Brenda Rothert - eBook
Coverdownload (300 DPI)

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
229 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1615-7
Ersterscheinung: 01.09.2021

Chicago Devils- Einfach nur du

Band 8 der Reihe "Chicago-Devils-Reihe"
Übersetzt von Michaela Link

(18)

Dieses Team bringt das Eis zum Schmelzen!

Eigentlich hat es Kit Carter nicht so gern, wenn Reporter ihm und seiner Vergangenheit auf den Zahn fühlen wollen. Der faszinierenden Molly Lynch gelingt es jedoch, näher an seine Geheimnisse heranzukommen als jeder andere zuvor. Die Funken, die zwischen ihnen sprühen, kann keiner der beiden verleugnen. Aber für Molly ist es das höchste Gebot, niemals die Kontrolle zu verlieren, niemals ihr Innerstes zu offenbaren. Doch mit jedem Treffen wird deutlicher, dass sich das, was zwischen ihnen ist, jeglicher Kontrolle entzieht ...

"Ein Buch von Brenda Rothert lege ich immer mit einem glücklichen Lächeln zur Seite, wenn ich es beendet habe, ihre Geschichten sind so besonders und herzerwärmend!" THE BOOK I LOVE

Band 8 der CHICAGO DEVILS

  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (18)

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 12.10.2021

Gefühlvolle Liebesgeschichte trotz geringer Seitenzahl

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Dieses Team bringt das Eis zum Schmelzen!
Eigentlich hat es Kit Carter nicht so gern, wenn Reporter ihm und seiner Vergangenheit auf den Zahn fühlen wollen. Der faszinierenden ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Dieses Team bringt das Eis zum Schmelzen!
Eigentlich hat es Kit Carter nicht so gern, wenn Reporter ihm und seiner Vergangenheit auf den Zahn fühlen wollen. Der faszinierenden Molly Lynch gelingt es jedoch, näher an seine Geheimnisse heranzukommen als jeder andere zuvor. Die Funken, die zwischen ihnen sprühen, kann keiner der beiden verleugnen. Aber für Molly ist es das höchste Gebot, niemals die Kontrolle zu verlieren, niemals ihr Innerstes zu offenbaren. Doch mit jedem Treffen wird deutlicher, dass sich das, was zwischen ihnen ist, jeglicher Kontrolle entzieht...


Triggerwarnung:
Krebserkrankung, Sucht (Eltern), sexueller Missbrauch


Meinung:
Das ist der 8. Teil der Reihe, doch da vor allem das Pärchen im Fokus der Geschichte steht und alle wichtigen Informationen genannt werden, sollte es keine Verständnisprobleme geben, wenn man mit diesem Band startet. Doch ist natürlich das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern aus den bisherigen Teilen schön.
Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Molly und Kit geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind gut bis sehr gut dargestellt worden, vor allem Mollys Großmutter und Kits Teamkollegen.

Molly und Kit sind zwei sympathische Charaktere, die ich schnell ins Herz geschlossen habe. Die Anziehung zwischen ihnen ist spürbar und die erotische Szene heiß und ansprechend geschrieben. Die Kabbeleien unter den Spielern sorgen für einige humorvolle Szenen. An bestimmten Stellen ging es mir zu schnell voran und hier hätte ich mir mehr Zeit für die Charaktere und mehr Seiten gewünscht. Das ist aber insgesamt Meckern auf sehr hohem Niveau, denn die Autorin schafft es immer, trotz der eher wenigen Seiten, für eine gefühlvolle und intensive Liebesgeschichte zu sorgen.

Somit gibt es für wunderschöne und gefühlvolle Lesestunden aufgrund des oben genannten, kleinen Kritikpunkts wunderbare 4,5 von 5 Sternen (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung für alle die Liebesgeschichten mit Herz, viel Gefühl und einer guten Prise Humor nicht widerstehen können.

Fazit:
Eine wunderschöne und gefühlvolle Liebesgeschichte mit Herz und einer guten Prise Humor.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 20.10.2021

Gut für Zwischendurch

Der achte Teil der Chicago Devils-Reihe handelt von Kit und Molly. Man kann das Buch lesen, ohne die Vorgänger zu kennen, aber wer will das schon ;D
Die Protagonisten sind authentisch und kommen sehr sympathisch ... …mehr

Der achte Teil der Chicago Devils-Reihe handelt von Kit und Molly. Man kann das Buch lesen, ohne die Vorgänger zu kennen, aber wer will das schon ;D
Die Protagonisten sind authentisch und kommen sehr sympathisch rüber. Von Kit hat man in den Vorgängern immer mal einen kleinen Ausschnitt gesehen, der Lust auf mehr gemacht hat. Das volle Paket überzeugt als ein warmherziger Mann, der für sich und seine Familie einsteht, obwohl er auch Ballast mit sich rumschleppt. An Molly schätze ich besonders, dass es ihr nicht nur um die Story geht, sondern sie auch die Hintergründe erfahren und einbringen möchte. Das hat sie sehr liebenswert gemacht, auch wenn man erst durch ihren Schutzpanzer durchbrechen musste.
Der Schreibstil ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Man hat viele Wendungen, dabei sind auch ein paar vorhersehbare, aber das fand ich nicht weiter schlimm. Die Seiten sind recht schnell verflogen, also ist es eine gute Lektüre für Zwischendurch.
Insgesamt ein gutes Buch, das sehr schnell durchzulesen ist. Ich freue mich auf den nächsten und leider auch letzten Devils-Band!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarah_Booksanddreams Sarah_Booksanddreams

Veröffentlicht am 22.09.2021

eine ganz süße, anmutige und ermutigende Liebesgeschichte

Auch im vorletzten Band der Chicago-Devils-Reihe,
erzählt Brenda Rothert, eine romantische und ermutigende Liebesgeschichte.

Ich habe mich schnell wieder wohlgefühlt im Kreise der Mannschaft,
wo Zusammenhalt, ... …mehr

Auch im vorletzten Band der Chicago-Devils-Reihe,
erzählt Brenda Rothert, eine romantische und ermutigende Liebesgeschichte.

Ich habe mich schnell wieder wohlgefühlt im Kreise der Mannschaft,
wo Zusammenhalt, Freundschaft und Schabernack oberste Priorität haben.

Kit habe ich zunächst wirklich lieb gewonnen.
Er wirkt ruhig und verhalten,
hat aber ein enorm großes Herz.
Wie er sich um Molly bemüht, und in der Gesellschaft sozial engagiert,
hat mein Herz berührt.
Molly mochte ich auch total gerne.
Sie ist Journalistin mit Leib und Seele.
Ist dabei jedoch weniger an Klatschnachrichten interessiert,
sondern an Fakten und wahre Gegebenheiten.

Die Geschichte der Zwei ist eigentlich wirklich süß,
und hat mein Herz beim Lesen mit ganz viel Liebe gefüllt.
Trotzdem ist es nicht meine Liebste der Reihe.
Zum Einen war mir zu wenig Spannung dahinter.
Alles ist ganz fluffig und nett,
aber es passierte gefühlt nichts.
Zum anderen hatte ich bei Kits Hintergrundgeschichte
das Gefühl sie schon x-Mal gelesen zu haben.
Und dann wurde es auch noch innerhalb weniger Seiten abgehandelt …

Nichtsdestotrotz haben mir Kit & Molly die Lesezeit sehr versüßt.
4 Sterne.

Ich danke dem LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 06.09.2021

Wenn Vertrauen schwer fällt…

Molly ist eine Reporterin und gibt alles in ihrem Job, damit sie befördert wird. Eigentlich will sie über die Politik schreiben, soll nun aber einen Exklusivbericht über den Eishockeyspieler Kit schreiben. ... …mehr

Molly ist eine Reporterin und gibt alles in ihrem Job, damit sie befördert wird. Eigentlich will sie über die Politik schreiben, soll nun aber einen Exklusivbericht über den Eishockeyspieler Kit schreiben. Kit ist? Anfangs sehr über Mollys Vorgehen überrascht, da sie sehr direkt ist und ungewöhnliche Fragen stellt. Aber ihre Art scheint Kit zu faszinieren. Auch Molly ist von Kit überrascht, da er kein typischer Eishockeyspieler zu sein scheint. Alles Vorurteile scheinen nicht auf ihn zuzutreffen. Schnell beginnt sich ein zartes Band zwischen beiden zu weben. Doch für Molly steht der Job an erster Stelle, sodass sie ihn erst Daten will, wenn der Bericht geschrieben ist. Schon bei ihren ersten Date funkt es gewaltig und beiden ist schnell klar, dass es mehr als n Uhr ein ONS ist. Aber Molly hat aufgrund ihrer Scheidung extreme Probleme mit Vertrauen und misstraut erst einmal alles. Aber auch Kit hat sein Geheimnis, dass er Molly nicht erzählen kann.

Das Cover passt gut zum Inhalt des Buches. Allerdings finde ich, dass da mehr Potential ist. Dafür passt es gut zu den anderen Büchern dieser Reihe. Besonders gut gefällt mir, dass das Buch abwechselnd aus Mollys und Kit Sicht geschrieben ist.

Alles in allem ein schönes Buch, dass gute Themen beinhaltet. Mir gefallen die Charaktere und auch die Nebencharaktere besonders gut. Allerdings beinhaltet das Buch einige Themen, die noch ausbaufähig sind, da für mich nicht alle offenen Fragen beantwortet sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 03.09.2021

Kit & Molly

„Chicago Devils – Einfach nur du“ ist der achte Teil der romantischen Reihe um das Profi-Eishockeyteam von Brenda Rothert.
Kit Carter spielt eigentlich nur in der zweiten Reihe des erfolgreichen Teams, ... …mehr

„Chicago Devils – Einfach nur du“ ist der achte Teil der romantischen Reihe um das Profi-Eishockeyteam von Brenda Rothert.
Kit Carter spielt eigentlich nur in der zweiten Reihe des erfolgreichen Teams, aber zunehmend gerät der ruhige und zurückhaltende Spieler in den Fokus der Aufmerksamkeit. Das liegt zum einen an seinem attraktiven Äußeren und zum zweiten an seinem skandalfreien Leben, in dem er lieber wohltätig für ein Kinderkrankenhaus tätig ist, als in einer Bar Frauen nachzujagen. Die Journalistin Molly Lynch soll ein Portrait über ihn schreiben und versucht, bei ihren Recherchen und Interviews hinter seine Fassade zu blicken. Dabei kann sie sich jedoch seinem unwiderstehlichen Charme nicht lange entziehen.

Das Buch kann problemlos unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden, da sowohl Kit als auch Molly neue Charaktere der unterhaltsamen Serie sind. Für Fans gibt es aber ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern.
Kit ist ein aufstrebender junger Spieler und allein seine liebenswerte und bodenständige Art macht ihn sofort sympathisch. Er tat mir am Anfang ein wenig leid, als er von Molly für ihr Interview so unerwartet intensiv ausgequetscht wird, denn seine Vergangenheit war echt hart. Aber die Dynamik der beiden Hauptfiguren funktioniert hervorragend, so dass ihre Schlagabtausche trotzdem Spaß machen.
Molly hat eindeutig ihre Ecken und Kanten und erfuhr dadurch bisher oft Ablehnung. Deshalb traut sie den Avancen von Kit zunächst nicht über den Weg. Zum Glück bleibt er jedoch hartnäckig und endlich dürfen die Funken fliegen. Leider holt die Vergangenheit von Kit die beiden ein und auch wenn das Buch nicht allzu lang ist, bleibt Platz für dramatische Verwicklungen.
Der bewährte Schreibstil von Brenda Rothert liest sich wie immer sehr gut und es bleibt aufregend und spannend.

Mein Fazit:
Auch die zweite Reihe der Spieler sorgt mit ihren Geschichten für abwechslungsreiche Lesestunden und ich gebe gern eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brenda Rothert

Brenda Rothert lebt in Illinois, wo sie lange als Journalistin arbeitete. 2013 hängte sie ihren Job endgültig an den Nagel, um sich ganz dem Schreiben von Liebesromanen zu widmen. Sie liebt Cola Light, Schokolade, gemütliche Wochenenden und Happy Ends. http://brendarothert.com/ https://www.facebook.com/authorbrendarothert/ Twitter: @BrendaRothert

Mehr erfahren
Alle Verlage