Corporate Love - Bentley
 - Melanie Moreland - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
326 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0963-0
Ersterscheinung: 01.02.2019

Corporate Love - Bentley

Band 1 der Reihe "Vested Interest"
Übersetzt von Michaela Link

(31)

Er ist skrupellos, er ist arrogant, er ist eiskalt - doch sie zwingt in die Knie 

Drei Männer, die sich an der Universität trafen und eine Freundschaft fürs Leben schlossen. Drei Männer, die ihre Vergangenheit geformt hat: Sie sind abweisend und hart gegen sich und andere. Was geschieht, wenn sie die Eine treffen? Werden sie sich gegen ihre Gefühle wehren oder werden sie ihr Herz für die Frau, die für sie bestimmt ist, öffnen?

Bentley ist der Anführer der Drei: verschlossen, organisiert und kalt. Gefangen in seinen Ritualen und Gewohnheiten führt er die Firma, die er und seine beiden Freunde gegründet haben, mit effizienter Hand – bis er Emmy trifft. Sie bringt Spontanität und Licht in sein Leben. Ihre Welt ist so verschieden von seiner und doch kann er sich nicht von ihr fernhalten.

Auftakt einer neuen CEO-Romance-Serie von Bestseller-Autorin Melanie Moreland 
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (31)

Buecher_verliebt Buecher_verliebt

Veröffentlicht am 18.01.2021

Süße und spannende Liebesgeschichte

Darum geht es:

Er ist skrupellos, er ist arrogant, er ist eiskalt - doch sie zwingt in die Knie

Drei Männer, die sich an der Universität trafen und eine Freundschaft fürs Leben schlossen. Drei Männer, ... …mehr

Darum geht es:

Er ist skrupellos, er ist arrogant, er ist eiskalt - doch sie zwingt in die Knie

Drei Männer, die sich an der Universität trafen und eine Freundschaft fürs Leben schlossen. Drei Männer, die ihre Vergangenheit geformt hat: Sie sind abweisend und hart gegen sich und andere. Was geschieht, wenn sie die Eine treffen? Werden sie sich gegen ihre Gefühle wehren oder werden sie ihr Herz für die Frau, die für sie bestimmt ist, öffnen?

Bentley ist der Anführer der Drei: verschlossen, organisiert und kalt. Gefangen in seinen Ritualen und Gewohnheiten führt er die Firma, die er und seine beiden Freunde gegründet haben, mit effizienter Hand - bis er Emmy trifft. Sie bringt Spontanität und Licht in sein Leben. Ihre Welt ist so verschieden von seiner und doch kann er sich nicht von ihr fernhalten.

Meine Meinung:

Dies ist der erste Teil, der "Corporate Love" Reihe.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen, da er leicht und locker ist und auch zum größten Teil aus Bentley's Sicht stattfindet, was ich wirklich spannend finde, da man es nicht so häufig hat, dass der männliche Protagonist das Wort hat. Es gab auch immer wider Kapitel aus Emmy's Sicht, sodass man auch ihre Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen konnte.

Die Charaktere konnten mich ebenfalls gut überzeugen, da sie auf mich einen sehr authentischen und selbstbewussten Eindruck gemacht haben, aber trotzdem ihr Päckchen mit sich rumgetragen haben, sodass man unbedingt mehr über sie erfahren wollte und es sie auch in dem Punkt wieder etwas verletzlich gemacht hat.
Auch die Freunde von Bentley schon näher kennenzulernen fand ich von der Autorin sehr gut umgesetzt, da man sich so schon direkt auf die anderen Teile freuen kann.

Die Liebesgeschichte von Bentley und Emmy hat mir sehr gefallen, da man direkt das Knistern zwischen den Beiden gespürt hat und auch, dass sich zwischen den Beiden etwas ganz großes anbahnt. Die Handlung ist ganz ohne große Dramen ausgekommen, da es auch nicht zu den Charakteren der Protagonisten gepasst hätte.

Mein Fazit:

Eine wirklich süße und spannende Liebesgeschichte, die als Auftakt der Reihe wirklich phänomenal ist. Ich freue mich schon sehr auf die anderen Teile.

Für mich 5 von 5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leona Leona

Veröffentlicht am 13.03.2020

Überraschend erfrischende Story

Als ich das Buch begonnen habe, dachte ich, es wäre eine typische CEO-Story, in der der Mann mit seinem ganzen Geld angibt und die Studentin eine kleine graue Maus ist und von ihm total hingerissen ist. ... …mehr

Als ich das Buch begonnen habe, dachte ich, es wäre eine typische CEO-Story, in der der Mann mit seinem ganzen Geld angibt und die Studentin eine kleine graue Maus ist und von ihm total hingerissen ist. Tja, falsch gedacht - zum Glück :)
Bentley ist zwar angeblich eiskalt und unnahbar und das mag er ja er im Geschäftsleben sein, aber davon bekommt man nicht viel mit. Als er Emmy kennenlernt, fährt er sie zwar an, ist aber durch ihre schlagfertige Antworten schnell fasziniert. Emmy lässt sich von ihm nichts gefallen, ist aber immer lustig, süß und zum Scherzen aufgelegt. Es ist so süß, dass Bentley eher unbedarft gegenüber Frauen wirkt und sie nicht mit seinem Geld beeindrucken will, sondern will, dass sie ihn als Person kennenlernt. Natürlich hat er Geld und das redet er auch nicht klein, aber wie er will sie damit nicht beeindrucken. Alleine, wie er ihr ein Geburtstaggeschenk aussucht, zeigt, wie wichtig es ihm ist, ihr eine Freude zu machen und nicht anzugeben. Vor allem - und das finde ich besonders toll- REDEN die beiden tatsächlich miteinander. Wenn es Streit gibt, rennt keiner der beiden beleidigt weg, sie geben sich etwas Zeit und reden dann darüber. Das ist mal eine autentische Beziehung, die mich echt begeistert hat.
Auf jeden Fall zu empfehlen und ich freue mich schon auf die nächsten Bände.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mienchen112 mienchen112

Veröffentlicht am 31.07.2019

Emmy und Bentley

Das ist nicht das erste Buch der Autorin, welches ich gelesen habe. Daher kenne ich ihren Schreibstil und hatte mich schon sehr auf das Buch gefreut. Ich wurde nicht enttäuscht. :)
Der Schreibstil ist ... …mehr

Das ist nicht das erste Buch der Autorin, welches ich gelesen habe. Daher kenne ich ihren Schreibstil und hatte mich schon sehr auf das Buch gefreut. Ich wurde nicht enttäuscht. :)
Der Schreibstil ist locker, leicht und sympathisch. Ich habe sofort ins Buch gefunden und gleich die erste Sequenz war toll, super witzig und Emmy konnte dort sofort mit ihrer unfassbar sympathischen und schlagfertigen Art punkten.
Aber auch Bentley hat es von Beginn an geschafft mich um den Finger zu wickeln. Denn auch wenn er im Klappentext als kalt und unnahbar beschrieben wird, so wirkte er auf mich nie so. Verschlossen ja, aber er strahlt auch eine Wärme und Zuversicht aus, die mich sofort für ihn begeistern konnte.
Emmy will niemanden mehr an sich ranlassen, nachdem sie von allen, die sie liebte verlassen wurde. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie eine dicke Mauer um sich und ihre Gefühlswelt errichtet hat. Denn was bleibt einem noch, wenn man am Ende niemanden mehr hat und dazu noch ein gebrochenes Herz heilen lassen muss.

Mich konnten Bentley und Emmy von Beginn an verzaubern und ich fand ihren Weg zu einem gemeinsamen "Wir" bzw. "uns" so schön, dass es mir egal ist, dass die Geschichte an manchen Stellen vorhersehbar war. Denn die beiden haben mich mit ihrer bezaubernden und ganz besonderen Art überzeugen können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Coribookprincess Coribookprincess

Veröffentlicht am 11.06.2019

Wundervolle Charaktere und eine starke Storyline

Das Cover gefällt mir gut, hat ich angesprochen.
Aber es gibt sehr viele ähnliche Cover.
Doch die weiteren Bände haben sogar noch bessere und anziehendere Cover. (hola)
Der Schreibstil war locker leicht ... …mehr

Das Cover gefällt mir gut, hat ich angesprochen.
Aber es gibt sehr viele ähnliche Cover.
Doch die weiteren Bände haben sogar noch bessere und anziehendere Cover. (hola)
Der Schreibstil war locker leicht und aus der Ich-Perspektive.
Die Perspektiven wechseln zwischen Bentley und Emmy, was ich wirklich wunderbar fand und sehr gut umgesetzt.
Der Anfang der Geschichte ging mir persönlich etwas zu schnell bzw. ich hatte mit anderem gerechnet.
Doch die Geschichte steigert sich während den Seiten rapide.
Es war spannend von Anfang bis Ende.
Die Charaktere sind wirklich zum lieben!!
Ach…
Ich liebe das Zusammenspiel zwischen Bentley, Aiden und Maddox.
Wundervoll umgesetzt, man kann die Charaktere nur lieben.
Die Liebesgeschichte zwischen Bentley und Emmy ist wirklich zuckersüß, und ohne unnötiges hin und her Drama.
Man spürt die Liebe durch die Seiten und fängt an zu träumen.
Bentley ist ein reicher, gutaussehender, intelligenter und starker Charakter.
Da das Buch auch aus deiner Perspektive beschrieben wird kann man ihn sehr gut nachvollziehen und er erobert sofort die Herzen.
Emmy ist eine junge, kreative quirlige junge Frau. Sie ist unabhängig, stark, einfühlsam und verständnisvoll.
Ich finde es wundervoll beschrieben, Zwei Charaktere die von der Vergangenheit geprägt wurden, finden nun etwas das sie noch nie zuvor hatten.
Das Buch war unglaublich, spannend, leidenschaftlich und sehr liebevoll.
Zudem war der Plot ja wirklich spannend und gelungen, da hab ich wirklich mitgelitten und gefiebert.
Das Buch überzeugt mit starken, wundervollen Charakteren und einer spannenden Storyline.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ILoveBooks ILoveBooks

Veröffentlicht am 25.05.2019

Süße Liebesgeschichte

Eigentlich stand „ Bentley“ gar nicht auf meiner Leseliste. Aber als ich Band 2 (Aiden) angefangen hatte, wurde mit schnell klar, dass ich auch die Geschichte von Bentley und Emmy lesen wollte und zwar ... …mehr

Eigentlich stand „ Bentley“ gar nicht auf meiner Leseliste. Aber als ich Band 2 (Aiden) angefangen hatte, wurde mit schnell klar, dass ich auch die Geschichte von Bentley und Emmy lesen wollte und zwar in der richtigen Reihenfolge. Nicht, weil ich glaubte, Band 2 sonst nicht verstehen zu können, nein, Melanie Moreland hat hier ganz tolle Charaktere erschaffen, da war Band 1 einfach ein Muss.

Und es war die richtige Entscheidung. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, ich konnte abschalten und mich mit der Geschichte treiben lassen.

Melanie Moreland bietet uns hier eine süße Liebesgeschichte, die aber auch mit Spannung aufwarten kann. Zuviel will ich hier aber nicht verraten, wobei ich allerdings wusste, worauf es ungefähr hinausläuft, da ich ja die ersten Kapitel von „Aiden“ schon kannte. Dies störte mich jedoch nicht. Ich hielt vielmehr die Augen offen, da ich wusste, auf was ich achten muss.

Bentley und Emmy schloss ich gleich in mein Herz sowie auch Aiden, Cami, Maddox und Dee. Emmy zeigt zwar ihre verletzliche Seite, ist zugleich aber selbstbewusst und sagt, was sie will. Das hat mir an ihr sehr gefallen. Auch Bentley ist gut gezeichnet, vor allem sein Jähzorn wurde nachvollziehbar dargestellt. Er will zwar niemanden verletzen, kann aber auch nicht aus seiner Haut.

Erzählt wird die Geschichte zwar sowohl von Bentley als auch Emmy. Den größeren Part davon übernimmt allerdings Bentley. Emmys Gedanken und Gefühle sind aber trotzdem nachvollziehbar.

FAZIT: „Bentley“ bekommt von mir 5 Sterne. Es ist eine süße Liebesgeschichte, bei der man sich fallen lassen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage