Corporate Love - Reid
 - Melanie Moreland - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
349 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1269-2
Ersterscheinung: 01.02.2020

Corporate Love - Reid

Übersetzt von Hans Link

(5)

Nach den CEOs jetzt der Rebell!
Reid Matthews wurde als Kind misshandelt und im Stich gelassen. Auf sich gestellt, genial und unschlagbar an der Computertastatur geriet er als Teenager auf die schiefe Bahn, bis er schließlich im Gefängnis landete. Doch die Macher von BAM gaben ihm eine zweite Chance. Nun hat er Freunde und einen Job, den er über alles liebt, aber noch immer ist er einsam. Bis Becca in der Firma anfängt und die beiden zusammen arbeiten müssen. Schnell entwickelt Reid Gefühle für seine neue Kollegin, doch die Liebe ist der komplizierteste Code, den er jemals entschlüsseln musste ...
"Man muss lachen, seufzen und gerät ins Schwärmen. Diese Geschichte ist alles, was ich in der Romance liebe: lustig, sexy und angefüllt mit wahrer Liebe!" B. CRANFORD, Bestseller-Autorin
Band 4 der CORPORATE-LOVE-Serie von Bestseller-Autorin Melanie Moreland
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 25.02.2020

Corporate Love - Reid

Inhalt:

Reid Matthews wurde als Kind misshandelt und im Stich gelassen. Auf sich gestellt, genial und unschlagbar an der Computertastatur geriet er als Teenager auf die schiefe Bahn, bis er schließlich ... …mehr

Inhalt:

Reid Matthews wurde als Kind misshandelt und im Stich gelassen. Auf sich gestellt, genial und unschlagbar an der Computertastatur geriet er als Teenager auf die schiefe Bahn, bis er schließlich im Gefängnis landete. Doch die Macher von BAM gaben ihm eine zweite Chance. Nun hat er Freunde und einen Job, den er über alles liebt, aber noch immer ist er einsam. Bis Becca in der Firma anfängt und die beiden zusammen arbeiten müssen. Schnell entwickelt Reid Gefühle für seine neue Kollegin, doch die Liebe ist der komplizierteste Code, den er jemals entschlüsseln musste ...

Meine Meinung:

Dies ist der 4. Teil der Reihe "Corporate Love", der die Geschichte von Reid erzählt.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und abwechslungsreich, locker und leicht, unterhaltsam und emotional, schnell und flüssig zu lesen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine abwechslungsreiche Geschichte, süß, emotional, heiß, leidenschaftlich, unterhaltsam und humorvoll. Hier fehlt der Krimianteil in der Geschichte, die ihren Fokus auf der Vergangenheit hat. Mich at dies allerdings nicht weiter gestört, mir hat die Story auch so gut gefallen.

Ich mochte die Protagonisten sehr gerne, aber auch die Nebencharaktere wurden gut ins Licht gerückt. Es war schön alte Bekannte wieder zutreffen.

Ds Buch hat mir eine schöne Lesezeit beschert und mich gut unterhalten.

Fazit:

Ein gelungene Reihenfortsetzung. Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ILoveBooks ILoveBooks

Veröffentlicht am 23.02.2020

Wenn dein Chef dir dabei hilft, dein Mädchen zu erobern ...

Wieder zu BAM zurückzukommen war, als käme ich wieder nach Hause. Es war, als wäre ich nie fortgewesen. Dieses Gefühl, das BAM vermittelt, war sofort wieder da.

Wenn ich den Anfang hier mit einem Wort ... …mehr

Wieder zu BAM zurückzukommen war, als käme ich wieder nach Hause. Es war, als wäre ich nie fortgewesen. Dieses Gefühl, das BAM vermittelt, war sofort wieder da.

Wenn ich den Anfang hier mit einem Wort beschreiben müsste, dann fällt mir als erstes das Wort „süß“ ein. Denn das ist die Liebesgeschichte für mich. Sie ist süß. Dies ging leider etwas verloren, als Reid und Becca dann zusammenkamen.

Reid und Becca passen sehr gut zusammen. Sie sind symphytische, aufmerksame Charaktere. Aiden und Maddox sowie auch Sandy helfen den beiden auf die Sprünge, was bei mir häufiges Schmunzeln hervorrief. Aber nicht nur, wenn diese drei involviert waren.

Es war aber allgemein unterhaltsam, Aiden und Maddox wiederzutreffen. Sie tragen viel zur Unterhaltung bei. Und ich würde mich sehr freuen, wenn dies so bliebe.

Erzählt wird die Geschichte hauptsächlich von Reid, wobei aber auch Becca ihre Kapitel hat. Reid erzählt dabei auch von seiner Vergangenheit, die sein Handeln plausibel erklären. Seine Ängste hat er nachvollziehbar geschildert, wobei ich ihm hier gerne erklärt hätte, er solle sich mit seinen Ängsten an Becca wenden.

Was das Spannungselement am Ende anging, so hatte ich doch etwas anderes erwartet. Aber das macht nichts. So war das Ende auch in Ordnung.

Mit hat die Liebesgeschichte von Becca und Reid sehr gut gefallen, der Humor kam nicht zu kurz und BAM vermittelt mal wieder in Gefühl der Verbundenheit. Von mir gibt es 4,5 Sterne. Das i-Tüpfelchen hat mir hier gefehlt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Salti_79 Salti_79

Veröffentlicht am 19.02.2020

Vom Nerd zum Liebling

Corporate Love – Reid - Melanie Moreland

Inhalt:

Nach den CEOs jetzt der Rebell!

Reid Matthews wurde als Kind misshandelt und im Stich gelassen. Auf sich gestellt, genial und unschlagbar an der Computertastatur ... …mehr

Corporate Love – Reid - Melanie Moreland

Inhalt:

Nach den CEOs jetzt der Rebell!

Reid Matthews wurde als Kind misshandelt und im Stich gelassen. Auf sich gestellt, genial und unschlagbar an der Computertastatur geriet er als Teenager auf die schiefe Bahn, bis er schließlich im Gefängnis landete. Doch die Macher von BAM gaben ihm eine zweite Chance. Nun hat er Freunde und einen Job, den er über alles liebt, aber noch immer ist er einsam. Bis Becca in der Firma anfängt und die beiden zusammen arbeiten müssen. Schnell entwickelt Reid Gefühle für seine neue Kollegin, doch die Liebe ist der komplizierteste Code, den er jemals entschlüsseln musste ...

Meine Meinung:

Ich muss gestehen, dass ich Reid und Beccy schon im letzten Teil sehr süß fand und mich auf diese Geschichte gefreut habe.
Becca lässt sich nichts gefallen. Erst recht nicht von dem Computer Nerd Reid. Harte Schale, weicher Kern? Das wird sich zeigen….
Charakterlich sind die Protagonisten großartig ausgearbeitet. Sie haben Gefühle, Ecken und Kanten und sind realistisch dargestellt. Besonders Becca ist das was man umgangssprachlich als taffe Frau bezeichnen würde. Sie ist klug, nicht auf den Mund gefallen und vielleicht genau das, was Reid gebraucht hat, er weiß es nur noch nicht….. Ich habe mit beiden mitgefiebert und es wartet die eine oder andere Überraschung auf die Leser, mit denen ich nicht gerechnet hätte.
Die Autorin schafft es mit dieser Geschichte Gefühle und Emotionen mit einander zu verknüpfen, nicht zu Letzt auch durch den flüssigen Schreibstil. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Fazit:

Eine aufregende Liebesgeschichte mit einem Schuss Dramatik, wobei die Emotionen nicht zu kurz kommen. Eine großartige Geschichte, die ich gerne weiterempfehle

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 19.02.2020

Süß, herzlich, witzig! Wieder mal ein toller Band!

Den vierten „Corporate Love“ Teil „Reid“ von Melanie Moreland haben wohl viele schon sehnsüchtigst erwartet. Ich auf jedenfall. Der Schreibstil ist wie immer einfach toll und locker zu lesen, man wird ... …mehr

Den vierten „Corporate Love“ Teil „Reid“ von Melanie Moreland haben wohl viele schon sehnsüchtigst erwartet. Ich auf jedenfall. Der Schreibstil ist wie immer einfach toll und locker zu lesen, man wird dabei super unterhalten.

Reid wurde als Kind schlecht behandelt und im Stich gelassen. Auf sich gestellt, geriet er als genialer Computernerd im Teenageralter auf die schiefe Bahn und kam ins Gefängnis. Die Macher von BAM gaben ihm eine zweite Chance. Er hat Freude an seinem Job, neue Freunde, ist aber immer noch einsam. Bis Becca in sein Leben tritt. Schnell entwickelt er tiefe Gefühle für die Frau, doch die Sache Liebe und wie man damit umgeht ist ein ziemlich komplizierter Code, welchen er noch zu entschlüsseln versucht…

Ich habe Reid von Anfang an schon wahnsinnig gerne gehabt, doch in diesem Band wurde noch eine Schippe draufgelegt. Er ist einfach ein richtig großartiger Mann, der Widrigkeiten zu überstehen hatte, noch immer mit den Konsequenzen lebt und in vielen Dingen sehr unsicher ist. Nicht am Computer, denn da macht ihm keiner etwas vor. Da ist er ein kleiner Leonardo da Vinci des Computers. Reid mag es geordnet. Er mag es Listen zu machen, dann hat er das Gefühl etwas geleistet zu haben. Das sieht man schon ganz am Anfang, und was soll ich sagen, ich habe mich kaputtgelacht, was da denn schon passiert ist. Aber so kommt wohl mal alles in die Gänge. Ich fand es jedenfalls unheimlich süß. Er ist ein so toller Mensch, immer für andere da. Er ist freundlich, hilfsbereit, öfters mal zerstreut, doch ein Goldjunge. Seine Gefängnisstrafe, wie er dazu kam, nun ja, er hat sich da selbst ein Ei geschossen. Er ist genial, liebenswürdig, oftmals wirkt er auch unschuldig – im direkten Leben – und ist ein absolut guter Mensch, der sich ein neues Leben aufbauen will. Ich finde ihn großartig.

Becca ist genauso eine liebe Person, sie ist ja auch neu dazugekommen und wir kennen sie schon ein wenig. Sie arbeitet hart, wurde halbwegs streng erzogen, ihr Vater hat einen bestimmten Beruf, welchen ich hier nicht vorwegnehme. Dadurch ist sie ein wenig behüteter durchs Leben gegangen, doch hat es Becca nicht davon abgehalten ihr Leben zu leben. Sie hat ein paar Überraschungen auf Lager, ich war da zuerst einmal richtig perplex, dachte ich doch, es war ein Scherz. Aber nein, sie macht das tatsächlich. Einfach göttlich! Becca mag ich auch richtig gerne, sie ist einem sofort sympathisch. Sie ist stark, obwohl sie so weich wirkt, ist eine freundliche, herzliche Frau, welche endlich den Stier bei den Hörnern packt. Reid verwirrt sie nämlich ziemlich oft, aber hey, es ist Reid.

Die anderen bekommen wir natürlich auch wieder zu sehen und sorgen eindeutig für den ein oder anderen Lacher. Es war köstlich mitanzusehen. Was sie für Reid zum Schluss tun, ist einfach süß und ich habe es fast erwartet, doch Reid wohl nicht, denn er ist einfach sprachlos. Ich fands toll. Für Sandy steht auch eine schwere Zeit bevor, denn es passiert etwas, und das hat mich einfach traurig gemacht. Beccas Vater bekommt auch einen Teil, welcher mal ziemlich für Aufregen sorgt. Was mich ein kleines bisschen störte, war, dass das zum Ende hin so schnell gelöst war und es so gut gegangen ist.

Das sich näher kennenlernen ist eindeutig der größte Teil des Buches, was einfach süß, lieb und toll ist. Es wird noch einen kleinen kriminellen Part geben, wie auch bei den Anderen, was für mich aber schon sehr schnell und einfach gelöst wurde, aber Reid ist ja ein Genie, also was erwartet man denn anderes?

Das Buch war wieder einmal super gemacht, es war süß, herzlich, gefühlvoll und unterhaltsam. Öfters kommt man zum Lachen, ein paar Mal ist man traurig, man fühlt mit. Es wird auch heiß, dabei bleibt es aber sehr schön, man regt sich auf und ist fassungslos. Es war nicht ganz so spannend wie die anderen, es geht doch sehr um dieses Kennenlernen der Beiden, doch es hat mir hat es wieder super gefallen. Es wird bisher noch weitere zwei Bände geben, die Hauptprotagonisten sind Van im Mai und Val im August, also gibt es noch etwas, worauf man sich freuen kann.

Hiermit möchte ich mich noch recht herzlich bei LYX und NetGalleyDE für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars bedanken, wobei meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst wurde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 18.02.2020

L.I.E.B.E. <3

Über Cover und Klappentext brauche ich nicht viel zu sagen , da es bereits drei Vorgänger gibt , denen ich sehr viel Liebe gewidmet habe , also ist es wohl keine Überraschung, das ich mich auf diesen vierten ... …mehr

Über Cover und Klappentext brauche ich nicht viel zu sagen , da es bereits drei Vorgänger gibt , denen ich sehr viel Liebe gewidmet habe , also ist es wohl keine Überraschung, das ich mich auf diesen vierten Teil, dessen Protagonist mich schon in Band 1 sehr interessiert hat, gestürmt habe.

Melanie Moreland schreibt auch in diesem vierten Teil wieder total modern und sehr flüssig , mit charmantem Humor , Drama , emotionalen Schicksalen, sehr Leidenschaftlich , ja die Charaktere haben, wenn es erst einmal so weit ist ein ausgeprägtes Sexleben , was mir schon ein wenig too much ist, aber wenn sie lieben, dann mit Herz und Seele, Haut und Haaren und für immer.
Es sind Persönlichkeiten, die man einmal kennen -und lieben lernt und danach nie wieder missen möchte, man wünscht sie sich ins Reallife .
Ich kann es nur immer wieder betonen , mit der Vested Interest Reihe sind Melanie wirklich unglaubliche, unvergessliche (sorry Jungs) niedliche, starke , sexy Geschäftsmänner gelungen , die alles andere als 0-8-15 sind .
Was mich besonders beeindruckt ist , das in Melanie Morelands Bücher nicht nur die Frauen Tränen vergießen.

Reid hat mich schon im ersten Band neugierig gemacht und endlich durfte ich seine Geschichte erfahren, die wirklich alles andere als ein zuckerschlecken ist.
Ich war entsetzt über sein Schicksal, aber gleichzeitig so wahnsinnig stolz auf das, was er erreicht hat.
Reid ist ein ganz außergewöhnlicher Charakter.
Ebenfalls ganz beeindruckend , sind die Frauen , die weder Mauerblümchen noch schwer einzuschüchtern sind . Sie wissen was sie wollen und zeigen es auch . Und dazu gehört natürlich auch Becca, die ebenfalls eine tolle Persönlichkeit ist und absolut hervorragend zu Reid und in diese Reihe passt.

Die Geschichte ist wirklich stellenweise so emotional, das ich meine Tränen nicht zurückhalten konnte, allerdings wurden sie durch den Humor sehr schnell wieder getrocknet und statt einem schluchzen lag mir dann ein ausgeprägtes Lachen auf den Lippen.
Das ist einer der Gründe, warum ich diese Reihe so liebe.
Melanie Moreland lässt den Leser nicht vergessen, das nicht immer alles rosig ist in der Liebe, aber sie gleicht das mit Charme und Humor aus , sodass man nicht in ein emotionales Tief fällt und beweist wieder einmal mehr, das man alles schaffen kann, mit starkem Willen und den richtigen Menschen an seiner Seite !
Ich bin wiedermal voller Liebe , die mich die ganzen Tränen und mein angeschlagenes Herz zügig wieder vergessen lassen <3

Diese Reihe ist noch nicht beendet, wie ich gesehen habe und das freut mich soooooooooo sehr ! *wuhuu*
*seufz*

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…
Alle Verlage