Cruel Castaways - Rival
 - L. J. Shen - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1849-6
Ersterscheinung: 23.12.2022

Cruel Castaways - Rival

Band 1 der Reihe "Cruel Castaways"
Übersetzt von Patricia Woitynek

(68)

Sie ist die Prinzessin der Upper East Side, er der Sohn des Dienstmädchens. Ihre Liebe hatte nie eine Chance

Christian Miller hat sich als rücksichtsloser Anwalt in New York einen Namen gemacht. Der Selfmade-Millionär hat nur ein Ziel: endlich Rache an Hedgefonds-Tycoon Philipp Roth nehmen, der Christians Leben zerstörte, weil er als Teenager dessen Tochter Arya küsste. Als eine Klientin Roth nun der sexuellen Belästigung beschuldigt, sieht Christian seine Chance gekommen. Nur eins steht ihm im Weg: seine Jugendliebe Arya, die als Pressesprecherin ihren Vater verteidigt. Arya weiß nicht, dass Christian der Junge von damals ist, doch er hat sie nie vergessen können. Als beide auf entgegengesetzten Seiten stehen, entflammen alte Gefühle. Und Christian muss sich entscheiden: Rache oder die große Liebe?

"Diese Enemies-to-Lovers-Geschichte macht süchtig. Die Leser:innen werden das Buch nicht aus der Hand legen können!" PUBLISHERS WEEKLY

Der Auftakt zu der CRUEL CASTAWAYS-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (68)

Leah_98 Leah_98

Veröffentlicht am 03.07.2024

Ein großes Highlight ✨

Diejenigen, die mich schon länger verfolgen, wird es wohl kaum überraschen, dass ich mal wieder ein Buch von L. J. Shen absolut geliebt habe und unbedingt davon schwärmen muss. 🫶🏻
Dabei war der erste Band ... …mehr

Diejenigen, die mich schon länger verfolgen, wird es wohl kaum überraschen, dass ich mal wieder ein Buch von L. J. Shen absolut geliebt habe und unbedingt davon schwärmen muss. 🫶🏻
Dabei war der erste Band der „Cruel Castaways“ Reihe anders.
Ich kann nicht mal sagen, dass man nicht gemerkt hat, dass L. J. Shen dieses Buch geschrieben hat.
Sie hat nämlich ganz klar wieder das umgesetzt, was ich so an ihren Geschichten liebe: Enemies to lovers, ein recht skrupelloser Protagonist, der nicht dem Bild eines Sonnyboys entspricht, ein spannender und fesselnder Plot, der mich nicht losgelassen hat sowie viele schöne Lesestunden, in denen ich an nichts anderes denken konnte als an Christian, Arya und wie die beiden zusammenfinden werden. ❤️

Nichtsdestotrotz hat sich der Aufbau der Geschichte von ihren anderen Büchern unterschieden. Könnte man sagen, dass es schon fast slow burn war? Ich denke, ja.
Und normalerweise bin ich davon wirklich kein Fan, weil sich solche Bücher, meiner Meinung nach, viel zu oft ziehen und das Augenmerk nicht auf der Liebesgeschichte liegt.
Doch hier war es einfach perfekt. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich „zu wenig“ bekomme. Ich fand es schon fast süß, wie Christian versucht hat, Arya für sich zu gewinnen, wobei das Wort süß eigentlich nicht zu der Autorin und ihren Geschichten passt. 🫢

Aber ich freue mich sehr, dass ich wieder ein weiteres Buch von L. J. Shen in mein Bücherregal stellen kann. Das Cover ist auch mal wieder ein absoluter Traum … 🥺
Mittlerweile hat die Autorin ein eigens Regalbrett bekommen und ganz so viel Platz ist dort tatsächlich nicht mehr. 👀
Ich hätte den zweiten Band der Reihe am liebsten jetzt schon hier. Ich glaube, dass Arsène mein Herz im Sturm erobern wird.
😍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Everbooklove Everbooklove

Veröffentlicht am 02.01.2024

Excited

"[...]Du bist wild entschlossen, die Welt zu erobern, selbst wenn du sie dafür in Schutt und Asche legen musst." - S.36

"Ihr Lächeln versetzte mir einen schmerzhaften Stich, weil ich in diesem Augenblick ... …mehr

"[...]Du bist wild entschlossen, die Welt zu erobern, selbst wenn du sie dafür in Schutt und Asche legen musst." - S.36

"Ihr Lächeln versetzte mir einen schmerzhaften Stich, weil ich in diesem Augenblick erkannte, dass es mir vorherbestimmt war, sie zu verlieren." - S.357

Arya ist immer im Wettbewerbsmodus, sie beweist sich immer neu und steuert so auf ihr Ziel zu. Dabei ist sie immer direkt, kann aber niemandem wirklich vertrauen. Sie ist von Grund auf loyal, aber schützt sich selbst mit Schlagfertigkeit und ihrer Intelligenz.
Christian ist getrieben von Wut und Rache. Seine Intelligenz zeichnet ihn aus, genauso wie seine Zielstrebigkeit. Er ist ein Spieler, ein Kämpfer, manchmal ein Idiot und definitiv immer stur und genauso im Wettbewerbsmodus wie Arya.
Selten waren sich zwei Protagonisten von L.j Shen so ähnlich, dennoch total verschieden.
Genau da liegt die Crux plus natürlich die hidden identity.
Die Wortgefechte waren klasse. Die beiden Protas sind klasse und hitzig. Das führt zu den besten Momenten, aber ihre Vergangenheit hat mir das Herz gebrochen.
Umso besser, wenn auch zu Beginn tragischer ist, wohin sich Christian entwickelt hat bzw als Arya tatsächlich die Augen öffnet und vieles erkennt.
Es hat einfach wieder Spaß gemacht und die Themen waren gut gewählt.
Die Freunde wie Riggs und Arséne waren eine tolle Ergänzung.
Es war tragisch, es war feurig, es war einfach wieder alles was ich mir von einem Shen Buch erhofft habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 07.10.2023

Beeindruckender Auftakt

Cruel Castaways - Rival

von L. J. Shen

Dieser neue Serien Auftakt der Autorin ist etwas anders, als ihre bisher gewohnten Romane. Aber anders ist SEHR GUT, um nicht zu sagen brillant. Die Geschichte ... …mehr

Cruel Castaways - Rival

von L. J. Shen

Dieser neue Serien Auftakt der Autorin ist etwas anders, als ihre bisher gewohnten Romane. Aber anders ist SEHR GUT, um nicht zu sagen brillant. Die Geschichte von Christian und Arya ist Spannend und man brennt förmlich für die Protagonisten. Beide kennen sich seit ihrer Jugend, doch sie wurden aneinander gerissen und dafür war Ayras Vater zuständig. Christian hat hart für seinen Erfolg gearbeitet, doch das Wiedersehen mit Ayra setzt alles für ihn aufs Spiel. In gewohnter Art und Weise verzaubert die Autorin ihre Leser mit jedem Kapitel. Ich wurde tief in den Bann gezogen und war beeindruckt. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, modern und bildlich zu lesen. Ich freue mich schon sehr auf weitere Werke aus ihrer Feder.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Beeellasbooks Beeellasbooks

Veröffentlicht am 08.06.2023

Christian und Arya 5/5 ⭐

Ich habe bereits die Boston Belles Reihe von L.J. Shen geliebt und gehofft, dass ich auch dieses Buch lieben werde. Gott sei dank wurde ich nicht enttäuscht.
Das Cover ist wie immer wunderschön und der ... …mehr

Ich habe bereits die Boston Belles Reihe von L.J. Shen geliebt und gehofft, dass ich auch dieses Buch lieben werde. Gott sei dank wurde ich nicht enttäuscht.
Das Cover ist wie immer wunderschön und der Klappentext verspricht nicht zu viel.
Ich liebe hier den Schreibstil, da wir jeweils aus Christians und aus Aryas Sicht lesen. Dadurch fühlt man sich sofort mit den Charakteren verbunden und versteht ihre Gefühle und Gedanken.
Der Schreibstil ist Typisch für die Autorin mit viel Sarkasmus und anspruchsvollen Sätzen.
Das Setting ist die Upper East Side von New York und ist somit für alle New York Fans ideal.
Die Charaktere haben sich beide einen Platz in meinem Herzen verdient und ich finde die Geschichte der beiden einfach toll. Es ist mal etwas ganz anderes und ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen. Es ist eine tolle Enemies-to-Lovers Geschichte und alle die L.J.Shens Bücher lieben, werden auch dieses Buch lieben!
Ganz viel liebe,
Bella 🤍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 13.05.2023

Enemies-to-Lovers - Rache oder Liebe

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Christian und Arya kennen sich bereits seit ihrer ... …mehr

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Christian und Arya kennen sich bereits seit ihrer Kindheit. Er war der Sohn des Zimmermädchens und sie war Papas kleine Prinzessin, die jeden Wunsch erfüllt bekommen hat. Als ihr Vater sie beim küssen erwischt verprügelt er Christian. Er fühlt sich von seiner großen Liebe verraten und hat alles verloren was ihm wichtig war. Nun als Skrupelloser Anwalt sieht er seine Chance gekommen endlich Rache zu nehmen. Doch Arya steht ihm im Weg, denn sie ist die Pressesprecherin ihres Vaters. Er muss sich entscheiden – Rache oder Liebe?

Nikolei, oder jetzt Christian, hatte keine glückliche Kindheit, denn seine Mutter empfand ihn immer als Last. Arya steckt man nach den ersten Seiten schnell in die Schublade der verwöhnten Tochter. Doch auch sie hatte es nicht so leicht, denn ihre Mutter war nie für sie da. Sie war von Anfang an ein Papakind und das was er sagte oder tat war Gesetz. Doch im Laufe der Story lernt man viele neue Facetten von ihr kennen. Für mich ist sie eine Kämpferin. Bei Christian merkt man öfter, dass in ihm immer noch der kleine verletzte Junge von früher steckt, der sich Liebe und Aufmerksamkeit wünscht.

Der Schreibstil von L.J. Shen ist wie immer mitreißend und süchtig machend. Ich war ab der ersten Seite wieder in dieser Sogwirkung und komplett gefesselt. Die beiden Protas hatten so eine fesselnde und wahnsinnig intensive Chemie. Sie haben sich mit einer Leidenschaft gehasst, aber man spürte auch deutlich das Knistern zwischen ihnen, denn auch Arya hat Christian nie vergessen. Ihre Schlagabtausche haben mich öfter zum schmunzeln gebracht, denn beide haben sich gegenseitig nichts gegönnt. Durch die wechselnde Ich – Perspektive konnte man die Gedanken und Gefühle der beiden sehr gut nachvollziehen. Mit der Entwicklung von Christian vom skrupellosen Anwalt hin zu mehr Gefühlen hat sich auch der Schreibstil von L.J. Shen geändert. War er am Anfang noch eher derb wurde er im Laufe der Story immer gefühlvoller. Die eingebauten Rückblicke in die Vergangenheit zeigen dem Leser wie intensiv die Zeit von den beiden damals war. L.J. Shen hat mit Arya und Christian zwei wundervolle Charaktere mit einer unglaublichen Tiefe geschaffen. Bei dieser Geschichte war alles dabei – Humor, Emotionen, Tragik und Leidenschaft.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. Für mich ist L.J. Shen einfach die Queen der Enemies – to – Lovers Geschichten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage