Deeper than Love
 - Meghan March - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
283 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1241-8
Ersterscheinung: 28.07.2020

Deeper than Love

Übersetzt von Anika Kluever

(56)

Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind - der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben ...
"Wer auf der Suche nach einer prickelnden Liebesgeschichte voller dramatischer Wendungen ist, wird Meghan March lieben! Ich bekomme nicht genug von ihrer Trilogie!" THE STAIRCASE READER
Band 2 der verboten heißen RICHER-THAN-SIN-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Rezensionen aus der Lesejury (56)

annasbookplanet annasbookplanet

Veröffentlicht am 22.09.2020

Noch mitreißender als Band 1!

*ACHTUNG BAND 2!

Klappentext*
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame ... …mehr

*ACHTUNG BAND 2!

Klappentext*
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind - der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben...

*Meine Meinung*
Das Cover des Buches passt hervorragend zu Band 1 und gefällt mir gut.

In „Deeper than Love“ verfolgen wir weiterhin die Geschichte von Lincoln Riscoff und Whitney Gable. In diesem Band werden erneut Lincolns Vertrauensprobleme und deren Ursprung deutlich. Dennoch liegt der Fokus auf seiner selbstsicheren Art und dem tollen Mann, der in ihm steckt. Whitney habe ich in diesem Band als sehr stark empfunden. Sie wächst über sich selbst hinaus und entwickelt sich weiter. Sie lernt eigene Entscheidungen zu treffen und wird immer selbstsicherer. Besonders gefallen hat mir auch das Lincolns Schwester McKinley in diesem Band eine noch größere Rolle gespielt hat. Sie war mir bereits in „Richer than Sin“ sehr sympathisch und es war einfach toll, dass sie hier noch präsenter war.

Der Schreibstil von Meghan March hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Geschichte lässt sich sehr gut weglesen und ist durch die Sichtwechsel und den Sprüngen zwischen Gegenwart und Vergangenheit durchgehend spannend. In diesem band habe ich die Zeitsprünge auch weniger verwirrend als in Band 1 empfunden. In „Deeper than Love“ spitzt sich des ganze Familiendrama immer mehr zu – es wird immer dramatischer und sehr emotional. Zudem ist die Geschichte natürlich wieder sehr leidenschaftlich. Mir persönlich hat dieser Band noch besser gefallen als der erste. Es war einfach noch mal deutlich mitreißender und die Wendungen habe ich so keineswegs vorhersehen können.

*Fazit*
„Deeper than Love“ ist ist der leidenschaftliche, dramatische und emotionale Band 2 der Richer than Sin-Reihe, den ich persönlich noch mitreißender als den Reihenauftakt fand!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

RomaKlein RomaKlein

Veröffentlicht am 22.09.2020

Grandiose Fortsetzung

Worum geht es?

Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet

Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. ... …mehr

Worum geht es?

Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet

Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind - der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben...

Gestaltung und Schreibstil

Das Cover fügt sich perfekt der Reihe zu und durch das altrosa hebt es sich von „Richer than Sin“ ab. Es ist elegant und stilvoll und sollte allein wegen der Gestaltung her in jedem Bücherregal stehen.
Die Geschichte wird wechselweise aus der Sicht von Lincoln und Whitney erzählt, was es leichter macht, ihre Gedanken und Handlungen nachzuvollziehen. Und ich persönlich mag es lieber, wenn es aus der Ich-Perspektive erzählt wird, weil man dann näher an den Charakteren dran ist.
Meghan March spielt mit der Zeit, denn während in den meisten Büchern lediglich ein Zeitsprung im Pro- und Epilog stattfindet, ist es hierbei essentiell, dass der Leser herausfindet, was vor 10 Jahren passiert ist, um die Gegenwart zu verstehen. Und zusätzlich bezieht sich irgendwann eine Szene aus der Vergangenheit auf die Gegenwart, sodass man immer weiß, was damals geschehen ist, damit sie heute in dem Ausmaß handeln. Das zeigt nochmal umso mehr, wie sehr sich die Autorin in die Geschichte hineingedacht hat, um sie für den Leser verständlich zu machen.
Der Schreibstil ist mitreißend, emotional und spannend. Man durchlebt ihre gemeinsame Vergangenheit nochmal und merkt, wie viele Steine ihnen in den Weg gelegt wurden. Und in der Gegenwart müssen sie weiterhin gegen die Familienfehde ankämpfen.

Charaktere

Whitney lässt uns weiter in ihre Vergangenheit hineinblicken. Sie hat eine Ehe geführt, die sie unglücklich gemacht hat. Sie hat kaum einen und durch einen Autounfall verlor sie ihre Eltern, was man im ersten Band kaum mitbekommen hatte. Auch wenn sie weiterhin gegen ihre Gefühle ankämpft, erkennt man wie stark sie ist. Wie sehr sie versucht ihre Fassade aufrecht zu erhalten, da sie sich nicht leisten kann Schwäche zu zeigen. Außerdem gibt sie sich die Schuld an dem Groll von Lincolns Mutter. Sie will nicht schuld daran sein, dass eine Familie aufeinander gerissen wird, nur wegen einer Liebe, die von Anfang an schon unmöglich schien. Durch Stärke, Intelligenz und Mut hat sie mich in ihren Bann gezogen und mich von sich überzeugen können. Dass es nicht unmöglich ist eine toughe Frau zu spielen, und im inneren ganz anders auszusehen.

Lincoln kämpft mit allen Mitteln für die Liebe. Er hat sich geschworen sie kein zweites Mal gehen zu lassen und wenn es heißt, dass er die ganze Familie Gable beschützen muss nicht nur die Frau, die er liebt. Besonders im zweiten Band wird seine Beziehung zu Harrison, seinem Bruder deutlicher. Dass er es nicht erträgt der zweitgeborene zu sein, was Lincoln zum rechtmäßigen Erben macht. Aber auch, dass Lincoln viel härter dafür arbeitet, seinen Platz im Familienunternehmen verdient, anders als sein Bruder.

Meine Meinung

Anders als im ersten Band erfährt man mehr über Ricky erfährt und dass er ganz anders gelebt hat, als er Whitney hat glauben lassen. Dass er seine Versprechen gebrochen hat. Hingegen seine Mutter immer mehr in den Vordergrund rückt. Sie hat noch eine Rechnung offen, was es spannend für jeden Leser macht.
Deeper than Love konnte mich noch mehr fesseln. Es kommen immer mehr Intrigen und Geheimnisse ans Licht, die es unmöglich machen das Buch aus der Hand zu legen. Die Familienfehde kam nicht vollkommen abgelegt werden, denn einige Familienmitglieder versuchen immer wieder Steine in deren Happy End zu legen.
Die Entwicklung und Dynamik der Protagonisten hat sich verändert. Langsam beginnen sie für ihre Liebe einzustehen. Wollen verhindern, dass sie die gleichen Fehler nochmal machen. Die ganze Geschichte ist authentisch und überzeugend. Vor allem die vielen unerwarteten Wendungen haben mich überrascht.
Und ganz besonders der Cliffhanger am Ende hat es mir nicht leichtgemacht, aber zum Glück hatte ich den dritten Band zuhause, was meine Wartezeit verkürzt hat.

Die Geschichte bekommt von mir wieder 4,5/5 Sterne, da sie mich vollkommen überzeugen konnte. Mit den vielen intimen und intensiven Momenten, die neben der Spannung nicht zu kurz kommen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

StannisLivingbooks StannisLivingbooks

Veröffentlicht am 17.09.2020

Muss man Lesen!

Inhalt
Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig ... …mehr

Inhalt
Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind - der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben...
"Wer auf der Suche nach einer prickelnden Liebesgeschichte voller dramatischer Wendungen ist, wird Meghan March lieben! Ich bekomme nicht genug von ihrer Trilogie!" THE STAIRCASE READER
Band 2 der verboten heißen RICHER-THAN-SIN-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March


Meinung
Band 2 kommt mit einem ähnlichen Cover daher. Mir gefällt die Schlichtheit und Eleganz. Die Farben und die Schrift harmonieren sehr schön miteinander.
Mal wieder hat mich Meghan March total begeistert, ihr Schreibstil war wieder sehr leicht und flüssig. Sie schreibt sehr verständlich.
Die Charaktere haben mich mal wieder sehr berührt und ich konnte mich leicht in sie reinversetzen.
Whitney hat mich in diesen Teil manchmal etwas genervt. Man versteht sie teilweise nicht. Ich finde aber nach und nach wächst ihr Selbstvertrauen und kann ihre Situation nachvollziehen.
Lincoln ist einfach ein Mann zum Träumen. Er kämpft und kämpft um sein Herz. Ich bin öfters mal dahin geschmolzen.
Am liebsten habe ich aber die Großväter der beiden, sie erfrischen die Reihe meiner Ansicht nach.
Mein Fazit ist das ich Band 3 unbedingt lesen muss. Also stellt euch auf einen bösen Cliffhanger am Ende von Band 2 ein. "Deeper than Love" ist spannend und berührt einen, genau das richtige Buch für mich. Eine klare Leseempfehlung.
Von mir bekommt "Deeper than Love" 4/5 Sterne.
Danke an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecher_wuermchen_ buecher_wuermchen_

Veröffentlicht am 16.09.2020

Spannende Liebesgeschichte!

Nachdem Whitney zurück nach Gabel gekommen ist, hat sie Lincolns Leben wieder mächtig durcheinander gebracht. Obwohl ihre Familien zwischen ihnen stehen, scheint es tatsächlich so, als ob die Beiden eine ... …mehr

Nachdem Whitney zurück nach Gabel gekommen ist, hat sie Lincolns Leben wieder mächtig durcheinander gebracht. Obwohl ihre Familien zwischen ihnen stehen, scheint es tatsächlich so, als ob die Beiden eine neue Chance bekommen würden. Tatsächlich ist es nur die Ruhe vor dem Sturm, denn die nächsten Katastrophen aus jüngerer und älterer Vergangenheit hindern die Beiden am glücklich sein. Ist ihre Liebe stark genug, um allen Widrigkeiten zu trotzen?

Das Buch schließt direkt an die Handlung vom ersten Teil an, der ja mit einem miesen Cliffhänger geendet hat. Die Geschichte ist wieder aus Sicht der Beiden und in der Vergangenheit und der Zukunft erzählt. Dadurch werden ein paar offene Fragen geklärt, es kommen aber auch neue Fragen auf und deswegen (& wegen dem gemeinen Cliffhänger) muss ich Band 3 unbedingt auch noch lesen. Außerdem bin ich sehr gespannt, wie sich die einzelnen Personen noch weiterentwickeln und ob man zum Beispiel mehr über Karma und Harrison erfährt, die ja beide immer nur Unheil stiften. Der Schreibstil etc. haben mir wie beim ersten Teil sehr gut gefallen und von mir gibt es daher eine klare Leseempfehlung (aber unbedingt den ersten Teil davor lesen, da der Zusammenhang sonst komplett fehlt.)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sabineslesewelt Sabineslesewelt

Veröffentlicht am 14.09.2020

Wirklich gut

Worum geht es?
Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet

Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. ... …mehr

Worum geht es?
Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet

Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind - der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben...


Meinung
Der zweite Teil wird tiefgründiger und geht noch mehr in die Tiefe. man merkt, dass die Handlung nicht mehr am Beginn steht. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer locker und flüssig. Ich mag ihn.
Die Charaktere sind mir immer noch sympathisch. Whitney ist nicht mehr diejenige, die zurück steckt und aufgibt. Sie kämpft und scheint zu wissen was sie will. Sie lässt sich nichts mehr gefallen.
Lincoln scheint endlich erkannt zu haben was er will, doch macht Teilwiese immer noch die selben, alten Fehler, die er schon damals gemacht hat. Aber er scheint sie auch sofort zu erkennen und einzusehen, dass sie falsch sind.
Die Handlung und auch die Weiterentwicklung gefällt mir bis jetzt sehr gut und ist sehr spannend. Die Dynamik passt einfach und auch der Rest ist toll.
Die Intrigen und Fehden der Nebencharaktere kommt hier richtig zum Vorschein und man merkt, wie tief das alles geht. Besonders Lincolns Mutter ist ein echtes Biest und heizt in diesem Buch noch ordentlich ein und sorgt für einiges an Drama.
Ich bin sehr gespannt, wie der zweite Teil weitergeht. Ich finde, man hätte aus der Trilogie auch gut nur 2 Bücher machen können und dann dicker.
Das Ende fand ich einerseits schön, wie Lincoln sich entscheidet, aber was da auch passiert. Oh Gott, es bleibt so spannend.

Cover
Das Cover finde ich wunderschön und passt sehr gut zum Buch.

Fazit
Mir gefällt dieser Teil auch sehr gut und ich bin verliebt in die Charaktere und die Handlung. Sie ist wirklich spannend und teilweise auch dramatisch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meghan March

Meghan March - Autor
© Weston Carls

Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. …

Mehr erfahren
Alle Verlage