Hades' Hangmen - Tanner
 - Tillie Cole - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
454 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1266-1
Ersterscheinung: 01.02.2020

Hades' Hangmen - Tanner

(5)

Sie waren dazu bestimmt ihre Familie in den Krieg zu führen. Doch gegen ihre Gefühle ist jeder Hass machtlos ...
 
Tanner Ayers und Adelita Quintana wurden von klein auf dazu erzogen, sich zu hassen und ihre Familien eines Tages gegeneinander in den Krieg zu führen. Bis Tanner erkannte, wie falsch sein Leben verlaufen ist. Er verlässt seinen Klan, verliert alles, woran er einst geglaubt hat - und steht Adelita plötzlich auf der anderen Seite eines alten Krieges erneut gegenüber. Doch der einstige Hass ist längst etwas gewichen, das sie weder erklären noch leugnen können. Aus ihm wurde Verlangen, aus Verlangen Gefühle und plötzlich müssen sie um eine Liebe kämpfen, die niemals sein sollte. Eine Liebe, die sie und jeden, der ihnen jemals etwas bedeutete, in große Gefahr bringen wird ...
"Eine großartige Geschichte, eine leidenschaftliche Liebe, rasante Action!" WRAPPED UP IN READING BOOK BLOG
Band 7 der düster-sinnlichen HADES-HANGMEN-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Tillie Cole
  • eBook (epub)
    7,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

hapedah hapedah

Veröffentlicht am 19.02.2020

Gelungene Fortsetzung

Tanner, der ehemalige Weiße Prinz des Ku-Kux-Klan hat bei den Hades Hangmen seine neue Heimat gefunden. Doch noch immer ist er von seiner großen Liebe Adelita getrennt, die die Tochter des mexikanischen ... …mehr

Tanner, der ehemalige Weiße Prinz des Ku-Kux-Klan hat bei den Hades Hangmen seine neue Heimat gefunden. Doch noch immer ist er von seiner großen Liebe Adelita getrennt, die die Tochter des mexikanischen Drogenkartell-Chefs Quinatana ist. Weil der Klan und das Kartell sich verbündet haben um die Hangmen auszulöschen, entführen die Biker eine junge Frau, von der sie annehmen, dass es Quintanas Nichte ist. Als Tanner mit ihr sprechen will, um Informationen über Adelita zu erhalten, stellt er überrascht fest, dass es seine Liebste selbst ist, die entführt wurde - nur wenige Stunden bevor sie zu einer Ehe mit Quintanas Stellvertreter Diego gezwungen werden sollte. Das Glück des Paares ist nur von kurzer Dauer, denn Diego hat drei Anwärter der Hades Hangmen entführt, nur wenn er Adelita zurück bekommt, bleiben die Jungen am Leben....
"Tanner" ist der 7. Band von Tillie Coles Dark-Romance-Reihe "Hades Hangmen", den ich bis zum Ende kaum aus der Hand legen konnte. Ein wenig erinnert die Geschichte der beiden Liebenden am Romeo und Julia, stammen sie doch auch verfeindeten Organisationen und können lange nicht zusammen kommen. Wer die Welt der Hades Hangmen kennt - und man sollte die Bände unbedingt der Reihe nach lesen um alle Zusammenhänge verstehen zu können - wird "Tanner" lieben. Wie auch seine Vorgänger beginnt das Buch mit einer Trigger-Warnung, jeder der von den Hades Hangmen lesen möchte sollte sich darüber im Klaren sein, dass in den Büchern Gewalt vorkommt, auch sexueller Art. Dieses mal haben die Hangmen nicht mehr mit der Sekte zu tun, sondern fechten einen Krieg gegen den Ku-Klux-Klan und ein Drogenkartell aus, dabei wird die Liebesgeschichte zwischen Tanner und Adelita immer wieder von Rückblenden begleiten, so dass der Leser erfährt, wie alles angefangen hat. Auch Styx, der Anführer der Biker, hat einige Kapitel im Buch, seine Vergangenheit ist mehr mit Adelita verknüpft, als er ahnen konnte. Alles in Allem ist Tillie Coles Roman ein stimmiger Band, der einige Fäden aus den vorherigen Büchern zusammen führt.
Fazit: Eine schöne Geschichte für Dark-Romance-Leser, man sollte sich aber im Klaren sein, dass es Band 7 einer Reihe ist und die anderen sechs Bände unbedingt vorher lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KerstinsWortMelodie KerstinsWortMelodie

Veröffentlicht am 19.02.2020

Wunderbare aber krasse Geschichte

Hades Hangmen - Tanner" ist der 7te Band der Reihe von Tillie Cole und endlich konnte ich ihn lesen.
Wie habe ich darauf hingefiebert?! Und nun ist es schon wieder vorbei. 454 Seiten sind dahin geflogen ... …mehr

Hades Hangmen - Tanner" ist der 7te Band der Reihe von Tillie Cole und endlich konnte ich ihn lesen.
Wie habe ich darauf hingefiebert?! Und nun ist es schon wieder vorbei. 454 Seiten sind dahin geflogen wie nix.

Vorweg möchte ich euch sagen: Ihr solltet diese Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen, denn sonst erfahrt ihr Dinge, die ihr lieber erst in dem jeweiligen Buch lesen solltet. Und wenn ihr bei Band 1 anfangt, habt starke Nerven. Denn die Geschichten sind nicht einfach.

Der Einstieg ist mir, wie immer, sehr leicht gefallen.... und er hat mir zugleich fassungslos zurück gelassen.
Der Prolog zeigt Tanner in seiner Kindheit. Wir erhalten einen Einblick in die Beziehung zu seinem Bruder und seinem
Vater. Mir zog sich alles zusammen und ich hatte einen Kloß im Hals.
Schon da bekommen wir einen tiefen Einblick in die Seele des Weißen Prinzen. Dem Sohn des KKK-Anführers.
Und genauso geht es auch weiter. Denn auch Adelita hat kein einfaches Leben, auch wenn man das meinen könnte.
Denn sie lebt in Reichtum und hat alles was sie sich wünschen könnte. Nur eins nicht...und das ist Wärme und Liebe.

Das Grundthema ist nun nicht mehr die Sekte. Und das ist auch gut so. Die vorherigen Bände waren doch alle ziemlich ähnlich. Und nun geht es um etwas anderes. Das macht diese Geschichte für mich so interessant und auch einzigartig.
Details kommen ans Licht, Überraschungen bekommen wir auch. Einige unvorhersehbare und einige vorhersehbare Dinge geschehen.

Die Geschichte zwischen Tanner und Adelita zeigt auch, dass es egal ist wo man herkommt, wer man ist ....die Liebe findet einen. Ob man will oder nicht. Die Charaktere sind Tillie Cole wieder sehr gut gelungen. Sie sind lebendig und sind mit vielen Details gezeichnet.

Und ich fand diesen Teil auch nicht so krass von den einzelnen Szenen her. Klar auch hier kommt das MC - Leben vor und auch hier gibt es Gewaltszenen. Aber sie sind nicht so krass dieses Mal wie in den vorherigen Bänden. Ebenso die Sexszenen. Sie sind da, aber auch nicht so wie in den Vorgängern.

Auch Band 7 konnte mich absolut überzeugen. Lebendige Charaktere, tiefe Emotionen, flüssiger Schreibstil. Das alles hat diese Geschichte. Ich kann euch Tanner auch auf jeden Fall empfehlen.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Salti_79 Salti_79

Veröffentlicht am 19.02.2020

Harte Schale, weicher Kern

Hades' Hangmen - Tanner - Tillie Cole

Inhalt:

Sie waren dazu bestimmt ihre Familie in den Krieg zu führen. Doch gegen ihre Gefühle ist jeder Hass machtlos ...

Tanner Ayers und Adelita Quintana wurden ... …mehr

Hades' Hangmen - Tanner - Tillie Cole

Inhalt:

Sie waren dazu bestimmt ihre Familie in den Krieg zu führen. Doch gegen ihre Gefühle ist jeder Hass machtlos ...

Tanner Ayers und Adelita Quintana wurden von klein auf dazu erzogen, sich zu hassen und ihre Familien eines Tages gegeneinander in den Krieg zu führen. Bis Tanner erkannte, wie falsch sein Leben verlaufen ist. Er verlässt seinen Klan, verliert alles, woran er einst geglaubt hat - und steht Adelita plötzlich auf der anderen Seite eines alten Krieges erneut gegenüber. Doch der einstige Hass ist längst etwas gewichen, das sie weder erklären noch leugnen können. Aus ihm wurde Verlangen, aus Verlangen Gefühle und plötzlich müssen sie um eine Liebe kämpfen, die niemals sein sollte. Eine Liebe, die sie und jeden, der ihnen jemals etwas bedeutete, in große Gefahr bringen wird ...

Meine Meinung:

Wenn man dazu erzogen wurde sich zu hassen, kann man sich dann trotzdem lieben? Das wird sich zeigen….

Charakterlich sind die Protagonisten großartig ausgearbeitet. Sie haben Gefühle, Ecken und Kanten und sind realistisch dargestellt. Besonders Adelita ist das was man umgangssprachlich als taffe Frau bezeichnen würde. Sie ist klug, nicht auf den Mund gefallen und vielleicht genau das, was Tanner gebraucht hat, er weiß es nur noch nicht….. Ich habe mit beiden mitgefiebert und es wartet die eine oder andere Überraschung auf die Leser, mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Die Autorin schafft es mit dieser Geschichte Gefühle und Emotionen mit einander zu verknüpfen, nicht zu Letzt auch durch den flüssigen Schreibstil. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Fazit:
Eine aufregende Liebesgeschichte mit einem Schuss Dramatik, wobei die Emotionen nicht zu kurz kommen. Eine großartige Geschichte, die ich gerne weiterempfehle

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alles_aber_ich alles_aber_ich

Veröffentlicht am 18.02.2020

Du bist nicht was dir anerzogen wurde

Tanner hasst alle Menschen die nicht weiss sind und dann muss er Zeit mit Adelita verbringen und aus Hass wird Liebe. Aber ihnen läuft die Zeit davon.
Denn ihre Väter sind Feinde und schließen einen Pakt.

Wow ... …mehr

Tanner hasst alle Menschen die nicht weiss sind und dann muss er Zeit mit Adelita verbringen und aus Hass wird Liebe. Aber ihnen läuft die Zeit davon.
Denn ihre Väter sind Feinde und schließen einen Pakt.

Wow einfach nur wow. Die Liebesgeschichte die sich entwickelt.
Die Rückblicke fand ich soo schön und haben die ganze Geschichte erst rund gemacht.
Ich mag es sehr gerne wenn die Kapitel aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben sind da man dann besser verstehen kann was passiert.

Dieses Buch ist sehr nervenaufreibend da es viel mit Drogen und Menschenhandel zu tun hat.
Wir treffen viele Charaktere aus den anderen Büchern wieder.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 17.02.2020

Hades' Hangmen - Tanner (Hades-Hangmen-Reihe 7) / spannungsgeladen Story voller Emotionen

In " Hades' Hangmen - Tanner (Hades-Hangmen-Reihe 7) " begegnet Tanner Adelita, als die gegnerischen Seiten Geschäfte miteinander machen.
Bei aller Hass auf die andere Rasse schleicht sich auch etwas ... …mehr

In " Hades' Hangmen - Tanner (Hades-Hangmen-Reihe 7) " begegnet Tanner Adelita, als die gegnerischen Seiten Geschäfte miteinander machen.
Bei aller Hass auf die andere Rasse schleicht sich auch etwas ungewolltes ein, Faszination und Anziehung. Etwas was nicht sein darf und doch immer stärker wird, doch wie soll es mit ihnen als Paar funktionieren, wenn die Familien Feinde sind.
Tanner läßt daraufhin sein altes Leben hinter sich, um für sich und seine große Liebe einen Weg zu finden und kommt so zum MC.
Als jedoch plötzlich der Hades Hangman MC gegen das mexikanische Kartell Krieg führt, werden die Karten neu gemischt, da Adelita in den Fokus gerät versucht Tanner sie rauszuhalten.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Adelita und Tanner mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln, aber auch die ein oder andere Träne zu vergießen.
Da ich wissen wollte, ob es für die zwei Liebenden eine gemeinsame Zukunft gibt, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Tillie Cole

Tillie Cole - Autor
© Tillie Cole

Tillie Cole wuchs in einer Kleinstadt im Nordosten Englands auf und folgte ihrem Ehemann, einem Profi-Rugby-Spieler, viele Jahre um die Welt, bevor sie in Kanada sesshaft wurden und Tillie mit dem Schreiben begann. Sie hat eine Vorliebe für Alpha-Männer und starke Heldinnen, und wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit Tanzen, Singen, Lesen, Reiten, Musik hören oder mit Familie und Freunden.

Mehr erfahren
Alle Verlage