HOLD
 - Helena Hunting - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
360 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1021-6
Ersterscheinung: 28.06.2019

HOLD

Übersetzt von Beate Bauer

(15)

Burns hotter than a Flame
Eine Riesenpackung des Lieblingsmüslis im Angebot UND ein heißer Typ im Anzug, der ihr im Supermarkt schöne Augen macht – es muss Rian Sutters Glückstag sein! Doch die Situation eskaliert: Denn Pierce Whitfield will nicht flirten, sondern beschuldigt Rian für etwas, das sie gar nicht getan hat – ihre Zwillingsschwester allerdings schon. Als sie sich mit Pierce trifft, um die Schulden zu begleichen, ist da aber plötzlich mehr: Ein so intensives Prickeln, dass Rians Herz nicht mehr aufhören kann zu rasen. Aber sie weiß aus bitterer Erfahrung, dass man sich an Männern wie ihm nur allzu leicht die Finger verbrennt …
"Hunting ist auf dem allerbesten Weg, eine der großartigsten Stimmen der Romance zu werden!" ROMANTIC TIMES REVIEWS
Band 3 der "Mills-Brothers"-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (15)

steffi_the_bookworm steffi_the_bookworm

Veröffentlicht am 13.07.2019

Witzig und sexy

"Hold" ist der dritte Teil der Shacking Up Reihe von Helena Hunting und da ich die vorherigen Teile sehr gerne gelesen habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch.

Wie auch die vorherigen Teile der Reihe, ... …mehr

"Hold" ist der dritte Teil der Shacking Up Reihe von Helena Hunting und da ich die vorherigen Teile sehr gerne gelesen habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch.

Wie auch die vorherigen Teile der Reihe, konnte mich auch "Hold" wieder mit seiner sexy Geschichte und jeder Menge Humor überzeugen. Die Autorin schafft hier eine gute Mischung, ohne dass irgendetwas übertrieben wirkt.

Rian und ihre Zwillingsschwester Marley fand ich sehr sympathisch, ebenso Pierce. Ich fand es sehr unterhaltsam wie Pierce versucht hat bei Rian zu landen und sie von sich zu überzeugen. Die beiden haben wirklich gut zusammengepasst und die Anziehung zwischen den beiden war wirklich stark und sehr sexy.

Das Setting in der Immobilienbranche war nicht ganz so meins und konnte mich leider nicht ganz so begeistern. Die Hamptons als Setting fand ich aber wiederum sehr gelungen und ich mochte die sommerliche Strandatmosphäre, die hier sehr gut rübergebracht wurde.

"Hold" konnte mich insgesamt sehr gut unterhalten und ich bin gespannt auf weitere Romane der Autorin, die immer mehr ins Feld meiner Lieblingsautorinnen aufsteigt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 13.07.2019

Eine wundervolle Hoffnung weckende Geschichte...

Rian und ihre Schwester haben nicht immer mit so wenig Geld gelebt, wie aktuell. Ganz im Gegenteil: Sie hatten eine Jugend im reichen Haus, bis ihr Vater Menschen um Geld betrogen hat und mit ihrer Mutter ... …mehr

Rian und ihre Schwester haben nicht immer mit so wenig Geld gelebt, wie aktuell. Ganz im Gegenteil: Sie hatten eine Jugend im reichen Haus, bis ihr Vater Menschen um Geld betrogen hat und mit ihrer Mutter abgehauen ist. Ihre Eltern haben ihre Kinder auf ihre Schulden sitzen lassen. Rian und ihre Schwester haben sich mittlerweile ein neues Leben aufgebaut und sind Immobilienmakler in den Hamptons. Dabei ist ihr eigentliches Ziel das Fliping, d. h. renovierungsbedürftige Häuser zu kaufen, diese zu renovieren und für mehr Geld zu verkaufen. Endlich sind beide kurz vor ihrem Ziel, doch es kommt zu einer Supermarktbegegnung. Sie treffen auf einen Mann, bei dem Iran’s Schwester eine Macke in sein teures Auto gefahren hat. Da Rian das Zahlenass ist, versucht sie mit Erfolg den Schaden an Pierce’s Auto runterzuhandeln. Doch es bleibt nicht bei der einen Begegnung. Zufällig treffen sie einige andere Male aufeinander und die Anziehung steigt und steigt. Allerdings hat Rian Angst sich Pierce gegenüber zu öffnen und sich auf ihn einzulassen. Aber auch Pierce ist mit seinem aktuellen Leben nicht ganz so zufrieden.

Das Cover finde ich toll und passend zu den anderen Büchern aus der Reihe. Es ist sehr schlicht aber zeigt trotzdem ein bisschen. Die Geschichte wird mal von Rian’s Sicht und mal von Pierce’s Sicht geschrieben, wobei der Fokus in dieser Geschichte aber auf Rian und ihre Vergangenheit liegt.

Ich habe das Buch quasi verschlungen. Das Buch ist ein tolles Buch und meiner Meinung nach ist es sogar das Beste aus der Reihe. Ich liebe den Umgang der beiden Hauptcharaktere. Es ist immer aufregend und leidenschaftlich zwischen den beiden. Trotz Pierce, gibt Rian sich selbst nicht auf und bleibt ihren Prinzipien toll. Sie ist eine starke Frau mit Ängsten, die aber auch einen Glauben hat und die Hoffnung nicht verliert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 11.07.2019

witzig, leidenschaftlich, süß <3

Wer mein Social Media verfolgt weiß , was ich für ein absolutes Helena Hunting Fangirl bin !
So ist es wohl auch keine Überraschung, das ich mich auf den dritten Teil der "Mills Brothers" Reihe mit ... …mehr

Wer mein Social Media verfolgt weiß , was ich für ein absolutes Helena Hunting Fangirl bin !
So ist es wohl auch keine Überraschung, das ich mich auf den dritten Teil der "Mills Brothers" Reihe mit dem Namen "HOLD" gestürzt habe :-D

Obwohl Pierce kein Mills Brother ist, gehört das Buch doch irgendwie dazu, denn er ist der Bruder von Amalie Whitfield , die sich im zweiten Band "KEEP" Lexington Mills geangelt hat ;-)

Ich kann immer und immer wieder vom lockeren , modernen Schreibstil schwärmen , von den sympathischen und humorvollen Protagonisten mit einer sehr ausgeprägten Leidenschaft füreinander , die meistens nackt ausgelebt wird :-D

Die Geschichte ist nicht zum weinen tiefgründig , eher oberflächlich tiefgründig , ich weiß, das klingt widersprüchlich, aber das ist eben Helena´s Art Geschichten zu schreiben und genau das liebe ich , denn kaum jemand kann Geschichten , in denen die Emotionen nur an der Oberfläche kratzen , weil sie vom Humor und der Leidenschaft in den Schatten gestellt wird so gut rüberbringen wie Frau Hunting .

Rian und Pierce haben mich fantastisch unterhalten , ich fand ihre Geschichte süß , angekratzt emotional und witzig.
Leider ging der dramatische Teil , der dieses Buch zu einem vollwertigen Mills Mitglied macht völlig unter , es wurde angeschnitten , aber nicht weiter verfolgt oder gar beendet , sehr sehr schade , das Ende hätte man meiner Meinung nach anders gestalten müssen damit es zum Rest passt, so war es einfach nur unvollständig und abgehackt :(

Nichtsdestotrotz hat mich Frau Hunting mal wieder für sich gewonnen und das ist doch das wichtigste oder ? ;-)

Vielen Dank an den LYX Verlag und NetGalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KerstinsBuecherstube KerstinsBuecherstube

Veröffentlicht am 11.07.2019

Das Beste kommt zum Schluss

"Hold" ist für mich der beste Teil der Reihe. Ja tatsächlich passt hier der Spruch: Das Beste kommt zum
Schluss!". Die anderen beiden Bücher haben mir auch gut gefallen, aber es hat mir immer was gefehlt.

Aber ... …mehr

"Hold" ist für mich der beste Teil der Reihe. Ja tatsächlich passt hier der Spruch: Das Beste kommt zum
Schluss!". Die anderen beiden Bücher haben mir auch gut gefallen, aber es hat mir immer was gefehlt.

Aber hier passt einfach alles.
Rian und Pierce sind die Beiden, um die es hauptsächlich geht. Und sie sind toll! Rian ist schlagfertig und weiß sich wörtlich zu wehren. Pierce wirkt im ersten Moment wie der reiche Schnösel, der sich seiner sehr bewusst ist.
Die Autorin hat die zwei wunderbar lebendig geschrieben. Ich hatte von beiden sehr schnell ein Bild im Kopf und konnte beide sehr gut leiden. ;)
Den Nebencharakteren hat sie ebenfalls viel Leben eingehaucht. Sie passen super in die Geschichte.

Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Rian und Pierce.
Gedanken, Gefühle und so weiter konnte ich so sehr gut nachvollziehen. Manchmal musste ich aber auch schmunzeln über die Gedankengänge von Rian. Das ist der Autorin sehr gut gelungen.

Die Geschichte selbst hat mich schnell in ihren Bann gezogen, auch wenn hier die Protagonisten auch einen erheblichen Teil dazu beigetragen haben. Die Story ist nachvollziehbar, hat nicht zuviel Drama. Keine Längen.
Ist wunderbar humorvoll, aber auch sexy geschrieben. Ich liebe diese Story. Und vor allem liebe ich Rian und Pierce.
Sie machen diese Geschichte aus. Ohne ihre schlagfertigen und humorvollen Gespräche wäre das Buch sicher nur halb so schön.

Ich kann euch den dritten Teil der Reihe absolut ans Herz legen. Für mich der Beste der Reihe. Liebe, Sex und Humor, verpackt mit einem guten Schreibstil, bekommen wir in Hold.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

pinky13 pinky13

Veröffentlicht am 10.07.2019

Romantisch - sexy - unterhaltsam! Schöner 3. Teil – 4,5 Sterne

Zum Buch
Nachdem Rian Sutter ihren Einkaufswagen mit sämtlichen Sonderangeboten vollgeladen hat, fühlt sie ein Prickeln im Nacken, jemand verfolgt und beobachtet sie schon die ganze Zeit. Sie entdeckt ... …mehr

Zum Buch
Nachdem Rian Sutter ihren Einkaufswagen mit sämtlichen Sonderangeboten vollgeladen hat, fühlt sie ein Prickeln im Nacken, jemand verfolgt und beobachtet sie schon die ganze Zeit. Sie entdeckt einen heißen und attraktiven Anzugträger und dieser stellt sie kurz darauf zur Rede. Er beschuldigt sie doch tatsächlich der Fahrerflucht, angeblich hat sie seine Auto beschädigt.
Dann klärt sich jedoch schnell, dass es ihre Zwillingsschwester gewesen ist und Pierce Whitfield (der heißeste Mann seit Pierce Brosnan) besteht auf Schadensregulierung. Dumm nur, dass die beiden Schwestern nicht wirklich das Geld dafür haben. Also wird gefeilscht und Pierce ist entzückt von der rebellischen Rian. Er muss sie wiedersehen.
Und Rian? Auch sie denkt mehr an ihn, als ihr lieb ist. Und dann ist er ständig in ihrer Nähe....!! Zufall oder Absicht??

Cover
Das Titelbild ist genauso wunderschön gestaltet, wie die beiden Vorbände. Mal ganz anders als z.Z. üblich in diesem Genre. Es kommt wunderbar nur schon durch die schlichte Farbgebung zur Geltung, und das alles ohne unnötiges Beiwerk. Es spricht mich sofort an, und hätte mich auch zu einem Kauf verleiten können.

Meine Meinung
Dieser 3. Teil handelt diesmal nicht von einem Mills Bruder, sondern von Lex Mills Schwager Pierce. Lex Verlobte Amalie ist die Schwester von Pierce. Diese tauchen zwar gelegentlich in der Geschichte auf, nehmen aber keinen großen Einfluss auf die Handlungen. Daher kann man diesen Teil auch ohne Vorkenntnisse lesen.

Schreibstil und Erzähl-Perspektive
Mit ihrem flüssigen Schreibstil und gekonntem Wortwitz weiß die Autorin zu überzeugen. Sie schreibt geistreich, humorvoll und sehr abwechslungsreich, so dass man als Leser nur so durch die Seiten fliegt. Es macht einfach Laune, ihre Bücher zu lesen.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, so weiß man als Leser immer direkt über die Gefühle und Emotionen der jeweiligen Charaktere Bescheid und taucht noch tiefer in das Geschehen ein. Außerdem wird in der Ich-Form erzählt, was mir sowieso am Besten gefällt.

Charaktere und Handlungen
Rian wirkt echt und sehr sympathisch. Dazu ist sie witzig, unabhängig und schlagfertig. Daher bietet sie Pierce von Anfang an Paroli. Ihre Wortgefechte sind echt lustig und zaubern einem unwillkürlich, das ein oder andere spontane Lächeln ins Gesicht. Sie und ihre Zwillingsschwester Marley haben es wirklich nicht leicht in ihrem Leben. Seit ihrem 18. Lebensjahr sind sie auf sich alleine gestellt und haben sich inzwischen ein passables Immobiliengeschäft aufgebaut. Trotzdem müssen sie mit ihrem Geld haushalten.
Sie kämpfen mit den Geistern der Vergangenheit, die ihr Erwachsenenleben beeinflusst haben und auch Auswirkungen auf die Zukunft haben können.
Für ein Liebesleben hat Rian daher keine Zeit und will auch auf Pierce Datingangebote nicht eingehen. Aber da hat sie nicht mit der Hartnäckigkeit von ihm gerechnet. Immer wieder laufen sie sich über den Weg, eigentlich sind es schon fast unwahrscheinliche Zusammentreffen, aber sie beinhalten jede Menge Zündstoff.

Auch Pierce hat sein Päckchen zu tragen. Er ist Patentanwalt und als solcher auch für das Familienunternehmen zuständig. Durch einen selbstverursachten Fehler, der ihm sehr zu schaffen macht, nimmt er sich eine Auszeit und zieht vorübergehend zu seinem Bruder Lawson in die Hamptons.
Pierce ist reich, unheimlich sexy, attraktiv und strotzt vor Selbstbewusstsein. Dazu ist er super liebenswert und richtig charmant veranlagt. Vor Jahren wurde ihm das Herz gebrochen und aus diesem Grund hat er immer nur kurzfristige Dates, das bringt ihm den Ruf eines Playboys ein. Was absolut ungerecht ist. Man lernt ihn hier auf eine ganz andere Art und Weise kennen.
Sein Beruf macht ihm keinen Spaß mehr und eigentlich hat er Jura nur wegen des Familienunternehmens studiert. Daher genießt er seine Auszeit, indem er mit seinem Bruder Häuser aufkauft, sie renoviert und mit Gewinn wieder verkauft. Das ist eher seine Berufung.
Sein Bruder ist ebenfalls im Immobiliengewerbe tätig und daher kommen sich die Brüder als auch die Zwillingsschwestern immer wieder in die Quere. Das bringt Brisanz in die Geschichte.

Es prickelt gewaltig zwischen den beiden, von Anfang an. Dieses Prickeln, und auch die erotischen Szenen werden ansprechend beschrieben, man spürt die Funken nur so fliegen. Herrlich zu lesen, wie sie sich näher kommen und wie sich die Sache zwischen ihnen entwickelt. Natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Durch geschickt hingeworfene Andeutungen erahnt man schon, was auf einen zukommt. Aber mit den Geheimnissen, die da ans Licht kommen könnten, drohen auch Träume und Wünsche zu verschwinden. Wird ihre Liebe dem standhalten können? Aber keine Angst, so dramatisch wird es nicht!

Sowieso wird hier auf Irrungen, Wirrungen und Dramen weitgehendst verzichtet. Der Fokus liegt hauptsächlich in der Interaktion der beiden Hauptakteure. Da hätte ich mir ein wenig mehr Konfliktpotential gewünscht.
Auch die ganze Handlungen rund um den Immobilienbereich sind mir stellenweise zu langatmig erklärt.

Nichtsdestotrotz ist es ein erotischer Liebesroman, und man bekommt als Leser hier, was man auch erwarten kann: sexy romantische Unterhaltung gespickt mit vielen erotischen Szenen. Vor allem Szenen an den unglaublichsten Orten...(ich sage nur Strand, Pool, Küche, Restaurant, Waschmaschine ....)

Sehr schön hat die Autorin die Charaktere ausgearbeitet. Sie sind authentisch und mit vielen Ecken und Kanten versehen, und das macht sie auch so einzigartig und authentisch. Egal ob es sich um die Freunde oder Familie der Beiden handelt, jeder der Nebencharaktere verfügt über eine eigene Persönlichkeit, die einfühlsam in die Handlung eingefügt ist und somit auch die Geschichte voranbringt. Ich würde auch gerne noch einiges über Rians Schwester erfahren.
Auf jeden Fall freue ich mich auf weitere Teile dieser Serie, im Englischen gibt es wohl insgesamt 5 Bände.

Fazit

Wer eine Liebesgeschichte sucht, die auch erotisch daherkommt, dazu mit vielen Emotionen versehen ist, der muss dieses Buch wirklich lesen. Zusätzlich punktet die Autorin mit ihrem hervorragenden und lustigen Schreibstil sowie mit realistischen und gut ausgearbeiteten Hauptakteuren. Trotz der wirklich nur kleinen angemerkten Schwächen, hat mir die Geschichte ein paar unbeschwerte Lesestunden beschert und der Autorin beschert es 4,5 ausdrucksstarke Sterne!

Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Helena Hunting

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage