Hot as Ice - Heißkalt verfallen
 - Helena Hunting - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
383 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1048-3
Ersterscheinung: 01.03.2019

Hot as Ice - Heißkalt verfallen

Übersetzt von Michaela Link

(12)

"Es werden immer wir sein, Charlene, du und ich. Was auch immer du brauchst, ich werde es für dich sein."

Darren war nie der Typ für feste Beziehungen – bis er Charlene kennenlernte. Mit einem einzigen Blick hat sie seine Welt auf den Kopf gestellt. Dabei hatte er sich fest vorgenommen, niemals jemanden so nahe an sich heranzulassen. Was er nicht ahnt: Charlene kämpft ebenso wie er mit den Dämonen ihrer Vergangenheit. Bald schon brauchen die beiden einander mehr denn je. Doch können sie ihrer Liebe eine Chance geben? Oder werden sie sie zerstören aus Angst, zu viel von sich preiszugeben?

Abschlussband der Hot-as-Ice-Reihe von New-York-Times-Bestsellerautorin Helena Hunting
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (12)

neugierig1111 neugierig1111

Veröffentlicht am 11.05.2019

Schönes Ende einer unterhaltsamen Reihe

Am Anfang ist diese Geschichte schon etwas schräg (aber lustig), dann aber kommt langsam raus, weshalb Charlene und Darren so sind wie sie sind, die Gründe liegen in ihrer Kindheit. Aber gerade Darren ... …mehr

Am Anfang ist diese Geschichte schon etwas schräg (aber lustig), dann aber kommt langsam raus, weshalb Charlene und Darren so sind wie sie sind, die Gründe liegen in ihrer Kindheit. Aber gerade Darren versteht es sehr gut sich in die Bindungsängste von Charlene hineinzudenken, zu akzeptieren und einfühlsam zu reagieren. Als dann auch noch ein richtiges Problem eintritt, wird es schwierig. Schön ist wie alle ihre Freunde, die schon aus den vorherigen Bänden bekannt sind, ihnen helfen und zu ihnen stehen. Eine schöne unterhaltsame Serie über Eishockey-Spieler ist leider jetzt zu Ende!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angelika Angelika

Veröffentlicht am 03.05.2019

... eine tolle sexy Liebesgeschichte

Letzter Band der Hot as Ice-Reihe
Wieder eine locker leicht geschriebene Story. Ich mag einfach den Schreibstil der Autorin.
Darren mit seiner verkorksten Familie und Charlene mit ihrer schrecklichen Vergangenheit ... …mehr

Letzter Band der Hot as Ice-Reihe
Wieder eine locker leicht geschriebene Story. Ich mag einfach den Schreibstil der Autorin.
Darren mit seiner verkorksten Familie und Charlene mit ihrer schrecklichen Vergangenheit treffen aufeinander. Beide wollen sich nicht binden, und doch fühlen sie sich stark zueinander hingezogen. Kann es für beide eine gemeinsame Zukunft geben? Eine abwechslungsreiche und spannungsgeladene Geschichte.
Durch die abwechselnde Erzählweise lernt man beide Protagonisten gut kennen, erfährt ihre Gefühle und Gedanken. Schön fand ich, dass auch die Protagonisten aus den Vorgängerteilen immer wieder auftauchen und dem Leser zeigen, wie wichtig doch Freundschaft ist. Eine tolle, sexy und gefühlvolle Liebesgeschichte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 14.04.2019

Gut ,aber nicht der beste Teil

Der siebte Teil der Reihe hat mir wieder gut gefallen, doch war sie nicht so stark wie seine Vorgänger. Darren und Charlene sind zwei gebrochene Seelen, die ihren Freiraum brauchen innerhalb ihrer Beziehung. ... …mehr

Der siebte Teil der Reihe hat mir wieder gut gefallen, doch war sie nicht so stark wie seine Vorgänger. Darren und Charlene sind zwei gebrochene Seelen, die ihren Freiraum brauchen innerhalb ihrer Beziehung. Jedenfalls denken sie das. Beide haben verrückte Vergangenheiten, wovon Charlene eindeutig die schlimmeren Erfahrungen gemacht hat.
Die Beziehung der beiden ist stabil, doch reden tun die beiden nicht wirklich miteinander. Sie vermeiden tiefere Gefühle ohne zu merken, dass sich schon alles verändert hat. Die beiden lieben sich, können aber aufgrund ihrer Erfahrungen nicht dazu stehen. Das macht es als Leser nicht ganz so einfach, eine Beziehung zu den beiden aufzubauen.
An sich eine gute Geschichte, mit witzigen Nebencharakteren, wie zum Beispiel Charlenes Mutter, die mir auch schrecklich peinlich gewesen wäre, nicht wegen der Wahl ihres Berufes, sondern der Taktlosigkeit ihrer Tochter gegenüber.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 08.04.2019

Wenn zwei zerbrochene Seelen sich ergänzen…

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
„Es werden immer wir sein, Charlene, du und ich. Was auch immer du brauchst, ich werde es für dich sein."
Darren war nie der Typ für feste Beziehungen - bis er Charlene ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
„Es werden immer wir sein, Charlene, du und ich. Was auch immer du brauchst, ich werde es für dich sein."
Darren war nie der Typ für feste Beziehungen - bis er Charlene kennenlernte. Mit einem einzigen Blick hat sie seine Welt auf den Kopf gestellt. Dabei hatte er sich fest vorgenommen, niemals jemanden so nahe an sich heranzulassen. Was er nicht ahnt: Charlene kämpft ebenso wie er mit den Dämonen ihrer Vergangenheit. Bald schon brauchen die beiden einander mehr denn je. Doch können sie ihrer Liebe eine Chance geben? Oder werden sie sie zerstören aus Angst, zu viel von sich preiszugeben?

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Charlene und Darren geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem fand ich Violet und Alex toll, die ihre beiden Freunde unterstützen und ihnen zur Seite stehen.

Dies ist der 7. und letzte Teil der Reihe, mit dem ich auch gestartet habe. Anfangs war ich etwas verwirrt aufgrund der vielen Namen und den Pärchen aus den Vorgängerbänden, also wer mit wem zusammen ist, aber das hat sich schnell gelegt.

Charlene und Darren sind zwar bereits seit einigen Jahren ein Paar, doch aufgrund ihrer jeweiligen Vergangenheit, die sich nach und nach enthüllt, sind sie beide nicht offen im Hinblick auf ihre Gefühle füreinander. So manches Mal hätte ich die beiden am liebsten zur Vernunft geschüttelt, damit sie endlich über ihre Gefühle reden, aber wieso das, vor allem im Hinblick auf ihre jeweilige Vergangenheit, nicht so leicht ist, war gut und nachvollziehbar dargestellt worden.
Besonders gefallen haben mir die kleinen, liebevollen Gesten von Darren und seine Fürsorglichkeit Charlene gegenüber. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben.

Einige Szenen, vor allem auch im Hinblick auf Charlenes Mutter, sorgen für so manche Lacher, aber auch für peinliche und schräge Situationen.

Insgesamt habe ich die Lesestunden sehr genossen, ich habe mit Charlene und Darren mitgefühlt, gelacht und mitgefiebert. Und auch wenn ich mit dem 7. und letzten Teil der Reihe gestartet habe, hatte ich bis auf den Anfang mit den vielen Charakteren und wer zu wem gehört, keine Probleme. 5 von 5 Pucks und eine Leseempfehlung für alle die humorvolle Liebesgeschichten mit Gefühl lieben.
Auf jeden Fall habe ich eine neue Autorin für mich entdeckt und bin froh, dass ich noch so einiges von ihr lesetechnisch nachholen kann.

Fazit:
Humorvolle Liebesgeschichte mit Gefühl und sympathischen Charakteren sowie tollen Freunden. Schöne Lesestunden sind garantiert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 24.03.2019

Schade, dass es vorbei ist

Charlene denkt, dass es nicht schlimmer kommen kann als Darren noch vor dem ersten Date eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet haben möchte. Zwei Jahre später sind die beiden trotzdem immer noch ... …mehr

Charlene denkt, dass es nicht schlimmer kommen kann als Darren noch vor dem ersten Date eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet haben möchte. Zwei Jahre später sind die beiden trotzdem immer noch ein paar und es könnte nicht besser laufen. Aber beide halten zu viele Dinge aus ihrer Vergangenheit vor dem Anderen geheim und als diese nach und nach heraus kommen, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Können die beiden alle Probleme gemeinsam überwinden?
Der Abschlussband der Hot-as-Ice-Reihe war wie seine Vorgänger mit sehr viel Humor und Sex gewürzt. Da die Beziehung der beiden auch eher in sexueller Hinsicht besteht und weniger aus Reden und dem typischen Pärchenverhalten, bauen sich nach und nach die Schwierigkeiten auf. Manche Probleme, wie die Berufe der Eltern zum Beispiel, fand ich sehr unterhaltsam. Bei anderen hingegen hätte ich nicht damit gerechnet und ich hatte Mitleid mit ihnen. Dass diese Emotionen so gut übertragen wurden, verdankt sich dem angenehmen Schreibstil von Helena Hunting. Sie bringt einen gleichzeitig zum Lachen und zum Weinen. Gerade ihren Humor liebe ich an ihren Büchern besonders.
Ich fand es auch sehr schön, dass die anderen Charaktere aus den Vorgänger-Büchern vorgekommen sind. So konnte man bei jedem ein kleines bisschen den Werdegang verfolgen und gleichzeitig wieder mitfiebern. Außerdem ist diese Mädels-Clique einfach etwas, was jedes Mädchen braucht – ein paar Verrückte, die genauso komisch sind, wie man selbst! :D
Insgesamt ein schöner Teil der Reihe, auch wenn es sehr schade ist, dass es gleichzeitig der Abschluss ist. Ich werde Helena Hunting auf jeden Fall ein treuer Fan bleiben, da ich ihren Schreibstil einfach liebe. Er ist für jeden etwas, der gerne Bücher über sexy Sportler liest und dabei alles von großen Lachflashs über tiefe Gefühle erleben will.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich dem LYX Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Helena Hunting

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage