Ice Breakers - Donovan
 - Jillian Quinn - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
279 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1390-3
Ersterscheinung: 01.05.2020

Ice Breakers - Donovan

(8)

Ein Anfang voller Hindernisse ...
Carter Donovan ist der Star-Torhüter der Philadelphia Flyers. Berühmt und gutaussehend, ist er es gewohnt, dass die Frauen ihm regelmäßig zu Füßen liegen. Als er jedoch bei einem Verkupplungsversuch seiner Freunde die toughe Sydney Carroway kennenlernt, scheint er eine echte Herausforderung gefunden zu haben. Sydney ist eine erfolgreiche Romance-Autorin aus reichem Elternhaus, die gewohnt ist, zu bekommen, was sie will. Als die beiden aufeinandertreffen, fliegen sofort die Funken. Doch trotz der starken Anziehung, stehen ihnen zunächst noch ihre Dickköpfe im Weg.
"Und schon wieder habe ich mich in einen von Jillian Quinns Hockeypielern verliebt!" RED'S ROMANCE REVIEWs
Band 3 der ICE-BREAKERS-Reihe
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (8)

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 24.05.2020

Spiel, Spaß und Spannung...

Sydney will unbedingt den Eishockeyspieler Carter kennenlernen und überredet hierzu ihre beste Freundin aneinander vorzustellen. Schnell ist Sydney und Carter klar, dass sie sich voneinander angezogen ... …mehr

Sydney will unbedingt den Eishockeyspieler Carter kennenlernen und überredet hierzu ihre beste Freundin aneinander vorzustellen. Schnell ist Sydney und Carter klar, dass sie sich voneinander angezogen fühlen. Doch Sydney will nicht, dass Carter sein Interesse an ihr verliert, weshalb sie ein Spiel beginnt. Bei jedem Treffen lässt sie nicht zu, dass Carter ihr körperlich näher kommen darf und zeitgleich versucht sie ihm seine Geheimnisse zu entlocken. Doch schnell hat Carter dieses Spiel satt, den eigentlich ist er der dominante Part in einer Beziehung und seine Geheimnisse will er auch nicht lüften. Aus diesem Grund bricht er den Kontakt zu Sydney ab. Aber Sydney wäre nicht Sydney, wenn sie es nicht schafft Carter zu verführen...

Das Cover finde ich ganz gut und passt auch gut zum Inhalt des Buches. Die Geschichte wird aus den beiden Perspektiven von Sydney und Carter erzählt. So erhält man einen guten Einblick in die komplizierte Gedankenwelt von Sydney und Carter.

Alles in allem hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Auch wenn der Tiefgang etwas gefehlt hat, hat mir das Buch Spaß gemacht zu lesen. Es ist eine nette Geschichte für Zwischendurch und für Leser die gerne dominante Bücher lesen, bei denen ein Spiel oder die Lust im Vordergrund stehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LustamLesen LustamLesen

Veröffentlicht am 15.05.2020

Ein leichtes Buch für Zwischendurch

ICE BREAKERS – DONOVAN ist der 3. Teil der ICE BREAKERS – REIHE von JILLIAN QUINN. Nach PARKER (Teil 1) und KANE (Teil 2) bekommt nun STAR-TORHÜTER CARTER DONOVAN eine Geschichte.
Der KLAPPENTEXT hat mich ... …mehr

ICE BREAKERS – DONOVAN ist der 3. Teil der ICE BREAKERS – REIHE von JILLIAN QUINN. Nach PARKER (Teil 1) und KANE (Teil 2) bekommt nun STAR-TORHÜTER CARTER DONOVAN eine Geschichte.
Der KLAPPENTEXT hat mich sehr neugierig gemacht. Die beiden Vorgängerbücher haben mir richtig gut gefallen und auf diesen Teil habe ich mich sehr gefreut.
DONOVAN, der berühmte und gut aussehende Eishockeyspieler kann sich über einen Mangel an Frauen wirklich nicht beklagen.
SYDNEY kommt aus reichem Elternhaus, schreibt Erotikromane, ist selbstbewusst und bekommt normalerweise alles, was sie möchte. Sie ist die beste Freundin von KENNEDY, PARKERS besserer Hälfte.
Sehr gefallen hat mir die Entwicklung der Protagonisten.
Die HANDLUNG an sich ist überwiegend nachvollziehbar beschrieben, mir war es aber zu wenig „richtige“ Handlung.
Der SCHREIBSTIL ist gut lesbar. Im Lesefluss gestört hat mich aber diesmal das wiederkehrende Wechseln zwischen Vor- und Nachnamen. Das hat mich schon in den vorherigen Bänden irritiert, mich aber da noch nicht wirklich gestört. In diesem Teil fand es ziemlich anstrengend.
Theoretisch ist ICE BREAKERS - DONOVAN alleine lesbar, ein wenig von der Geschichte hat man aber schon im letzten Teil erfahren. SYDNEY und DONOVAN ist man bereits zuvor begegnet. Spannend finde ich, dass ein Teil der Handlung dieses Buches parallel zum 2. Teil der Reihe läuft. Es gibt also Szenen, die man aus dem vorherigen Teil bereits kennt, die dieses Mal aber aus anderer Perspektive erlebt werden.
Das COVER gefällt mir gut, es passt zu den anderen Büchern der Reihe und überlässt einem genug Spielraum für die eigene Fantasie.
Die vorherigen Bände der Reihe haben mir definitiv besser gefallen. Mir war die Geschichte von SYDNEY und DONOVAN etwas zu oberflächlich. Man hätte meiner Meinung nach noch viel mehr daraus machen können. Eine nette Geschichte für nebenher, aber ohne viel Tiefgang. Von mir gibt es 3,5 von 5 STERNEN.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 13.05.2020

Ice Breakers - Donovan

Inhalt:

Ein Anfang voller Hindernisse ...

Carter Donovan ist der Star-Torhüter der Philadelphia Flyers. Berühmt und gutaussehend, ist er es gewohnt, dass die Frauen ihm regelmäßig zu Füßen liegen. Als ... …mehr

Inhalt:

Ein Anfang voller Hindernisse ...

Carter Donovan ist der Star-Torhüter der Philadelphia Flyers. Berühmt und gutaussehend, ist er es gewohnt, dass die Frauen ihm regelmäßig zu Füßen liegen. Als er jedoch bei einem Verkupplungsversuch seiner Freunde die toughe Sydney Carroway kennenlernt, scheint er eine echte Herausforderung gefunden zu haben. Sydney ist eine erfolgreiche Romance-Autorin aus reichem Elternhaus, die gewohnt ist, zu bekommen, was sie will. Als die beiden aufeinandertreffen, fliegen sofort die Funken. Doch trotz der starken Anziehung, stehen ihnen zunächst noch ihre Dickköpfe im Weg.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und leicht, lebendig und frisch, schnell und flüssig zu lesen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen und es hat Spaß gemacht die Geschichte der beiden zu verfolgen.

Die Geschichte hat mir gut gefallen, auch wenn sie nicht sehr in die Tiefe geht und nur an der Oberfläche kratzt. Eine schöne Unterhaltung. Das Buch hat mir schöne Lesestunden beschert.

Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sera2007 Sera2007

Veröffentlicht am 09.05.2020

Liebesgeschichte in der NHL

*Der Klappentext:*

Carter Donovan ist der Star-Torhüter der Philadelphia Flyers. Berühmt und gutaussehend, ist er es gewohnt, dass die Frauen ihm regelmäßig zu Füßen liegen. Als er jedoch bei einem Verkupplungsversuch ... …mehr

*Der Klappentext:*

Carter Donovan ist der Star-Torhüter der Philadelphia Flyers. Berühmt und gutaussehend, ist er es gewohnt, dass die Frauen ihm regelmäßig zu Füßen liegen. Als er jedoch bei einem Verkupplungsversuch seiner Freunde die toughe Sydney Carroway kennenlernt, scheint er eine echte Herausforderung gefunden zu haben. Sydney ist eine erfolgreiche Romance-Autorin aus reichem Elternhaus, die gewohnt ist, zu bekommen, was sie will. Als die beiden aufeinandertreffen, fliegen sofort die Funken. Doch trotz der starken Anziehung, stehen ihnen zunächst noch ihre Dickköpfe im Weg.

*Meine Meinung:*

Erstmal wieder einen großen Dank an den LYX Verlag und an Netgalley, dass ich ein Reziexemplar erhalten durfte.

Bereits der Klappentext hatte mich auf dieses Buch aufmerksam werden lassen und ich wollte es unbedingt lesen. Die Geschichte hörte sich interessant an und ich mag Geschichten gerne in denen es um Sportler geht. Zwar ist ehr die NFL so meine Liga aber mit der NHL komme ich auch klar ^^

Das Cover passt zur Geschichte. Man sieht einen attraktiven Mann, der einen ein bisschen Fantasie auf Carter gibt und im Hintergrund einen Eishockeyspieler und dadurch ist auch schnell klar, um welchen Sport es sich bei diesem Buch dreht.

Die Charaktere waren mir direkt sympatisch. Alle miteinander. In diesem Buch kamen auch irgendwie nur nette Menschen vor. Kein direkter Bösewicht. Ok.... vielleicht Caters Vater, aber dieser spielte nicht direkt eine Rolle. Über ihn wurde ja nur geredet. Deshalb kann man ihn nicht direkt als Bösewicht der Geschichte betiteln.

Der Schreibstil von Jillian Quinn ist toll. Die Geschichte lies sich flüssig und schnell lesen und es hat Spaß gemacht, die Geschichte von Sydney und Carter zu verfolgen.

*Mein Fazit:*

Ich kann das Buch wirklich empfehlen. Es war zwar jetzt keine Geschichte, die mich total hat dahin schmelzen lassen oder mich emotional aufgewühlt und gefesselt hat, aber ich hatte Spaß sie zu lesen und bin auch mit dieser rund um zufrieden. Deshalb kann und will ich gar kein Sternchen abziehen. Klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 08.05.2020

Sydney und Carter haben mich in den Wahnsinn getrieben !

Sydney und Carter haben mich in den Wahnsinn getrieben !

Die Ice Breakers sind nun in die dritte Runde gegangen und so langsam sollte ich mich doch daran gewöhnt haben, das hier alles und jeder vom Sex ... …mehr

Sydney und Carter haben mich in den Wahnsinn getrieben !

Die Ice Breakers sind nun in die dritte Runde gegangen und so langsam sollte ich mich doch daran gewöhnt haben, das hier alles und jeder vom Sex beherrscht wird. Denkste!

Zu der Geschichte sage ich wie sonst auch nicht viel, lest selbst , ich verrate nichts !
Aber Achtung:
Wer hier eine tiefgründige , alles verändernde Lovestory erwartet ,
ist bei diesem Buch nicht richtig .

Sydney ist etwas schräg und für meine Verhältnisse viel zu unreif und egoistisch, ich wurde leider gar nicht warm mit ihr.
Carter dagegen hat mir abgesehen von seinem dauererrigiertem Zustand und seinen ständigen sexuellen Gedanken gut gefallen, er bzw, sein Schicksal hat mich bewegt und auch hier werden die Dämonen, die in diesem Falle Carter umtrieben haben öfter zur Sprache kamen, ist sich Jillian Quinn treu geblieben und hat die dunklen Momente nicht zu tiefgründig erscheinen lassen und die Handlungen nicht unnötig dramatisch und langezogen erzählt.

Nachteil an dieser Entscheidung:
Die Charaktere und das was sie verbindet , was sie füreinander empfinden bleibt leider sehr oberflächlich, denn es geht auch alles so so verdammt schnell.
Natürlich bin ich eine Leserin, die die Liebe auch gerne mal im Schnelldurchlauf erlebt, keine Frage, aber damit dann auch alles wichtigste etwas detaillierter erzählt wird, müssen sich die Charaktere im intimen Sinne echt zügeln.

Ich habe die Reihe einmal begonnen und werde sie natürlich auch zu Ende lesen, weshalb ich dann im Oktober auf den 4. Band "Ice Breakers - Jameson" gespannt bin.

Vielen Dank an den LYX Verlag und Netgalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar, was meine Meinung in keinster Weise beeinflust !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage