Ice Breakers - Jameson
 - Jillian Quinn - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
266 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1517-4
Ersterscheinung: 01.10.2020

Ice Breakers - Jameson

Band 4 der Reihe "Ice Breakers"

(12)

Zwei sportbegeisterte Nerds, eine Hochzeit - ein Hindernis
Jameson O'Connor hat zwei Seiten: Eis-Hockey-begeisterte Sportskanone bei Tag - Technik-Genie und Gamer bei Nacht. Der attraktive Nerd hat ein Herz aus Gold und ist eigentlich der Traum vieler Frauen. Aber er schafft es trotzdem nicht, für die Hochzeit seiner besten Freundin ein Date zu finden. Denn für oberflächliche One-Night-Stands ist er nicht zu haben. Doch dann rauscht Regan Turner in sein Leben. Die toughe und sportbegeisterte Tochter einer Eis-Hockey-Legende ist alles, was Jameson sich bei einer Frau erträumt. Doch Regan hält den Nerd mit dem Körper eines Sportlers für einen weiteren oberflächlichen Profi-Spieler, der nur das Eine von ihr will. Mit dieser Sorte Mann hat sie bereits schlechte Erfahrungen gemacht und daher das Daten aufgegeben. Diese Regel will sie auch für Jameson nicht brechen - egal wie sehr sie sich zu ihm hingezogen fühlt...
"Jameson ist der heißeste Nerd aller Zeiten! Also lasst ihn eure Herzen erobern!" PAYTON'S BOOK THOUGHTS
Band 4 der ICE-BREAKERS-Reihe
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (12)

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 20.10.2020

Ice Breakers - Jameson

Inhalt:

Zwei sportbegeisterte Nerds, eine Hochzeit - ein Hindernis

Jameson O'Connor hat zwei Seiten: Eis-Hockey-begeisterte Sportskanone bei Tag - Technik-Genie und Gamer bei Nacht. Der attraktive Nerd ... …mehr

Inhalt:

Zwei sportbegeisterte Nerds, eine Hochzeit - ein Hindernis

Jameson O'Connor hat zwei Seiten: Eis-Hockey-begeisterte Sportskanone bei Tag - Technik-Genie und Gamer bei Nacht. Der attraktive Nerd hat ein Herz aus Gold und ist eigentlich der Traum vieler Frauen. Aber er schafft es trotzdem nicht, für die Hochzeit seiner besten Freundin ein Date zu finden. Denn für oberflächliche One-Night-Stands ist er nicht zu haben. Doch dann rauscht Regan Turner in sein Leben. Die toughe und sportbegeisterte Tochter einer Eis-Hockey-Legende ist alles, was Jameson sich bei einer Frau erträumt. Doch Regan hält den Nerd mit dem Körper eines Sportlers für einen weiteren oberflächlichen Profi-Spieler, der nur das Eine von ihr will. Mit dieser Sorte Mann hat sie bereits schlechte Erfahrungen gemacht und daher das Daten aufgegeben. Diese Regel will sie auch für Jameson nicht brechen - egal wie sehr sie sich zu ihm hingezogen fühlt...

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und leicht, lebendig und frisch, schnell und flüssig zu lesen.

Die Geschichte hat mir gut gefallen. Etwas gestört haben mich die Zeitsprünge. Dadurch hatte ich das Gefühl, die beiden nicht richtig kennenlernen zu können, mir hat dazwischen einfach etwas gefehlt.
Der Sport stand hier im Hintergrund, dafür haben wir die anderen Pärchen der Reihe wieder getroffen, was ich immer sehr mag.

Eine schöne Unterhaltung. Das Buch hat mir schöne Lesestunden beschert.

Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 15.10.2020

Einfach nur wow



Ice Breakers - Jameson

von Jillian Quinn



Wow...was für ein tolles Cover, es ist super hübsch, total genial gestaltet ``Sexy Mann halt``.
Der Klappentext hat mich Mega neugierig gemacht, er ist wirklich ... …mehr



Ice Breakers - Jameson

von Jillian Quinn



Wow...was für ein tolles Cover, es ist super hübsch, total genial gestaltet ``Sexy Mann halt``.
Der Klappentext hat mich Mega neugierig gemacht, er ist wirklich sehr ansprechend geschrieben.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, er ist leicht lesbar und super verständlich.
Die Story werde ich nicht Spoilern, aber ich verspreche euch es lohnt sich sie zu lesen. Ich habe sie verschlungen, so hat mich diese Story gefesselt.
Ich bin ganz verliebt......
Jedes Wort scheint mit Liebe an das nächste gekettet zu sein. Schafft Bilder, Gedanken und echte Emotionen.
Die Autorin hat die besondere Begabung, das Erlebte der Protagonisten wahnsinnig gut fühlbar zu machen.
Die Protagonisten sind ganz wundervoll und lebendig Dargestellt. Sie erzählen sehr Lebhaft diese Story und es gibt auch sehr tolle Nebenprotagonisten.


Mein Fazit:
Es ist eine Mega Lovestory......Dramatisch, Liebevoll.......Romantisch und einfach nur super schööööön.
Ich kann euch nur raten, lest das Buch ihr werdet es nicht bereuen. 100 % Lese Empfehlung.
Danke für diese Bücher


Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 14.10.2020

süße Story für Zwischendurch

Vielen Dank an NetGalley und den LYX-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In dem 4. Band der Ice Breakers von Jillian Quinn geht ... …mehr

Vielen Dank an NetGalley und den LYX-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In dem 4. Band der Ice Breakers von Jillian Quinn geht es um Jameson. Er ist kein Sportler sondern ein Nerd und Programmierer. Er ist bereits aus dem 1. Band bekannt, da er der beste Freund von Coach ist. Er hilft ihr bei den Hochzeitsvorbereitungen und trifft dabei auf Regan. Beide stehen im Schatten ihrer berühmten Freunde oder Verwandten. Regans Vater ist eine Eishockeylegende, daher hat sie immer Angst dass sich alle nur wegen ihres Vaters für sie interessieren. Für Regan sind somit Sportler als fester Freund tabu. Anfangs hält sie Jamie für einen Sportler und obwohl sie sofort von ihm fasziniert ist hält sie ihn auf Abstand bis das Missverständnis aus der Welt geräumt wurde.

Jamie hatte eine schwere Kindheit – er war in einer Pflegefamilie und hatte nie viel. Dadurch ist er sehr ehrgeizig und opfert sein komplettes Privatleben für den Job. Dabei verliert er aber das Wesentliche aus dem Auge – die Liebe und seine Freunde. Er muss auf schmerzhafte Weise lernen was für ihn im Leben die Priorität hat, denn Regan lässt sich nicht dauerhaft auf Warteschleife stellen. Jamie ist ein sehr lieber und süßer Mann, er versucht es allen Recht zu machen – vor allem seinem Chef und vergisst dabei leider zu oft Regan.

Jillian Quinn hat einen wundervoll leichten und lebhaften Schreibstil. Man hat sofort gespürt, dass bei den beiden einfach die Chemie stimmt und sie auf einer Wellenlänge sind. Der nerdige Humor (öfter Anspielungen auf Star Trek) zwischen beiden hat öfter für Lacher bei mir gesorgt. Die Story wurde in der Ich – Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten geschrieben. Der perfekte Schreibstil, um ihre Gedanken und Gefühle hautnah mitzuerleben. Besonders gut hat mir gefallen das es kein inszeniertes Drama gab, aber Jamie musste dennoch um Regan kämpfen und ihr beweisen das sie an erster Stelle steht. Das Cover passt perfekt zu den anderen Bändern der Reihe. Auch alle Charaktere der früheren Bände sind wieder mit dabei. Ein Highlight war auch der total süße Epilog, in dem man einen Einblick in das weitere Leben aller Paare der Reihe bekommt. Etwas komplett für mein romantisches Herz.

Ich gebe 5 von 5 Sternen für ein tolles Lesevergnügen und eine süße Mischung zwischen Liebe, Erotik und Humor.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LustamLesen LustamLesen

Veröffentlicht am 13.10.2020

Ein entspanntes Lesen

Die Geschichte um JAMESON O´CONNOR und REGAN TURNER ist bereits der 4. Teil der ICE BREAKERS – REIHE von JILLIAN QUINN und auch dieses Buch ist wieder eine LOCKER-LEICHTE SPORTS ROMANCE, obwohl der männliche ... …mehr

Die Geschichte um JAMESON O´CONNOR und REGAN TURNER ist bereits der 4. Teil der ICE BREAKERS – REIHE von JILLIAN QUINN und auch dieses Buch ist wieder eine LOCKER-LEICHTE SPORTS ROMANCE, obwohl der männliche HAUPTCHARAKTER in diesem Buch kein Berufsathlet ist und der Sport „nur“ in einem weiter gefassten Sinne eine Rolle spielt.
JAMIE, seines Zeichens EISHOCKESVERRÜCKTER NERD und bester Freund von CHARLOTTE „COACH“ COACHMAN, die wir als weibliche Hauptprotagonistin aus Ice Breakers – Parker, dem ersten Teil der Reihe, kennen, ist einfach toll. Ein großartiger bester Freund, den ich trotz seiner Fehler sehr schnell lieb gewonnen habe. Gut finde ich, dass die Autorin in Bezug auf JAMIE nicht alle klassischen NERD-Klischees hervorkramt. Mir gefällt die Darstellung des männlichen HAUPTPROTAGONISTEN sehr. Sowohl sein aktuelles Ich, als auch die Geschichte seiner Vergangenheit.
REGAN ist Tochter eines HALL – OF – FAME – EISHOCKEY - STARS, arbeitet bei den FLYERS und datet keine Sportler, denn mit diesen hat sie bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ein Missverständnis hätte also das Zusammenkommen mit JAMIE fast verhindert und dabei passen die beiden wirklich perfekt zusammen. Mir gefällt die CHEMIE zwischen REGAN und JAMIE sehr.
Der SCHREIBSTIL von JILLIAN QUINN ist ANGENHEM und FLÜSSIG zu lesen. ICE BREAKERS: JAMESON ist aus den PERSPEKTIVEN beider HAUPTPROTAGONISTEN geschrieben. Diese Art Geschichten zu erzählen gefällt mir immer sehr.
Das TITELBILD des Buches ist ganz klar nicht mein liebstes des Verlages. Für meinen Geschmack hätte noch ein wenig mehr des COVERMODELS abgeschnitten werden dürfen. Menschen auf dem Cover stehe ich immer eher zwiegespalten gegenüber, hier ist mir persönlich zu viel vom Gesicht zu sehen. Mir nimmt das immer etwas meiner persönliche Fantasie beim Lesen.
ICE BREAKERS: JAMESON von JILLIAN QUINN ist ein schönes Buch für zwischendurch. Die 196 Seiten sind sehr schnell gelesen und bieten Gelegenheit zum Entspannen. Die Geschichte ist HUMORVOLL, LEIDENSCHAFTLICH und ROMANTISCH, aber nicht unbedingt besonders tiefgründig. Macht mir bei dieser Reihe überhaupt nichts, ich genieße die Bücher sehr und langweilig wird es dennoch nicht. Von mir bekommt dieser Teil der ICE BREAKERS – REIHE 4 von 5 STERNEN.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JennyHCA JennyHCA

Veröffentlicht am 09.10.2020

Solide Story mit angenehmen Charakteren

Die Geschichte von Jamie und Reagan ist eine bunte Mischung aus Humor, Leidenschaft und Romantik. Gepaart mit den präsenten und einflusshaften Charakteren fern vorhergegangenen Teile hat sich der Stil ... …mehr

Die Geschichte von Jamie und Reagan ist eine bunte Mischung aus Humor, Leidenschaft und Romantik. Gepaart mit den präsenten und einflusshaften Charakteren fern vorhergegangenen Teile hat sich der Stil der Bücher weiter fortgeführt und es zu einem soliden Buch für zwischendurch werden lassen.
Mir persönlich gefällt es sehr gut, dass der männliche Hauptprotagonist kein Sportler ist, sondern ein Nerd und dennoch nicht dem typischen Klischee dessen entspricht. Die Kombination aus Wissen und gutem Aussehen hat Jamie das gewisse Etwas gegeben und es war verständlich, weshalb Reagan ihm verfallen ist. Jamie ist ein Mann, der für die Menschen, die ihm wichtig sind, alles tun würde und leider dabei oft vergisst sich selbst auch mal an erste Stelle zu setzen. Dies merkt er erst, als er endlich die Frau trifft, die mehr in ihn weckt und ihn den Wunsch verspüren lässt endlich anzukommen, sesshaft zu werden. Ich fand ihn persönlich als einen sehr charmanten und angenehmen Charakter. Reagan war eine Mischung aus selbstbewusster Geschäftsfrau und jener, die selbst nach dem Mann sucht, der sie an erste Stelle setzt. Sie passen daher hervorragend zusammen und ihr langsames Anbandeln war angenehm zu lesen. Jedoch muss ich sagen, dass mir des öfteren aufgefallen ist, dass manche Szenen zu oberflächlich wirkten oder zu kurz angeschnitten waren. Besonders schade fand ich es, dass man auf Jamie's Kündigung und dessen Werdegang kaum eingegangen ist, was dem Buch mehr Spannung hätte einbringen können. Und auch manches Verhalten der beiden war für mich etwas zu kitschig. Das Ende ist Geschmackssache, ich persönlich kann mit solchen nicht so viel anfangen, auch wenn ich den Sinn für den Autor nachvollziehen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage